Bitte Suchbegriff eingeben…

„Ich habe den geilsten Job der Welt“: Im Gespräch mit dem verrückten Dänen

Brian Bojsen fängt Hummer
Florian Heil
Florian Heil
Brian Bojsen verdiente sein Geld früher als Surfer und Fotograf. Als er sein Talent zum Kochen entdeckte, nahm seine Karriere so richtig Fahrt auf. Heute reist der aus dem Fernsehen bekannte Däne um die Welt, um Menschen mit seinen Kochkünsten unter freiem Himmel zu beglücken. Im AMEXcited-Interview verrät Bojsen, wie er Rentiere in Lappland grillt, wie es ihm nach seinem 50. Geburtstag ging und wie er sich seinen Lebensabend vorstellt.

Herr Bojsen, Ihr bekanntes Hamburger Restaurant „Brian’s – Steak & Lobster“ hat 2021 geschlossen. Was machen Sie jetzt?

Ich habe das Label Wild Scandinavian Cooking gegründet. Wir sind eine Gruppe von Köchen, die weltweit unterwegs sind und die Menschen mit leckerem, regionalem Essen mit skandinavischem Twist bekochen. Den Sommer 2022 koche ich auf Sardinien im Resort Forte Village in einem Pop-up-Grillrestaurant direkt am Strand, an den August-Wochenenden im Europa Park Rust im Schwarzwald. Dann geht´s weiter nach Japan und auf die Kapverden.

Brian Bojsen trinkt einen Kaffee

Sie haben im Winter 2021 ein neues Restaurant im schwedischen Lappland unter dem Label eröffnet. Existiert das noch?

Im Sommer nicht, aber das machen wir auch im kommenden Winter wieder. Da grillen wir dann in der Wildnis über offenem Feuer bei bis zu minus 30 Grad – back to nature. Das bringt allerdings durchaus Herausforderungen mit sich: Letztes Jahr haben wir ein ganzes Rentier am Spieß gegrillt. Die Seite des Tieres, die fern des Feuers war, ist immer wieder angefroren.

Das ist Brian Bojsen

Bojsen wurde 1972 in Dänemark geboren und machte sich zunächst als Surfer und Fotograf einen Namen, ehe er in der Sansibar auf Sylt das Kochen lernte. In Deutschland wurde der zweifache Familienvater vor allem als Juror der „Küchenschlacht“ im ZDF bekannt.

*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes entnehmen.

Sind Sie denn auch noch im Fernsehen zu sehen?

Ja, zwischendurch muss ich meine Mannschaft immer mal wieder verlassen, um zu drehen. Ich mache aktuell „Chefkoch TV“ bei RTL, habe im Zuge der Sendung „Kitchen Impossible“ Cornelia Poletto bei mir im hohen Norden empfangen und drehe die zweite Staffel von „Caravaning & Cooking“ bei DMAX.

Wer ist der beste deutsche Fernsehkoch?

Bojsen findet Mike Süsser (bekannt u.a. aus „Die Kochprofis – Einsatz am Herd“) sehr spannend: „Er hat ein großes Know-how und ist auch menschlich sehr angenehm. Von ihm kann ich immer wieder dazulernen.“

Ein spannendes Nomadenleben. Keine Lust, mal wieder an einem Ort länger sesshaft zu werden?

Doch, auf jeden Fall. Ich habe ja auch Frau und zwei Kinder, die noch überwiegend in Hamburg sind, wo ich sieben Jahre verbracht habe, und die ich dann vermutlich häufiger sehen kann. Ich führe gerade Gespräche über ein festes Restaurant in Süddeutschland. 2023 könnte es so weit sein.

Brian Bojsen sitzt am Lagerfeuer im Schnee

Hat sich Ihr Kochstil im Laufe der vergangenen Jahre verändert?

Auf jeden Fall. In Hamburg habe ich ja noch sehr amerikanisch gekocht, mit Burgern, Steak und allem, was noch dazugehört. Mittlerweile koche ich lieber das, was die Natur in der jeweiligen Region zu bieten hat an Fisch, Fleisch und Gemüse. Aber immer mit skandinavischem Einfluss.

Lust auf noch mehr Geschmackserlebnisse?

Entdecke die Dining Collection von American Express: Mit der Platinum Card genießt du exklusive Reservierungen und zusätzliche, individuelle Vorteile in den beliebtesten Restaurants Deutschlands.*
Eingelegtes Gemüse und Zutaten aus der Region

Was genau bedeutet skandinavischer Einfluss?

Ich arbeite gerne mit eingelegtem Gemüse, mit Beeren, mit der Kombination aus Süßem und Salzigem. Ein Beispiel: In Schweden nehme ich Lachs als Fisch, auf Sardinien Barsch. Beide werden aber in Rote-Beete-Saft eingelegt und bekommt dadurch eine spezielle, skandinavische Note.

Brian Bojsen hat Fische mit dem Speer gefangen

Sie haben im Mai 2022 die 50 Jahre geknackt – herzlichen Glückwunsch! Macht diese Zahl etwas mit Ihnen?

Am Morgen nach meinem Geburtstag tat mir alles weh – aber ich glaube, das lag eher am Alkohol. Im Ernst: Man denkt schon ein bisschen nach. Du hast jetzt noch zehn bis 15 geile Sommer vor dir, spätestes dann wird´s nicht mehr so weitergehen können wie jetzt.

Bojsens Lieblingszutat

Hummer, aber auch andere Krustentiere sind die Lieblingszutat von Brian Bojsen: „Die zählten schon als Kind zu meinen Lieblingsspeisen und ich finde sie auch heute noch äußerst schmackhaft. Das süße Fleisch an sich ist toll, dazu nimmt es den Rauchgeschmack beim Grillen hervorragend auf. Du schmeckst das Feuer im Hummer.”

*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes entnehmen.

Die Menschen kennen Sie auch unter dem Spitznamen „Der verrückte Däne”. Passt der noch – oder sind Sie vernünftig geworden?

Der Name passt nach wie vor. Ich mache immer noch viele verrückte Dinge, die andere Menschen in ihren 50ern eher nicht mehr machen: Gestern war ich Paragliden, vorgestern Downhill-Biken, ich gehe nach wie vor Surfen oder auch mal Speerfischen. Und das alles kann ich mit meinem Beruf vereinbaren – ganz ehrlich, ich habe doch den geilsten Job der Welt.

Brian Bojsen beim Surfen

Was möchten Sie machen, wenn Sie 60 sind?

Ich hätte gerne ein eigenes kleines Hostel am Strand, wo ich für meine Gäst:innen kochen und ansonsten das Leben genießen kann. Vielleicht noch ein paar Pferde dazu, um ab und zu auszureiten. Das wäre mein Traum.

Mehr zu dem Thema

An dieser Stelle befinden sich Inhalte aus sozialen Medien
Wir verwenden den Service eines Drittanbieters, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Services zu, um die Inhalte anzusehen.
MEHR INFORMATIONEN
Mehr Abenteuer. Mehr Inspiration. Mehr für dich.
Dein Update mit Inspiration und Impulsen für deinen Lifestyle: Travel, Fashion, Mobility und mehr. -Update: Jetzt den Newsletter anfordern und inspirieren lassen.
Einwilligung: Durch Anklicken des Buttons "[Kostenlos Anfordern]" erklärst du deine Einwilligung, dass wir, American Express S.A. (Germany branch), dir regelmäßig Informationen mittels unseres E-Mail-Newsletters zu den Themen Discovery, Lifestyle und Trends sowie zu unseren Produkten per E-Mail zuschicken. Du kannst dich jederzeit von diesem Newsletter abmelden. Du willigst ein, dass wir deine personenbezogenen Daten – wie in den Hinweisen zur Einwilligung und Datenschutz sowie der Datenschutzerklärung beschrieben – zur Zusendung und Analyse der E-Mailing-Newsletter verarbeitet werden. Diese Zustimmung kannst du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Mehr Abenteuer. Mehr Inspiration. Mehr für dich.
Spannende Lifestyle-Ideen & aufregende neue Produkte
Entdecke exklusive Trends rund um Lifestyle, Cars, Mobility und Co. mit dem -Update. Jeden Monat in deinem Posteingang.