American Express Datenschutzerklärung für die Online-Rekrutierung

Datum des Inkrafttretens: 15. Dezember 2020


Für uns von American Express hat der Schutz Ihrer Privatsphäre höchste Priorität. Wir möchten Sie darüber informieren, auf welche Art und Weise Ihre Informationen gegebenenfalls von uns erfasst, genutzt, geteilt und gespeichert werden.

 

Diese Datenschutzerklärung für die Online-Rekrutierung beschreibt, wie American Express Europe S.A. (Germany branch), Zweigniederlassung Frankfurt am Main und American Express Payments Europe S.L. (Germany branch), Zweigniederlassung Frankfurt am Main und American Express International Inc., Niederlassung Deutschland, Theodor-Heuss-Allee 112, 60486 Frankfurt am Main (nachfolgend zusammen American Express® ) Ihre personenbezogenen Daten während des Auswahl- bzw. Einstellungsverfahrens verarbeiten.

 

Wir behalten uns vor, mitunter Änderungen an dieser Datenschutzerklärung für die Online-Rekrutierung vorzunehmen. Wir empfehlen Ihnen daher, sich hier die aktuell verfügbare Version anzusehen. Sofern wir Änderungen an dieser Erklärung vornehmen, werden wir das „Datum des Inkrafttretens“ am oberen Seitenrand aktualisieren.

 

Welche Informationen beinhaltet diese Datenschutzerklärung für Online-Rekrutierung?

In dieser Datenschutzerklärung für die Online-Rekrutierung wird beschrieben, wie wir (und unsere Dienstleister) Informationen über Sie online erheben, erfassen, nutzen, übermitteln und speichern. Wir erfassen Online-Informationen, wenn Sie:

  • unsere Recruitment-Webseiten oder andere Plattformen, wie soziale Medien, die zu den American Express Recruitment-Webseiten verlinken, besuchen, nutzen oder sich darauf bewerben; oder
  • elektronische Kommunikation von uns empfangen oder beantworten.

Welche Informationen erheben wir und wie erheben wir diese?

Hauptsächlich stellen Sie uns (oder unseren Dienstleistern) Ihre personenbezogenen Daten direkt selbst zur Verfügung. Sie müssen uns beispielsweise Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Anschrift, Telefonnummer oder Ihr Geburtsdatum übermitteln, wenn Sie:

  • sich für Mitteilungen über Stellenausschreibungen registrieren
  • ein Profil erstellen, indem Sie Ihren Lebenslauf einsenden oder
  • sich auf eine Stelle bewerben.

Cookies und ähnliche Technologien

Wir (und unsere Dienstleister) setzen Cookies und ähnliche Technologien ein, soweit überwiegende berechtigte Interessen dafür bestehen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, z.B. um unsere Webseite nutzerfreundlich zu gestalten und den Bewerbungsprozess zu optimieren). Die meisten Cookies und ähnlichen Technologien erheben lediglich anonymisierte Informationen, wie Ihren allgemeinen Standort und wie Sie auf unsere Webseite gelangt sind. Durch bestimmte Cookies und ähnliche Technologien werden jedoch auch personenbezogene Daten erhoben.

Wir (und unsere Dienstleister) erfassen Informationen durch Cookies und ähnliche Technologien beispielsweise über:

 

  • Informationen über das Gerät, mit dem Sie unsere Webseiten aufrufen (wir können beispielsweise Informationen über das Betriebssystem oder die Browser-Version und die Art des Computers oder mobilen Geräts erheben);
  • die IP-Adresse und die damit zusammenhängenden Informationen (wie Informationen zur Domain, Internetanbieter und den allgemeinen geografischen Standort);
  • den Browsing-Verlauf auf unserer Webseite (wie z. B., wonach Sie suchen, die Seiten, die Sie aufrufen, wie lange Sie verweilen und wie oft Sie zurückkehren) und
  • wie Sie nach unserer Webseite suchen, von welchen Webseiten Sie auf unsere Webseite gekommen sind.

Weitere Informationen zu Cookies und ähnlichen Technologien entnehmen Sie bitte über Cookies.

 

Wir (und unsere Dienstleister) werden auch Informationen erheben, die durch Plattformen Dritter öffentlich (wie Online-Social-Media-Plattformen), durch Online-Datenbanken oder -Verzeichnisse verfügbar gemacht wurden oder die auf andere Weise legitim erlangt wurden.

 

Automatisierte Entscheidungen

 

Wir verwenden möglicherweise automatisierte Prozesse, um bestimmte Entscheidungen zu treffen, einschließlich der Bewertung bestimmter Aspekte über Sie (z. B. zur Identifizierung relevanter Kandidaten für offene Stellen auf der Grundlage der beruflichen Fähigkeiten und Lebenslaufdetails als Teil unseres Rekrutierungsprozesses).

 

Diese Entscheidungen basieren auf persönlichen Informationen, die wir rechtmäßig erhoben haben, wie z.B. Informationen, die Sie in Ihrer Bewerbung angegeben haben. Darüber hinaus werden die Methoden, mit denen wir solche Entscheidungen treffen, regelmäßig getestet, um sicherzustellen, dass sie fair, effektiv und unvoreingenommen bleiben.

 

Einige dieser Entscheidungen, die sich ausschließlich auf automatisierte Prozesse stützen, können rechtliche oder gleichermaßen relevante Auswirkungen auf Sie haben. Wir führen eine solche Verarbeitung jedoch nur dann durch, wenn es entweder:

  • notwendig ist, um einen Vertrag zwischen Ihnen und American Express abzuschließen oder auszuführen;
  • durch ein Gesetz vorgeschrieben ist, dem American Express unterliegt und das auch geeignete Maßnahmen zum Schutz Ihrer Rechte und Freiheiten und Ihrer legitimen Interessen vorsieht; oder
  • auf der Grundlage Ihrer ausdrücklichen Zustimmung zu einer solchen Verarbeitung.

Bitte lesen Sie den Abschnitt "Welche Rechte haben Sie?" weiter unten für weitere Informationen über Ihre Rechte in Bezug auf diese Art von automatisierten Entscheidungen.


Wie verwenden wir die Informationen, die wir über Sie erheben?

Da wir personenbezogenen Daten verarbeiten, die für die Entscheidung der Begründung eines Arbeitsverhältnisses mit Ihnen erforderlich sind, erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten hauptsächlich auf der rechtlichen Grundlage der Erforderlichkeit der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Darüber hinaus erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entweder (i) auf der Grundlage unseres überwiegenden berechtigten Interesses, sofern die Daten benötigt werden, um für offene Stellen im Unternehmen geeignete Bewerber/innen zu finden und unsere betrieblichen Prozesse im Recruiting zu optimieren (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) und (ii) auf der Grundlage der Notwendigkeit zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, sofern eine rechtliche Verpflichtung zur Verarbeitung der Daten besteht (Artikel 6 Abs. 1 lit. c DSGVO). Konkret nutzen wir die Informationen, die wir über Sie erheben, wie folgt:

Wir nutzen die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen. Zusätzlich nutzen wir möglicherweise auch öffentliche berufsbezogene Online-Informationen sowie öffentliche berufsbezogene Informationen aus Social–Media–Plattformen, aus öffentlichen Online-Datenbanken oder aus öffentlichen Verzeichnissen, die wir soweit gesetzlich zulässig, über Sie sammeln. Ihre personenbezogenen Daten nutzen wir, um Ihre Anfragen zu folgenden Punkten zu bearbeiten: (i) Benachrichtigungen zu offenen Stellen zu erhalten; (ii) ein Profil zu erstellen, indem Sie Ihren Lebenslauf einsenden oder (iii) eine Bewerbung auf eine offene Stelle einzusenden. Genauer gesagt, nutzen wir Ihre Informationen dazu, Folgendes zu tun:

 

  • Wenn Sie sich für Benachrichtigungen anmelden, kontaktieren wir Sie gegebenenfalls mit Benachrichtigungen und Mitteilungen bezüglich neuer offener Stellen bei American Express;
  • wenn Sie Ihren Lebenslauf einreichen
    • können wir Ihren Lebenslauf und damit verbundene personenbezogenen Daten gemäß unseres nachfolgend beschriebenen Zeitplans zur Aufbewahrung von Aufzeichnungen zu den Akten nehmen, und
    • Ihr Online-Bewerberprofil hin und wieder prüfen, um Sie für relevante berufliche Chancen bei American Express zu berücksichtigen, sofern Sie hierzu Ihre Einwilligung gegeben haben;
  • im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben und einer von Ihnen erteilten Einwilligung Untersuchungen und Analysen durchzuführen, um unter anderem unsere Bewerber und Seitenbesucher besser zu verstehen;
  • um vorbehaltlich des geltenden Rechts und soweit angemessen unser Verfahren für das Hintergrundscreening zu unterstützen, wenn Sie sich für eine Stelle bewerben und Ihnen anschließend eine Position angeboten wird, (wir werden weitere Informationen an Sie übermitteln, bevor wir ein solches Screening durchführen); und
  • zur Überprüfung gesetzlicher Voraussetzung zur Beschäftigung, um beispielsweise Ihre Arbeitsberechtigung zu überprüfen.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihre E-Mail-Adresse und Mobilnummer, sollten Sie uns diese zur Verfügung stellen, dazu nutzen werden, Ihnen per E-Mail und/oder SMS Benachrichtigungen bezüglich Ihrer Anfrage zur Bewerbung, Ihrer Bewerbung und offenen Stellen (sollten Sie sich zu für diesen Service angemeldet haben) zukommen zu lassen, oder um zusätzliche Details zu Ihrem Lebenslauf zu erfragen. Sollten wir Ihnen E-Mails senden, sammeln wir Informationen darüber, wie Ihre technischen Endgeräte mit unseren E-Mail-Inhalten interagieren, ob Sie zum Beispiel grafisch anspruchsvolle E-Mails im HTML-Format lesen können.

 

Inwieweit übermitteln wir Ihre Informationen?

Wir teilen personenbezogene Daten ausschließlich mit den im Folgenden aufgelisteten Stellen. Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur geteilt (i) sofern dies gesetzlich verlangt oder gestattet ist (Artikel 6 Abs. 1 lit. c DSGVO) oder (ii) sofern dies in unserem überwiegenden berechtigten Interesse liegt (z.B. zur Optimierung des Bewerbungsprozesses, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO):

 

  • an Aufsichtsbehörden, Gerichte und Behörden, um gesetzliche Verfügungen, gesetzliche oder regulatorische Anforderungen und behördliche Anordnungen zu befolgen;
  • an unsere Dienstleister, Aufsichtsbehörden, Strafverfolgungsbehörden und staatlichen Stellen, um Betrug oder strafbare Handlungen zu erkennen und zu verhindern und die Rechte von American Express oder anderer zu schützen;
  • innerhalb der American Express Konzernunternehmen, und
  • an unsere Dienstleister, die Dienstleistungen für uns erbringen und uns bei unserer Geschäftstätigkeit helfen, einschließlich unseres Einstellungsverfahrens.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten außerhalb Deutschlands oder des Europäischen Wirtschaftsraums, beispielsweise in die Vereinigten Staaten (wo sich unsere betrieblichen Hauptrechenzentren befinden) an Gesellschaften innerhalb der American Express Konzernunternehmen oder an unsere Dienstleister weltweit übermitteln, um beispielsweise nach geeigneten Positionen innerhalb des Konzerns zu suchen (sofern Sie hierzu hier Einwilligung gegeben haben) oder um Ihre Bewerbung zu bearbeiten. Ungeachtet dessen, wo wir Ihre Informationen verarbeiten, werden wir angemessene Schritte ergreifen, um ein angemessenes Schutzniveau für Ihre Informationen in anderen Ländern außerhalb Deutschlands oder des EWR zu gewährleisten, einschließlich in den USA, wo das Datenschutzrecht möglicherweise nicht so umfangreich ist wie in Deutschland oder dem EWR. So werden wir, sofern dem Drittstaat durch die EU-Kommission kein angemessenes Datenschutzniveau bestätigt worden ist, personenbezogene Daten nur weitergeben, wenn andere Datenschutzgarantien vorliegen (z.B. EU-Standardvertragsklauseln oder unternehmensinterne Datenschutzvorschriften) oder Sie in die Übermittlung ausdrücklich eingewilligt haben.

Bitte beachten Sie, dass Datenübertragungen innerhalb der American Express Konzernunternehmen gemäß unseren verbindlichen unternehmensinternen Vorschriften erfolgen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Grundsätzen zum Datenschutz und zur Privatsphäre, die im Abschnitt Datenschutz auf unserer Webseite abrufbar sind.

 

Wie gehen wir mit zusammengeführten und anonymisierten Informationen um?

Zusammengefasste Informationen oder anonymisierte Informationen lassen keine Rückschlüsse auf Ihre Identität zu. Diese Informationen helfen uns dabei, Verhaltensmuster von Personengruppen zu analysieren. Wir teilen Zusammengefasste Informationen oder anonymisierte Informationen aus denselben Gründen, aus denen wir gegebenenfalls personenbezogene Daten teilen.

 

Wie speichern und schützen wir Ihre Informationen?

Wir nutzen organisatorische, administrative, technische und physische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Diese Maßnahmen beinhalten Schutzmechanismen für Computer sowie Datensicherung und Gebäudeschutz. Wir verlangen auch von unseren Dienstleistern, dass sie personenbezogene Daten schützen und Ihre personenbezogenen Daten nur für die von uns bestimmten Zwecke nutzen.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur solange wie nötig, um Ihre Anfrage zur Registrierung für den Empfang von Stellenausschreibungen nachzuverfolgen, um Ihre Bewerbung zu bearbeiten bis maximal 6 Monate nach Beendigung des Bewerbungsprozesses oder um Sie über künftige Stellenausschreibungen zu informieren, es sei denn, wir sind aufgrund von Gesetzen oder Vorschriften oder wegen eines Rechtsstreits oder aufsichtsbehördlicher Ermittlungen verpflichtet, diese länger zu speichern. Sobald Ihre personenbezogenen Daten für unsere Geschäftstätigkeit und rechtlichen, legalen oder aufsichtsrechtlichen Pflichten nicht länger benötigt werden, werden wir angemessene Schritte ergreifen, um diese Informationen sicher zu vernichten oder dauerhaft unkenntlich zu machen. Um weitere Informationen zu den Aufbewahrungsfristen von American Express für personenbezogenen Daten zu erhalten, kontaktieren Sie uns bitte.

 

Welche Rechte haben Sie?

Sie haben das Recht, auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen, diese zu aktualisieren und/oder zu löschen. Sie können zudem berechtigt sein, der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen und/oder die Nutzung zu beschränken. Sie könnten wie folgt von diesem Recht Gebrauch machen:

  • Sie können jederzeit Ihre Anfrage zurückziehen, um nicht länger für Benachrichtigungen zu offenen Stellen oder Bewerbungen berücksichtigt zu werden;
  • Sie können uns bitten, falsche personenbezogene Daten zu berichtigen, zu ergänzen oder zu löschen;
  • Sie können Informationen über die Identität von Dritten, an welche Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, einholen;
  • Anforderung einer Auskunft und einer Kopie der personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen besitzen.
  • Sie können der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen und/oder die Nutzung beschränken;
  • Sie können bei der zuständigen Behörde Beschwerde erheben; und
  • eine manuelle Überprüfung bestimmter automatisierter Entscheidungen beantragen, die rechtliche Auswirkungen auf Sie haben können oder die Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigen können.

Bitte beachten Sie, dass wir, wenn Sie sich dazu entschließen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Einstellungszwecken zu beschränken und/oder ihr zu widersprechen, oder wenn Sie Ihre Bewerbung zurückziehen, Ihre Bewerbung nicht weiterbearbeiten können oder Sie nicht für künftige Stellenausschreibungen bei American Express berücksichtigen können.

 

Haben Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung für Online-Rekrutierung, möchten eines Ihrer Rechte ausüben oder eine Beschwerde vorbringen?

Sollten Sie eine Beschwerde vorbringen oder andere Rechte ausüben wollen, können Sie unseren Datenschutzbeauftragten unter DPO-Europe@aexp.com kontaktieren. Sie haben zudem das Recht, eine Beschwerde direkt beim hessischen Datenschutzbeauftragten (Der Hessische Datenschutzbeauftragte, Gustav-Stresemann-Ring1, 65189 Wiesbaden, Tel. 0611/1408-0, Fax 0611- 1408-900) einzureichen.


Glossar

Zusammengeführte Informationen : Daten oder Informationen in Bezug auf mehrere Personen, die in einer Weise kombiniert oder zusammengeführt wurden, dass Einzelpersonen nicht wieder identifiziert werden können. Zu den Zusammengeführten Informationen gehören Informationen, die wir aus verschiedenen Quellen erstellen oder kompilieren, wie bestimmte Daten aus Cookies und ähnlichen Technologien.

 

American Express (wir, uns, unser) : Das Unternehmen American Express entsprechend der Benennung zu Beginn dieser Datenschutzerklärung zur Online-Rekrutierung.

 

American Express Konzernunternehmen : Verbundene Unternehmen, Tochtergesellschaften und Unternehmen, die sich im Eigentum von American Express befinden oder von American Express kontrolliert werden.

 

Cookies und ähnliche Technologien : Cookies sind kleine Dateien, die eine Webseite auf der Festplatte Ihres Computers speichert. Wir setzen Cookies, wenn Sie unsere Rekrutierungs-Webseite besuchen. In dieser Erklärung verwenden wir den Begriff Cookies und ähnliche Technologien für jegliche Technologien, die auf diese Weise Informationen erheben. Für weitere Informationen zu Cookies und wie diese deaktiviert werden können, klicken Sie auf Datenschutzerklärung und American Express Cookie-Einstellungen.

 

Anonymisierte Informationen : Daten oder Informationen, die so genutzt werden (zum Beispiel pseudonymisiert), dass Dritte Sie nicht identifizieren können. Wir erzeugen oftmals anonymisierte Informationen aus personenbezogenen Daten. Sie umfassen Informationen, die wir gegebenenfalls über Cookies und ähnliche Technologien sammeln.

 

IP-Adresse : Eine Nummer, die einem Gerät zugewiesen wird, wenn es sich mit dem Internet verbindet.

 

Online-Informationen : Daten oder Informationen, die auf den Webseiten von American Express und über Bewerbungen sowie über Webseiten und Anwendungen Dritter, die sich mit unserem Geschäft nahen Themen beschäftigen, erhobenwerden. Dazu können sowohl personenbezogene Daten als auch zusammengefasste und anonymisierte Informationen zählen.

 

Personenbezogene Daten : Informationen in Bezug auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, wie Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, vorherige Berufserfahrung sowie sonstige Informationen, die sich speziell auf diese Person beziehen, wie demographische Einzelheiten.

 

Dienstleister : jeder Zulieferer, Dritte und/oder jedes Unternehmen, der oder das für uns geschäftliche Tätigkeiten ausübt, wie Personalanwerbung, Druck-, Postversand und andere Kommunikationsdienste (E-Mail, Direktversand usw.), Datenverarbeitung und ausgelagerte Technologie, Wirtschaftsprüfer, Beratungsunternehmen und professionelle Berater.