Bitte Suchbegriff eingeben…

Kitesurfen lernen: Adrenalinkick auf dem Wasser

Kitesurfer in türkisfarbenem Wasser
Kristina Festring-Hashem Zadeh
Kristina Festring-Hashem Zadeh
Du hältst die Lenkstange des Kites fest in deinen Händen. Der Schirm bläht sich im Wind, du bretterst übers Wasser, zwischen deinen Füßen und den Wellen ist nur das Board. Jetzt bloß die Balance halten. Du spürst die Kraft der Wellen im ganzen Körper – und dann ist es plötzlich da, dieses Gefühl, eins zu sein mit der Natur um dich herum. Adrenalin flutet deinen Körper, Kitesurfing ist großartig! Welche Voraussetzungen und Ausrüstung du brauchst, um Kitesurfen zu lernen, erfährst du hier.
  1. Was ist Kitesurfen?
  2. Voraussetzungen fürs Kitesurfing
  3. Die nötige Ausrüstung zum Kitesurfen
  4. Kriterien für eine gute Kitesurfschule
  5. Perfekte Kombi: Kitesurfen lernen im Urlaub
  6. Kitesurfen lernen kann der Beginn einer Passion sein

Was ist Kitesurfen?

Kitesurfen ist ein Wassersport, bei dem du wie beim Wellenreiten auf einem Board stehst, dabei aber einen großen, fallschirmähnlichen Drachen, den Kite, lenkst. Über eine sogenannte Kitebar steuerst du den Kite. Ein Hüftgurt, das Trapez, ist die Verbindung zwischen dem Kite, der Kitebar und dir. Kiten kannst du in unterschiedlichen Varianten:

Generell eignen sich vor allem flache Gewässer gut, um Kitesurfen zu lernen. Dort kannst du in Ruhe starten und Sprünge üben und kommst im Fall des Falles schnell und unkompliziert wieder aufs Board.

*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes entnehmen.

Vergnügen und Allroundfitness: Kitesurfen lernen lohnt sich

Wenn du gern im und am Wasser aktiv bist und ein Faible für technisch anspruchsvollere Sportarten hast, lohnt es sich, Kitesurfen zu lernen. Der Sport macht nicht nur viel Spaß und treibt deinen Adrenalinspiegel in die Höhe, aufgrund der komplexen Bewegungsabläufe fordert und trainiert und er zudem mehrere Bereiche:

Und es kommt die tiefliegende Muskulatur zum Einsatz – das wirst du möglicherweise nach deiner ersten Kitesurfstunde spüren. Regelmäßiges Kiten hält deinen Body in Form, auch die oft vernachlässigte Core-Muskulatur zwischen Zwerchfell und Hüfte. Nebenbei kannst du Stress abbauen und an der frischen Luft dein Immunsystem stärken.

Kitesurfer:innen im Wasser

Finanzspritze für deine Kitesurfingreise

American Express schenkt dir zu jeder Platinum Card 200 Euro Reiseguthaben jährlich.*

Voraussetzungen fürs Kitesurfing

Auch wenn die Kräfte, die beim Kiten wirken, enorm sind, benötigst du selbst nicht unbedingt viel Muskelmasse, um den Kite zu steuern. Denn das Trapez verteilt die Zugkraft des Drachen auf den gesamten Körper. Eine gewisse Grundfitness ist dennoch unabdingbar, um Kiten zu lernen, und du solltest schwimmen können.

Am besten wiegst du mindestens 50 Kilogramm. Mit einem geringeren Gewicht können dir hohe Windstärken zu schaffen machen und dich sogar vom Board pusten. Wer mehr als 100 Kilogramm wiegt, benötigt ein größeres Brett und einen größeren Kite als der Durchschnitt.

Ist Kitesurfen gefährlich?

Kitesurfen nicht gefährlicher als andere Outdoor-Sportarten wie Freeclimbing oder Fallschirmspringen. Wenn du dich an ein paar Grundregeln hältst:

Kitesurferin prüft ihre Ausrüstung am Strand

Nerdpedia

Schauspieler Leonardo DiCaprio und Ex-US-Präsident Barack Obama sind begeisterte Kitesurfer.

Die nötige Ausrüstung zum Kitesurfen

Zum Kitesurfenlernen stellen in der Regel Kursanbieter die nötige Ausrüstung zur Verfügung. Bist du dir anschließend sicher, dass Kiten dein Ding ist, kannst du dir ein eigenes, gutes Kitesurfset zulegen. Dazu gehören:

Kitesurfer pumpt am Strand sein Kite mit einer Pumpe auf

Das kostet eine Kitesurfausrüstung

Spare nicht an der Qualität, denn mit einer hochwertigen Ausrüstung fällt das Kitesurfen in der Regel leichter, du lernst schneller und hast insgesamt mehr Spaß. Wenn du dein Equipment komplett neu erstehen willst, kommen etwa 1.500 bis 2.000 Euro auf dich zu, nach oben hin gibt es kein Limit.

Günstiger wird’s auf einem Gebrauchtmarkt für Kiteausrüstung. Vor allem in der Zeit zwischen Juli und September, weil dann neue Modelle auf den Markt kommen und viele Kitesurfer:innen sich neu ausstatten und ihr bisheriges Equipment loswerden wollen.

*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes entnehmen.

Kriterien für eine gute Kitesurfschule

Du benötigst zwar keine Vorerfahrung, um Kitesurfen zu lernen. Es schadet aber nicht, wenn du dich bereits auf einem Surfbrett halten kannst und vielleicht sogar schon einen Urlaub auf dem Surfbrett verbracht hast.

Selbst mit Vorkenntnis solltest du mehrere Tage einplanen, um das Kitesurfen zu lernen. Und einkalkulieren, dass auch mal ein Tag Flaute herrschen kann. Bei täglichem Training dürftest du nach etwa einer Woche einigermaßen sicher den Kite kontrollieren und auf dem Board stehen können. Eine gute Schule ist dafür entscheidend. An diesen Kriterien kannst du dich orientieren:

Nerdpedia

Richard Branson, Gründer der Virgin Group, hat 2012 als ältester Kitesurfer überhaupt den Ärmelkanal überquert. Im Alter von 61 Jahren benötigte der britische Milliardär für die 48 Kilometer lange Strecke zwischen England und Frankreich rund 3 Stunden.
Zwei Kitesurfer:innen am Strand

Medizinische Hilfe auf Reisen

Bei der American Express Gold oder Platinum Card ist eine Auslandsreise-Krankenversicherung bereits inklusive.*

Perfekte Kombi: Kitesurfen lernen im Urlaub

Kitesurfen zu lernen braucht Zeit – ein längerer Urlaub eignet sich ideal. Auch ohne ins Ausland zu reisen: Es gibt tolle Kitesurfspots in Deutschland, zum Beispiel an der Nordsee in Sankt Peter-Ording.

Wenn du dein Kitesurfabenteuer gern mit einem Trip ins Ausland verbinden möchtest, findest du sehr gute Spots zum Kitesurfenlernen in Europa. Einen unvergesslichen Urlaub mit dem Wassersport verbinden kannst du zum Beispiel in:

Traumhaft ist auch ein Inselurlaub in Verbindung mit dem Wassersport, etwa Kitesurfen auf Mallorca, Fuerteventura oder Teneriffa.

Kitesurfen lernen kann der Beginn einer Passion sein

Mit Tempo übers Wasser düsen oder gemächlich dem Drachen hinterher in den Sonnenuntergang hineingleiten: Kitesurfen kannst du in vielen unterschiedlichen Varianten und an vielen verschiedenen Orten, in Deutschland und weiter weg. Der Sport Kitesurfen bietet viel Adrenalinkick-Potenzial, auf dem Wasser und im Wind spürst du die Naturgewalten und stärkst deine Fitness. Wer einmal damit begonnen hat, kommt in der Regel nicht mehr davon los, so fasziniert der Sport.

Informationen zu Covid-19

Reisen und die Freizeit genießen – wir alle freuen uns darauf, wenn das wieder ohne Corona-Einschränkungen möglich ist. Bis dahin können sich die Regelungen jederzeit kurzfristig ändern. Bitte informiere dich vor einer Reise oder einem Ausflug über die aktuellen Auflagen vor Ort.

Mehr zu dem Thema

An dieser Stelle befinden sich Inhalte aus sozialen Medien
Wir verwenden den Service eines Drittanbieters, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Services zu, um die Inhalte anzusehen.
MEHR INFORMATIONEN
Mehr Abenteuer. Mehr Inspiration. Mehr für dich.
Dein Update mit Inspiration und Impulsen für deinen Lifestyle: Travel, Fashion, Mobility und mehr. -Update: Jetzt den Newsletter anfordern und inspirieren lassen.
Einwilligung: Durch Anklicken des Buttons "[Kostenlos Anfordern]" erklärst du deine Einwilligung, dass wir, American Express S.A. (Germany branch), dir regelmäßig Informationen mittels unseres E-Mail-Newsletters zu den Themen Discovery, Lifestyle und Trends sowie zu unseren Produkten per E-Mail zuschicken. Du kannst dich jederzeit von diesem Newsletter abmelden. Du willigst ein, dass wir deine personenbezogenen Daten – wie in den Hinweisen zur Einwilligung und Datenschutz sowie der Datenschutzerklärung beschrieben – zur Zusendung und Analyse der E-Mailing-Newsletter verarbeitet werden. Diese Zustimmung kannst du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Mehr Abenteuer. Mehr Inspiration. Mehr für dich.
Spannende Lifestyle-Ideen & aufregende neue Produkte
Entdecke exklusive Trends rund um Lifestyle, Cars, Mobility und Co. mit dem -Update. Jeden Monat in deinem Posteingang.