Schweizer Taschenmesser: Das Original und seine Geschichte

Ein ausgeklapptes rotes Schweizer Taschenmesser auf grauem Untergrund
Ricarda Klinkow
Ricarda Klinkow
Sie sind wahre Alleskönner und unterwegs stets griffbereit: Echte Schweizer Taschenmesser verbinden eine Vielzahl nützlicher Funktionen mit minimalistischem Design. Die traditionsreichen kleinen Helfer der Firma Victorinox feierten 2022 ihr 125. Jubiläum. Wie sich das ehemalige Offiziers- und Sportmesser der Schweizer Armee zu einem modernen Helfer mit vielen außergewöhnlichen Tools entwickelte und was es so besonders macht, erfährst du hier.
  1. Die Geschichte des Schweizer Taschenmessers
  2. Vielfältiges Originalmodell
  3. Große Auswahl, viele Funktionen: Das Taschenmesser heute
  4. Vom Taschenmesser zur Designikone
  5. Das Schweizer Taschenmesser als treuer Begleiter
  6. FAQ: Häufige Fragen und Antworten

Die Geschichte des Schweizer Taschenmessers

Ende der 1880er-Jahre veröffentlichte die Schweizer Armee eine Ausschreibung, mit der sie ein neues Messer für ihre Soldaten suchte. Die Anforderungen waren klar: Es sollte klappbar und dazu geeignet sein, das damalige Standardgewehr der Armee zu zerlegen. So entstand die erste Variante des Schweizer Taschenmessers, das „Modell 1890“.

Da damals kein Schweizer Unternehmen die nötigen Produktionskapazitäten hatte, lieferte eine deutsche Firma im Bergischen Solingen die ersten 15.000 neuen Modelle. Doch schon 1891 wurde die Produktion von Karl Elsener I. übernommen, der seit 1884 eine Messerschmiedewerkstatt im Kanton Schwyz führte.

Sechs Jahre später ließ er sein neu kreiertes „original Schweizer Offiziers- und Sportmesser“ gesetzlich schützen – jenes Modells, das sich seitdem zum praktischen Kultobjekt und treuen Begleiter entwickelt hat und heute weltweit als Schweizer Taschenmesser bekannt ist.

Produktaufnahme eines aufgeklappten Schweizer Taschenmessers aus Edelstahl

Dein treuer Begleiter im Alltag oder auf Reisen

Als Inhaber:in einer Amex Gold Card profitierst du von exklusiven Vorteilen, Upgrades und Versicherungsleistungen für die ganze Familie.*

Das prägnante Emblem, bestehend aus einem Kreuz und Schild, ziert seit 1909 alle Taschenmesser, die vom Unternehmen produziert werden. Zwölf Jahre später folgte der Firmenname Victorinox, der heute auf jeder Klinge sichtbar ist. Schweizer Taschenmesser mit diesen zwei Merkmalen sind echte Originale.

Messer für die Schweizer Armee lieferte übrigens seit 1901 noch ein weiteres eidgenössisches Unternehmen, die Firma Wenger aus dem französischsprachigen Kanton Jura. Im Jahr 2005 wurde das Unternehmen schließlich von Victorinox aufgekauft und bis 2013 als eigene Marke weitergeführt.

Heute produziert Victorinox nicht nur das bekannte Schweizer Taschenmesser, sondern ist auch mit Uhren, Parfüm und Reisegepäck auf dem internationalen Markt vertreten.

Produktaufnahme mehrerer bunter Schweizer Taschenmesser mit strukturierter Oberfläche

Vielfältiges Originalmodell

Das alte, als Offiziers- und Sportmesser bekannte Taschenmesser der Schweizer Armee bestand aus 18 Komponenten und hatte die folgenden sechs praktischen Funktionen:

Die Schalen des 1897 patentierten Originals bestanden noch aus dem Kunststoff Vulkanfiber; das typische Firmenlogo wurde erst später eingeführt. Bis 1921 wurden die Klingen noch aus Carbonstahl gefertigt, denn rostfreier Stahl war damals noch zu teuer in der Anschaffung und zu aufwendig in der Verarbeitung.

Zur Feier des 125. Jubiläums des Schweizer Taschenmessers brachte Victorinox 2022 ein limitiertes Modell auf den Markt – das Replica 1897 Limited Edition. Das neu aufgelegte Messer ist eine Hommage an das Original. Lediglich die Produktion und die verwendeten Materialien wurden optimiert, die Komponenten und Funktionen sind originalgetreu.

Ein aufgeklapptes Schweizer Taschenmesser mit Holzschale auf einem Holztisch

Große Auswahl, viele Funktionen: Das Taschenmesser heute

Das Schweizer Taschenmesser wurde über die Jahre mehrfach optimiert. Die Produktionsabläufe wurden vereinfacht, die verwendeten Materialien verbessert und zahlreiche neue Funktionen eingeführt.

Heutzutage kommt für die Herstellung der Klingen rostfreier Stahl zum Einsatz, der sogenannte Inox-Stahl. Dieser ist hochlegiert und besticht durch eine hohe Beständigkeit gegen Korrosion. Außer im altbekannten Rot sind die Kunststoffschalen in vielen verschiedenen Farben erhältlich. Sie werden mit einem speziellen Verfahren behandelt, sodass sich eine Schutzschicht bildet und das Messer noch robuster wird.

Wichtig ist jedoch vor allem, was drinsteckt: Die Messer sind in vielen verschiedenen Ausführungen zu haben. So gibt es kleinere Messer mit einer reduzierten Anzahl an Tools, aber auch große Messer, die teilweise bis zu 33 Funktionen besitzen. Zu den vielseitigen eingebauten Tools gehören Scheren, Pinzetten, Sägen, Fischentschupper, Lupen, Drahtschneider oder auch LEDs, USB-Sticks und Digitaluhren.

Für alle, die es gerne klassisch mögen, bietet Victorinox das Modell Spartan an. In dieser Ausführung des Schweizer Taschenmessers sind alle Tools enthalten, die im Original-Offiziers- und Sportmesser verbaut waren.

Die große Auswahl an Messern lässt sich personalisieren, etwa mit einer individuellen Gravur. Auch für Kinder gibt es mittlerweile spezielle Modelle.

Zwei aufgeklappte, rote Schweizer Taschenmesser mit Käsemesser und Fonduegabel auf einem Holztisch neben Käsescheiben und einem Fonduetopf

Auf die richtige Pflege kommt es an

Original Schweizer Taschenmesser wollen richtig gepflegt werden. Regelmäßiges Säubern und Ölen der praktischen Helfer kann Wunder bewirken. Damit dein Taschenmesser auch ein wahres Schnitttalent bleibt, solltest du zudem bei Bedarf die Klingen nachschleifen.

Vom Taschenmesser zur Designikone

Heutzutage steht das Schweizer Taschenmesser für elegantes Design, das Tradition, Funktion und Ästhetik miteinander verbindet – ein Sinnbild für Verlässlichkeit und Robustheit, Vielseitigkeit und Schönheit. Seinen militärischen Ursprung hat es schon lange hinter sich gelassen, auch wenn es nach wie vor zur klassischen Ausstattung aller Schweizer Soldat:innen gehört.

Trotz seiner minimalistischen Aufmachung bieten die Messer bei kleiner Größe ein Maximum an hilfreichen Funktionen und sind dabei dennoch Leichtgewichte. Die unverkennbare prägnante Form und das Emblem der Firma Victorinox runden das Design ab.

Nerdpedia

Das Schweizer Taschenmesser gehört sogar zur Grundausrüstung der Astronaut:innen der NASA.

Das Schweizer Taschenmesser als treuer Begleiter

Mit einem Schweizer Taschenmesser bist du unterwegs immer gut ausgestattet. Seit mehr als 125 Jahren werden die praktischen Helfer von Victorinox gefertigt. Zu Beginn wurden sie als original Offiziers- und Sportmesser für die Schweizer Armee hergestellt. Heute bestehen die Klingen aus rostfreiem Stahl und sind dadurch sehr widerstandsfähig. Die kultigen Taschenmesser mit ihrer auffällig roten Farbe sind zudem wahre Alleskönner und in vielen verschiedenen Ausführungen erhältlich: kleinere Messer mit weniger Funktionen sowie mittlere und große Messer mit teils ausgefallenen Tools.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten

Welches ist das original Schweizer Messer?
Ab 1891 produzierte die Firma Victorinox, damals noch unter anderem Namen bekannt, das Original-Offiziers- und Sportmesser, das heute als Schweizer Taschenmesser bekannt ist. Ab 1901 stellte auch die eidgenössische Firma Wenger Taschenmesser für die Schweizer Armee her; später brachte sie weitere Modelle auf den Markt. 2005 wurde Wenger von Victorinox übernommen.
Warum rosten Schweizer Taschenmesser nicht?
Schweizer Taschenmesser werden aus rostfreiem Stahl gefertigt, dem sogenannten Inox-Stahl. Dieser ist hochlegiert und hat dadurch eine hohe Beständigkeit gegen Korrosion.
Was kostet ein echtes Schweizer Taschenmesser?
Victorinox führt eine Vielzahl verschiedener Taschenmesser und Modelle. Kleinere Ausführungen mit weniger Funktionen, darunter das klassische Spartan, das alle Tools des Originals enthält, sind bereits ab 27 Euro erhältlich.

Du suchst neue Impulse für dein Zuhause? Wir liefern dir die neuesten Einrichtungstrends, Storys und Neues rund um das Thema Design direkt ins Postfach. Abonniere unseren Newsletter und erfahre die Highlights immer aus erster Hand.

JETZT ANMELDEN

Mehr zu dem Thema


*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes oder des Versicherungsproduktes entnehmen.

WELCHE KREDITKARTE PASST ZU DIR?
An dieser Stelle befinden sich Inhalte aus sozialen Medien
Wir verwenden den Service eines Drittanbieters, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Services zu, um die Inhalte anzusehen.
MEHR INFORMATIONEN
Einmalige Chance: 230 Euro Startguthaben sichern!*
Beantrage noch heute deine American Express Platinum Card.