Bitte Suchbegriff eingeben…

Jan-Jan Van Essche: Zeitlose Männermode aus Belgien

Rückansicht einer Person mit wallendem Mantel auf einem Grashügel
Nele Weissenborn
Nele Weissenborn
Extra weite Hosen, grobe Wollpullis und lange gemusterte Mäntel: Designer Jan-Jan Van Essche spielt mit seiner Mode bewusst mit Silhouetten, Formen und gewohnten Schnittmustern. Das mag sich zunächst sehr extravagant anhören, entpuppt sich bei genauerer Betrachtung aber als äußerst bequeme, zeitlose Mode mit dem gewissen Etwas. Was du über Jan-Jan Van Essche und seine unkonventionellen Designs wissen solltest, liest du hier.

Der in Belgien geborene Modedesigner Jan-Jan Van Essche schloss sein Studium an der Königlichen Akademie der Schönen Künste in Antwerpen ab, bevor er seine Karriere in der Modebranche begann. Sein gleichnamiges Label gründete er 2010 mit einer Debütkollektion, die er Yukkuri nannte – ein japanischer Begriff für „etwas leicht nehmen“. Diese Perspektive und der damit verbundene Designansatz ziehen sich durch alle Kollektionen des Modemachers.

Neue Garderobe gefällig?

Wer Lust bekommen hat sich modisch inspirieren zu lassen, kann sorgsam kuratierte Luxuslabels auch bei NET-A-PORTER oder MR PORTER entdecken. Das Beste dabei: Mit unserer Platinum Card erhalten Mitglieder ein jährliches Shopping-Guthaben von 90 Euro.*

Van Essches aktueller Clou ist ZEAL – die Frühlings- und Sommerkollektion 2023 spielt mit schwarz-weiß gestreiften Stoffen, gepunktetem Indigo und – wie immer – mit sanften Naturfarben. Einmal pro Jahr präsentiert der Designer seine Entwürfe, zum Beispiel im Paris Fashion Week Menswear Calendar. Von dort gelangen sie dann in ausgewählte Shops auf der ganzen Welt.

Das zeichnet Jan-Jan Van Essche aus

  • Das Spiel mit Silhouetten: Die Hosen sitzen betont locker, Pullover und Hemden sind großzügig proportioniert.
  • Auflösung von binären Gender-Denkmustern: Van Essches Designs können unisex getragen werden.
  • Besondere, weite Schnitte treffen auf Naturfasern und -farben: Das macht die Mode bequem und tragbar.

Entgegen westlicher Konventionen

Inspiration findet Van Essche in traditionellen Mustern verschiedener ethnokultureller Ursprünge, die er stark vereinfacht in seine Designs übersetzt. Die konventionelle westliche Mode mit restriktiven Schnitten und visuellem Detailreichtum lehnt der Modemacher konsequent ab. Stattdessen schafft er einen Stil, der reich an natürlichen Farbtönen, feinen Texturen und leichten Silhouetten ist, dabei aber ungewöhnlich und überraschend bleibt.

*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes entnehmen.

Die wichtigsten Infos zu Jan-Jan Van Essche im Überblick:

Ganz besonders: Immer wieder unternimmt Jan-Jan Van Essche Ausflüge in die Welt der Künste: So war er an der Bayerischen Staatsoper bereits für die Kostüme verantwortlich.

AMEXcited Lieblingsstück: Die weit geschnittenen Wollhosen, die sowohl beim Geschäftstermin als auch beim Abendessen mit Freund:innen modisch Eindruck machen.

Mehr zu dem Thema

An dieser Stelle befinden sich Inhalte aus sozialen Medien

Wir verwenden den Service eines Drittanbieters, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Services zu, um die Inhalte anzusehen.
MEHR INFORMATIONEN
Mehr Abenteuer. Mehr Inspiration. Mehr für dich.
Dein Update mit Inspiration und Impulsen für deinen Lifestyle: Travel, Fashion, Mobility und mehr. -Update: Jetzt den Newsletter anfordern und inspirieren lassen.
Mehr Abenteuer. Mehr Inspiration. Mehr für dich.
Spannende Lifestyle-Ideen & aufregende neue Produkte
Entdecke exklusive Trends rund um Lifestyle, Cars, Mobility und Co. mit dem -Update. Jeden Monat in deinem Posteingang.