Nach allen Segeln der Kunst: Tipps für deinen Segeltörn in Kroatien

Ein Paar schaut sich auf einem Segelboot den Sonnenuntergang an 
Redaktion AMEXcited
Redaktion AMEXcited
Kilometerlange Traumstrände, kristallklares Wasser, historische Küstenorte: Die Adria an Kroatiens Westküste ist ein fantastisches Reiseziel für alle, die gern baden, wandern und durch Altstädte flanieren. Und vom Wasser aus erlebst du die Region von der Istrischen Riviera im Norden bis Konavle im Süden noch einmal ganz anders – ob auf eigene Faust oder mit Skipper:in. Mit seinen vielen herrlichen Buchten und seinem mediterranen Klima ist Kroatien eines der besten Segelziele. Wir geben dir Tipps für deinen Segelurlaub.
  1. Die Voraussetzungen: Das macht Segeln in Kroatien so besonders
  2. Segeltörn im Norden: So schön ist Istrien
  3. Inselhopping und nackte Tatsachen: Segelrevier Kvarnerbucht
  4. Die unterschätzte Region: Segeln in Norddalmatien
  5. Südseeperle: Segeln vor Dubrovnik und Split
  6. Volle Fahrt voraus: Segel setzen, Perspektive wechseln

Die Voraussetzungen: Das macht Segeln in Kroatien so besonders

Ob Jolle oder Dickschiff, ob mit oder ohne Segelschein: In Kroatien findest du zahlreiche passende Angebote für Segeltörns. Schließlich hat das Land über 1.700 Kilometer Mittelmeerküste, dazu mehr als 1.000 vorgelagerte Inseln, die als Wellenbrecher fungieren. Kurz: Die Adriaküste bietet beste Voraussetzungen, die Segel zu hissen.

Falls du mit mehreren Familien unterwegs bist, bietet sich das Flottillensegeln an, also das Segeln mit mehreren Schiffen im Verbund. Falls du keinen Schein hast, kannst du in Kroatien mit Skipper:in segeln. Charterfirmen gibt es an der Adriaküste zur Genüge. Also: Segelsachen packen und auf Deck!

Ein Segelboot fährt auf dem offenen Meer und hinterlässt Schaumkronen

Finanzspritze für deinen Segeltörn in Kroatien

American Express schenkt dir zu deiner Platinum Card 200 Euro Online-Reiseguthaben jährlich.*

Zu den Vorteilen der Platinum Card

Segeltörn im Norden: So schön ist Istrien

Im Norden Kroatiens lockt die Halbinsel Istrien mit einer gut 45 Seemeilen langen Westküste. Der Hafen in Pula (dort gibt es auch einen Flughafen) ist der Startpunkt vieler Törns. Dort kannst du verschiedene Segelboote chartern – Segeljachten, aber auch Katamarane.

Falls du weniger heiße Temperaturen bevorzugst, solltest du auf die Vor- oder Nachsaison ausweichen – also auf die Zeit von März bis Mai oder September und Oktober, in der auch weniger Tourist:innen vor Ort sind. Das Schöne: Istrien bietet generell sehr gute Windverhältnisse. Vorherrschend sind diese drei Winde:

Panoramablick auf die historische Stadt Pula und ihren Hafen

Nerdpedia

Istrien bietet neben großartigen Voraussetzungen zum Segeln auch kulinarische Delikatessen. Die Region ist etwa für ihr herausragendes Olivenöl bekannt.

Inselhopping und nackte Tatsachen: Segelrevier Kvarnerbucht

Schon in den 1930er-Jahren besorgte sich der britische König Edward VIII. eine Erlaubnis zum Nacktbaden auf der Insel Rab vor der Kvarnerbucht. Seitdem gilt die Region als Hochburg für FKK-Fans. Der Startpunkt in diesem Segelrevier ist die Insel Krk. Dort hast du etliche Chartermöglichkeiten. Das Festland ist durch eine eher karge Gebirgslandschaft geprägt, während die Hauptstädte der Inseln viele Tourist:innen anlocken.

Zum Segeln besonders gut geeignet sind die Gewässer um die kleinen Inseln am Rand der Kvarnerbucht. Dort gibt es ordentliche Winde in einer ansonsten eher windarmen Region. Aber Vorsicht: Wenn die Bora vom Festland weht, kann es sehr ungemütlich werden.

Blick auf den Yachthafen der Stadt Punat im Segelrevier Kvarnerbucht

Die unterschätzte Region: Segeln in Norddalmatien

Im Gegensatz zu Dubrovnik und Split ist die Hafenstadt Zadar in Norddalmatien noch immer eher ein Geheimtipp – trotz der vielen Chartermöglichkeiten vor Ort. Schon die Stadt mit ihrer mediterranen Altstadt ist ein touristisches Highlight, die vielen Nationalparks in der Region sind es umso mehr.

Etwas ganz Besonderes ist der Nacionalni park Kornati, der 89 meist unbewohnte Inseln umfasst. Überhaupt besitzt Norddalmatien die meisten Inseln aller Segelreviere in Kroatien, bietet also viele Möglichkeiten auf kleinem Raum und ist eher beschaulich als laut.

Ein kleines Segelboot steuert auf die Küste von Zadar in Kroatien zu

Wann ist die beste Zeit zum Segeln in Kroatien?

Für Segeltrips in Kroatien ist März bis Oktober die beste Zeit. Da Kroatien als Reiseland schon lange kein Geheimtipp mehr ist, kann es dort in den Sommermonaten recht voll werden – ein Grund mehr, aufs Wasser auszuweichen. Zwischen Mai und September hast du auch weniger mit dem gefürchteten Bora-Wind zu tun.

Südseeperle: Segeln vor Dubrovnik und Split

Falls du einen Segeltörn in Mittel- und Süddalmatien unternehmen willst, sind Dubrovnik – die südlichste Stadt Kroatiens – oder die perfekt an den Flugverkehr angebundene Metropole Split ideale Startpunkte. Beliebt ist etwa der 100-Seemeilen-Törn von der bei Split gelegenen Stadt Trogir, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, nach Dubrovnik.

In den Marinas von Trogir und Split findest du im Gegensatz zu vielen anderen Orten Anlegeplätze in der Nähe der Altstadt. Auf Inseln wie Hvar und Korčula herrscht gerade im Sommer viel Trubel. Wenn du es beschaulicher magst, solltest du besser die Elaphiten wenige Kilometer nordwestlich von Dubrovnik ansteuern.

Ein kleines Segelboot liegt im türkisfarbenen Wasser neben dem Ufer, das mit einem üppigen Pinienwald bedeckt ist

Volle Fahrt voraus: Segel setzen, Perspektive wechseln

Die Adriaküste ist ein Traumziel vieler Balkanurlauber:innen. Vom Segelboot auf dem Wasser eröffnet sich eine ganz neue Perspektive auf diese schöne Küstenregion, und viele – teils unbewohnte – Inseln liegen nur wenige Seemeilen vom Festland entfernt. Dass die Adria unter Segler:innen beliebt ist, ist kein Nachteil: Die Infrastruktur ist sehr gut ausgebaut und auf die speziellen Segelbedürfnisse abgestimmt. Falls du noch mehr Abenteuer erleben willst, kannst du von Kroatien nach Italien segeln, etwa von Zadar nach Venedig.

Lust auf Reisetipps, Inspirationen und neue Impulse für deinen Lifestyle? Wir liefern dir die besten Storys und Neues aus dem AMEXcited-Kosmos direkt ins Postfach. Abonniere unseren Newsletter und erfahre die Highlights immer aus erster Hand.

JETZT ANMELDEN

Mehr zu dem Thema


*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes oder des Versicherungsproduktes entnehmen.

Erfahre hier mehr zu den Bedingungen der jeweiligen Karten

  • Platinum Card
    Es gelten Bedingungen: Vorausgesetzt, du machst mit der Karte innerhalb der ersten 6 Monate nach Kartenerhalt einen Umsatz von mindestens 10.000 Euro (unter Ausschluss von Bargeldauszahlungstransaktionen und nach Abzug von etwaigen Gutschriften von Vertragspartnern), führst das Kartenkonto einwandfrei (u.a. kein Zahlungsverzug) und kündigst den Kartenvertrag nicht innerhalb der ersten 12 Monate, erhältst du ein Startguthaben in Höhe von 200 Euro. Die Gutschrift erfolgt mit nächstmöglicher Abrechnung, bereits nachdem du den Mindestumsatz erreicht hast, wird jedoch wieder rückgängig gemacht, sollte es zu der Kündigung in dem eingangs genannten Zeitraum kommen. Voraussetzung für den Anspruch auf den Willkommensbonus ist die erfolgreiche Ausstellung der Karte und dass du in den letzten 18 Monaten nicht Hauptkarteninhaber:in einer American Express Karte warst. Im Fall einer Kartenkündigung oder eines Kartenwechsels innerhalb der ersten 12 Monate nach Ausstellung der Karte, erlischt dein Anspruch auf den Willkommensbonus rückwirkend. Willkommensboni werden von American Express nur unter Vorbehalt der Einhaltung o.g. Bedingungen gutgeschrieben. Weitere Informationen dazu findest du im Preis- und Leistungsverzeichnis. Die vollständigen Bedingungen zum Einlösen der Guthaben sowie die teilnehmenden Partner findest du hier.
  • Gold Card
    Es gelten Bedingungen: Vorausgesetzt, du machst mit der Karte innerhalb der ersten 6 Monate nach Kartenerhalt einen Umsatz von mindestens 4.500 Euro (unter Ausschluss von Bargeldauszahlungstransaktionen und nach Abzug von etwaigen Gutschriften von Vertragspartnern), führst das Kartenkonto einwandfrei (u.a. kein Zahlungsverzug) und kündigst den Kartenvertrag nicht innerhalb der ersten 12 Monate, erhältst du ein Startguthaben in Höhe von 144 Euro. Die Gutschrift erfolgt mit nächstmöglicher Abrechnung, bereits nachdem du den Mindestumsatz erreicht hast, wird jedoch wieder rückgängig gemacht, sollte es zu der Kündigung in dem eingangs genannten Zeitraum kommen. Voraussetzung für den Anspruch auf den Willkommensbonus ist die erfolgreiche Ausstellung der Karte und dass du in den letzten 18 Monaten nicht Hauptkarteninhaber:in einer American Express Karte warst. Im Fall einer Kartenkündigung oder eines Kartenwechsels innerhalb der ersten 12 Monate nach Ausstellung der Karte, erlischt dein Anspruch auf den Willkommensbonus rückwirkend. Willkommensboni werden von American Express nur unter Vorbehalt der Einhaltung o.g. Bedingungen gutgeschrieben. Weitere Informationen dazu findest du im Preis- und Leistungsverzeichnis.
  • American Express Card
    Alle Details zu den Leistungen und Versicherungen findest du hier.
  • American Express Blue Card
    Vorausgesetzt, du machst mit der Karte innerhalb der ersten 6 Monate nach Kartenerhalt einen Umsatz von mindestens 600 Euro, erhältst du ein Startguthaben in Höhe von 25 Euro. Es gelten weitere Bedingungen: Nach erfolgreicher Kartenaktivierung über Web, App oder Telefon musst du deine Amex Blue Card innerhalb deines Online-Kartenkontos oder der Amex App für das Angebot registrieren. Das Angebot ist dort jeweils ca. 7 Tage nach Kartenerhalt im Amex Offers Bereich zu finden. Dein einmaliges Startguthaben über 25 Euro wird dir nach erfolgtem Kartenumsatz von mindestens 600 Euro (nach Abzug von etwaigen Gutschriften von Vertragspartnern) auf dein Kartenkonto gutgeschrieben. Die Kartenaktivierung und die Registrierung für das Angebot müssen innerhalb von 4 Wochen nach Kartenerhalt erfolgen, um sich für das Startguthaben zu qualifizieren. Die Kartenumsätze von insgesamt 600 Euro müssen in den ersten 6 Monaten nach Kartenerhalt erfolgen, um sich für das Startguthaben in Höhe von 25 Euro zu qualifizieren. Im Angebotszeitraum kannst du das Startguthaben in der Regel innerhalb von 5 Werktagen nach Erfüllung der Angebotsvoraussetzungen in deinem Online-Kartenkonto sehen. Stornierungen oder Rückerstattungen von Transaktionen, die die Höhe der Ausgaben reduzieren bzw. keine Ausgaben bedeuten, können zum Verlust des Startguthaben führen. Voraussetzung für den Anspruch auf den Willkommensbonus ist die erfolgreiche Ausstellung der Karte und dass du in den letzten 18 Monaten nicht Hauptkarteninhaber:in einer American Express Karte warst. Im Fall einer Kartenkündigung oder eines Kartenwechsels innerhalb der ersten 12 Monate nach Ausstellung der Karte, erlischt dein Anspruch auf den Willkommensbonus rückwirkend. Willkommensboni werden von American Express nur unter Vorbehalt der Einhaltung o.g. Bedingungen gutgeschrieben. Weitere Informationen dazu findest du im Preis- und Leistungsverzeichnis.
  • BMW Card
    Ab einem Jahresumsatz von 4.000 Euro ist die BMW Card von American Express beitragsfrei. Ansonsten fallen 20 Euro Jahresentgelt an. Kostenlos bezieht sich auf den dauerhaften Entfall des Jahresentgelts. Im Rahmen der Kartennutzung können Entgelte gemäß AGB anfallen. Alle Details zu den Leistungen und Versicherungen findest du hier.
WELCHE KREDITKARTE PASST ZU DIR?
An dieser Stelle befinden sich Inhalte aus sozialen Medien
Wir verwenden den Service eines Drittanbieters, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Services zu, um die Inhalte anzusehen.
MEHR INFORMATIONEN
Gewinne 1.000 Euro für deine
Urlaubskasse
Kannst du diese Frage beantworten? Dann hast du jetzt die
Chance, 1.000 Euro für deinen Traumurlaub zu gewinnen!

Wie heißt der bekannteste portugiesische Fußballspieler?

A: Virgil van Dijk B: Cristiano Ronaldo C: Manuel Neuer