Bitte Suchbegriff eingeben…

Slalom über den Fjorden: 5 tolle Skigebiete in Norwegen

Ein Skiläufer springt
Markus Huth
Markus Huth
Schneebedeckte Berge, verschneite Wälder und ein traumhafter Blick auf romantische Fjorde: Norwegen bietet wunderbare Skigebiete – und eine besonders lange Saison, die von November bis in den Frühsommer reicht. Im Vergleich zu anderen Regionen, etwa in den Alpen, sind die Abfahrten hier zwar meist kürzer und weniger steil, sie eignen sich jedoch besonders gut für Familien und Einsteiger:innen. Wir präsentieren fünf spannende Destinationen für Skifahrer:innen.
  1. Das größte Skigebiet: Trysil in Innlandet
  2. Skifahren nahe der Fjorde: Die Region Vestlandet
  3. Lillehammer für Olympia-Flair
  4. Für Familien: Hemsedal
  5. Skifahren mit Polarlichtern: Narvikfjellet
  6. Auf nach Norwegen!

Das größte Skigebiet: Trysil in Innlandet

In der südöstlichen Provinz Innlandet am Berg Trysilfjellet befindet sich das größte Skigebiet Norwegens. Es liegt auf einer Höhe von 415 bis 1.100 Metern, bietet über 70 Kilometer Piste und 31 Skilifte. Etwa die Hälfte der Pisten ist für weniger Erfahrene gut geeignet, der Rest für Fortgeschrittene und Abfahrt-Expert:innen vorgesehen. Vor und nach dem Skifahren kannst du dich in den zahlreichen Restaurants, Cafés oder Bars aufwärmen und die Zeit genießen.

Good to know: Trysil gibt eine Schneegarantie bis Mai.

Eine Hütte mit Skifahrern

Nerdpedia

Das Wort „Ski“ kommt vom norwegischen „skíð“ und bedeutet „ein gespaltenes Stück Holz“.

Skifahren nahe der Fjorde: Die Region Vestlandet

Das norwegische Westland (Vestlandet) mit der charmanten Stadt Bergen ist berühmt für seine Fjorde, doch du kannst hier auch wunderbar Ski fahren. Insgesamt verfügt die Region über 35 Skigebiete, das höchste liegt auf mehr als 1.400 Metern. Eines der beliebtesten ist Myrkdalen mit fast 30 Pistenkilometern und sechs Liften für alle Erfahrungsstufen.

Good to know: Das außergewöhnliche Mikroklima beschert der Region besonders viel Schnee.

Ein Skifahrer auf einem Gipfel

Finanzspritze für deine Reise nach Norwegen

American Express schenkt dir zu jeder Platinum Card 200 Euro Reiseguthaben jährlich.

Lillehammer für Olympia-Flair

Die Kleinstadt Lillehammer ist wohl die berühmteste Skistadt Norwegens: Hier fanden die Olympischen Winterspiele 1994 statt. Die Stadt mit ihren rund 28.500 Einwohner:innen liegt in einem Gebirgstal rund 180 Kilometer von Oslo entfernt, in der Umgebung befinden sich einige hochklassige Skigebiete mit insgesamt 137 Pistenkilometern und 58 Liften. Für jeden Schwierigkeitsgrad ist etwas dabei. Die bekanntesten Skigebiete um Lillehammer sind Hafjell, Kvitfjell und Skeikampen.

Must-do: Die berühmte Skisprungschanze Lysgårdsbakken besuchen. Sie wurde für die Winterspiele 1994 errichtet und erhielt einen norwegischen Architekturpreis.

*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes entnehmen.

Ein Langläufer auf einer Loipe

Für Familien: Hemsedal

In der traditionellen Region Hallingdal liegt das sehr beliebte Skigebiet Hemsedal mit 21 Liften und 53 Kilometern Piste. Neben schnellen Abfahrten für Fortgeschrittene besitzt es auch einen großen Bereich für Kinder: Hemsedal eignet sich damit besonders gut für Familien. Zahlreiche Unterkünfte liegen direkt an der Piste, sodass dir mehr Zeit für den Skispaß zur Verfügung steht.

Good to know: Obwohl Hemsedal nur ein kleines Bergdorf ist, bietet es genügend Restaurants, Bars und Shops für einen perfekten Aufenthalt.

Zwei Kinder sitzen im Schnee

Skifahren mit Polarlichtern: Narvikfjellet

Das größte Skigebiet Nordnorwegens liegt in der historischen Landschaft Ofoten. Es punktet mit einer besonders langen Saison, die schon mal bis Juni dauern kann, und liegt auf einer Höhe von 100 bis 1000 Metern. Beim Skifahren auf den insgesamt 20 Kilometer langen Pisten hast du einen einmaligen Blick auf den Fjord und die kleine Hafenstadt Narvik. In der langen Polarnacht kannst du zudem Nordlichter bestaunen. Ein traumhaftes Erlebnis!

Must-do: Im Sommer zur Mitternachtssonne Ski fahren.

Ein Skiläufer fährt einen Berg hinab

Medizinische Hilfe auf Reisen

Bei der American Express Gold oder Platinum Card ist eine Auslandsreise-Krankenversicherung bereits inklusive.

Auf nach Norwegen!

Beim Skifahren auf Fjorde schauen, und das sogar noch im Frühsommer: Mit seiner langen Saison und fantastischen Landschaft ist Norwegen eine optimales Ziel für den Skiurlaub. Tagespässe kosten umgerechnet meist etwa 50 Euro, die Infrastruktur ist ausgezeichnet, und dank ihrer Kinderfreundlichkeit sind viele Anlagen ein ideales Ziel für die ganze Familie.

Informationen zu Covid-19

Reisen und die Freizeit genießen – wir alle freuen uns darauf, wenn das wieder ohne Corona-Einschränkungen möglich ist. Bis dahin können sich die Regelungen jederzeit kurzfristig ändern. Bitte informiere dich vor einer Reise oder einem Ausflug über die aktuellen Auflagen vor Ort.

Mehr zu dem Thema

An dieser Stelle befinden sich Inhalte aus sozialen Medien

Wir verwenden den Service eines Drittanbieters, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Services zu, um die Inhalte anzusehen.
MEHR INFORMATIONEN