Am Airport mit Amex in die Lounges in Frankfurt, Berlin und München

Eine Frau sitzt mit einer Kaffeetasse in einem Sessel in einer belebten Lounge, neben ihr ein Reisekoffer.
Jutta Peters
Jutta Peters
Mit einer dampfenden Tasse Kaffee in den Händen lässt du dich in deinen Sessel sinken, lehnst dich entspannt zurück und greifst zu einem interessanten Magazin. In der Airport-Lounge in Frankfurt fühlst du dich mit deiner Amex Platinum Card rundum wohl. Welche Annehmlichkeiten dich in den exklusiven Wartebereichen an den Flughäfen in Frankfurt, Berlin und München genau erwarten und wie du dort hinkommst, erfährst du hier.
  1. Platinum Card als Eintrittskarte in über 1.400 Flughafen-Lounges
  2. Zu diesen Lounges in Frankfurt hast du mit Amex Zutritt
  3. Zu diesen Lounges in Berlin hast du mit Amex Zutritt
  4. Zu diesen Lounges in München hast du mit Amex Zutritt
  5. Noch besser Reisen mit der Amex Platinum Card
  6. Mit deiner Amex von den Lounges in die Welt hinaus
  7. FAQ: Häufige Fragen und Antworten

1. Platinum Card als Eintrittskarte in über 1.400 Flughafen-Lounges

Mit der Platinum Card von American Express® erhältst du kostenlosen Zugang zu mehr als 1.400 Lounges an mehr als 500 Flughäfen in über 140 Ländern weltweit. Darunter befinden sich zahlreiche Airports in Deutschland.

In den Lounges der folgenden Netzwerke hast du mit deiner Amex, einem gültigen Lichtbildausweis sowie einer für denselben Tag ausgestellten Bordkarte Zutritt:

Must-do: Checke vor deinem Reisebeginn die jeweils aktuellen Zugangsbestimmungen und Regelungen für Begleitpersonen. Zu den Senator Lounges der Lufthansa Group hast du beispielsweise nur mit der Platinum Card in Verbindung mit einem Business Class Ticket für einen Flug der Lufthansa, SWISS oder Austrian Airlines Zutritt.

Platinum Card_Amex Lounges_Metall
Platinum Card
Sichere dir jetzt kostenlosen Zugang zu vielen Flughafen-Lounges weltweit.*

2. Zu diesen Lounges in Frankfurt hast du mit Amex Zutritt

Du bist auf der Suche nach einer American Express Lounge in Frankfurt am Main? Dann stehen bis zu fünf Optionen für dich zur Auswahl. Welche sich am besten eignet, hängt davon ab, von welchem Terminal dein Flug startet, für welche Buchungsklasse du dich entschieden hast, wohin du reist und welche Annehmlichkeiten du wünschst.

Eine elegant gekleidete Geschäftsfrau zieht einen Trolley durch einen Flughafenterminal.

Zur Ruhe kommen am Terminal 2 in der Air France Lounge

Am Eingang der Air France Lounge in Frankfurt kommt dir die kostenlose Priority Pass Mitgliedschaft für Platinum Card Inhaber:innen zugute: Um einzutreten, legst du einfach die auf deinen Namen ausgestellte Priority Pass Mitgliedskarte, deine Bordkarte sowie deinen gültigen Lichtbildausweis vor.

Drinnen stehen Softdrinks und alkoholische Getränke sowie Snacks bereit. Im ruhigeren Bereich der Lounge am Frankfurter Flughafen können American Express Platinum Card Inhaber:innen auf bequemen Sesseln oder Sofas Platz nehmen, um ungestört mit dem kostenfreien Wi-Fi zu arbeiten oder einfach die Ruhe zu genießen. Im Hauptraum laden Sitzgruppen zum Verweilen und Unterhalten ein.

Beachte: Über eigene Toilettenräume verfügt die Lounge nicht.

Wo? Terminal 2, zwischen Gate D26 und D27

Öffnungszeiten: täglich 5:45 bis 20 Uhr

Good to know: Die Lounge steht nur Reisenden im Schengenraum zur Verfügung.

So findest du immer den Weg zur Airport-Lounge

Bleibe immer auf dem Laufenden: Eine Liste von Lounges an deinem Standort, die du mit deiner Amex Kreditkarte kostenlos betreten darfst, sowie die jeweiligen Zugangsvoraussetzungen findest du über das Lounge-Finder-Feature in der American Express App.

Jetzt die Amex App downloaden

Die LuxxLounge als Rückzugsort im öffentlich zugänglichen Bereich

Sehr komfortabel geht es in der LuxxLounge zu, die du sogar ohne gültige Bordkarte nutzen kannst. Betrittst du den exklusiven Aufenthaltsbereich mit deinem Priority Pass, gibt’s für dich:

Wo? Terminal 1, zwischen den Flughafenhallen B und C

Öffnungszeiten: täglich 6:30 bis 21:30 Uhr

Good to know: Die LuxxLounge umfasst einen separat buchbaren Konferenzraum und einen abgetrennten Gruppenbereich mit Bistro für Meetings.

Ein Geschäftsmann mit Reiseunterlagen in einer Hand sitzt auf einem Sofa in einer Lounge und schaut gut gelaunt auf sein Smartphone, neben ihm ein Reisekoffer.

Mit der Amex Platinum Card in die Lufthansa Lounges in Frankfurt

Bist du auf der Suche nach einer passenden Amex Lounge am Frankfurter Terminal 1, heißen dich bis zu drei Lufthansa Lounges willkommen – abhängig von deiner Buchungsklasse:

Wenn du dir vor deinem Flug noch etwas Gutes tun möchtest und ein Business Class Ticket gebucht hast: Die Senator Lounge in Frankfurt trumpft mit einem exklusiven Spa-Bereich samt Duschen auf, in dem du dich gegen Aufpreis massieren lassen kannst. In allen drei Lounges hast du zudem die Möglichkeit, kleinere Mahlzeiten und vielfältige Drinks zu dir zu nehmen oder an abgetrennten Plätzen zu arbeiten.

Wo? Terminal 1, Abflugbereich B

Öffnungszeiten: täglich 6:30 bis 22:00 Uhr

Good to know: In der Lufthansa Senator Lounge genießt du als Business Class Reisende:r durch die große Fensterfront einen tollen Ausblick auf das Vorfeld des Flughafens.

Eine Frau checkt bei einem Mitarbeiter an der Rezeption einer Lufthansa Lounge ein.

3. Zu diesen Lounges in Berlin hast du mit Amex Zutritt

Ein kleiner Wermutstropfen vorweg: Bislang gibt es keine Amex Lounge am Berlin Brandenburg Airport, die du mit deinem Priority Pass nutzen kannst. Mit einer für denselben Tag ausgestellten Bordkarte für einen Flug mit Lufthansa, Swiss oder Austrian Airlines hast du aber mit deiner Amex Platinum Card Zutritt zu der Berliner Lufthansa Lounge.

Die Lufthansa Lounge am Hauptstadtflughafen punktet mit Aussicht auf das Vorfeld und einem hellen, einladenden Design. Am modernen Büffet kannst du dich an kleinen Imbissen wie Rührei, Obstsalat, belegten Broten sowie Brezeln bedienen.

Wo? Am Terminal 1, Gate B20

Öffnungszeiten: täglich 5 bis 20:30 Uhr

Nice to know: Ein Wasserdampfkamin und ausliegende, hochwertige Bildbände sorgen für wohnliches Ambiente in der Lufthansa Lounge.

Eine helle, moderne Flughafenlounge mit unterschiedlichen Sitzgelegenheiten und einer Bar im Hintergrund.

4. Zu diesen Lounges in München hast du mit Amex Zutritt

Von der bayrischen Landeshauptstadt nach Dubai, nach Rom oder nach London? Ganz gleich, wo dein Zielort ist: Deine Reise nimmt am besten in einer American Express Lounge in München ihren Anfang.

Am Flughafen Franz Josef Strauß stehen dir mit einer American Express Platinum Card und einem Flugticket für die entsprechende Buchungsklasse der Lufthansa Group die Lufthansa Lounge im Satellitengebäude des Terminal 2 offen.

Öffnungszeiten: täglich 5 bis 22 Uhr

Am Terminal 1D wiederum betrittst du mit deinem Priority Pass die Airport Lounge Europe, unabhängig von der gebuchten Reiseklasse und der Airline, mit der du reist. Die Lounge ist eher übersichtlich, dafür wird der Platz gut genutzt. Neben verschiedenen Sitzmöglichkeiten bekommst du ein vorwiegend kaltes Buffet geboten.

Öffnungszeiten: täglich 5 bis 20:30 Uhr

Nice to know: Die Toiletten teilt sich die Airport Lounge Europe mit der gegenüberliegenden Air France Lounge.

Personen in einer hellen, modernen Flughafenlounge mit Bar.

5. Noch besser Reisen mit der Amex Platinum Card

Der Lounge-Zugang ist nicht der einzige Grund, warum die Platinum Card ganz oben auf deine Packliste gehört. Die Kreditkarte aus Metall punktet mit vielen weiteren Reisevorteilen. Zum Beispiel:

Du kannst die Platinum Card direkt beantragen und von zahlreichen Extras profitieren.*

Goldene Alternative für erste Lounge-Erlebnisse


Auch mit einer Amex Gold Card musst du nicht auf deinen Rückzugsort am Flughafen verzichten: Inhaber:innen der goldenen Amex Kreditkarte erhalten auf Wunsch den Priority Pass zum Vorteilspreis. Je nach Mitgliedschaft erhältst du mit dieser Kreditkarte bis zu 35 Prozent Rabatt auf den regulären Preis.

Jetzt die Gold Card beantragen

6. Mit deiner Amex von den Lounges in die Welt hinaus

Wenn du mit deiner Amex Platinum Card eine Lounge in Frankfurt, München oder Berlin besuchst, wartest du in entspannter Umgebung und genießt zahlreiche Annehmlichkeiten: bequeme Sessel, kostenfreien guten Kaffee und Brezel, WLAN und Duschen. Dabei lohnt es sich, vorab einen Blick auf die Angebote der Lounges zu werfen, denn diese unterscheiden sich in Ausstattung und Serviceleistungen.

Möchtest du deine Wartezeit bis zum nächsten Abflug entspannt abseits des Trubels am Flughafen verbringen, kannst du jetzt unkompliziert und schnell deine Platinum Card beantragen.

Eine Hand hält eine American Express Platinum Card zusammen mit einem Reisepass und einer Bordkarte.

7. FAQ: Häufige Fragen und Antworten

Kann ich mit dem Priority Pass in die Lufthansa Lounge?
Zahlreiche Lufthansa Lounges sind dem Priority Pass Netzwerk beigetreten. Ob du mit deiner Amex Platinum Card und dem Priority Pass Zugang zur jeweiligen Lufthansa Lounge an deinem aktuellen Aufenthaltsort hast, verrät dir der Lounge-Finder in der Amex App.
Wie komme ich in die Centurion Lounge?
Damit du Zugang zu einer Centurion Lounge erhältst, benötigst du eine Amex Platinum Card, einen gültigen Lichtbildausweis und eine für denselben Tag ausgestellte Bordkarte. Wichtig: Der Abflug muss innerhalb der nächsten drei Stunden anstehen. Auch bei Umsteigeverbindungen kannst du dich mit diesen Dokumenten in der Centurion Lounge aufhalten.
Wer darf in die Lufthansa Business Lounge?
Grundsätzlich dürfen First-Class-, Business-Class-Reisende und Passagier:innen mit Vielfliegerstatus mit einem entsprechenden für denselben Tag ausgestellten Lufthansa-Ticket in di Lufthansa Business Lounges. Als Inhaber:in einer Amex Platinum Card oder Zusatzkarte hast du unabhängig von deiner gebuchten Ticketklasse, nur mit bestätigter Sitzplatzbuchung, kostenfreien Zugang zu den meisten Lufthansa Business Lounges. Welche Lounges du kostenfrei nutzen kannst, erfährst du hier.
Wie viel kostet die American Express Platinum Card?
Für die American Express Platinum Card fällt eine monatliche Gebühr von 60 Euro an. Pro Jahr liegen die Kosten für die Kartennutzung somit bei 720 Euro. Allerdings liegt allein die Jahresgebühr für einen Priority Pass in der Prestige-Variante bei 459 Euro – und dieser ist in deiner Platinum Card bereits enthalten. Berücksichtigst du die vielen weiteren Vorteile und Guthaben deiner Amex Kreditkarte, kann es sich für dich durchaus lohnen, eine Platinum Card zu beantragen.

Mehr zu dem Thema


*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes oder des Versicherungsproduktes entnehmen.

Platinum Card
Es gelten Bedingungen: Vorausgesetzt, du machst mit der Karte innerhalb der ersten 6 Monate nach Kartenerhalt einen Umsatz von mindestens 10.000 Euro (unter Ausschluss von Bargeldauszahlungstransaktionen und nach Abzug von etwaigen Gutschriften von Vertragspartnern), führst das Kartenkonto einwandfrei (u.a. kein Zahlungsverzug) und kündigst den Kartenvertrag nicht innerhalb der ersten 12 Monate, erhältst du ein Startguthaben in Höhe von 200 Euro. Die Gutschrift erfolgt mit nächstmöglicher Abrechnung, bereits nachdem du den Mindestumsatz erreicht hast, wird jedoch wieder rückgängig gemacht, sollte es zu der Kündigung in dem eingangs genannten Zeitraum kommen. Voraussetzung für den Anspruch auf den Willkommensbonus ist die erfolgreiche Ausstellung der Karte und dass du in den letzten 18 Monaten nicht Hauptkarteninhaber:in einer American Express Karte warst. Im Fall einer Kartenkündigung oder eines Kartenwechsels innerhalb der ersten 12 Monate nach Ausstellung der Karte, erlischt dein Anspruch auf den Willkommensbonus rückwirkend. Willkommensboni werden von American Express nur unter Vorbehalt der Einhaltung o.g. Bedingungen gutgeschrieben. Weitere Informationen dazu findest du im Preis- und Leistungsverzeichnis. Die vollständigen Bedingungen zum Einlösen der Guthaben sowie die teilnehmenden Partner findest du hier.

Gold Card
Es gelten Bedingungen: Vorausgesetzt, du machst mit der Karte innerhalb der ersten 6 Monate nach Kartenerhalt einen Umsatz von mindestens 4.500 Euro (unter Ausschluss von Bargeldauszahlungstransaktionen und nach Abzug von etwaigen Gutschriften von Vertragspartnern), führst das Kartenkonto einwandfrei (u.a. kein Zahlungsverzug) und kündigst den Kartenvertrag nicht innerhalb der ersten 12 Monate, erhältst du ein Startguthaben in Höhe von 144 Euro. Die Gutschrift erfolgt mit nächstmöglicher Abrechnung, bereits nachdem du den Mindestumsatz erreicht hast, wird jedoch wieder rückgängig gemacht, sollte es zu der Kündigung in dem eingangs genannten Zeitraum kommen. Voraussetzung für den Anspruch auf den Willkommensbonus ist die erfolgreiche Ausstellung der Karte und dass du in den letzten 18 Monaten nicht Hauptkarteninhaber:in einer American Express Karte warst. Im Fall einer Kartenkündigung oder eines Kartenwechsels innerhalb der ersten 12 Monate nach Ausstellung der Karte, erlischt dein Anspruch auf den Willkommensbonus rückwirkend. Willkommensboni werden von American Express nur unter Vorbehalt der Einhaltung o.g. Bedingungen gutgeschrieben. Weitere Informationen dazu findest du im Preis- und Leistungsverzeichnis.
PASSENDE KREDITKARTE BEANTRAGEN
An dieser Stelle befinden sich Inhalte aus sozialen Medien
Wir verwenden den Service eines Drittanbieters, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Services zu, um die Inhalte anzusehen.
MEHR INFORMATIONEN
Gewinne 1.000 Euro für deine
Urlaubskasse
Kannst du diese Frage beantworten? Dann hast du jetzt die
Chance, 1.000 Euro für deinen Traumurlaub zu gewinnen!

Wie heißt der bekannteste portugiesische Fußballspieler?

A: Virgil van Dijk B: Cristiano Ronaldo C: Manuel Neuer