Business Party Guide: Dos & Don'ts für die nächste Firmenfeier

Junge Geschäftsleute feiern ihren Erfolg
Redaktion AMEXcited
Redaktion AMEXcited B2B
Feiern werden in vielen Betrieben und Firmen regelmäßig organisiert. Von Weihnachtsfeiern und Firmenjubiläen bis hin zu Sommerfesten: Es gibt viele gute Gründe, ein oder mehrmals im Jahr gemeinsam zu feiern. Aber: Auch hier gelten Regeln. Unsere Dos und Don’ts sorgen dafür, dass der Party kein Karriere-Kater folgt.
  1. Die Dos bei Firmenfeiern: So hinterlässt du einen positiven Eindruck
  2. Die Don’ts bei Firmenfeiern: Das solltest du vermeiden, um gut dazustehen

Die Dos bei Firmenfeiern: So hinterlässt du einen positiven Eindruck

Pünktlichkeit

Die Organisator:innen haben viel zu tun. Um ihnen die Planung so einfach wie möglich zu machen, solltest du zeitnah zur Feier ab- oder zusagen. Menschen das Leben leichter zu machen, ist immer ein Pluspunkt – nicht nur fürs Karma. Das gleiche gilt für Pünktlichkeit: Verspätungen bei einer Firmenfeier wirken genauso unzuverlässig wie bei einem Meeting.

Höflicher und offener Smalltalk

Das eher private Ambiente einer Firmenfeier ist der ideale Rahmen, aktiv und offen auf Führungskräfte oder bisher unbekannte Arbeitskolleg:innen zuzugehen und ein wenig zu plaudern. Das Interesse an anderen Menschen demonstriert dein Kommunikationstalent und beweist deine Teamfähigkeit.

Sich richtig auf Unternehmensfeiern verabschieden

Sich zu verabschieden, sobald der letzte Löffel Dessert verputzt ist, hinterlässt wahrscheinlich keinen guten Eindruck. Einige werden es als uncharmant, andere gar als unhöflich wahrnehmen. Warte einige Zeit ab – am besten, bis der offizielle Teil abgeschlossen ist – und vergiss auf keinen Fall, dich höflich von allen zu verabschieden und den entsprechenden Personen deinen Dank auszusprechen.

Die Don’ts bei Firmenfeiern: Das solltest du vermeiden, um gut dazustehen

Unpassende Kleidung zur Unternehmensfeier tragen

Die Kleiderwahl sollte dem allgemeinen Dresscode des Unternehmens entsprechen. Auch wenn für eine Feier nichts explizit angegeben wird, ist allzu freizügige oder auch zu legere Kleidung ein No-Go. Im Zweifelsfall tausche dich einfach mit Kolleg:innen aus, um bei deinem Outfit den richtigen Ton zu treffen.

Allzu berufliche Themen ansprechen

Betriebsfeste wie beispielsweise Weihnachtsfeiern sind kein geeigneter Anlass, mit Vorgesetzten um Gehälter und mögliche Aufstiegschancen zu verhandeln. Auch der Teamleiter und die Chefin wollen schließlich feiern. Also lieber über etwas Schönes sprechen.

Company of six nice trendy attractive pretty elegant cheerful glad positive caucasian guys ladies pairs pal having fun luncheon brunch best tradition table buffet snack industrial loft interior room

Die guten Manieren zu Hause vergessen

Sich den Teller am Buffet vollschaufeln oder zu viel Alkohol: Beim Essen und besonders beim Trinken sind Augenmaß und Disziplin gefragt. Bleibe höflich und schimpfe nicht über das Essen oder die Getränkeauswahl.

Nur aufs Smartphone schauen

Genieße das Hier und Jetzt. Wenn du ständig auf dein Smartphone schaust, wirkst du gelangweilt, oder sogar respektlos und desinteressiert. Kein guter Eindruck, oder? Also lass das Handy besser in der Tasche und schenke den Anwesenden deine ganze Aufmerksamkeit.

Schlecht über andere Kolleg:innen reden

Manchmal reicht ein wenig Alkohol oder die gute Stimmung, um sich auf Unternehmensfeiern zum Lästern verleiten zu lassen. Aber hier gilt, wie im Job: Wenn du unschön über Kollegen redest, kann dein Gegenüber meinen, dass du auch über sie oder ihn herziehen wirst. Besser du behältst deine Meinung über ungeliebte Kolleg:innen für dich.

Anwesende ungefragt fotografieren

Jemanden ungefragt zu fotografieren und die Bilder ohne vorherige Erlaubnis auf sozialen Netzwerken zu teilen, ist ein absolutes Don’t – besonders bei einer Unternehmensfeier. Es ist besser, vorher zu fragen, ob du ein Foto machen darfst und erst recht, ob es veröffentlicht werden kann. Auch wenn die Personen aus Höflichkeit vielleicht nicht protestieren werden, hinterlässt dieser Fauxpas wahrscheinlich einen unguten Nachgeschmack.

Uneingeladene Begleitpersonen auf Unternehmensfeiern mitnehmen

Meist werden Unternehmensfeiern nur für die Mitarbeitenden organisiert. Im Fall, dass du jemanden mitbringen darfst, wird in der Einladung ausdrücklich darauf hingewiesen. Im Zweifelsfall frage sicherheitshalber nach.

Leadership, Success Stories, Trends und mehr – neben wertvollen Insights zu relevanten Business-Themen findest du hier das Know-how, das dich bei deinen geschäftlichen Entscheidungen weiterbringt.

JETZT ANMELDEN

Mehr zu dem Thema


*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes oder des Versicherungsproduktes entnehmen: Business Gold Card, Business Platinum Card
WELCHE BUSINESS CARD PASST ZU DIR?
WELCHE BUSINESS CARD PASST ZU DIR?
An dieser Stelle befinden sich Inhalte aus sozialen Medien
Wir verwenden den Service eines Drittanbieters, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Services zu, um die Inhalte anzusehen.
MEHR INFORMATIONEN
Gewinne 1.000 € für deine
Urlaubskasse
Kannst du diese Frage beantworten? Dann hast du jetzt die
Chance, 1.000 € für deinen Traumurlaub zu gewinnen!

Was ist ein typisches spanisches Gericht?
A: Sushi B: Tapas C: Gyros