Must-have: Koenigsegg Jesko Absolut – das schnellste Serienauto der Welt?

Schwarzer Sportwagen in Seitenansicht auf der Straße
Alexandra Lindenberg
Alexandra Lindenberg
Pfeilschnell rast das Auto über die Rennstrecke. Nur kurz siehst du den Highspeed-Boliden, bevor er hinter der nächsten Kurve verschwindet. Die schnellsten Autos der Welt faszinieren Motorsportfans seit jeher. Demnächst könnte ein neues Fahrzeug der Superlative Geschwindigkeitsrekorde brechen: der Koenigsegg Jesko Absolut. Mehr Infos zum fahrbereiten Prototypen des schwedischen Supersportwagenherstellers gibt’s hier.

Der schnellste Koenigsegg

Seit der Gründung 1994 ist der Autobauer Koenigsegg Automotive AB für seine Hypercars mit hoher Motorleistung bekannt, die vor allem eins sind: schnell. Nun hat das schwedische Unternehmen den neuen Koenigsegg Jesko Absolut vorgestellt.

Der Prototyp kommt in Graphitgrau mit orangefarbenen Akzenten daher und könnte alles bisher Dagewesene in den Schatten stellen: Der neue, 1.622 PS starke Supersportwagen soll das schnellste Serienauto der Welt werden.

Wie schnell genau? Das werde die Zeit zeigen, heißt es auf der Webseite von Koenigsegg. Laut Berechnungen und Simulationen solle das Auto aber „unglaublich schnell“ sein. Im Interview mit „Road and Track“ wurde Firmengründer Christian von Koenigsegg konkreter: Die Höchstgeschwindigkeit könnte seiner Aussage nach bei 330 mph liegen, also bei umgerechnet 531 km/h.

Drei Highlights, die überzeugen

  • Das sportliche, aerodynamische Design
  • Das nahtlose Schalten (hoch und runter)
  • Die rekordverdächtige Höchstgeschwindigkeit

Das verspricht der Koenigsegg Jesko Absolut

Im Vergleich zum Vorserienmodell Jesko Attack soll der Jesko Absolut mit seiner noch ausgefeilteren Aerodynamik überzeugen. „Wir haben tausende Stunden in CFD-Berechnungen investiert. Wir haben das Auto nicht nur aus aerodynamischer und Design-Sicht optimiert, sondern auch aus Perspektive der Hochgeschwindigkeitsstabilität. Als Ergebnis: Der Jesko Absolut hat einen phänomenal geringen Luftwiderstand von nur 0,278,“ berichtet Koenigsegg-Testfahrer Markus Lundh.

Nach den ersten Fahrten mit dem Prototypen zeigt sich Lundh begeistert. Das Fahren des Autos fühle sich „sehr natürlich“ an. Dank des nahtlosen Schaltens funktioniere alles viel schneller. „Es gibt keine Verzögerungen, es ist sehr reaktionsschnell und verhält sich exakt so, wie du es dir wünschen würdest", so Lundh.

Ob der Jesko Absolut tatsächlich als schnellstes Serienauto der Welt in die Geschichte eingeht, wird sich zeigen. Das schnellste Auto der Firmengeschichte soll es laut Koenigsegg auf alle Fälle werden.

Nerdpedia

Bislang gilt der SSC Tuatara mit einer gemessenen Durchschnittsgeschwindigkeit von 455 km/h als schnellstes Serienauto der Welt. Offiziell bestätigt und ins Guiness Buch der Rekorde aufgenommen wurde das allerdings noch nicht.

Die wichtigsten Infos zum Koenigsegg Jesko Absolut im Überblick (Herstellerangaben, soweit bekannt):

Motor: 5 Liter V8 Twinturbo

Leistung: 1.622 PS

max. Drehmoment: 1.500 Nm

Höchstgeschwindigkeit: bis zu 531 km/h

Beschleunigung: keine Angabe

Ab wann erhältlich? keine Angabe

Du interessierst dich für die neuesten Autotrends, die exklusivsten Modelle und die Zukunft der Mobilität? Wir liefern dir die besten Storys und Neues rund um das Thema Mobilität direkt ins Postfach. Abonniere unseren Newsletter und erfahre die Highlights immer aus erster Hand.

JETZT ANMELDEN

Mehr zu dem Thema


*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes oder des Versicherungsproduktes entnehmen.

WELCHE KREDITKARTE PASST ZU DIR?
An dieser Stelle befinden sich Inhalte aus sozialen Medien
Wir verwenden den Service eines Drittanbieters, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Services zu, um die Inhalte anzusehen.
MEHR INFORMATIONEN
Einmalige Chance: 230 Euro Startguthaben sichern!*
Beantrage noch heute deine American Express Platinum Card.