Jacquemus: Französisches Flair und Accessoires mit It-Piece-Garantie

Alt-Text: Eine weiße, überdimensionale Le Bambino-Tasche des Designers Jacquemus in der Pariser Galeries Lafayette.
Nina Nestler
Nina Nestler
Überdimensionale Strohhüte, Taschen in Miniformat, Schnitte, die teils an die 70er- und 80er-Jahre erinnern sowie eine Portion Extravaganz und Côte-d’Azur-Feeling prägen die Kollektionen von Jacquemus. Das französische Label vereint in seiner Mode gekonnt Nostalgie und Zeitgeist. Dabei schwimmt Designer Simon Porte Jacquemus auch gerne mal gegen den Strom.

Vertont könnte seine Mode ein aktueller Track von Jane Birkin und Serge Gainsbourg sein: Jacquemus entwirft sinnliche – aber tragbare – Fashion für ein kosmopolitisches Publikum. Auch der Werdegang des Designers hinter dem Label klingt nach der Geschichte eines Chansons. Simon Porte wächst in Mallemort, einem kleinen französischen Ort zwischen Avignon und Aix-en-Provence auf einem Bauernhof auf.

Mit 18 Jahren geht er nach Paris und arbeitet als Modeassistent beim Magazin Citizen K und im Store von Comme des Garçons. Das Schneiderhandwerk bringt er sich selbst nebenher bei.

2009, nur ein Jahr später, gründet Simon Porte sein eigenes Label. Er benennt es nach dem Mädchennamen seiner verstorbenen Mutter Jacquemus, den er auch selbst annimmt, indem er sich von nun an Simon Porte Jacquemus nennt. Seine Liebe zur Natur, die hellen klaren Farben Marseiller Sommertage und der Mittelmeerküste, die unweit seines Heimatortes liegt, dienen bis heute als eine Inspirationsquelle und ihre Einflüsse sind in seinen Kollektionen sichtbar.

Shoppen und gleichzeitig sparen

Mit deiner Amex Kreditkarte und Amex Offers – dem digitalen Vorteilsprogramm für American Express Karteninhaber:innen – sicherst du dir attraktive Angebote bei vielen Amex Akzeptanzpartnern. Einfach über die Amex App aktivieren und Angebote in deiner Nähe finden.*

Das zeichnet Jacquemus aus

  • Gewinner des hochdotierten LVMH-Preises (2015)
  • Zählt neben Gucci, Balenciaga und Prada zu den angesagtesten Modemarken
  • Fein kuratierter Instagram-Account, auf dem der Designer nicht nur seine Mode präsentiert, sondern auch private Einblicke gewährt

Jacquemus: Mit Minitasche und XXL-Hut zum Internetstar

Spätestens mit seiner Sommerkollektion 2018 gelingt Simon Porte Jacquemus der große Durchbruch. Die Kollektion „La Bomba“ beinhaltet unter anderem einen XXL-Strohhut, der nicht nur Hommage an seine Wurzeln in Südfrankreich ist, sondern auch von etlichen Modemarken kopiert wird. Außerdem bringt er die Tasche „Chiquito“ auf den Markt, die gerade einmal zwölf mal neun Zentimeter misst.

Die wichtigsten Infos zu Jacquemus im Überblick:

Modischer Fauxpas?

Viele mit Amex bezahlte Produkte kannst du bis zu 90 Tage nach Einkauf wieder zurückgeben. Voraussetzung: Der Artikel ist noch neuwertig.*

Ganz besonders: Jacquemus durfte 2012 als jüngster Designer jemals offiziell seine Kollektion auf der Paris Fashion Week zeigen – mit gerade einmal 22 Jahren.
AMEXcited Lieblingsstück: La veste de Nîmes Jao, eine kastig geschnittene Jeansjacke aus Raw-Denim, die dich sicher durch die nächsten Saisons begleitet.

Du liebst Mode und suchst neue Impulse für deine Garderobe? Wir liefern dir die neuesten Fashiontrends, Shopping-Inspiration und Mode-News direkt ins Postfach. Abonniere unseren Newsletter und erfahre die Highlights immer aus erster Hand.

JETZT ANMELDEN

Mehr zu dem Thema

WELCHE KREDITKARTE PASST ZU DIR?
An dieser Stelle befinden sich Inhalte aus sozialen Medien
Wir verwenden den Service eines Drittanbieters, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Services zu, um die Inhalte anzusehen.
MEHR INFORMATIONEN
Gewinne 1.000 € für deine
Urlaubskasse
Kannst Du diese Frage beantworten? Dann hast Du jetzt die
Chance, 1.000 Euro für Deinen Traumurlaub zu gewinnen!

Welches Bauwerk ist eines der bekanntesten Wahrzeichen Griechenlands?
A: Sagrada Família B: Buckingham Palace C: Akropolis