Bitte Suchbegriff eingeben…

Italien genießen: Die 5 schönsten Boutiquehotels am Gardasee

Bunte Häuser an einem Seeufer, im Hintergrund Berge
Redaktion AMEXcited
Redaktion AMEXcited
Rund um Italiens größten See reihen sich viele kleine und feine moderne Hotels wie an einer Perlenkette aneinander. Der Gardasee ist ein beliebtes Urlaubsziel der Deutschen: Neben seines stilvollen Übernachtungsangebots ist er auch ein Segler-, Wander und Badeparadies. Auch bieten die umliegenden Trattorien kulinarische Genüsse der Extraklasse – meist mit Seeblick. Wir stellen fünf der schönsten Boutiquehotels rund um den Gardasee vor.
  1. Villa Sostaga: Das Paradies hoch über dem See
  2. Lamasu: Purismus mit Seeblick
  3. Parkhotel Desenzano del Garda: Liaison aus Eleganz und Häuslichkeit
  4. Lake Front Brenzone: Natürlich und einfach entspannen
  5. Villa Enrica: Großmutters romantisches Erbe
  6. Die Lässigkeit der Italiener

Villa Sostaga: Das Paradies hoch über dem See

Hoch über dem Westufer des Gardasees thront eine alte herrschaftliche Villa, die keine Wünsche offenlässt: die Villa Sostaga. Mit dem Auto dauert es zwar 15 Minuten bis nach Gargnano. Aber warum das Paradies suchen, wenn es schon da ist? Die Gartenterrasse am Pool bietet einen phänomenalen Blick auf den See und auf die Berge im Rücken. Die 19 charmant und nostalgisch eingerichteten, geräumigen Zimmer glänzen in einer Farbenpracht, wie es nur die Italiener können: Rot-, Rosa- und Lila-Töne strahlen eine weibliche Dominanz und Wärme aus.

Im Gourmet-Restaurant des Designhotels genießt du die Köstlichkeiten der Region, während dir der See durch die große Fensterfront dabei zuschaut. Im Spa mit Sauna, Hamam und Sky-Lounge können sich die Besucher:innen vom Müßiggang erholen. Wer den Puls doch einmal in Schwung bringen will, kann das beim Golfen in einem der Clubs und um den See herum tun, beim Trekking oder bei einem Ausflug mit dem E-Bike.

Must-do: Auf einem der Wanderwege über dem Hotel den Naturpark Alto Garda Bresciano entdecken.

Preis: Zwischen 260 und 600 Euro pro Nacht.

Loungemöbel auf einem Außengelände, im Hintergrund ein See und Berge

Nerdpedia

Der Gardasee ist der größte See Italiens. Mit seinen knapp 370 Quadratkilometern ist er jedoch deutlich kleiner als Deutschlands größtes Binnengewässer: Der etwa 400 Kilometer entfernte Bodensee hat eine Fläche von 536 Quadratkilometern.

*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes entnehmen.

Lamasu: Purismus mit Seeblick

Am Hafen von San Felice südlich von Salò liegt das Boutiquehotel Lamasu, nur einen Steinwurf vom Gardasee entfernt. Elf in dezenten Tönen gehaltene Apartments (alle mit Küche) bieten Privatsphäre und Komfort gleichermaßen. Hier herrschen scharfe Linien und schlichtes italienisches Design. Stylish, aber etwas farbintensiver geht es auch im Restaurant Rioverde zu. Hier werden regionale und biologische Zutaten zu typischer Gardasee-Küche verarbeitet.

Für aktive Besucher:innen stehen Fahrräder bereit. Golfplätze finden sich – wie überall am Gardasee – gleich in der Nähe. Wer lieber relaxen möchte, kann das in der Sauna und im beheizten Whirlpool tun und hinterher im Infinity-Pool auf der Dachterrasse in die Weite des Sees schwimmen, während er den Blick über die Landschaft genießt. Alternativ lässt sich auch das hauseigene Boot für einen Trip über den See chartern. Übrigens: Kleinere Haustiere sind im Hotel gern gesehen und erlaubt.

Must-do: Mit dem Boot zur Isola del Garda fahren, quasi vor der Haustür des Lamasu. Boote dorthin starten von verschiedenen Häfen aus.

Preis: Zwischen 95 bis 400 Euro pro Nacht.

Vogelperspektive auf eine Hotelanlage am See

Damit der Urlaub schon an der Haustür anfängt

Lehn’ dich zurück und lass’ dich entspannt chauffieren. Mit deiner American Express Platinum Card erhältst du pro Jahr 200 Euro Guthaben für 10 Fahrten à 20 Euro bei SIXT ride für Taxis, Flughafentransfer oder einen Limousinen- und Chauffeurservice.*

Parkhotel Desenzano del Garda: Liaison aus Eleganz und Häuslichkeit

Seit 1878 ist das romantische Parkhotel im Süden des Gardasees ein Treffpunkt für Gäste aus aller Welt. Es liegt im historischen Stadtzentrum Desenzano del Garda und verknüpft den heimeligen Charme einer privaten Villa mit dem Service eines erstklassigen Hotels. 51 puristische und doch elegante Zimmer und Suiten warten hier auf ihre Gäst:innen.

Die Pool-Bar auf der Dachterrasse erlaubt einen wundervollen weiten Blick über den Gardasee. Das Restaurant Philò, eine Liaison aus Eleganz und Häuslichkeit, nimmt für sich in Anspruch, die italienische Küche neu zu interpretieren. Das Vier-Sterne-Boutiquehotel bietet auch Räume für Konferenzen an. Ob der großartige Blick auf den See auch gut für die Konzentration auf die Arbeit ist, ist noch nicht geklärt.

Must-do: Im Hotel einen Sportwagen für eine Spritztour rund um den See mieten. England oder Italien ist hier die Frage, Triumph Spitfire oder Alfa Romeo Duetta. Natürlich in Rot.

Preis: Zwischen 150 und 300 Euro pro Nacht, inklusive Frühstück.

Ein dunkelgrüner Sportwagen fährt durch Felder

Segeln vor traumhafter Bergkulisse

Seine Windbeständigkeit und die ringsherum aufragende Bergkulisse machen den Gardasee seit den 60er-Jahren zu einem begehrten Segelparadies. Auch wenn sich der Segelsport hauptsächlich auf den nördlichen Teil des Sees konzentriert, findet sich in fast jedem Hafen eine Schule, in der angehende Segler:innen Schnupperkurse im Urlaub buchen können. Auch Fortgeschrittene, die den Wettkampf suchen, werden hier fündig. Jedes Jahr finden auf dem Lago mehr als 90 lokale, nationale und internationale Regatten der verschiedensten Klassen statt. Die bekannteste ist die Centomiglia von Bogliaco.

Finanzspritze für deine Reise nach Portugal

American Express schenkt dir zu jeder Platinum Card 200 Euro Reiseguthaben jährlich.*

Lake Front Brenzone: Natürlich und einfach entspannen

Das schöne Boutiquehotel Lake Front Brenzone am östlichen, venezianischen Ufer des Gardasees versteht sich eher als Familienprojekt denn als Hotel. Das Haus ist seit seiner Eröffnung 1911 ein Ort der Gastfreundschaft. Seit mehr als 70 Jahren befindet es sich im Besitz der Familie Brighenti-Veronesi, die diesen Anspruch konsequent fortführt. Äußerlich eine klassische Villa im italienischen Stil, ist das Lake Front Brenzone innen modern eingerichtet, ohne seine Wurzeln zu verleugnen. Elf der 15 Suiten haben Seeblick.

Das Boutiquehotel liegt direkt am See. Noch näher, und es stünde im See! Auch die Terrasse liegt direkt am Ufer des Gardasees. Auf dem Holzsteg im Wasser vor dem Haus lässt es sich im Liegestuhl herrlich ausruhen und die Sonne genießen. Das Restaurant Al Vapor serviert seinen Besucher:innen unter dem Motto „Natürlich und einfach“ Kulinarisches aus der Region. Und genauso ist auch das Lake Front Brenzone: natürlich am See und einfach schön.

Must-do: Mit dem Auto etwa eine Stunde nach Verona fahren und eine Aufführung in der Arena di Verona genießen, der größten Opernbühne der Welt.

Preis: Auf Anfrage.

Das beleuchtete Opernhaus Arena di Verona im Abendlicht

Villa Enrica: Großmutters romantisches Erbe

Vor etwa 50 Jahren eröffnete Großmutter Enrica Zanetti in Riva del Garda ein kleines Gasthaus, um Wandernde zu beherbergen, und gab dem Etablissement ihren Namen. Jahre später verwandelten ihre Enkel:innen das Haus in ein Hotel, das sie 2019 komplett renovierten. Heute ist das Erbe von Enrica ein romantisches Boutiquehotel namens Villa Enrica an der Nordspitze des Gardasees. Am Pool lässt sich unter Palmen der Alltag vergessen, während das Team um Roberta und Riccardo Zanetti sich rührend um das Wohl der Gäst:innen bemüht.

Die Zimmer bieten herrlichen Ausblick auf den See oder die Berge, manche sogar beides. Die zwei Sky-Suiten haben haben sogar noch zusätzlich einen Blick auf die Altstadt von Riva. Das Spa wird nur privat an die Gäst:innen vermietet und ist deshalb nicht jederzeit für alle zugänglich. Eben ein Romantikhotel. Das Restaurant Ore25 zelebriert hier zur Freude der Feinschmecker:innen die Liebe von Papa Oreste (Jahrgang 1925) zur norditalienischen Küche.

Gut zu wissen: Haustiere sind hier erlaubt.

Preis: Zwischen 150 und 500 Euro.

Die Stadt Riva del Garda im Abendlicht aus der Vogelperspektive

Die Lässigkeit der Italiener

Den exklusiven Boutiquehotels in Südtirol oder auch denen in den deutschen ländlichen Gebieten stehen die kleinen feinen Gasthäuser rund um den Gardasee in nichts nach. Außen meist in traditionellem italienischem Villenstil, lassen die Boutiquehotels im Inneren nichts vermissen, was das moderne Designerherz höherschlagen lässt. Und sie setzen auf diese typische Eleganz und Lässigkeit, die wohl kein europäisches Volk so sehr verinnerlicht hat wie die Italiener.

Informationen zu Covid-19

Reisen und die Freizeit genießen – wir alle freuen uns darauf, wenn das wieder ohne Corona-Einschränkungen möglich ist. Bis dahin können sich die Regelungen jederzeit kurzfristig ändern. Bitte informiere dich vor einer Reise oder einem Ausflug über die aktuellen Auflagen vor Ort.

Mehr zu dem Thema

An dieser Stelle befinden sich Inhalte aus sozialen Medien
Wir verwenden den Service eines Drittanbieters, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Services zu, um die Inhalte anzusehen.
MEHR INFORMATIONEN
Mehr Abenteuer. Mehr Inspiration. Mehr für dich.
Dein Update mit Inspiration und Impulsen für deinen Lifestyle: Travel, Fashion, Mobility und mehr. -Update: Jetzt den Newsletter anfordern und inspirieren lassen.
Mehr Abenteuer. Mehr Inspiration. Mehr für dich.
Spannende Lifestyle-Ideen & aufregende neue Produkte
Entdecke exklusive Trends rund um Lifestyle, Cars, Mobility und Co. mit dem -Update. Jeden Monat in deinem Posteingang.