Bitte Suchbegriff eingeben…

Faszinierende Unterwasserwelt: 5 tolle Tauchspots auf Mallorca

Taucher unter Wasser am Eingang einer Höhle mit Sonnenstrahlen im Hintergrund
Alexandra Lindenberg
Alexandra Lindenberg
Die Wellen rauschen und der Wind weht laut. Doch von einem Moment auf den anderen ist alles still und friedlich. Du bist untergetaucht und in einer anderen, faszinierenden Welt gelandet. Scheinbar schwerelos gleitest du in die Tiefe, vorbei an kunterbunten Fischen und Korallen. Tauchen ist ein atemberaubendes Erlebnis und an vielen Orten der Welt möglich. Auch auf Mallorca können Taucher:innen spektakuläre Unterwasserspots entdecken. Fünf der schönsten stellen wir hier vor.
  1. Insel Sa Dragonera: Tauchen im Naturparadies
  2. El Toro: Steilwände mit faszinierender Artenvielfalt
  3. Bucht von Palma: Wracktauchen vor der mallorquinischen Küste
  4. Piratenhöhle: Labyrinth aus Felsen, Tunneln und Tropfsteinformationen
  5. Cap de Cala Figuera: Umgeben von Klippen tauchen
  6. Im Urlaub abtauchen auf Mallorca

Insel Sa Dragonera: Tauchen im Naturparadies

Sa Dragonera, die Dracheninsel, ist eine kleine Felseninsel vor der Westküste Mallorcas. Das unbewohnte Eiland und die umliegenden Gewässer sind Teil eines Naturparks. Rund um die Insel liegen etwa 30 Tauchspots, die sich für Anfänger:innen und Fortgeschrittene eignen. Die Orte sind in wenigen Minuten mit dem Boot erreichbar und das klare Wasser sorgt in der Regel für beste Sichtbedingungen.

In der artenreichen Meereslandschaft mit felsigem Boden liegt ein Naturidyll mit Tintenfischen, Korallen, Zackenbarschen und Barrakudaschwärmen. Ein Highlight für erfahrene Taucher:innen ist das Wrack der MS Josephine im Kanal zwischen Sant Elm und der Insel Sa Dragonera, das als einer der beeindruckendsten Tauchspots der Baleareninsel gilt. In rund 34 Metern Tiefe kannst du unter anderem Muränen bewundern.

Für wen: Anfänger:innen und Fortgeschrittene

Wie tief: Maximal 40 Meter

Finanzspritze für deine Reise nach Mallorca

American Express schenkt dir zu jeder Platinum Card 200 Euro Reiseguthaben jährlich.*
Ansicht der Insel Sa Dragonera auf Mallorca

El Toro: Steilwände mit faszinierender Artenvielfalt

An der Südwestküste Mallorcas befindet sich ein weiteres Naturschutzgebiet, in dem sich über die Jahre eine atemberaubende Artenvielfalt entwickelt hat: El Toro. Das Tauchgebiet punktet mit glasklarem Wasser, guten Tauchbedingungen und einer schier unendlichen Artenvielfalt: Tintenfische, Doraden, Kraken, Stachelmakrelen, Rote Drachenfische, Pfauenfische und Seepferdchen bieten ein beeindruckendes Naturschauspiel.

Besonders spektakulär sind die rund 40 Meter in die Tiefe abfallenden Steilwände, in deren Löchern du mit etwas Glück Oktopusse, Muränen oder Meeraale entdeckst. Auf der anderen Seite hast du beim Tauchen eine gute Sicht aufs offene Meer.

Für wen: Anfänger:innen und Fortgeschrittene

Wie tief: Maximal 40 Meter

Die felsige Küste des Meeresschutzgebietes El Toro auf Mallorca

Bucht von Palma: Wracktauchen vor der mallorquinischen Küste

Vor der Küste von Palma wartet ein besonderes Unterwasserabenteuer. In der Nähe des Hafens liegen vier versunkene Schiffe, die mittlerweile von bunten Fischschwärmen bewohnt werden. Besonders spannend ist der rund 60 Meter lange Frachter, in dessen ehemalige Laderäume du eintauchen kannst.

Wichtig zu wissen: Aufgrund des Schiffsverkehrs und der teilweise sehr schlechten Unterwassersicht ist dieser Tauchspot nur für Taucher:innen mit viel Erfahrung geeignet.

Für wen: Erfahrene Wracktaucher:innen

Wie tief: Maximal 28 Meter

Wracks in der Nähe des Hafens von Palma de Mallorca mit drei Tauchern

Mallorca: Die beste Zeit zum Tauchen

Die beste Reisezeit zum Tauchen auf Mallorca ist April bis Juni. Die Wassertemperaturen sind mit etwa 16 bis 20 Grad zwar noch sehr niedrig, dafür ist die Sicht unter Wasser optimal. Wer wärmere Wassertemperaturen bevorzugt, reist besser im August, September oder Oktober auf die Baleareninsel. Nachteil: Die Sichtweite unter Wasser ist nicht mehr so gut wie im Frühjahr.

*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes entnehmen.

Piratenhöhle: Labyrinth aus Felsen, Tunneln und Tropfsteinformationen

In der Nähe der malerischen Bucht Cala Varques im Osten Mallorcas liegt mit der sogenannten Piratenhöhle eine der spektakulärsten Tropfsteinhöhlen der Insel. Taucher:innen dürfen sich auf glasklares Wasser und ein Netz aus unterirdischen Süßwasserseen, Gängen, Kammern, Stalagmiten und Stalaktiten freuen.

Die faszinierende Höhle ist nur vom Wasser aus zu erreichen und nicht nur für Taucher:innen geeignet, denn einige Teile können auch schwimmend erkundet werden.

Für wen: Taucher:innen und Schwimmer:innen

Wie tief: Keine offizielle Angabe

Taucher in Unterwasser-Höhle

Cap de Cala Figuera: Umgeben von Klippen tauchen

Am Cap de Cala Figuera findest du einen weiteren schönen Tauchplatz Mallorcas. An der Landspitze im Süden der Insel thront ein Leuchtturm auf einer beeindruckenden Felsformation, von der aus Taucher:innen in die abwechslungsreiche Unterwasserwelt eintauchen können. Unter Wasser kommst du an farbenfroh bewachsenen Felsen und vielen bunten Fischen vorbei. Großer Vorteil des Spots: Die Sicht ist hier in der Regel besonders gut.

Für wen: Vor allem für Anfänger:innen

Wie tief: Maximal 20 Meter

Im Alltag oder auf Reisen 

Als Inhaber:in einer Amex Gold Card profitierst du von exklusiven Vorteilen, Upgrades und Versicherungsleistungen für die ganze Familie.* 
Ein Schwarm Fische schwimmt an Korallen vorbei

Im Urlaub abtauchen auf Mallorca

Schroffe Gebirgsformationen, kleine Fischerdörfer, schöne Sandstrände, bezaubernde Fincas, Hotels und Boutiquehotels und natürlich die berühmte Partymeile: Mallorca ist eine abwechslungsreiche Insel, die Urlauber:innen viel zu bieten hat. Aber nicht nur an Land gibt es viel zu entdecken. Auch die Unterwasserwelt rund um die Insel ist beeindruckend.

Wer einen Tauchschein hat oder einen bei einer Tauchschule auf Mallorca machen möchte, kann seinen nächsten Urlaub um Entdeckungstouren durch die bunte Welt der Meeresbewohner bereichern. Das Angebot an Tauchbasen auf der Insel ist groß. Erkundige dich am besten schon vor deiner Reise, welche Tauchschule das passende Ausflugsangebot für dich hat.

Informationen zu Covid-19

Reisen und die Freizeit genießen – wir alle freuen uns darauf, wenn das wieder ohne Corona-Einschränkungen möglich ist. Bis dahin können sich die Regelungen jederzeit kurzfristig ändern. Bitte informiere dich vor einer Reise oder einem Ausflug über die aktuellen Auflagen vor Ort.

Mehr zu dem Thema

An dieser Stelle befinden sich Inhalte aus sozialen Medien
Wir verwenden den Service eines Drittanbieters, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Services zu, um die Inhalte anzusehen.
MEHR INFORMATIONEN
Mehr Abenteuer. Mehr Inspiration. Mehr für dich.
Dein Update mit Inspiration und Impulsen für deinen Lifestyle: Travel, Fashion, Mobility und mehr. -Update: Jetzt den Newsletter anfordern und inspirieren lassen.
Mehr Abenteuer. Mehr Inspiration. Mehr für dich.
Spannende Lifestyle-Ideen & aufregende neue Produkte
Entdecke exklusive Trends rund um Lifestyle, Cars, Mobility und Co. mit dem -Update. Jeden Monat in deinem Posteingang.