Wanderparadies: Entdecke das Tramuntana-Gebirge auf Mallorca

Ein Bergdorf auf Mallorca
Florian Heil
Florian Heil
Seit Stunden wanderst du an der Steilküste entlang und noch immer kannst du dich am glitzernden Mittelmeer nicht sattsehen. Gleich durchläufst du ein einsames Hochtal, bevor du dir eine Rast in einem Bergdorf gönnst. In der Tramuntana, der Gebirgskette im Westen Mallorcas, ist der Partytrubel der Insel weit weg. Was dich dort erwartet, erfährst du hier.

Tramuntana auf Mallorca: Wilde Schluchten und hohe Gipfel

Mallorca hat auch schöne Ecken“ – ein oft gehörter Satz von Inselbesucher:innen, die denken, sich für die Wahl ihres Urlaubsortes rechtfertigen zu müssen. Zweifelsohne trifft dieser Satz zu und Mallorca ist schon lange kein reines Partyreiseziel mehr.

Eine dieser schönen Ecken findest du vor allem im Westen der Insel. Dort erstreckt sich mit der Serra de Tramuntana eine rund 90 Kilometer lange Gebirgskette, die landschaftlich alles zu bieten hat, was sich Naturliebhaber:innen so vorstellen können: traumhafte Ausblicke über die steil abfallende Westküste, wilde Schluchten, Stauseen und mehr als 50 Gipfel, die sich mehr als 1.000 Meter über dem Meeresspiegel befinden.

Die Tramuntana auf Mallorca verläuft die gesamte Westküste entlang, von Andratx im Südwesten bis zum Cap de Formentor im Norden. Das Gebirge wurde 2011 aufgrund seiner Einzigartigkeit zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt: Die zerklüfteten Berge durchschnitten von fruchtbaren Tälern, die stufenförmige Abhänge mit Wassermühlen und traditionellen Steinbauten, die große Artenvielfalt und die kulturellen Sehenswürdigkeiten sind beispiellos.

Flora und Fauna der Tramuntana

Der landschaftliche Reiz der Tramuntana liegt zu einem wesentlichen Teil an der Vegetation, die sich ständig ändert und äußerst divers auftritt. Von den insgesamt 68 Pflanzen, die ausschließlich auf Mallorca vorkommen, sind in der Gebirgsregion alleine 65 zu finden.

An keinem anderen Ort der Welt wachsen gleich neun Orchideenarten, zudem säumen Farnkräuter und duftender Rosmarin, Oliven- und Mandarinenbäume die Wege und Hänge. Steineichen und Kiefern bilden große Pflanzengemeinschaften.

Große Raubvögel haben in den Tramuntana auf Mallorca ihr Refugium gefunden, neben Fischadlern sind vor allem die Mönchsgeier eine Attraktion. Viele Amphibien verstecken sich in der Nähe der Wasservorkommen, darunter die Mallorca-Geburtshelferkröte, einer der seltensten Lurche in Europa. Wilde Ziegen suchen in den Hängen nach Kräutern und auch Marder und Wiesel kommen zahlreich vor.

Blick auf das Tramuntana-Gebirge sowie das Mittelmeer auf Mallorca

Finanzspritze für deinen Wanderurlaub auf Mallorca

American Express schenkt dir zu deiner Platinum Card 200 Euro Reiseguthaben jährlich.*

Traumhafte Wanderrouten

Wer auf Mallorca wandern möchte, kommt um die Tramuntana nicht herum. Die berühmteste Wanderroute ist die aus acht Etappen bestehende Ruta de Pedra en Sec, zu Deutsch: Route der Trockensteinmauern. Sie erstreckt auf einer Länge von gut 120 Kilometern von Andratx bis Pollença, also nahezu einmal durch die gesamte Tramuntana auf Mallorca. Inklusive Nebenwegen stehen sogar knapp 170 Kilometer Wandernetz zur Verfügung.

Neben den namensgebenden Trockenmauern, die den Fernwanderweg mit der Bezeichnung GR221 säumen, sehen Reisende auf dieser Route nahezu alle Sehenswürdigkeiten dieser Region: das Kloster Lluc, das Künstlerdorf Deià, den Puig de Major, der mit 1.445 Metern höchste Berg Mallorcas, sowie die Städte Valldemossa und Sóller, in denen auch zahlreiche Luxushotels zu finden sind. Viele neu errichtete Berghütten erlauben Übernachtungen, ohne von der Route abweichen zu müssen.

Mit dem Rennrad die Gebirgsstraßen entlang

Neben dem GR221 gibt es weitere traumhafte Wanderwege, die deutlich kürzer und teilweise als Rundwege angelegt sind. Auf dem Puig de Massanella zu wandern, der am Kloster Lluc startet und endet, gilt als anspruchsvoll und dauert inklusive Auf- und Abstieg etwa einen Tag. Entspannter ist die sehr beliebte Route vom Parkplatz des Stausees Cúber ins goldene Tal von Sóller. Die dauert rund vier Stunden, es geht öfter bergab als bergauf.

Und wer nur ungern zu Fuß unterwegs ist: Die Gebirgsstraßen sind tolle Reviere für Rennradfahrer:innen, die viele schöne Rennradhotels auf Mallorca als Unterkünfte mit idealen Rahmenbedingungen finden. Auch mit dem Auto lässt sich die Tramuntana vortrefflich erkunden.

Anreise mit dem Tren de Sóller

Es ist nicht die schnellste Art der Anreise, aber die schönste: Von Palma aus fährt der altmodische Holzzug Tren de Sóller bis in ebendieses Städtchen, das sich inmitten der Tramuntana befindet.
 
Einer der Höhepunkte der etwa einstündigen Fahrt ist der Aussichtspunkt Pujol d’en Banya, wo der Zug einen kurzen Halt einlegt, damit Passagier:innen aussteigen und Fotos machen können. Landschaftlich ist die gesamte Strecke wunderschön. Bis zu viermal täglich verkehrt die Schmalspurbahn in beide Richtungen.
Holzzug vor dem Tramuntana-Gebirge

Serra de Tramuntana: Mallorca-Wanderurlaub

Abwechslungsreiche Landschaften, verschlungene Wanderwege und idyllische Bergdörfer: Im Gebirgszug Tramuntana, für viele die schönste Region der Baleareninsel, lässt sich abseits des Partytrubels ein toller Wander- und Aktivurlaub auf Mallorca genießen. Wer zwischendurch doch mal Meer möchte, kann an vielen Stellen einen Abstecher an einen der schönsten Strände Mallorcas machen. Aufgrund der Höhenlage sind die Temperaturen in der Tramuntana auch im Sommer immer ein paar Grad niedriger als am Wasser, der Frühling und der Herbst gelten als beste Reisezeit für anspruchsvolle Wanderungen.

Du möchtest die entlegensten Winkel Mallorcas mit dem Mietwagen erkunden, um die besten Startpunkte für deine Wanderungen zu finden? Mit einer Gold Card oder Platinum Card genießt du exklusive Mietwagenvorteile bei den Amex Partnern Avis, Hertz und SIXT wie ein Upgrade auf die nächsthöhere Fahrzeugkategorie (nach Verfügbarkeit) oder Ermäßigungen auf Standardraten.*

Gold Card oder Platinum Card: Welche Amex Kreditkarte begleitet dich nach Mallorca?

Deine Reisegewohnheiten

Wie viele Hotelaufenthalte planst du?
Wie viele Personen reisen?
Wie viele Tage nutzt du einen Mietwagen?
Wie oft im Jahr verreist du?
Alle Angaben sind ohne Gewähr, die tatsächliche Ersparnis kann vom angezeigten Wert abweichen. American Express übernimmt keine Haftung.

Für die Berechnung einiger Werte, greifen wir auf die Durchschnittswerte vergleichbarer Angebote zurück. Darunter die Reiseunfallversicherung, Reisegepäckversicherung, Reiserücktrittsversicherung, Auslandsreisekrankenversicherung, Vollkaskoversicherung, europaweiter Kfz-Schutzbrief sowie Fahrzeugupgrade. (Stand 2023)

Die Ersparnis beim Priority Pass entspricht dem Wert der Prestigekarte auf Jahresbasis 8), die in der American Express Platinum Card inkludiert ist. Die Ersparnis beim Airport-Lounge-Zugang basiert auf der Ersparnis, die für Reisende bei regulären Pay-per-Use-Lounges anfallen (zw. 25 und 30 EUR). Beim Besitz einer American Express Platinum Card sowie einer Zusatzkarte erhält jeweils eine weitere Person kostenlosen Airport-Lounge-Zugang.

Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, bitte den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes oder des Versicherungsproduktes entnehmen.
....
More

Deine Einsparungen im Jahr

Platinum Card
Platinum Card
Kostenüberblick
Startguthaben 230 €
Restaurantguthaben 150 €
Online-Reiseguthaben 200 €
Entertainmentguthaben 120 €
Shopping-Guthaben 90 €
SIXT Ride-Fahrtguthaben 200 €
Hotelguthaben 100 €
Priority Pass 459 €
Airport-Lounge-Zugang (für bis zu 4 Personen) 30 €
Reiseunfallversicherung 8 €
Reiserücktrittsversicherung 30 €
Reisegepäckversicherung 12 €
Auslandsreisekrankenversicherung 15 €
Mietwagenvollkaskoversicherung 150 €
Europaweiter Kfz-Schutzbrief 50 €
Fahrzeugupgrade 25 €
More
Gold Card
Gold Card
Kostenüberblick
Startguthaben 170 €
Hotelguthaben 100 €
Priority Pass-Ersparnis 160 €
Reiserücktrittsversicherung 30 €
Auslandsreisekrankenversicherung 15 €
Europaweiter Kfz-Schutzbrief 50 €
Fahrzeugupgrade 25 €
More

FAQ: Häufige Fragen und Antworten

Wie hoch ist das Tramuntana-Gebirge?
Das Tramuntana-Gebirge ist an seiner höchsten Stelle, dem Berg Puig Major, 1.445 Meter hoch.
Wie hoch ist der größte Berg von Mallorca?
Der größte Berg von Mallorca ist der Puig Major mit einer Höhe von 1.445 Metern. Er befindet sich in der Serra de Tramuntana, in der Gemeinde Escorca.
Welche Tiere leben im Tramuntana-Gebirge?
Im Tramuntana-Gebirge leben unter anderem Fischadler, Mönchsgeier, wilde Ziegen, Wiesel, Baum- und Steinmarder sowie die Mallorca-Geburtshelferkröte.

Lust auf Reisetipps, Inspirationen und neue Impulse für deinen Lifestyle? Wir liefern dir die besten Storys und Neues aus dem AMEXcited-Kosmos direkt ins Postfach. Abonniere unseren Newsletter und erfahre die Highlights immer aus erster Hand.

JETZT ANMELDEN

Mehr zu dem Thema


*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes oder des Versicherungsproduktes entnehmen.

WELCHE KREDITKARTE PASST ZU DIR?
WELCHE KREDITKARTE PASST ZU DIR?
An dieser Stelle befinden sich Inhalte aus sozialen Medien
Wir verwenden den Service eines Drittanbieters, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Services zu, um die Inhalte anzusehen.
MEHR INFORMATIONEN
Einmalige Chance: 230 Euro Startguthaben sichern!*
Beantrage noch heute deine American Express Platinum Card.