Ab an die Wand: 4 Spots zum Bouldern in und um Frankfurt

Ein durchtrainierter Mann an einer Kletterwand in einer Boulderhalle
Florian Heil
Florian Heil
Für einen kurzen Moment wird dir etwas schummrig zumute: Es sind sicherlich viereinhalb Meter, die du dich an der Wand über dem Boden befindest – gesichert einzig durch deine Muskelkraft und durch weiche Matten am Boden, die deinen Absprung aus der Höhe auffangen. Doch du bezwingst auch diese Wand und merkst einmal mehr, dass das Sportklettern ohne Sicherungsseil genau dein Ding ist. Welche Möglichkeiten zum Bouldern in Frankfurt und Umgebung auf dich warten, erfährst du hier.

Boulderwelt Frankfurt: Paradies für Kletter:innen

Mit 1.650 Quadratmetern ist die Boulderwelt Frankfurt die größte Boulderhalle im Rhein-Main-Gebiet. Fans des Boulderns können sich in der Halle auf Schwierigkeitsstufen von Einstieg bis Profi austoben.

Es gibt einen separaten Trainingsbereich, ein umfangreiches Kursprogramm, Personal Training und Boulderworkshops sowie Eventprogramme für Firmen oder Geburtstage. Dazu bietet die Boulderwelt Kletterwände, die für Kinder verschiedener Altersstufen geeignet sind. Ein Bistro versorgt die Gäst:innen mit Snacks und Getränken.

Wo: August-Schanz-Straße 50, 60433 Frankfurt

Wann: 7 bis 23 Uhr, an Wochenenden und Feiertagen 8 bis 23 Uhr

Nice to know: Die Boulderrouten ändern sich regelmäßig, um auch Stammgäst:innen Abwechslung zu bieten.

Zugang zu exklusiven Events

In Sachen Events bist du mit der American Express Experiences App immer up to date. Sie ist dein unkomplizierter Zugang zu exklusiven virtuellen Liveevents mit Künstler:innen und Starköch:innen. Inhaber:innen der Platinum Card können sich über die App außerdem mit wenigen Klicks ihre Teilnahme an ausgewählten Shows und Premieren sichern.*

Dynochrom: Wände, Wellen und Secret Spots

Die Boulderhalle Dynochrom mit ihren eindrucksvollen Parcours in sieben Schwierigkeitsgraden ist imposant. Du findest Wände mit Überhängen, Blöcke, die sowohl dynamische Moves als auch kräftiges Festhalten erfordern, die Welle, an der sich die Kletternden wie an einem Dach fortbewegen und ein Secret Spot mit gemütlichen Sofas zum Chillen.

Kinder haben ihren eigenen Bereich und ein Bistro versorgt Hungrige und Durstige. In den wärmeren Monaten steht den Sportler:innen zudem das im Frühjahr 2022 fertiggestellte Outback zur Verfügung, ein Bereich im Freien mit abwechslungsreichen Wandstrukturen. Vor starker Sonne oder leichtem Regen schützen großzügig dimensionierte Sonnensegel.

Wo: Flinschstraße 45, 60388 Frankfurt

Wann: täglich wechselnde Öffnungszeiten, Details auf der Website verfügbar

Nice to know: Das Team vom Dynochrom legt besonderen Wert auf Nachhaltigkeit. Der gesamte Strombedarf wird aus erneuerbaren Energiequellen gewonnen.

Finanzspritze für deinen Trip nach Frankfurt

American Express schenkt dir zu jeder Platinum Card 200 Euro Reiseguthaben jährlich.*

DAV Kletterzentrum: Seilklettern und Bouldern unter einem Dach

Im Kletterzentrum Frankfurt/Main des Deutschen Alpenvereins findest du geeignete Routen, wenn du gesichert an Steilwänden klettern und wenn du bouldern möchtest. Der Boulderraum umfasst eine Fläche von 248 Quadratmeter und verfügt über bis zu 140 Boulderprobleme in verschiedenen, farblich markierten Parcours. Angeboten werden zudem Klettercamps für Kinder und Kurse für Einsteiger:innen.

Wo: Homburger Landstraße 283, 60433 Frankfurt

Wann: täglich 9.30 Uhr bis 22.30 Uhr

Nice to know: Im DAV Kletterzentrum Frankfurt/Main wird eine KLETThERAPIE angeboten. Dahinter verbirgt sich ein hocheffektives Training für Menschen mit Handicap, das herkömmliche Therapien ergänzt und den Teilnehmer:innen meist großen Spaß macht.

Bouldern in Zahlen

Ende 2021 gab es mehr als 300.000 aktive Boulder:innen in Deutschland – die Zahl hat sich zwischen 2013 und 2017 verdoppelt –, die sich auf 535 künstlichen Boulder- und Kletteranlagen austoben können.
Quelle: Deutscher Alpenverein

Sportpark Kelkheim: Bouldern und mehr im Frankfurter Speckgürtel

Im Taunus, unweit der Frankfurter Stadtgrenzen, liegt der Sportpark Kelkheim, der sich als beliebtes Ziel für einen Tagestrip aus der Mainmetropole etabliert hat. In dem Sportpark kannst du auf einer Fläche von mehr als 600 Quadratmetern ohne Sicherung klettern. Bis zu 4,5 Meter hohe Wände bieten ausreichend Platz und verschiedene Schwierigkeitsstufen für jedes Level.

Ein abwechslungsreicher Trainingsbereich mit Campus- und Fingerboards, sowie Klimmzugstangen und Steckbrett machen den Boulderbereich zu etwas Besonderem. In der Kletterhalle in Kelkheim kannst du mit Absicherung noch höher hinaus, zudem gibt es dort einen Waldseilgarten und die Möglichkeit, verschiedene Ballsportarten auszuüben.

Wo: Mainblick 51 a, 65779 Kelkheim

Wann: wochentags 10 bis 22.30 Uhr, samstags 12 bis 21 Uhr, an Sonn- und Feiertagen 10 bis 21 Uhr

Nice to know: Im zugehörigen Restaurant Mille Miglia lässt sich hervorragend speisen, es steht für klassische, italienische Kochkunst im gehobenen Stil.

Top-Locations für Kletterbegeistere in Frankfurt

Bouldern als Sportart erfreut sich deutschlandweit immer größerer Beliebtheit. Kletterbegeisterte können sich zum Beispiel in Boulderhallen in Hamburg, Berlin, Köln oder München austoben – oder outdoor bouldern. Zudem bietet Frankfurt schöne Spots, um die Kletterfähigkeiten zu erlernen oder zu verbessern, dabei in schönem Ambiente zu sein und sich kulinarisch zu verpflegen. Wer diese Muskulatur stärkende Trendsportart bisher noch nicht ausprobiert hat, sollte das nachholen.

Du hast dich beim Bouldern so richtig ausgepowert? Für neue Energie starte am nächsten Tag doch mal mit einem ausgiebigen Brunch in Frankfurt, denn Mainhattan hat fürs "Spätstück" einige äußerst empfehlenswerte Locations zu bieten.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten

Was bedeutet Bouldern?
Das englische Wort boulder bedeutet Felsblock. Die Sportart Bouldern ist eine Unterdisziplin des Kletterns an Felsen oder Kletterwänden.
Wie unterscheiden sich Klettern und Bouldern?
Im Unterschied zum klassischen Klettern werden die Athlet:innen beim Bouldern weder durch ein Seil noch durch einen Klettergurt gesichert, beim Bouldern geht es nicht um Höhe. Zum Schutz vor Stürzen werden Weichböden ausgelegt.
Kann auch ich bouldern?
Prinzipiell können alle Menschen bouldern lernen, die keine gravierenden körperlichen Einschränkungen haben. Von Vorteil sind eine gewisse Grundbeweglichkeit sowie ein funktionierender Gleichgewichtssinn.

 

Du interessierst dich für die neuesten Autotrends, die exklusivsten Modelle und die Zukunft der Mobilität? Wir liefern dir die besten Storys und Neues rund um das Thema Mobilität direkt ins Postfach. Abonniere unseren Newsletter und erfahre die Highlights immer aus erster Hand.

JETZT ANMELDEN

Mehr zu dem Thema


*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes oder des Versicherungsproduktes entnehmen.

WELCHE KREDITKARTE PASST ZU DIR?
WELCHE KREDITKARTE PASST ZU DIR?
An dieser Stelle befinden sich Inhalte aus sozialen Medien
Wir verwenden den Service eines Drittanbieters, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Services zu, um die Inhalte anzusehen.
MEHR INFORMATIONEN
Einmalige Chance: 230 Euro Startguthaben sichern!*
Beantrage noch heute deine American Express Platinum Card.