Bitte Suchbegriff eingeben…

Gut gehalten: 5 spannende Gürtelmarken, die du kennen solltest

Nahaufnahme von gerollten Ledergürteln in unterschiedlichen Farben auf einem Holztisch
Redaktion AMEXcited
Redaktion AMEXcited
Der Gürtel ist ein unterschätztes Accessoires des täglichen Outfits. Dabei hält er nicht nur ein Kleidungsstück am richtigen Platz, sondern veredelt den persönlichen Look. Darum holen wir ihn hier aus seinem Schattendasein heraus und rücken ihn ins rechte Licht: Wir präsentieren dir einer Auswahl an spannenden Markengürteln für Herren, die alle mit exquisiter Qualität, Langlebigkeit und Stil punkten.
  1. Montblanc: Der kleine Schwarze
  2. Hugo Boss: Das klassische Herren-Accessoire
  3. Louis Vuittons Bumbags: Gürtel inklusive Tasche
  4. Hermès: Logogürtel als Statement
  5. Stone Island: Erforscht und veredelt
  6. Gürtel exquisiter Marken: Zeitlose Accessoires mit Charakter

Montblanc: Der kleine Schwarze

Er ist für fast alles zu haben: Ein klassischer schwarzer Ledergürtel ist ein Must-have für den Mann. Dezente und elegante Modelle, die sich hervorragend für einen stilvollen Look eignen, stellt Montblanc her. Im Sortiment findest du zum Beispiel Gürtel aus schwarzem Kalbsleder mit der exklusiven feinen Montblanc-Prägung, die exzellent zur weiteren Lederwarenlinie der Manufaktur für High-End-Pieces passen. Die Embleme werden von Expert:innen einzeln per Hand zentriert.

*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes entnehmen.

Nice to Know: Montblanc wurde in Hamburg gegründet. Heute fertigt das Unternehmen seine edlen Lederwaren im Herzen des italienischen Lederhandels an: in Florenz.

Ein schwarzer, gerollter Ledergürtel mit silberner Schnalle

 

Hugo Boss: Das klassische Herren-Accessoire

Wenn es etwas legerer sein darf, schnalle dir einen Gürtel von Hugo Boss um die Hüften. Der deutsche Konzern, der weltweit für Mode und Lifestyle steht, bietet auf seiner Website eine eigene Kategorie für Casual-Gürtel, die sich hervorragend zu Jeans oder Chinos in Kombination mit einem Offwhite-Oberteil tragen lassen. Zum Beispiel: Modelle aus gebondetem Leder mit Web-Konstruktion, gefertigt in Italien. Die dezente Logogravur, die häufig die Metalldetails ziert, verleiht deinem Style die typische Boss-DNA.

Nice to know: Hugo und Boss – das sind zwei verschiedene Marken. Unter Boss findest du formelle Business-Outfits sowie Athleisurewear. Die Marke Hugo zielt eher auf Trendsetter und Style-Individualisten ab. Hier gibt’s eine Garderobe für ein selbstbewusstes Modestatement.

Ein schwarzer Gürtel aus gewebtem Leder mit silberner Schnalle

Louis Vuittons Bumbags: Gürtel inklusive Tasche

Sie sind nicht mehr wegzudenken aus der Modewelt und die praktische Antwort auf durch Portemonnaie und Smartphone ausgebeulte Hosentaschen: Gürteltaschen. Solche Bumbags – so die englische Bezeichnung – hat Louis Vuitton im Repertoire. Sie zählen zu den nicht so zahlreichen Accessoires, mit denen vor allem Männer ihren Stil ausdrücken können, und gleichzeitig kannst du darin kleine Habseligkeiten verstauen. Louis Vuittons Gürteltaschen bestehen häufig aus Epi-Leder und beschichteten Damier-Graphite-Canvas und sind ausgestattet mit verstellbaren Riemen.

Nice to know: Das Label Louis Vuitton, 1854 vom gleichnamigen Handwerker und Unternehmer in Paris gegründet, machte sich schnell mit exklusivem Reisegepäck einen Namen. Heute gilt das Label als größtes Modeimperium weltweit.

Ein Mann, ein Gürtel: Das gibt’s beim Gürteltragen zu beachten

  • Im Businessalltag sollte die Farbe des Gürtels zwingend zum Schuh passen. Puristen halten das auch beim Material für unabdingbar. Wer sichergehen möchte, nimmt den Schuh zum Gürtelkauf mit und vergleicht die Farben.
  • Den Casual-Look mit Chino und Jeans unterstreicht ein breiterer Wildleder- oder Stoffgürtel. Auch er sollte vom Muster und der Farbe zum Schuh passen.
  • Der Gürtel zum Anzug ist möglichst schmal und flach.
  • Auf die richtige Länge achten! Die meisten Gürtel haben fünf Löcher. Die optimale Länge hat der Gürtel für dich, wenn der Dorn im mittleren Loch sitzt.
  • Ein Tipp zum Shopping: Hochwertige Schuhhäuser haben häufig ein hervorragendes Sortiment an Gürteln.
Ein brauner, eleganter Lederschuh für Männer mit einem passendem Gürtel neben einem Portemonnaie auf einem Holztisch

Hermès: Logogürtel als Statement

Wie dir die Schnalle gewachsen ist: Bei Hermès kannst du dir dein Hüft-Accessoire selbst zusammenstellen. Kombiniere den klassischen, meist wendbaren 32-Millimeter-Riemen aus edlem Togo-Kalbsleder mit einer Gürtelschließe aus Metall mit Palladiumauflage und Guillochierung. Dabei suchst du dir aus einer breiten Palette des Hermès-typischen Hs bis zum neu interpretierten Chaîne-d’ancre-Kettenglied das zum Anlass passende Stilelement aus.

Nice to know: 1837 eröffnet Thierry Hermès in der Rue Basse-du-Rempart seine Sattlerwerkstatt für hochwertiges Reitzubehör. Bis heute befindet sich das Unternehmen – mittlerweile in der sechsten Generation – in Familienbesitz.

Ein Mann mit Schürze poliert einen schwarzen Ledergürtel mit einer Bürste

Angst vor einem Fehlkauf?

Viele mit Amex bezahlte Produkte kannst du bis zu 90 Tage nach Einkauf wieder zurückgeben. Voraussetzung: Der Artikel ist noch neuwertig.*

Stone Island: Erforscht und veredelt

Jacken aus monofilem Nylon aus der Wasserfiltertechnik, Filz aus Kevlar® und Polyester – Stone Island verändert und veredelt Fasern und Stoffe zu Materialien, die bisher nicht in der Bekleidungsindustrie eingesetzt wurden. Damit hat das italienische Label für Freizeitbekleidung die Auffassung von Sportswear neu definiert und Kultstatus erlangt. Dieser ist auch bei den Gürteln erkennbar: Ein typisches Modestück aus der Kollektion besteht zum Beispiel aus einem dicken Nylonband mit zwei feinen parallelen Stoffstreifen und einer Schnalle aus matt lackiertem Metall mit eingraviertem Stone-Island-Sternchen.

Nice to know: Im hauseigenen Farblabor der Herren-Modemarke trifft Spitzentechnologie auf Erfahrung und fachliches Können – hier sind bereits über 60.000 Farbrezepturen entwickelt worden.

Gürtel exquisiter Marken: Zeitlose Accessoires mit Charakter

Mode ist schnelllebig. Mit einem Gürtel hast du jedoch ein zeitloses Trendaccessoire mit einer luxuriösen Note in deinem Kleiderschrank beziehungsweise um deine Hüften. Ob mit großer Logoschnalle, im Casual-Look, der schlichte Schwarze oder sogar ein Modell mit kleinem Stauraum – ein Gürtel einer exzellenten Marke ist ein Modestück, das den Charakter seiner Träger unterstreicht. Das Accessoire kann viel mehr, als die Hose am Verrutschen zu hindern.

Mehr zu dem Thema

An dieser Stelle befinden sich Inhalte aus sozialen Medien

Wir verwenden den Service eines Drittanbieters, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Services zu, um die Inhalte anzusehen.
MEHR INFORMATIONEN
Mehr Abenteuer. Mehr Inspiration. Mehr für dich.
Dein Update mit Inspiration und Impulsen für deinen Lifestyle: Travel, Fashion, Mobility und mehr. -Update: Jetzt den Newsletter anfordern und inspirieren lassen.
Mehr Abenteuer. Mehr Inspiration. Mehr für dich.
Spannende Lifestyle-Ideen & aufregende neue Produkte
Entdecke exklusive Trends rund um Lifestyle, Cars, Mobility und Co. mit dem -Update. Jeden Monat in deinem Posteingang.