Bitte Suchbegriff eingeben…

Der Bodensee Rundwanderweg führt durch eine zauberhafte Kulturlandschaft

Holzbank mit Blick auf den Bodensee
Redaktion AMEXcited
Linker Hand strahlen die Berge Österreichs oberhalb der Uferlinie, rechter Hand thronen die Gipfel der Schweizer Hochalpen am Horizont und vor einem glitzern die Wellen des Schwäbischen Meeres in der abendlichen Sonne. Dieser Blick vom Bodensee Rundwanderweg ins Rheintal sucht seinesgleichen und elektrisiert die Sinne.

Der Bodensee Rundwanderweg führt um einen der größten Binnenseen Mitteleuropas, aufgeteilt in insgesamt 11 Etappen. Er berührt die idyllischen Uferlandschaften der drei angrenzenden Länder Deutschland, Schweiz und Österreich. Beeindruckende kulturelle Attraktionen und eine faszinierende, weitgehend unberührte Natur lassen die 270 Kilometer lange Wanderroute zu einem unvergessenen Event werden. Erlebe unterwegs den uralten Hauch von Romantik auf der wunderschönen Insel Reichenau und das geschichtsträchtige Ensemble der mittelalterlichen Altstädte von Konstanz, Lindau und Meersburg.

Routenverlauf

Konstanz → Bodman→ Unteruhldingen→ Friedrichshafen → Lindau → Rheineck → Romanshorn → Kreuzlingen → Steckborn → Stein am Rhein → Radolfzell → Konstanz

*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes entnehmen.

Der internationale Wanderweg rund um den Bodensee verläuft zunächst in vier Etappen von Konstanz über Bodman und Unteruhldingen bis zu der wohl bekanntesten deutschen Inselstadt Lindau im Bodensee. Daraufhin schließen sich auf österreichischem und Schweizer Boden sieben weitere Etappen an. Sie führen über das vorarlbergische Bregenz nach Romanshorn und Kreuzlingen in der Schweiz zurück nach Deutschland. Am Ende gelangen Wandernde zurück zum Ausgangsort Konstanz.

Naturerlebnis kombinierbar mit Kultur und Action

Der herrliche See mitten im Herzen Europas ist nicht nur eine Oase einer unverwechselbaren Landschaft. Kulturinteressierte finden in Städten wie Friedrichshafen oder Konstanz ein wahres Eldorado voller spannungsreicher Events im Sommer. Auch eine hervorragende Gourmetküche steht rund um den See parat.

Insbesondere Aktivurlauber:innen wissen die malerische Inselstadt Lindau zu schätzen. Neben der Möglichkeit für dynamische Segelpartien auf kristallklarem Gewässer verfügt Lindau am Festland über ein unglaubliches Ambiente für Liebhaber:innen des Golfsports. Und auch der Sprung ins kühle Nass ist verlockend.

Wichtigste Infos zum Bodensee Rundwanderweg im Überblick:

Segelboote auf dem Bodensee

Drei Highlights, die überzeugen

  • Der Bodensee Rundwanderweg ist extrem abwechslungsreich und führt durch die drei Länder Österreich, Deutschland und die Schweiz.
  • Wer möchte, kann fast den kompletten Weg nahe am Ufer bleiben und muss so kaum Höhenmeter überwinden. Geübte können hingegen Abstecher in die Berge wagen.
  • Tour der Dialekte: Wer auf Sprachfeinheiten achtet, wird hier fündig. Eigentlich wird rund um den See bodenseealemannisch gesprochen, jedoch mit starken Einflüssen der angrenzenden Regionen wie Bayern, Schwaben, Baden, Vorarlberg oder die Schweiz.

Konstanz lädt zum Verweilen ein

Der altehrwürdige Ort Konstanz – zugleich Universitätsstadt – ist die größte Stadt am See sowie Start- und Endpunkt der Standard-Route. Gleichfalls tragen die anziehende Altstadt, eine Vielzahl kultureller Highlights sowie die exklusiven Restaurants zur Attraktivität Konstanz‘ bei.

Gerade für Menschen, die ihr Interesse an Naturerlebnissen und kulturellen Abenteuern kombinieren wollen, ist der Wanderweg rund um den Bodensee prädestiniert. Kaum ein anderer Ort bietet solch eine erhabene Kombination, um die Seele baumeln zu lassen.

Besonders praktisch:

Besonders spektakulär:

Informationen zu Covid-19

Reisen und die Freizeit genießen – wir alle freuen uns darauf, wenn das wieder ohne Corona-Einschränkungen möglich ist. Bis dahin können sich die Regelungen jederzeit kurzfristig ändern. Bitte informiere dich vor einer Reise oder einem Ausflug über die aktuellen Auflagen vor Ort.

Mehr zu dem Thema