Bitte Suchbegriff eingeben…

Der Donau-Panoramaweg: Schöne Aussichten für Natur- und Kulturfans

Ein Wanderweg am Ufer eines Flusses mit Bäumen an der Seite
Redaktion AMEXcited
Wo verbinden sich Stadt, Land und Fluss auf spektakuläre Weise? Auf dem Donau-Panoramaweg! In zehn spannenden Etappen führt dieser Wanderweg von Neustadt an der Donau über die UNESCO-Welterbestadt Regensburg bis nach Passau. Unterwegs verbindet die Wanderung traumhafte Donaulandschaften mit zahlreichen kulturellen Highlights. Mittelalterliche Klöster, heimelige Altstadtgässchen und verwunschene Burgruinen sind nur einige der Sehenswürdigkeiten. Und der leckere Aspekt: Entlang des Weges gibt es jede Menge kulinarische Spezialitäten zu entdecken.

Der Donau-Panoramaweg begleitet den zweitlängsten Fluss Europas auf 220 Kilometern. Jede Etappe wartet mit besonderen Ausflugszielen auf. Wie wäre es zum Beispiel auf der ersten Etappe mit einem Besuch des Hopfengartens in Bad Gögging? Etappe zwei führt von der Wittelsbacher Stadt Kelheim bis zur Kaiserresidenz in Bad Abbach. In Kelheim beginnt übrigens der Altmühltal-Panoramaweg – ebenfalls wunderschön.

Die dritte Etappe führt dann nach Regensburg. Neben anderen Sehenswürdigkeiten lädt hier die 500 Jahre alte Wurstkuchl, eine historische Wurstbraterei, zu einem deftigen Mahl mit Grillwurst und Sauerkraut ein.

Routenverlauf

Neustadt an der Donau → Kelheim → Bad Abbach → Regensburg → Bach an der Donau → Kirchroth → Bogen → Deggendorf → Winzer → Windorf → Passau

Wandern an der Donau: Ein Weg, der Geschichte(n) erzählt

Auf der vierten Etappe nach Bach an der Donau solltest du einen Besuch der imposanten Walhalla in Donaustauf einplanen. Hierbei handelt es sich um eine von König Ludwig I. monumental gestaltete Gedenkstätte für bedeutende deutsche Persönlichkeiten (Eröffnung 1842). Von nun an geht es bergab bis in die Stadt Wörth mit dem um 1525 erbauten Schloss.

Die sechste Etappe führt durch das ehemalige Herzogtum Bayern-Straubing-Holland. Der Straubinger Geschichtsweg bietet Einblicke in das fromm-religiöse Leben vergangener Tage. Auf der siebten Etappe von Bogen nach Deggendorf lohnt sich ein Ausflug zur Benediktinerabtei Metten. Der spätbarocke Klostergarten lädt zum entspannten Verweilen ein. Die achte Etappe führt in den ehemaligen Weinbauort Winzer, auf der neunten erreichst du bei Hofkirchen bereits das Passauer Land. Tipp: Das Afrikamuseum im Kloster Schweiklberg in Vilshofen ist einen Besuch wert.

Die Donau mit Blick vom Ufer aus auf Regensburg

Drei Highlights, die überzeugen

  • Der Wanderweg bietet jede Menge spektakuläre Ausblicke in das Donautal.
  • Die UNESCO-Welterbestadt Regensburg kann erkundet werden.
  • Entlang des Weges kannst du eine Vielzahl lokaler kulinarischer Spezialitäten genießen.

Die wichtigsten Infos zum Donau-Panoramaweg im Überblick:

*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes entnehmen.

Nach Passau wandern: Die Dreiflüssestadt bietet einmalige Aussichten

Der Donau-Panoramaweg endet in der Dreiflüssestadt Passau. Hoch über der Stadt thront die Veste Oberhaus, eine Festung aus dem 13. Jahrhundert. Der Besuch des Aussichtsturms ist unbedingt empfehlenswert. Wer den Aufstieg bewältigt, wird mit einem atemberaubenden Ausblick belohnt: Der Zusammenfluss von Inn, Donau und Ilz kreiert ein faszinierendes Spiel der Farben und Muster. Aber auch die Altstadt von Passau ist äußerst reizvoll. Neben zahlreichen barocken Gebäuden gilt es vor allem den berühmten Stephansdom mit seinen charakteristischen Zwiebeltürmen zu entdecken.

Besonders praktisch: Einzelne Etappen können mit dem Schiff oder der Fähre auf der Donau zurückgelegt werden.

Besonders spektakulär: Kulturelle Highlights wie Regensburg, die Walhalla oder das barocke Passau.

Informationen zu Covid-19

Reisen und die Freizeit genießen – wir alle freuen uns darauf, wenn das wieder ohne Corona-Einschränkungen möglich ist. Bis dahin können sich die Regelungen jederzeit kurzfristig ändern. Bitte informiere dich vor einer Reise oder einem Ausflug über die aktuellen Auflagen vor Ort.

Mehr zu dem Thema