Griechische Inseln: Hier kannst du göttlich urlauben

Steilküste von Santorin am Meer mit weißen Häusern mit blauen Dächern, im Vordergrund Bougainvillea.
Markus Huth
Markus Huth
Strahlend blau schimmert die Ägäis, einige Segelschiffe schaukeln im Hafen, während du gemütlich in einem Café einen Mokka schlürfst und deine Blicke über die weißen Hausfassaden und alten Pflasterwege schweifen lässt... Die griechischen Inseln bieten alle Voraussetzungen für einen gelungenen Urlaub: Hier kannst du schwimmen und wandern, am Strand entspannen oder uralte Kulturdenkmäler besichtigen. Wir stellen einige besonders schöne Ziele vor.
  1. Griechenlands Inseln entdecken
  2. Romantik pur auf den Kykladen
  3. Traumstrände auf Kos und Rhodos
  4. Wandern, Baden und Geschichte auf Kreta
  5. Die Ionischen Inseln: Korfu und Kefaloniá
  6. Für Natur- und Wein-Liebhaber:innen: Samos
  7. Die Vielfalt von Griechenlands Trauminseln
  8. FAQ: Häufige Fragen und Antworten 

Griechenlands Inseln entdecken

Griechenland ist berühmt für seine zahlreichen Inseln im Mittelmeer, und jede Inselregion hat ihren eigenen, unverwechselbaren Charakter. Dabei lassen sich grob zwei Gebiete unterscheiden: Westlich des griechischen Festlandes samt der Halbinsel Peloponnes liegt das Ionische Meer mit bekannten Eilanden wie Korfu; im Osten befindet sich das Ägäische Meer mit Inseln wie Kreta oder Rhodos.

Zu Griechenland gehören insgesamt 3.054 Inseln, das sind rund 82 Prozent aller Inseln im Mittelmeer! Allerdings sind nur 167 von ihnen ständig oder zeitweise von Menschen bewohnt.

Good to know: Athen verfügt über einen internationalen Flughafen, einen großen Bahnhof (Hauptbahnhof Larissa Athen) und eine gute Anbindung zum landesweiten Straßennetz. Auch der große Hafen Piräus ist von der Innenstadt gut über die Metro zu erreichen. Damit ist Athen der perfekte Ausgangspunkt für eine Reise zu den griechischen Inseln.

Infos zu Griechenland

  • Das antike Griechenland und seine Inseln gelten als Wiege der westlichen Zivilisation. Die griechische Götterwelt und die zahlreichen Mythen und Sagen rund um Gestalten wie Zeus oder Herkules sind noch heute in der europäischen Kultur präsent.
  • Im modernen Griechenland leben rund 10,3 Millionen Menschen, etwa 664.000 davon in der Hauptstadt Athen, die in der bevölkerungsreichsten Region Attika lebt. Amtssprache ist Neugriechisch.
  • Der Tourismus ist einer der wichtigsten Wirtschaftszweige des Landes; die Einheimischen sind gegenüber Reisenden entsprechend aufgeschlossen und gastfreundlich.
  • Die griechische Hauptstadt Athen ist nicht nur die größte Stadt des Landes, sondern hat mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten auch kulturell viel zu bieten. Ein Besuch der Stadt ist deshalb für viele Griechenland-Reisende ein Muss. Das bekannteste Monument ist die Akropolis, eine über 2.000 Jahre alte Festungsanlage, die auch den der Stadtgöttin Athene geweihten Tempel Parthenon beherbergt.

Romantik pur auf den Kykladen

Die Inselgruppe der Kykladen liegt im Ägäischen Meer und zählt zu den beliebtesten Urlaubsregionen Griechenlands. Sie ist von Athen in einigen Stunden per Fähre oder schneller mit dem Flugzeug zu erreichen.

Santorin: Ein Juwel in Blau und Weiß

Strahlend weiße kleine Häuser, Kirchen mit leuchtend blauen Kuppeldächern in einer Vulkanlandschaft über dem Mittelmeer: Manche Gegenden der Insel Santorin scheinen nicht von dieser Welt zu sein. Die südlichste Insel der griechischen Kykladen gehört nicht umsonst zu den meistfotografierten Motiven Griechenlands: Sie schmückt Postkarten, Instagram-Profile, Computerbildschirme und Kalender auf der ganzen Welt.

Santorin ist nur 18 Kilometer lang und 13 Kilometer breit und lässt sich also entspannt an einem Tag erkunden. Fira, der Hauptort der Insel, liegt ganz im Westen an einem Kraterrand über dem Meer.

Strandparty auf Mykonos

Reisende, die statt romantischer Ruhe lieber Partyleben am Strand genießen oder luxuriös einkaufen möchten, sind auf der Kykladen-Insel Mykonos gut aufgehoben. Sie ist für ihre lebendige Ausgehkultur mit Clubs, Bars und DJs bekannt.

Natürlich gibt es auch hier wunderschöne Strände, an denen es sich tagsüber in der Sonne relaxen lässt – Namen wie Paradise und Super Paradise sprechen für sich. Der Hauptort Mykonos-Stadt imponiert mit weißen Flachdachhäusern; das bekannteste Wahrzeichen der Insel sind die malerischen Windmühlen (Kato Mili).

Mykonos-Stadt mit weißen Häusern und belebter Uferpromenade bei Abenddämmerung. 

Naxos: Ein Ziel für Hobby-Archäolog:innen

Einsame Ruinen vor blauer Mittelmeerkulisse: Die größte der Kykladen-Inseln (rund 390 Quadratkilometer) ist ein Traum für Fans griechischer Geschichte.

Hier findest du antike Relikte des Apollon-Tempels, insbesondere das Tempeltor, außerdem gewaltige und unvollendete Kunstwerke der Antike wie den Kouros von Apollonas (eine über zehn Meter hohe unfertige Statue) oder den über 2.500 Jahre alten Tempel der Göttin Demeter.

Spannend ist Naxos auch wegen seiner späteren, durch die Herrschaft Venedigs bestimmten Geschichte, deren Spuren sich etwa in der berühmten Burganlage (Kastro) über der Inselhauptstadt Naxos-Stadt bewundern lassen.

Nice to know: Besonders romantisch wird ein Aufenthalt in Santorin und anderen griechischen Inseln in einem tollen Boutique-Hotel.

Segelurlaub auf den griechischen Inseln

Schon in der Antike waren die Griechen:innen ein berühmtes Seefahrervolk, und auch heute lassen sich die griechischen Inseln am besten per Segelboot erkunden. Zu den bekanntesten Segelrevieren zählen die Dodekanes-Inseln, das Ionische Meer und die Kykladen, daneben gibt es auch Segel-Geheimtipps wie Kreta.

Gerade für Beginner:innen ist es aber wichtig, immer mit erfahrenen Anbietern unterwegs zu sein, die sich vor Ort gut auskennen. Denn die Strömungen und Winde sind regional unterschiedlich.

Traumstrände auf Kos und Rhodos

In der östlichen Ägäis unweit der Türkei befindet sich die Inselgruppe der Dodekanes, zu der zwei der beliebtesten griechischen Urlaubsinseln gehören. Die Anreise ist per Flugzeug oder Fähre aus Athen problemlos möglich.

Rhodos

Die viertgrößte Insel Griechenlands nach Kreta, Euböa und Lesbos beheimatete einst eines der sieben Weltwunder der Antike: die rund 30 Meter hohen, um 292 vor Christus errichteten „Koloss von Rhodos“ – der etwa 227 vor Christus infolge eines Erdbebens umstürzte.

Doch auch ohne Koloss gibt es auf der Insel genug zu sehen, unter anderem Traumstrände mit türkisblauem Wasser, malerische Buchten zwischen Felsen, Oliven- und Zitronenhaine sowie historische Dörfer.

Rhodos ist immer eine Reise wert – zumal das Klima hier auch in den Herbst- und Wintermonaten noch angenehm warm ist. Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten gehört die Altstadt mit ihrer imposanten Stadtmauer und ihren Palästen.

200 Euro für deine Reise nach Griechenland

American Express schenkt dir zu deiner Platinum Card 200 Euro Online-Reiseguthaben jährlich.*

Zu den Vorteilen der Platinum Card

Kos

Die kleine, von rund 33.000 Einwohner:innen bewohnte Insel Kos ist unter anderem für ihre Traumstrände aus feinem weißem Sand berühmt. Das touristische und kulturelle Zentrum des Eilands ist die gleichnamige Stadt Kos, wo zahlreiche Hotels, Ferienunterkünfte, Restaurants und Shops Urlauber:innen alles bieten, was sie für einen perfekten Aufenthalt brauchen.

Zu den wichtigsten historischen Stätten der Insel gehört das Asklepion, ein Heiligtum für den griechischen Gott der Heilung. In der Antike hat hier auch der berühmte Heiler Hippokrates gewirkt.

Good to know: Nicht nur Rhodos und Kos, sondern auch andere griechische Orte sind weltweit für ihre schönen Strände berühmt.

Weg durch Dünen zu einem hellen Sandstrand mit Sonnenliegen am türkisblauen Meer.

Wandern, Baden und Geschichte auf Kreta

Die größte Insel Griechenlands mit ihrer charakteristischen Ost-West-Ausrichtung (rund 250 Kilometer lang und 60 breit) bietet Reisenden eine einmalige Mischung aus landschaftlicher Schönheit und Geschichte.

Die Berglandschaft mit Hochebenen wie Lasithi und tiefen Schluchten wie der Samaria-Schlucht macht Kreta zu einem Wanderparadies. Und auch wenn Kreta als Urlaubsziel längst kein Geheimtipp mehr ist, lassen sich immer noch einsame Strände mit kristallklarem Wasser finden.

Vor allem in der Hauptstadt Heraklion sind viele Tourist:innen unterwegs, was unter anderem am regen Kreuzfahrtschiffverkehr liegt. Gegen Abend leert sich die Stadt aber; dann genießen auch viele Einheimische einen Aufenthalt in den zahlreichen Restaurants und Bars.

Auf Kreta gibt es auch viele schöne Dörfer und Örtchen wie Matala, Agios Nikolaos oder Aspros Potamos. Darüber hinaus locken bedeutende historische Stätten der minoischen Kultur Geschichtsinteressierte an, etwa der Palast von Knossos.

Good to know: Kreta lässt sich in naturnahen Unterkünften oder in exklusiven Luxushotels erleben.

Ruinenstätte des Palastes von Knossos mit roten Säulen, umgeben von Bäumen.

Nerdpedia

Zu den griechischen Inseln, die für Feinschmecker:innen besonders verlockend sind, zählen Kreta, Naxos und Korfu. Kreta ist zum Beispiel berühmt für den Tomatensnack Dakos, Naxos für den Aubergineneintopf Giachnada und Korfu für seine süßen Desserts, etwa Mandolen (karamellisierte Mandeln mit Baiser).

Die Ionischen Inseln: Korfu und Kefaloniá

Die Ionischen Inseln westlich des griechischen Festlandes werden wegen ihrer üppigen Vegetation auch „die smaragdgrünen Inseln“ genannt. Geografisch erstrecken sie sich von Albanien im Norden bis zum Peloponnes im Süden. Bis ins 18. Jahrhundert gehörten sie zur Republik Venedig, sie bieten also kulturell und architektonisch teilweise italienisches Flair.

Die Trauminsel Korfu

Der Name Korfu steht für Urlaubsträume: Hier findest du helle Sandstrände in malerischen Buchten zwischen weißen Felsen, duftende Blumen, Olivenhaine und Zitruspflanzen – und meist erwartet dich perfektes Urlaubswetter.

Außerdem locken zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele, etwa die Altstadt, die seit 2007 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, das sabeth (Sisi) erbaute Schloss Achilleion oder das historische Dorf Paleá Períthia auf dem höchsten Berg der Insel (911 Meter). Berühmt ist Korfu zudem für seine vielen Kirchen und Klöster, die sich zum Teil auf einsamen vorgelagerten Inselchen befinden.

Jederzeit ein gutes Gefühl auf Reisen

Deine American Express Gold Card bietet dank umfangreicher Reiseversicherungen weltweit Schutz:
  • Reisekomfortversicherung
  • Reiserücktritts- und Reiseabbruchversicherung
  • Auslandskrankenschutz
  • Verkehrsmittelunfallversicherung
  • Europaweiter Kfz-Schutzbrief
  • Notfalltelefon rund um die Uhr
Und das Beste: American Express versichert deine Familie gleich mit!*

Jetzt informieren

Geheimtipp Kefaloniá

Die Insel Kefaloniá mag zwar weniger bekannt sein als Korfu, aber an Schönheit steht sie der berühmten Schwesterinsel in nichts nach. Die größte der Ionischen Inseln ist landschaftlich unglaublich vielfältig, mit bewaldeten Bergen, kleinen Buchten und langen Sandstränden: ein perfekter Ort, um Wandern und Baden zu verbinden.

Massentourismus gibt es hier nicht, und Reisende finden in kleineren Hotels und Ferienhäusern Unterkunft. In der Hauptstadt Argostoli herrscht ein venezianischer Pastellton samt Dächern mit roten Ziegeln vor – ganz anders als bei den typisch weißen Häusern auf den anderen Inseln der Ägäis.

Good to know: Sowohl Korfu als auch Kefaloniá lassen sich per Flugzeug und Fähre erreichen. Das klappt sogar aus Italien, die Überfahrt von Venedig nach Korfu dauert allerdings rund 25 Stunden.

Fischerort mit bunten Häusern in einer malerischen Bucht mit türkisblauem Wasser, im Vordergrund blühende Sträucher.

Für Natur- und Wein-Liebhaber:innen: Samos

Ganz im Osten des Ägäischen Meeres liegt die wunderschöne Insel Samos, auf der berühmte Persönlichkeiten der Antike wie der Mathematiker Pythagoras oder der Philosoph Epikur geboren wurden.

Das Eiland ist von zwei Gebirgszügen geprägt; vor allem der Norden ist üppig grün mit dichten Wäldern. Hier kommen Wanderer:innen voll auf ihre Kosten, können idyllische Bergdörfer wie Vourliotes entdecken und sich in traditionellen Tavernen stärken.

Zahlreiche Weinberge zeugen zudem von der seit der Antike praktizierten Weinherstellung auf der Insel, und viele Familienbetriebe bieten Verkostungen für Besucher:innen an. Zu empfehlen ist zum Beispiel der berühmte Likörwein Samos Nectar aus der typischen weißen Muskattraube. Aber auch die Küste von Samos sorgt mit schönen Stränden und Hafenorten für eine unvergessliche Reise.

Good to know: Die beste Reisezeit für Samos und die meisten griechischen Inseln reicht vom Frühjahr bis zum Herbst. Auf dem Festland wird es im Hochsommer mit Temperaturen bis zu über 40 Grad oft sehr heiß; das Klima auf den Inseln ist meist etwas kühler.

Die Vielfalt von Griechenlands Trauminseln

Malerische Küsten am Mittelmeer, schöne Bergwelten, idyllische Orte und warmes Wetter: Die griechischen Inseln bieten perfekte Urlaubsbedingungen. Dabei hat jede Insel einen etwas anderen Charakter – die typisch griechischen, weiß getünchten Häuser findest du häufig auf den Inseln der Ägäis im Osten; auf den Ionischen Inseln im Westen ist dagegen der venezianische Baustil verbreitet.

Auch landschaftlich haben die Inseln Griechenlands eigene Schwerpunkte – von der einsamen Bergwelt Kretas über die Traumstrände von Kos bis zur üppigen Vegetation von Korfu. So kommen Strand-, Wasser- und Wanderfans voll auf ihre Kosten. Haben wir dein Fernweh geweckt? Dann buche deinen Urlaub über den Online-Reise-Service von American Express und profitiere mit deiner Platinum Card von besonderen Vorteilen.*

Vorteile entdecken

FAQ: Häufige Fragen und Antworten

Wie viele griechische Inseln gibt es?
Zu Griechenland gehören 3.054 Inseln, von denen 167 ständig oder teilweise von Menschen bewohnt sind.
Welche griechischen Inseln gibt es?  
Die fünf größten griechischen Inseln sind Kreta, Euböa, Lesbos, Rhodos und Chios. Darüber hinaus gibt es Tausende weitere Inseln. Zu den bekanntesten gehören Korfu, Santorin und Mykonos.
Welche griechische Insel ist die schönste?
Die griechischen Inseln sind sehr vielfältig: Kos ist berühmt für lange Traumstrände, die Ionischen Inseln wie Korfu für üppige Vegetation, Samos für ursprüngliche Natur, Mykonos für das Partyleben und Kreta für die dort gelegenen minoischen Paläste.
Welche griechischen Inseln haben einen Flughafen?
Die meisten größeren Urlaubsinseln haben einen eigenen Flughafen (etwa Kreta, Rhodos und Korfu), aber auch kleine Eilande wie Santorin oder Mykonos.

Lust auf Reisetipps, Inspirationen und neue Impulse für deinen Lifestyle? Wir liefern dir die besten Storys und Neues aus dem AMEXcited-Kosmos direkt ins Postfach. Abonniere unseren Newsletter und erfahre die Highlights immer aus erster Hand.

JETZT ANMELDEN

Mehr zu dem Thema


*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes oder des Versicherungsproduktes entnehmen.

Erfahre hier mehr zu den Bedingungen der jeweiligen Karten

  • Platinum Card
    Es gelten Bedingungen: Vorausgesetzt, du machst mit der Karte innerhalb der ersten 6 Monate nach Kartenerhalt einen Umsatz von mindestens 10.000 Euro (unter Ausschluss von Bargeldauszahlungstransaktionen und nach Abzug von etwaigen Gutschriften von Vertragspartnern), führst das Kartenkonto einwandfrei (u.a. kein Zahlungsverzug) und kündigst den Kartenvertrag nicht innerhalb der ersten 12 Monate, erhältst du ein Startguthaben in Höhe von 200 Euro. Die Gutschrift erfolgt mit nächstmöglicher Abrechnung, bereits nachdem du den Mindestumsatz erreicht hast, wird jedoch wieder rückgängig gemacht, sollte es zu der Kündigung in dem eingangs genannten Zeitraum kommen. Voraussetzung für den Anspruch auf den Willkommensbonus ist die erfolgreiche Ausstellung der Karte und dass du in den letzten 18 Monaten nicht Hauptkarteninhaber:in einer American Express Karte warst. Im Fall einer Kartenkündigung oder eines Kartenwechsels innerhalb der ersten 12 Monate nach Ausstellung der Karte, erlischt dein Anspruch auf den Willkommensbonus rückwirkend. Willkommensboni werden von American Express nur unter Vorbehalt der Einhaltung o.g. Bedingungen gutgeschrieben. Weitere Informationen dazu findest du im Preis- und Leistungsverzeichnis. Die vollständigen Bedingungen zum Einlösen der Guthaben sowie die teilnehmenden Partner findest du hier.
  • Gold Card
    Es gelten Bedingungen: Vorausgesetzt, du machst mit der Karte innerhalb der ersten 6 Monate nach Kartenerhalt einen Umsatz von mindestens 4.500 Euro (unter Ausschluss von Bargeldauszahlungstransaktionen und nach Abzug von etwaigen Gutschriften von Vertragspartnern), führst das Kartenkonto einwandfrei (u.a. kein Zahlungsverzug) und kündigst den Kartenvertrag nicht innerhalb der ersten 12 Monate, erhältst du ein Startguthaben in Höhe von 144 Euro. Die Gutschrift erfolgt mit nächstmöglicher Abrechnung, bereits nachdem du den Mindestumsatz erreicht hast, wird jedoch wieder rückgängig gemacht, sollte es zu der Kündigung in dem eingangs genannten Zeitraum kommen. Voraussetzung für den Anspruch auf den Willkommensbonus ist die erfolgreiche Ausstellung der Karte und dass du in den letzten 18 Monaten nicht Hauptkarteninhaber:in einer American Express Karte warst. Im Fall einer Kartenkündigung oder eines Kartenwechsels innerhalb der ersten 12 Monate nach Ausstellung der Karte, erlischt dein Anspruch auf den Willkommensbonus rückwirkend. Willkommensboni werden von American Express nur unter Vorbehalt der Einhaltung o.g. Bedingungen gutgeschrieben. Weitere Informationen dazu findest du im Preis- und Leistungsverzeichnis.
  • American Express Card
    Alle Details zu den Leistungen und Versicherungen findest du hier.
  • American Express Blue Card
    Vorausgesetzt, du machst mit der Karte innerhalb der ersten 6 Monate nach Kartenerhalt einen Umsatz von mindestens 600 Euro, erhältst du ein Startguthaben in Höhe von 25 Euro. Es gelten weitere Bedingungen: Nach erfolgreicher Kartenaktivierung über Web, App oder Telefon musst du deine Amex Blue Card innerhalb deines Online-Kartenkontos oder der Amex App für das Angebot registrieren. Das Angebot ist dort jeweils ca. 7 Tage nach Kartenerhalt im Amex Offers Bereich zu finden. Dein einmaliges Startguthaben über 25 Euro wird dir nach erfolgtem Kartenumsatz von mindestens 600 Euro (nach Abzug von etwaigen Gutschriften von Vertragspartnern) auf dein Kartenkonto gutgeschrieben. Die Kartenaktivierung und die Registrierung für das Angebot müssen innerhalb von 4 Wochen nach Kartenerhalt erfolgen, um sich für das Startguthaben zu qualifizieren. Die Kartenumsätze von insgesamt 600 Euro müssen in den ersten 6 Monaten nach Kartenerhalt erfolgen, um sich für das Startguthaben in Höhe von 25 Euro zu qualifizieren. Im Angebotszeitraum kannst du das Startguthaben in der Regel innerhalb von 5 Werktagen nach Erfüllung der Angebotsvoraussetzungen in deinem Online-Kartenkonto sehen. Stornierungen oder Rückerstattungen von Transaktionen, die die Höhe der Ausgaben reduzieren bzw. keine Ausgaben bedeuten, können zum Verlust des Startguthaben führen. Voraussetzung für den Anspruch auf den Willkommensbonus ist die erfolgreiche Ausstellung der Karte und dass du in den letzten 18 Monaten nicht Hauptkarteninhaber:in einer American Express Karte warst. Im Fall einer Kartenkündigung oder eines Kartenwechsels innerhalb der ersten 12 Monate nach Ausstellung der Karte, erlischt dein Anspruch auf den Willkommensbonus rückwirkend. Willkommensboni werden von American Express nur unter Vorbehalt der Einhaltung o.g. Bedingungen gutgeschrieben. Weitere Informationen dazu findest du im Preis- und Leistungsverzeichnis.
  • BMW Card
    Ab einem Jahresumsatz von 4.000 Euro ist die BMW Card von American Express beitragsfrei. Ansonsten fallen 20 Euro Jahresentgelt an. Kostenlos bezieht sich auf den dauerhaften Entfall des Jahresentgelts. Im Rahmen der Kartennutzung können Entgelte gemäß AGB anfallen. Alle Details zu den Leistungen und Versicherungen findest du hier.
WELCHE KREDITKARTE PASST ZU DIR?
An dieser Stelle befinden sich Inhalte aus sozialen Medien
Wir verwenden den Service eines Drittanbieters, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Services zu, um die Inhalte anzusehen.
MEHR INFORMATIONEN
Gewinne 1.000 Euro für deine
Urlaubskasse
Kannst du diese Frage beantworten? Dann hast du jetzt die
Chance, 1.000 Euro für deinen Traumurlaub zu gewinnen!

Wie heißt der bekannteste portugiesische Fußballspieler?

A: Virgil van Dijk B: Cristiano Ronaldo C: Manuel Neuer