Mit dem Rennrad Mallorca erleben: 5 tolle Routen für jedes Niveau

Rennradfahrer auf Mallorca auf palmengesäumter Straße
Nina Nestler
Nina Nestler
Die letzten Meter des Anstiegs ziehen sich quälend in die Länge – aber oben angekommen belohnt dich ein traumhafter Blick auf blühende Mandelfelder, grüne Kiefern und azurblaues Meer. Spätestens im Frühling verwandelt sich Mallorca in ein beliebtes Ziel für Rennradfans. Die Insel ist facettenreich und bietet Routen für jedes Niveau. Wir stellen fünf Rennradtouren vor.
  1. Aussichtsreiche Genießertour: Runde von Muro übers Cap Formentor
  2. Kurze Runde zum Beine-Vertreten: Von Palmas Altstadt aus in den Süden
  3. Sportlicher Spurt: Palma-Runde über Estellencs und Puigpunyent
  4. Halbtagestour im Hinterland: Von Llucmajor über Porreres und Petra
  5. Höhepunkt im Norden: Caimari-Runde über Puig Major, Sóller und Orient
  6. Mallorca: Für Rennradfahrer:innen ein Eldorado
  7. FAQ: Häufige Fragen und Antworten zum Rennradfahren auf Mallorca

Aussichtsreiche Genießertour: Runde von Muro übers Cap Formentor

Route: Playa de Muro – Cap Formentor – Cala Sant Vicenç – Port de Pollença – Alcúdia – Playa de Muro

Die Route startet und endet in Muro, einer der 53 Gemeinden Mallorcas, mit gleichnamigem Hauptort. Du kannst vom Strand aus genüsslich nach Alcúdia gleiten und das pittoreske Städtchen Pollença passieren, ehe deine Kondition gefragt ist: Die 18 Kilometer lange Stichstraße über die Halbinsel Formentor hat es in sich.

Am Aussichtspunkt, dem Leuchtturm Faro Formentor, solltest du unbedingt den sensationellen 270-Grad-Blick auf die Weite und das blaue Meer genießen. Der nördlichste Punkt Mallorcas wird auch als Treffpunkt der Winde bezeichnet.

Mit wunderschönen Panoramaansichten führt die Route weiter nach Cala Sant Vicenç. In dem gemütlichen Ferienort mit seinen hübschen Buchten kannst du bei einem Café con hielo, zu Deutsch: Eiskaffee, am Wasser deine Pause genießen. Danach geht’s weiter nach Port de Pollença, Alcúdia und zurück nach Muro.

Must-know: Irgendwo auf der Route hast du deine Geldbörse verloren? Die Taschenversicherung SafetyFirst von Mehrwerk Nord sichert deine persönlichen Wertsachen gegen Diebstahl, Beschädigung und Verlust ab.*

Schwierigkeit: mittel
Strecke: 82,9 Kilometer
Dauer: etwa 6:00 Stunden

Menschen auf dem Rennrad auf Mallorca auf Serpentinen am Cap Formentor

Kurze Runde zum Beine-Vertreten: Von Palmas Altstadt aus in den Süden

Route: Kathedrale von Palma – S’Arenal – Son Ferriol – Nou Llevant – Kathedrale von Palma

Diese leichte und kurze Tour ist ideal für alle, die sich bei einem Aufenthalt in der Hauptstadt etwas bewegen und die Umgebung erkunden wollen. Der Startpunkt liegt in Palmas Zentrum. Reist du mit dem Auto an, findest du gute Parkmöglichkeiten. Von der Kathedrale aus geht es an der Küste entlang nach Can Pastilla.

Vom einstigen Fischerdorf führt ein Weg am Strand entlang nach S’Arenal, wo du einen Blick auf die Tourismus- und Partyhochburg werfen kannst, ehe du nach Son Ferriol kommst. Dieses Viertel wird auch Dorf in der Stadt genannt.

Wenn du an der urigen Plaça mit spielenden Kindern und kleinen, familiären Bars vorbeifährst, weißt du, warum. Deine Mallorca-Rennradausfahrt führt durchs Zentrum von Nou Llevant und zurück zur Kathedrale.

Must-do: Durch Palmas mittelalterlichen Stadtkern schlendern und dich von den historischen Häusern mit handgearbeiteten Holzbalkons, schmalen Gassen, antiquarischen Buchläden und antiken Möbelgeschäften verzaubern lassen.

Schwierigkeit: leicht
Strecke: 35,1 Kilometer
Dauer: etwa 1:30 Stunden

Menschen auf Rennrad fahren Mallorcas Küste entlang

Nerdpedia

Die Geburtshelferkröte gibt es nur auf Mallorca: Der etwa 38 Millimeter große Froschlurch mit seinen großen Kulleraugen galt sogar als ausgestorben, ehe er auf der balearischen Insel wiederentdeckt wurde.

Sportlicher Spurt: Palma-Runde über Estellencs und Puigpunyent

Route: Palma – Estellencs – Banyalbufar – Puigpunyent – Palma

Diese knackige, athletische Route beginnt ebenfalls in Palma, erfordert aber eine gute Kondition und etwas Erfahrung. Von der Hauptstadt aus geht es in Richtung Westen über den Coll de n’Esteve – ein schmaler, schluchtenartiger und verkehrsarmer Pass – von Es Capdellà nach Andratx.

Diese Strecke ist nur etwa zwei Kilometer lang, wenn du jedoch am höchsten Punkt – dem Himmelstor – angekommen bist, hast du 111 Höhenmeter überwunden. Weiter nördlich an der Küste hast du traumhafte Aussichten auf zerklüftete Felsbuchten, grüne Wälder, weitläufige Obstplantagen und Weinberge. Danach geht es sportlich durch die Berge wieder zurück.

Highlight: Das urige Bergdorf Banyalbufar, das für seinen Wein und Terrassenanbau bekannt ist, bietet einige kleine Einkehrmöglichkeiten mit köstlichem Essen inklusive Blick auf das Meer und Tramuntana-Gebirge.

Schwierigkeit: schwer
Strecke: 104 Kilometer
Dauer: etwa 5:30 Stunden

Mann auf Rennrad an Mallorcas Küste, im Vordergrund Pflaster

Rennradurlaub auf Mallorca: Die wichtigsten Infos

Mallorca mit seiner abwechslungsreichen Landschaft hat eine Fläche von 3.640 Quadratkilometern, die sich mit dem Rad in ein paar Tagen erkunden lässt. Dafür kannst du eine organisierte Rennradreise buchen oder die Insel auf eigene Faust erkunden.
Mit einer Rennradkarte von Mallorca hast du alle Strecken der Insel immer im Überblick. Unterwegs solltest du neben einer Rennrad-Ausrüstung mit den wichtigsten Werkzeugen und Ersatzteilen auch wettergerechte Kleidung, eventuell Sonnenschutz sowie ausreichend Verpflegung und vor allem Getränke bei dir haben.

Halbtagestour im Hinterland: Von Llucmajor über Porreres und Petra

Route: Llucmajor – Porreres – Felanitx – Petra – Montuïri – Santuari de Cura – Llucmajor

Magst du es eher gemächlich, willst aber trotzdem nicht auf Herausforderungen verzichten, kannst du von Llucmajor erst mal entspannt über die gut ausgebaute Landstraße nach Porreres und Felanitx fahren, ehe die Route hoch nach Petra führt. Weiter geht es nach Randa, wo spätestens jetzt die Challenge auf dich wartet:

Ein rasanter Anstieg schlängelt sich zum Kloster Santuari de Cura. Oben lohnt ein Blick auf das Umland und die Anlage des historischen Heiligtums. Die Abfahrt fühlt sich dafür eher an wie ein Flug und führt dich im Anschluss auf direktem Wege zurück zum Ausgangspunkt.

Nice to know: Der Trakt mit den alten Mönchszellen im Kloster, das ein Franziskanerorden verwaltet, wird von den Ordensbrüdern als Hotel betrieben, das nicht nur Pilgernde aufnimmt.

Schwierigkeit: Mittelschwer
Strecke: 80,6 Kilometer
Dauer: etwa 4:00 Stunden

Mann fährt mit Rennrad durch Mallorcas Hinterland auf einer Landstraße

Wenn das Leben andere Pläne hat

Du kannst deine Reise nicht wie geplant antreten oder musst vorzeitig heimfahren? Mit der Reiserücktritts- und Reiseabbruchversicherung von AXA Partners bist du für alle Fälle abgesichert.*
 
Mehr erfahren

Höhepunkt im Norden: Caimari-Runde über Puig Major, Sóller und Orient

Route: Caimari – Puig Major – Sóller – Coll de Sóller – Bunyola – Orient – Lloseta – Selva – Caimari

Caimari ist ein kleines Dorf am Fuße der Serra de Tramuntana, von dem dich der Pass Coll de sa Bataia direkt in die Berge führt, bevor du Kurs in Richtung Puig Major nimmst, mit 1.445 Metern der höchste Berg der Baleareninsel. Bis nach ganz oben kommst du mit dem Rennrad zwar nicht, aber der Pass bringt dich immerhin auf 880 Meter Höhe – der höchste Punkt, den du mit dem Fahrrad auf Mallorca erreichen kannst.

Über die Panoramastraße MA-10, die einiges gemein hat mit den schönsten Straßen der Welt, geht es im Anschluss weiter zum Cúber-Stausee, der friedlich eingebettet im Gebirgsmassiv liegt. Nächstes Highlight ist Orient, ein kleines Dorf mit 30 Einwohner:innen, das mit seinen alten sandsteinfarbenen Bauernhäusern ein idyllisches Postkartenmotiv abgibt.

Must-see: In der Schlucht zu Santa Maria del Camí kannst du die spektakulären Wasserfälle Es Salt d‘es Freu bestaunen, die im Sommer jedoch trockenliegen können.

Schwierigkeit: schwer
Strecke: 91,2 Kilometer
Dauer: etwa 5:00 Stunden

Zwei Menschen auf Rennrädern auf einer Straße in den Bergen von Mallorca

Nerdpedia

Auf Mallorca ist die Benutzung von Mobiltelefonen sowie Kopfhörern während des Radfahrens verboten. Bei Missachtung droht eine Strafe von bis zu 200 Euro.

Mallorca: Für Rennradfahrer:innen ein Eldorado

Ob Training mit sportlichem Ziel oder Land und Kultur per Rad erkunden, die balearische Insel hält im ganzen Jahr viele schöne und abwechslungsreiche Radrouten für jedes Niveau und jeden Rennradtyp bereit. Du kannst dein eigenes Fahrrad mit auf Reisen nehmen oder dir bei einer der vielen Verleihstationen auf Mallorca eins ausleihen.

Diese sind oft an Rennradhotels gekoppelt, in denen du nach der Tour ein ausgewogenes gastronomisches Angebot, den Spa-Bereich oder physiotherapeutische Massagen genießen kannst.

Du musst deinen geplanten Mallorcaurlaub aufgrund eines Unfalls absagen? Dann hilft die Reiserücktritts- und Reiseabbruchversicherung von AXA Partners, vermittelt durch American Express. Damit erhältst du im Versicherungsfall bei einer Stornierung deine Reisekosten bis zu 10.000 Euro zurückerstattet.*

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zum Rennradfahren auf Mallorca

Wo kann ich auf Mallorca Rennrad fahren?
Auf Mallorca kannst du fast überall Rennrad fahren, denn die Insel ist sehr gut erschlossen und bietet viele unterschiedliche Routen. Dabei lässt sie sich ganz grob in den bergigen Norden mit dem Gebirgszug Tramuntana, den Süden mit seinen zerklüfteten Küsten und das überwiegend flache Hinterland einteilen.
Welche Jahreszeit ist die beste zum Radfahren auf Mallorca?
Grundsätzlich kannst du das ganze Jahr über auf Mallorca Radfahren. Selbst in den Wintermonaten ist es auf der Baleareninsel mild. Die besten Jahreszeiten zum Radfahren sind jedoch Frühling und Herbst, wenn die Temperaturen angenehm warm sind und die Insel noch nicht so überfüllt ist.
Wo gibt es Trainingslager auf Mallorca?
Trainingslager findest du auf der ganzen Insel. Viele Profis zieht es in den Norden, wo das Tramuntana-Gebirge mit seinen steilen Anfahrten und Pässen für besondere Herausforderungen und gute Trainingsbedingungen sorgt.

Lust auf Reisetipps, Inspirationen und neue Impulse für deinen Lifestyle? Wir liefern dir die besten Storys und Neues aus dem AMEXcited-Kosmos direkt ins Postfach. Abonniere unseren Newsletter und erfahre die Highlights immer aus erster Hand.

JETZT ANMELDEN

Mehr zu dem Thema


*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Versicherungsproduktes entnehmen.

AXA Partners, agierend unter dem Namen Inter Partner Assistance S.A., ist Teil der AXA Gruppe und bietet unter anderem exklusive Versicherungen für American Express an, darunter den Reiserücktrittschutz. Die vollständigen Informationen zu den Versicherungsleistungen und Ausschlüssen findest du in den Versicherungsbedingungen.

Die Mehrwerk Nord GmbH mit Sitz in Hamburg gehört zur Mehrwerk Gruppe, einem inhabergeführter Komplettanbieter für Mehrwertleistungen, und bietet unter anderem exklusive Dienstleistungen für American Express an, darunter die SafetyFirst Taschenversicherung. Die vollständigen Informationen zu den Versicherungsleistungen und Ausschlüssen findest du in den Versicherungsbedingungen.
AXA PARTNERS: SAFE FÜR DICH DA!
AXA PARTNERS: SAFE FÜR DICH DA!
An dieser Stelle befinden sich Inhalte aus sozialen Medien
Wir verwenden den Service eines Drittanbieters, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Services zu, um die Inhalte anzusehen.
MEHR INFORMATIONEN
Einmalige Chance: 230 Euro Startguthaben sichern!*
Beantrage noch heute deine American Express Platinum Card.