Tanken in den USA: Was du an der Zapfsäule beachten solltest

Eine junge Frau in Sportkleidung beim Tanken an einer Zapfsäule
Florian Heil
Florian Heil
Du genießt deinen Roadtrip durch die USA, doch der Tank deines Mietwagens steht auf Reserve. Höchste Zeit, eine Tankstelle aufzusuchen. Der Tankprozess in den USA unterscheidet sich in einigen Details von dem in Deutschland: Es gibt andere Treibstoffsorten, die Maßeinheit ist eine andere und auch bei der Bezahlung gibt es einiges zu beachten. Was die Unterschiede sind, erfährst du in diesem Artikel.
  1. Einmal umrechnen, bitte
  2. Der richtige Kraftstoff
  3. So bezahlst du beim Tanken in den USA
  4. Tanken in den USA: Wissen, worauf es ankommt
  5. FAQ: Häufige Fragen und Antworten

Einmal umrechnen, bitte

Fährst du mit dem Auto, etwa bei einem Roadtrip durch die USA, wirst du nicht um einen Stopp bei einer Gas Station herumkommen. Anders als es der Name vielleicht vermuten lässt, bekommst du an Gas Stations nur in Ausnahmefällen Gas, dafür aber Benzin in verschiedenen Qualitätsstufen.

Verglichen mit Deutschland sind die Preise für Benzin und andere Treibstoffe in den USA – trotz erheblicher Preissteigerungen in den vergangenen Jahren – deutlich günstiger: 2022 zahlten Kund:innen an den Tankstellen der Vereinigten Staaten für Kraftstoffe etwa die Hälfte des deutschen Preises.

Diese Ersparnis ist allerdings nicht auf den ersten Blick ersichtlich, da die Preise an den Tankstellen nicht in Litern angegeben werden, sondern in Gallonen. Eine Gallone entspricht 3,785 Litern. Zusätzlich musst du den US-Dollar in Euro umrechnen, wenn du wissen möchtest, wie viel Geld du im Vergleich zu Tankvorgängen an deutschen Zapfsäulen zahlst.

Upgrade für Weltenbummler:innen 

Inhaber:innen einer Platinum Card profitieren auf Reisen vom Top-Kundenservice, Premium-Versicherungspaket, 200 Euro Online-Reiseguthaben sowie von exklusiven Vorteilen beim Buchen von Hotel, Flug oder Mietwagen.*
 
Vorteile entdecken 

Der richtige Kraftstoff

Hast du dir einen Überblick über die Kosten verschafft, die auf dich zukommen, musst du dich noch für eine Benzinsorte entscheiden. In der Regel gibt es an größeren Gas Stations mindestens drei Varianten zur Auswahl, die – anders als in Deutschland – aus jedem Schlauch kommen können:

Die meisten Mietwagen können mit allen Sorten betrieben werden. Einige, häufig höherklassige Pkw, verlangen mindestens Mid-Grade-Standard. Nähere Informationen dazu findest du auf dem Tankdeckel. Dieselbetriebene Fahrzeuge gibt es in den USA selten, daher wird dieser Kraftstoff überwiegend für Trucks angeboten.

Eine blaue Anzeigetafel mit Benzinpreisen in den USA

Self-Service oder Full-Service?

An einigen Tankstellen in den USA kannst du wählen, ob du selbst tanken möchtest oder ein Tankwart den Vorgang übernehmen soll. Im Bundesstaat New Jersey ist es Stand August 2023 gar nicht erlaubt, selbst zu tanken: Um Arbeitsplätze zu erhalten, sind Tankstellenangestellte dort zum Zapfen verpflichtet. Für diesen Service müssen Autofahrer:innen in der Regel einen Pflichtaufpreis auf den Kraftstoff zahlen.

So bezahlst du beim Tanken in den USA

Der wichtigste Unterschied zum Bezahlvorgang in Deutschland: Du musst deinen Kraftstoff an vielen Gas Stations im Voraus bezahlen. Du gehst in den USA für gewöhnlich erst in den Tankshop, nennst den Mitarbeiter:innen die Zapfsäule, an der dein Auto steht, sowie den gewünschten Betrag und die Benzinsorte, die du tanken möchtest.

Danach wird die Säule freigeschaltet. Solltest du den genannten Betrag nicht ausschöpfen können, weil der Tank vorher gefüllt ist, kannst du dir den Restbetrag im Nachhinein an der Kasse wieder auszahlen lassen.

Extra-Tipp 

Besitzer:innen einer American Express Karte sind auf Reisen weltweit gut abgesichert. Eine Verkehrsmittel-Unfallversicherung ist ab der Blue Card inklusive.*
 
Mehr erfahren

Tanken mit Kreditkarte

An nahezu allen Gas Stations in den USA kannst du mit Kreditkarte bezahlen. Entweder hinterlegst du diese während des Tankvorgangs beim Kassenpersonal oder du bezahlst direkt an der Zapfsäule, indem du deine Karte in den dafür vorgesehenen Schlitz steckst.

Doch Obacht: Das Bezahlen am Automaten ist nicht mit jeder Kreditkarte möglich. In der Regel müssen die Inhaber:innen mit einem US-amerikanischen Wohnsitz registriert sein und die in den Karteninformationen hinterlegte Postleitzahl eingeben. Diese wird mit der Aufforderung „Zip Code“ abgefragt.

Zahlung per Kreditkarte an der Zapfsäule einer amerikanischen Tankstelle

Die Weite der USA

Unterschätze die Entfernungen in den USA nicht. Das Tankstellennetz ist nicht überall im Land so dicht wie in Deutschland, daher solltest du nicht bis zum Aufleuchten des Reservelichts warten, bevor du dich auf die Suche nach einer Gas Station machst.

Tanken in den USA: Wissen, worauf es ankommt

Bei langen Fahrten durch Amerika, etwa wenn du die beeindruckenden USA-Nationalparks besuchst oder bei einem Roadtrip an der Westküste der USA, musst du früher oder später tanken. Der Tankvorgang in den USA unterscheidet sich ein wenig von dem Prozedere in Deutschland: Es gibt andere Benzinsorten, ein anderes Mengenmaß und andere Begebenheiten beim Bezahlen. Aber wenn du im Vorwege weißt, worauf du achten musst und die passende Kreditkarte von Amex im Gepäck hast, sollte nichts schiefgehen.

Tipps fürs Tanken in Deutschland: American Express schenkt Inhaber:innen einer BMW Card ein Prozent Tankrabatt bei Aral, Esso, Shell und an vielen weiteren Tankstellen deutschlandweit – ganz ohne Limit. Der Rabatt erfolgt in Form einer Gutschrift auf die Karte.*

FAQ: Häufige Fragen und Antworten

Wie tanke ich in den USA?
Das Tanken in den USA unterscheidet sich vom Tankvorgang in Deutschland vor allem hinsichtlich des Bezahlvorgangs: Du bezahlst dort in der Regel zuerst und kannst deine Rechnung als Ausländer:in an der Zapfsäule nicht mit jeder Kreditkarte begleichen.
Kann ich mit der EC-Karte in den USA tanken?
Teilweise. Wenn auf der EC-Karte das Logo von Maestro abgebildet ist, nehmen einige Gas Stations die Karten an. Allerdings können die Gebühren hoch ausfallen. Und Mastercard hat die Ausgabe von neuen Maestro-Girokarten mittlerweile eingestellt.
Wie viel Liter sind eine Gallone?
Eine Gallone entspricht 3,785 Litern, andersherum entspricht ein Liter 0,264 Gallonen.

Lust auf Reisetipps, Inspirationen und neue Impulse für deinen Lifestyle? Wir liefern dir die besten Storys und Neues aus dem AMEXcited-Kosmos direkt ins Postfach. Abonniere unseren Newsletter und erfahre die Highlights immer aus erster Hand.

JETZT ANMELDEN

Mehr zu dem Thema


*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes oder des Versicherungsproduktes entnehmen.

Erfahre hier mehr zu den Bedingungen der jeweiligen Karten

  • Platinum Card
    Es gelten Bedingungen: Vorausgesetzt, du machst mit der Karte innerhalb der ersten 6 Monate nach Kartenerhalt einen Umsatz von mindestens 10.000 Euro (unter Ausschluss von Bargeldauszahlungstransaktionen und nach Abzug von etwaigen Gutschriften von Vertragspartnern), führst das Kartenkonto einwandfrei (u.a. kein Zahlungsverzug) und kündigst den Kartenvertrag nicht innerhalb der ersten 12 Monate, erhältst du ein Startguthaben in Höhe von 200 Euro. Die Gutschrift erfolgt mit nächstmöglicher Abrechnung, bereits nachdem du den Mindestumsatz erreicht hast, wird jedoch wieder rückgängig gemacht, sollte es zu der Kündigung in dem eingangs genannten Zeitraum kommen. Voraussetzung für den Anspruch auf den Willkommensbonus ist die erfolgreiche Ausstellung der Karte und dass du in den letzten 18 Monaten nicht Hauptkarteninhaber:in einer American Express Karte warst. Im Fall einer Kartenkündigung oder eines Kartenwechsels innerhalb der ersten 12 Monate nach Ausstellung der Karte, erlischt dein Anspruch auf den Willkommensbonus rückwirkend. Willkommensboni werden von American Express nur unter Vorbehalt der Einhaltung o.g. Bedingungen gutgeschrieben. Weitere Informationen dazu findest du im Preis- und Leistungsverzeichnis. Die vollständigen Bedingungen zum Einlösen der Guthaben sowie die teilnehmenden Partner findest du hier.
  • Gold Card
    Es gelten Bedingungen: Vorausgesetzt, du machst mit der Karte innerhalb der ersten 6 Monate nach Kartenerhalt einen Umsatz von mindestens 4.500 Euro (unter Ausschluss von Bargeldauszahlungstransaktionen und nach Abzug von etwaigen Gutschriften von Vertragspartnern), führst das Kartenkonto einwandfrei (u.a. kein Zahlungsverzug) und kündigst den Kartenvertrag nicht innerhalb der ersten 12 Monate, erhältst du ein Startguthaben in Höhe von 144 Euro. Die Gutschrift erfolgt mit nächstmöglicher Abrechnung, bereits nachdem du den Mindestumsatz erreicht hast, wird jedoch wieder rückgängig gemacht, sollte es zu der Kündigung in dem eingangs genannten Zeitraum kommen. Voraussetzung für den Anspruch auf den Willkommensbonus ist die erfolgreiche Ausstellung der Karte und dass du in den letzten 18 Monaten nicht Hauptkarteninhaber:in einer American Express Karte warst. Im Fall einer Kartenkündigung oder eines Kartenwechsels innerhalb der ersten 12 Monate nach Ausstellung der Karte, erlischt dein Anspruch auf den Willkommensbonus rückwirkend. Willkommensboni werden von American Express nur unter Vorbehalt der Einhaltung o.g. Bedingungen gutgeschrieben. Weitere Informationen dazu findest du im Preis- und Leistungsverzeichnis.
  • American Express Card
    Alle Details zu den Leistungen und Versicherungen findest du hier.
  • American Express Blue Card
    Vorausgesetzt, du machst mit der Karte innerhalb der ersten 6 Monate nach Kartenerhalt einen Umsatz von mindestens 600 Euro, erhältst du ein Startguthaben in Höhe von 25 Euro. Es gelten weitere Bedingungen: Nach erfolgreicher Kartenaktivierung über Web, App oder Telefon musst du deine Amex Blue Card innerhalb deines Online-Kartenkontos oder der Amex App für das Angebot registrieren. Das Angebot ist dort jeweils ca. 7 Tage nach Kartenerhalt im Amex Offers Bereich zu finden. Dein einmaliges Startguthaben über 25 Euro wird dir nach erfolgtem Kartenumsatz von mindestens 600 Euro (nach Abzug von etwaigen Gutschriften von Vertragspartnern) auf dein Kartenkonto gutgeschrieben. Die Kartenaktivierung und die Registrierung für das Angebot müssen innerhalb von 4 Wochen nach Kartenerhalt erfolgen, um sich für das Startguthaben zu qualifizieren. Die Kartenumsätze von insgesamt 600 Euro müssen in den ersten 6 Monaten nach Kartenerhalt erfolgen, um sich für das Startguthaben in Höhe von 25 Euro zu qualifizieren. Im Angebotszeitraum kannst du das Startguthaben in der Regel innerhalb von 5 Werktagen nach Erfüllung der Angebotsvoraussetzungen in deinem Online-Kartenkonto sehen. Stornierungen oder Rückerstattungen von Transaktionen, die die Höhe der Ausgaben reduzieren bzw. keine Ausgaben bedeuten, können zum Verlust des Startguthaben führen. Voraussetzung für den Anspruch auf den Willkommensbonus ist die erfolgreiche Ausstellung der Karte und dass du in den letzten 18 Monaten nicht Hauptkarteninhaber:in einer American Express Karte warst. Im Fall einer Kartenkündigung oder eines Kartenwechsels innerhalb der ersten 12 Monate nach Ausstellung der Karte, erlischt dein Anspruch auf den Willkommensbonus rückwirkend. Willkommensboni werden von American Express nur unter Vorbehalt der Einhaltung o.g. Bedingungen gutgeschrieben. Weitere Informationen dazu findest du im Preis- und Leistungsverzeichnis.
  • BMW Card
    Ab einem Jahresumsatz von 4.000 Euro ist die BMW Card von American Express beitragsfrei. Ansonsten fallen 20 Euro Jahresentgelt an. Kostenlos bezieht sich auf den dauerhaften Entfall des Jahresentgelts. Im Rahmen der Kartennutzung können Entgelte gemäß AGB anfallen. Alle Details zu den Leistungen und Versicherungen findest du hier.
WELCHE KREDITKARTE PASST ZU DIR?
An dieser Stelle befinden sich Inhalte aus sozialen Medien
Wir verwenden den Service eines Drittanbieters, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Services zu, um die Inhalte anzusehen.
MEHR INFORMATIONEN
Gewinne 1.000 Euro für deine
Urlaubskasse
Kannst du diese Frage beantworten? Dann hast du jetzt die
Chance, 1.000 Euro für deinen Traumurlaub zu gewinnen!

Wie heißt der bekannteste portugiesische Fußballspieler?

A: Virgil van Dijk B: Cristiano Ronaldo C: Manuel Neuer