Bitte Suchbegriff eingeben…

Deine monatliche Übersicht: Die Kreditkartenabrechnung

Eine Frau und ein Mann sitzen an einem Couchtisch mit Abrechnungen vor einem Laptop
Redaktion AMEXcited
Redaktion AMEXcited
Alle deine Ausgaben des vergangenen Monats übersichtlich aufgelistet, mit Ort, Datum und Betrag. Wenn du Inhaber:in einer Kreditkarte bist, gibt es diesen Service für dich ganz automatisch und kostenlos. Denn deine Kreditkartengesellschaft erstellt dir jeden Monat eine Auflistung aller deiner Transaktionen. Start- und Endsaldo sowie eventuell angefallene Zinsen werden hier ebenfalls aufgelistet. So kannst du alle Abbuchungen ganz in Ruhe auf ihre Richtigkeit überprüfen. Was du noch zur Kreditkartenabrechnung wissen solltest, liest du hier.
  1. Zahlen mit Kreditkarte – wann wird das Geld abgebucht?
  2. Deine Kreditkartenabrechnung bei American Express
  3. So funktioniert die Kreditkartenabrechnung bei Amex
  4. Was tun bei Auffälligkeiten auf den Abrechnungen?
  5. Bei Betrug oder Verlust: Kreditkarte sperren lassen
  6. Alles im Blick mit deiner Kreditkartenabrechnung
  7. Weitere Antworten auf deine Fragen

1. Zahlen mit Kreditkarte – wann wird das Geld abgebucht?

Je nach Kartentyp sind die Kreditkartenabrechnungen und Abbuchungstermine unterschiedlich. Diese Kreditkartentypen und Abrechnungsarten gibt es:

Platinum Card_100 Startguthaben_Meer
American Express Platinum Card
Jetzt Platinum Card aus Metall beantragen und 100 Euro Startguthaben für deine nächste Reise sichern.*

Eine Amex Kreditkarte wird neben ein Smartphone mit Apple Pay gehalten

Welchen Kartentyp erhältst du als Kund:in von American Express

Kreditkarten von American Express kannst du als Chargekarten nutzen. Du erhältst somit in jedem Monat deine persönliche Kreditkartenabrechnung mit einer Aufstellung aller Transaktionen des Vormonats. Erst nach Erhalt der Amex Abrechnung wird der Betrag von deinem Girokonto abgebucht, sofern du eine Einzugsermächtigung erteilt hast.

Amex App oder Online-Kartenkonto: Du hast die Wahl

Als Karteninhaber:in einer American Express Kreditkarte hast du mit der kostenlosen Amex App für iOS und Android immer Zugriff auf dein Kundenkonto. Hier findest du aktuelle Angebote, kannst online Reisen buchen, deine Karte freischalten oder eine Zweitkarte beantragen. In der Amex App hast du auch Zugang zu deiner Kreditkartenabrechnung. Die Registrierung ist kostenlos. Einfach auf den Seiten von American Express Benutzernamen und Kennwort erstellen, deine Kartennummer und deine Sicherheitsinformationen angeben und registrieren – fertig! Du hast die Amex App noch nicht auf deinem Smartphone? Hier kannst du sie herunterladen. Alternativ kannst du natürlich auch das Amex Online-Kartenkonto nutzen.
Eine Person bedient ein weißes Tablet in ihrer Hand

2. Deine Kreditkartenabrechnung bei American Express

Deine monatliche Abrechnung hast du bei American Express dank Amex App und Online-Kartenkonto immer bequem im Blick. Über deine Amex App siehst du direkt jede neue Abrechnung und hast zudem jede Transaktion in Echtzeit im Blick. Zusätzlich kannst du auch die Push-Benachrichtigung nutzen. Dann wirst du informiert, sobald eine neue Abrechnung für dich bereitsteht. Zudem hast du die Möglichkeit, dir eine E-Mail mit einem Download-Link senden zu lassen, sobald in deinem Online-Kartenkonto eine neue Abrechnung vorhanden ist. Diese kannst du dann als PDF-Datei herunterladen.

Alte Abbuchungen einsehen – dank Archiv kein Problem

Im Online-Archiv deines Benutzerkontos findest du als Karteninhaber:in alle Abrechnungen der vergangenen sechs Monate. Hier kannst du auch bereits archivierte Kontoauszüge kostenlos anfordern. So hast du deine eRechnungen immer griffbereit – einfach, schnell und von überall zugänglich. Das ist besonders praktisch, wenn du viel unterwegs bist. Denn damit hast du auch auf Reisen alle Abrechnungen immer zur Hand.

American Express Platinum Card
Jetzt Platinum Card sichern und 200 Euro Online-Reiseguthaben on top erhalten.*

3. So funktioniert die Kreditkartenabrechnung bei Amex

Auf deiner monatlichen American Express Abrechnung findest du den Eintrag „Abbuchungsdatum bei Zahlung per Bankeinzug“. Dieser Termin liegt fünf Tage nach Rechnungsstellung. Hast du für deine Kreditkarte die Abbuchung per Lastschrift vereinbart und ist dein Konto zu diesem Datum nicht ausreichend gedeckt, entstehen zusätzliche Kosten für eine erneute Abbuchung. Außerdem kann es passieren, dass du in solch einem Fall vorerst keine weiteren Ausgaben mit deiner Kreditkarte mehr tätigen kannst. Daher solltest du auf ausreichende Kontodeckung achten.

Alle Begriffe einfach erklärt: Das findest du auf der Kreditkartenabrechnung

Du hast Fragen zu den einzelnen Positionen auf deiner Kreditkartenabrechnung? Hier findest du alle Punkte in der Übersicht:
  • Kontostand auf letztem Kontoauszug: Hier siehst du den offenen Betrag deines Kreditkartenkontos am letzten Tag des Abrechnungszeitraums.
  • Aktuelle Gutschriften: Dies sind alle Zahlungen und Gutschriften, die seit letzten Kontoauszug hinzugekommen sind.
  • Aktuelle Belastungen: Dies sind die Abbuchungen seit deiner letzten Abrechnung.
  • Aktueller Umsatz: Hier siehst du den Gesamtbetrag der aktuellen Abrechnung. Kürzlich erfolgte Einzahlungen oder Gutschriften werden abgezogen. Gebühren, die seit dem letzten Tag des Abrechnungszeitraums erhoben wurden, werden hinzugerechnet.
  • Fällige Zahlung: Dieser Betrag wird bis zum angegebenen Datum von deinem Girokonto abgebucht.
  • Abbuchungsdatum bei Zahlung per Bankeinzug: Hast du eine Zahlung per Bankeinzug vereinbart, siehst du hier das Datum, an dem dieser Betrag von deinem Bankkonto abgebucht wird.
  • Anfangssaldo Kontoauszug: Dieser Betrag war am Anfang des Abrechnungszeitraums ausstehend, einschließlich von Gebühren und nach Abzug von Zahlungen und Gutschriften.
Ein Mann sitzt mit einem Tablet auf einer Fensterbank und blickt aufs Meer hinaus

4. Was tun bei Auffälligkeiten auf den Abrechnungen?

Als Karteninhaber:in solltest du deine monatliche Abrechnung immer sorgfältig prüfen. Wichtig sind besonders folgende Punkte: Hat jemand einen zu hohen Betrag für einen Kauf abgebucht? Wurde ein Betrag fälschlicherweise doppelt eingezogen? Hast du für etwas bezahlt, das nicht geliefert wurde? Oder sind auf der Abrechnung Zahlungen zu finden, die du nie getätigt hast? Wenn du Fragen zur Abrechnung hast, kontaktiere unseren 24-Stunden-Service unter der Nummer 0049 69 9797 1000.

Unbekannter Firmenname auf der Kreditkartenabrechnung

Beachte bitte, dass viele Geschäfte ihre Lastschriften nicht unter eigenem Namen tätigen, sondern hierfür Dienstleister nutzen. Daher kommt es häufig vor, dass der Name des Geschäfts, in dem du eingekauft hast, und der Name des abbuchenden Unternehmens nicht identisch sind. Prüfe daher auch, ob eine auffällige Abbuchung möglicherweise aus der Rechnung eines Anbieters mit anderem Namen stammen könnte.

Kreditkartenabrechnung einfach importieren

Anders als etwa bei Barzahlungen erhältst du beim Bezahlen per Kreditkarte automatisch eine persönliche Abrechnung, die du auch in deine Finanzbuchhaltung übertragen kannst.
Im Online-Konto von American Express findest du hierfür die Möglichkeit, deine Abrechnung zusätzlich zum PDF-Format auch als computerlesbare CSV-Datei herunterzuladen. Diese Datei kannst du in andere Programme importieren, zum Beispiel in dein elektronisches Steuerprogramm oder Haushaltsbuch.
Ein junger Mann im Büro bedient ein Tablet in der Hand, während er ein Smartphone am Ohr eingeklemmt hat

5. Bei Betrug oder Verlust: Kreditkarte sperren lassen

Falls du verdächtige Abbuchungen von deiner Amex Kreditkarte siehst, nimm direkt mit uns Kontakt auf. Das geht zum Beispiel über unseren 24-Stunden-Service unter der Nummer:

Die Nummer findest du auch auf der Rückseite deiner Karte. Bei Notfällen aller Art ist zudem unser weltweiter Hilfsdienst Global Assist rund um die Uhr für dich da. Über die Amex App kannst du deine Karte auch sperren lassen.

Premium-Extras mit der Platinum Card

Mit einer Platinum Card von American Express siehst du deiner nächsten Kreditkartenabrechnung gespannt entgegen. Denn gleich zum Vertragsabschluss erhältst du von uns mindestens 100 Euro Startguthaben, 200 Euro Online-Reiseguthaben pro Jahr sowie 200 Euro SIXT ride Fahrtguthaben jährlich. Und für jeden Euro, den du per Kreditkarte begleichst, erhältst du einen Membership Rewards® Punkt.
Mit dem Online-Reiseservice kannst du deine Punkte für Flüge, Hotels und Mietwagen einsetzen. Für ein Plus an Sicherheit auf deinen Reisen sorgt das umfangreiche Versicherungspaket, das in den Jahresgebühren bereits inkludiert ist. Alle Möglichkeiten, deine erworbenen Punkte einzusetzen, findest du in unserem Membership Rewards Programm.
American Express Platinum Card
Jetzt Platinum Card sichern und 200 Euro Online-Reiseguthaben on top erhalten.*

6. Alles im Blick mit deiner Kreditkartenabrechnung

Mit einer Kreditkarte kannst du weltweit an Millionen Akzeptanzstellen in Landeswährung bezahlen. Zudem hast du die Möglichkeit, Bargeld am Automaten abzuheben oder Mietwagen und Hotelzimmer besonders bequem zu reservieren, ohne eine Barkaution zu hinterlegen. Auch die Kreditkartenabrechnung selbst verschafft dir einen echten Mehrwert. Du erhältst eine Übersicht aller deiner Transaktionen und zahlst alle Rechnungen erst einen Monat nach dem Einkauf.

Besonders viel Spaß macht der Blick auf die Kreditkartenabrechnung, wenn du mit jedem Einkauf auch noch Membership Rewards Punkte sammelst. Sichere dir daher jetzt alle Vorteile deiner Amex Platinum Card.

Ein Paar steht mit einer Abrechnung in der Küche und schaut gut gelaunt auf ein Smartphone

7. Weitere Antworten auf deine Fragen

Wie wird bei einer Kreditkarte abgerechnet?
Die Kreditkartengesellschaft sammelt alle Transaktionen des Monats und sendet dir im Folgemonat eine Kreditkartenabrechnung. Bei einer Chargekarte ist dann der Gesamtbetrag fällig. Bei einer Revolvingkarte kannst du auch eine verzinste Ratenzahlung in den Folgemonaten vereinbaren.
Wie lange dauert es, bis eine Belastung von einem Vertragspartner auf meinem Kartenkonto ersichtlich ist?
Oft siehst du die Belastung auf deinem Kartenkonto einen Tag nachdem die Transaktion getätigt wurde. Zahlen musst du natürlich erst, wenn du deine Kreditkartenabrechnung erhältst. Bei American Express ist dies in der Regel im Folgemonat der Fall.
Wann wird eine Kreditkarte belastet?
Bei American Express ist der Rechnungsbetrag fünf Tage nach Erhalt der Kreditkartenabrechnung fällig. Du kannst per Überweisung oder Lastschrift bezahlen. Am besten richtest du eine Einzugsermächtigung für dein Girokonto ein. Dann verpasst du keinen Zahlungstermin.
Kann ich auch Bargeld mit der Kreditkarte abheben?
Ja. Mit deiner Kreditkarte kannst du auch an Geldautomaten Bargeld abheben. Mit deiner American Express Karte hast du im In- und Ausland Zugang zu über einer Millionen Geldautomaten, an denen du schnell und unkompliziert Geld abheben kannst. Am Geldautomaten fallen Gebühren an: Bei American Express sind das vier Prozent der abgehobenen Summe, mindestens aber fünf Euro. Über die Suchfunktion von American Express findest du einen Automaten in deiner Nähe, über den du die Bargeldauszahlung erledigen kannst.
Was ist das Online-Kartenkonto?
Über das Online-Kundenkonto verwaltest du besonders bequem dein Kartenkonto bei American Express. So registrierst du dich dort: Auf den Seiten von American Express Benutzernamen und Kennwort auswählen, Kartennummer und Sicherheitsinformationen angeben und alles bestätigen. Schon kannst du alle wichtigen Services rund um deine Kreditkarte online nutzen oder deine Amex Abrechnung einsehen.

Mehr zu dem Thema

An dieser Stelle befinden sich Inhalte aus sozialen Medien

Wir verwenden den Service eines Drittanbieters, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Services zu, um die Inhalte anzusehen.
MEHR INFORMATIONEN