Bitte Suchbegriff eingeben…

Filmfest Bremen: Innovativ und humorig

Stadtansicht von Bremen
Redaktion AMEXcited
Redaktion AMEXcited
Ein drei Minuten langer Film, in 48 Stunden produziert – das ist nur eine der neuartigen Herangehensweisen, für die das Filmfest Bremen steht. Das Festival zeigt und rühmt internationale Filme, der Fokus liegt dabei auf Humor und innovativen Techniken. Neben der ausgewählten Jury entscheidet auch das Publikum über Top oder Flop. Was das Filmfest Bremen sonst noch ausmacht, erfährst du hier.
  1. Geboren als Bremer Lokalfilmfest
  2. Humor, Neuheiten und Auszeichnungen
  3. Besondere Sektionen made in Bremen
  4. Bremer Filmfest: Jung und anders

Geboren als Bremer Lokalfilmfest

Das Filmfest Bremen ist jung und anders. Das Filmfestival, das alljährlich im April in der Hansestadt an der Weser veranstaltet wird, wurde 2015 von dem heutigen Festivalleiter Matthias Greving und Programmleiterin Ilona Rieke gegründet.

Rieke kam von der kulturellen Filmförderung Bremen und Greving von der Produktionsfirma Kinescope Film. Die beiden wollten ein lokales Filmfest schaffen. Mit einem 24-Stunden-Programm, das ausschließlich Filme mit Bremenbezug zeigte, fing alles an.

Finanzspritze für deinen Trip nach Bremen

American Express schenkt dir zu jeder Platinum Card 200 Euro Reiseguthaben jährlich.* 
Portrait eines Mannes

Humor, Neuheiten und Auszeichnungen

Mit dem vierten Filmfest Bremen kamen die internationalen Filme und die beiden deutschlandweit einmaligen Sektionen Innovation und Humor/Satire dazu. 2022 kamen etwa 6.000 Zuschauer:innen an den fünf Festivaltagen und konnten 180 Filme aus 38 Ländern anschauen.

Das Filmfestival findet in sechs Spielstätten statt. 2022 konnte es auch per Stream verfolgt werden, der Eröffnungsfilm war der auf der Berlinale ausgezeichnete Film „Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush“. Er erzählt die Geschichte der Bremer Hausfrau Rabiye Kurnaz, Familie Kurnaz selbst war beim Eröffnungsfilm vor Ort.

Das Alleinstellungsmerkmal des Filmfests in Bremen ist der Fokus auf innovative und humorvolle Filmproduktionen aller Genres und auf innovative Formate. In vier Hauptkategorien werden Preise vergeben:

Nerdpedia

Als Publikumspreis wird in Bremen der „Goldenen Mops“ vergeben – eine von der Künstlerin Janina Mau entworfene Hommage an das Lieblingstier des Komikers Loriot (1923-2011).

*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes entnehmen.

Besondere Sektionen made in Bremen

Neben den Hauptrubriken zeigt das Bremer Festival weitere Filme in besonderen Formaten:

Eine innovative Sektion made in Bremen ist zudem die spartenübergreifende Live-Veranstaltung Super 8 Expanded, bei der Stummfilm, Live-Musik, Spoken Word und Performance aufeinandertreffen.

Nächtliche Ansicht eines Theatergebäudes

Wann startet das Filmfest Bremen 2023?

Im Jahr 2023 wird die 8. Auflage des Filmfests Bremen veranstaltet: vom 12. bis 16. April.

Unbegrenzt Punkten

Jeden Tag und mit jedem Karteneinsatz deiner Amex sammelst du Punkte. Egal ob in der Nähe oder rund um den Globus – du erhältst pro Euro einen Punkt im Membership Rewards Programm von Amex. Zusatzkarten sammeln automatisch mit und es gibt keinen Verfall der Punkte während deiner Mitgliedschaft.*Membership Rewards Programm von Amex. Zusatzkarten sammeln automatisch mit und es gibt keinen Verfall der Punkte während deiner Mitgliedschaft.*

Grenzenlos belohnen:
  • Sachprämien: Finde dein neues Lieblingsstück.
  • Prämienvielfalt: Wähle aus starken Marken.
  • Zahlen mit Punkten: Deine Punkte machen es möglich oder begleiche Kartentransaktionen einfach nachträglich mit Punkten.
  • Reisen: Erkunde die Welt. Ob Punktetransfer zu Airline-/Hotel-Partnern, Prämienflüge oder Online-Reise-Service von American Express – du hast die Wahl.
  • Gutscheine: Mach dir selbst oder anderen eine Freude.
  • Spenden: Tue Gutes und setze Punkte für einen guten Zweck ein.
Entdecke hier alle Vorteile der Amex Karten im Vergleich.

Bremer Filmfest: Jung und anders

Das Filmfest Bremen überzeugt mit seinen besonderen Sektionen: Kein anderes Filmfest in Deutschland setzt seinen Fokus auf Humor und Innovation. Das Bremer Filmfest fokussiert sich auf neue Erzählformen und bindet junge Talente ein. Und in der Hansestadt wird mit spartenübergreifenden Formaten experimentiert. Charmant ist auch die Trophäe „Goldener Mops“, die für gute Laune und filmische Qualität steht – wie das Filmfest Bremen selbst.

Informationen zu Covid-19

Reisen und die Freizeit genießen – wir alle freuen uns darauf, wenn das wieder ohne Corona-Einschränkungen möglich ist. Bis dahin können sich die Regelungen jederzeit kurzfristig ändern. Bitte informiere dich vor einer Reise oder einem Ausflug über die aktuellen Auflagen vor Ort.

Mehr zu dem Thema

An dieser Stelle befinden sich Inhalte aus sozialen Medien

Wir verwenden den Service eines Drittanbieters, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Services zu, um die Inhalte anzusehen.
MEHR INFORMATIONEN