Bitte Suchbegriff eingeben…

Filmfest Köln: Das große Flimmern

Eine junge Frau genießt einen Film im Kino
Redaktion AMEXcited
Redaktion AMEXcited
Nachdem du die neuesten Filme made in Nordrhein-Westfalen geschaut hast, gehst du zum Werkstattgespräch und hörst, was die Regisseur:innen antreibt. Im Herbst ist am Rhein das Filmfest Köln in vollem Gange. Was einst als eine wissenschaftliche Konferenz startete, hat sich längst zum Publikumsliebling gemausert. Warum das Film Festival Cologne so begeistert und wie es sich immer wieder neu erfindet, erfährst du hier.
  1. Filmfest Köln: Jährlicher Herbsthöhepunkt für Filmfans
  2. Eine Vielfalt der Bewegtbild-Genres
  3. Das größte Filmfestival Nordrhein-Westfalens
  4. Crème de la Crème internationaler Filme mit Kölner Charme

Filmfest Köln: Jährlicher Herbsthöhepunkt für Filmfans

Auf zum Film Festival Cologne. Alljährlich im Herbst startet das internationale Film- und Fernsehfestival in der nordrhein-westfälischen Rheinmetropole. Gegründet wurde das Filmfest Köln 1991 unter dem Namen Cologne Conference.

Die Idee dazu hatte der Publizist Lutz Hachmeister, ehemaliger Leiter des Grimme-Instituts in Marl. Hachmeister wollte nicht nur einen Medienpreis fürs Fernsehen vergeben, sondern auch ein internationales Fernsehfestival schaffen.

Finanzspritze für deine Reise nach Köln

American Express schenkt dir zu jeder Platinum Card 200 Euro Reiseguthaben jährlich.*
Ankündigung des Film Festival Cologne am Kino Filmpalast in Köln

Eine Vielfalt der Bewegtbild-Genres

2016 bekam das Festival einen neuen Namen: Film Festival Cologne. Es soll draufstehen, was drinsteckt, schließlich liebt das Publikum die Premieren sowie Screenings und das Festival wandelte sich vom Fachkongress zum Filmfestival.

Herausragende Film- und Fernsehproduktionen und Kultserien wie „Twin Peaks“, die „Sopranos“ oder „24“ feierten ihre Deutschlandpremieren in Köln. Selbstverständlich sind auch deutsche Serienproduktionen immer dabei. Das Film Festival Cologne steht vor allem für die Vielfalt des Films. Egal, aus welchem Genre das Bewegtbild stammt.

So sind an acht Tagen im Oktober in ausgewählten Kölner Kinos und an ausgesuchten Orten neben Serien und Filmen auch Memes, Reels und Clips zu sehen. Höhepunkt ist die Preisverleihung am Ende der Festivalwoche.

Die Preisträger und Laudatoren bei der Verleihung der Film Festival Cologne Awards 2021 auf einer Bühne

Die Awards des Film Festival Cologne im Überblick

Der Filmpreis Köln wird von der Film- und Medienstiftung NRW sowie der Stadt Köln gestiftet und ist mit 25.000 Euro dotiert. Diese Auszeichnung „ehrt Persönlichkeiten, die durch ihr Schaffen in herausragender Weise zur Weiterentwicklung der Film- und Mediensprache beigetragen haben.“ Den Filmpreis Köln 2021 erhielt der britische Regisseur Steve McQueen, der unter anderem einen Oscar für seinen Film „12 Years a Slave“ bekam.

Neben dem Filmpreis Köln werden folgende Awards vergeben:

Filmstill eines nachdenklichen Mannes in einem kleinen Raum

Nerdpedia

Im Rahmen des Film Festival Cologne wird seit 2020 auch der NRW-Medienpreis für entwicklungspolitisches Engagement vergeben. Er honoriert herausragende audiovisuelle Onlineinhalte und -kampagnen aus Deutschland, die sich den Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit widmen.

*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes entnehmen.

Das größte Filmfestival Nordrhein-Westfalens

Mit rund 20.000 Besucher:innen im Jahr ist das Filmfest Köln zwar deutlich kleiner als die Berlinale, aber das größte Filmfestival in Nordrhein-Westfalen. Die Fachkonferenz gepaart mit zahlreichen Premieren von internationalen sowie deutschen Serien und Spielfilmen machen das Fest so besonders.

Die Programmreihe Top Ten TV zeigt die neuesten und besten zehn internationalen Fernsehproduktionen. Die Rubrik Made in NRW konzentriert sich auf Arbeiten aus dem Bundesland NRW und in der Kategorie Showcases zeigen Studierende der internationalen filmschule köln (ifs) ihr Können.

Porträt von Schauspieler Lars Eidinger beim Film Festival Cologne

Unbegrenzt Punkten

Jeden Tag und mit jedem Karteneinsatz deiner Amex sammelst du Punkte. Egal ob in der Nähe oder rund um den Globus – du erhältst pro Euro einen Punkt im Membership Rewards Programm von Amex. Zusatzkarten sammeln automatisch mit und es gibt keinen Verfall der Punkte während deiner Mitgliedschaft.*Membership Rewards Programm von Amex. Zusatzkarten sammeln automatisch mit und es gibt keinen Verfall der Punkte während deiner Mitgliedschaft.*

Grenzenlos belohnen:
  • Sachprämien: Finde dein neues Lieblingsstück.
  • Prämienvielfalt: Wähle aus starken Marken.
  • Zahlen mit Punkten: Deine Punkte machen es möglich oder begleiche Kartentransaktionen einfach nachträglich mit Punkten.
  • Reisen: Erkunde die Welt. Ob Punktetransfer zu Airline-/Hotel-Partnern, Prämienflüge oder Online-Reise-Service von American Express – du hast die Wahl.
  • Gutscheine: Mach dir selbst oder anderen eine Freude.
  • Spenden: Tue Gutes und setze Punkte für einen guten Zweck ein.
Entdecke hier alle Vorteile der Amex Karten im Vergleich.

Neuerungen des Film Festival Cologne

Zu den Höhepunkten des Festivals zählen neben den Preisverleihungen die öffentlich zugänglichen Werkstattgespräche, bei denen auch jedes Jahr die Preisträger:innen mitmachen. Gut ist zudem, dass das Filmfest Köln nicht müde wird, sich ständig neu zu erfinden. So wurden 2021 folgende Neuerungen eingeführt:

Das Film Festival Cologne 2022

Die besten Arbeiten des audiovisuellen Erzählens, neue Serien, Clips und jede Menge bewegte Bilder bekommst du im Jahr 2022 vom 20. bis 27. Oktober in Köln zu sehen. Das Programm des Kölner Filmfests wird am 27. September veröffentlicht.

Tipp: Mit dem 10er-Festivalpass erhältst du einen Gutschein für zehn Einzeltickets im Wert von 80 Euro für 55 Euro.

Crème de la Crème internationaler Filme mit Kölner Charme

Um internationale Serien und Filme zu schauen, zu entdecken und ja, zu erleben, ist das Filmfest Köln die richtige Adresse. Beste Bewegtbilder und ein tolles Rahmenprogramm erwarten dich. In den Werkstattgesprächen zum Beispiel gewähren Regisseur:innen und Schauspieler:innen im Interview interessante Einblicke in ihr Schaffen. Und über die Filme und Eindrücke lässt sich hervorragend bei einem Kölsch in einer der vielen Kneipen oder in einer der besten Weinbars der Rheinmetropole austauschen und anstoßen.

Informationen zu Covid-19

Reisen und die Freizeit genießen – wir alle freuen uns darauf, wenn das wieder ohne Corona-Einschränkungen möglich ist. Bis dahin können sich die Regelungen jederzeit kurzfristig ändern. Bitte informiere dich vor einer Reise oder einem Ausflug über die aktuellen Auflagen vor Ort.

Mehr zu dem Thema

An dieser Stelle befinden sich Inhalte aus sozialen Medien

Wir verwenden den Service eines Drittanbieters, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Services zu, um die Inhalte anzusehen.
MEHR INFORMATIONEN