Bitte Suchbegriff eingeben…

Candy Bar auf Hochzeiten: Süße Ideen und Tipps

Candy Bar auf einer Hochzeit, die mit vielen süßen Leckereien bestückt ist
Redaktion AMEXcited
Redaktion AMEXcited
Statt klassischer Torte besteht das süße Highlight der Hochzeit aus einem Wagen, gesäumt mit roten Luftballons und reichlich gedeckt mit prall gefüllten Gläsern und Schalen – besonders beliebt sind die Brausebonbons in Herzform. Eine Candy Bar sieht toll aus und versüßt die Hochzeitsfeier und -gäst:innen. Wie der kleine Süßigkeitenladen für zuckersüße Gaumenfreuden sorgt, welche Varianten es gibt und welche süßen Naschereien sich am besten eignen, erfährst du hier.
  1. Was ist eine Candy Bar?
  2. Das wichtigste Zubehör bei einer Candy Bar
  3. Candy-Bar-Erweiterung: Donuts, Eis und Waffeln
  4. Checkliste für die Candy Bar
  5. Mit einer Candy Bar die Hochzeitsparty versüßen

Was ist eine Candy Bar?

Die Candy-Bar-Idee stammt aus den USA: Wie in einem kleinen Laden voller Süßigkeiten sollen sich Hochzeitgäste:innen während der Feier jederzeit an einem Tresen, einem Wagen oder einem Tisch mit Naschereien bedienen können.

Eine Candy Bar ist in der Regel aufwendig dekoriert, voll und bunt und steht an einem extraschönen Platz wie in einer Ecke des Festsaals oder am Eingang des Restaurants. Sie kann zu Beginn der Feier als Treffpunkt bis zum Einzug des Hochzeitspaars dienen oder erst nach dem Festessen zum Dessert aufgebaut werden.

Nice to know: Personalisierte Schilder mit den Namen von Braut und Bräutigam über der Candy Bar oder Spruchbänder mit Zitaten rund um die Liebe geben deiner Candy Bar eine schöne individuelle Note.

Candy Bar in Pastellfarben mit Lollis, Macarons und Kuchenherzen

Extratipp für die Flitterwochen

Wer eine große Reise plant, schließt vorab eine Reiserücktrittsversicherung ab – oder bucht mit American Express. Bei den meisten Karten ist ein Schutz für krankheitsbedingte Stornierungen inkludiert. 

Das wichtigste Zubehör bei einer Candy Bar

Neben dem Geschmack – das ist eher einfach: Hauptsache süß – ist wichtig, dass die Candy Bar stilvoll und romantisch aussieht.

Aber welche Leckereien sollen es nun sein? Wir verraten dir ein paar süße Klassiker, die immer gut ankommen:

Eine Candy Bar mit einem Naked Cake in der Mitte und kleinen Dessertschälchen drumherum

Das teuerste Törtchen der Welt

2.015 Euro kostete das teuerste Törtchen der Welt. Es ging am 15. Dezember 2014 in Dubai über die Kuchentheke. Konditormeister Stefan Kopetz aus Freising erstellte „The Golden Eve“ für einen Rekordversuch für die „größte Dessertparty der Welt“ der Coffeeshop-Kette Icons. Die 5 Zentimeter hohe Torte hatte einen Durchmesser von 16 Zentimeter, wog 630 Gramm und war komplett mit feinem Blattgold aus Brasilien überzogen.

*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes entnehmen.

Sweet Table versus Candy Bar

Als Faustregel gilt: Die Candy Bar funktioniert wie der kleine Kiosk um die Ecke, in dem du alle Naschereien findest, die du als Kind geliebt hast. Ein Sweet Table dagegen besteht vor allem aus Gebäck. Das kannst du selbst backen oder in einer Konditorei in Auftrag geben.

Eine Candy Bar kannst du gut im Voraus planen, indem du Tisch oder Wagen organisierst, Behälter und Utensilien besorgst und die Süßigkeiten, die in der Regel lange haltbar sind. Für deinen Sweet Table lohnt es sich häufig, diesen beim Hochzeitsplaner:innen in Auftrag zu geben, damit das Gebäck frisch ist, zumal wenn du glutenfreies oder veganes Gebäck anbieten willst.

Noch ein Tipp: Die meisten Hochzeiten finden im Sommer statt. Damit die Köstlichkeiten auf der Candy Bar oder dem Sweet Table vor der Sonne geschützt sind, denke an einen Sonnenschirm oder platziere sie an einem Schattenplatz, der am besten gut zugänglich und zentral ist. Wenn es sehr warm ist, nimm am besten Süßigkeiten, die der Sonne trotzen wie Weingummi oder Lakritze.

Ein Tisch mit vielen Gläsern, in denen Weingummi, Speckmäuse und mehr zu finden sind

Candy-Bar-Erweiterung: Donuts, Eis und Waffeln

Als Alternative oder Ergänzung zu einem mobilen Süßigkeitenladen kannst du auf der Hochzeitsfeier die Anwesenden mit Donuts, Eis oder Waffeln verzaubern.

Die Donut-Wand: Eine runde Sache

Bunt, schokoladig, glasiert oder gefüllt kommen sie daher: Donuts eignen sich bestens, um sie an einer Holzwand aufzuhängen. Die Krapfen aus Hefe- oder Rührteig werden in Fett ausgebacken. Danach werden sie je nach Geschmack mit Zuckerguss überzogen, mit Streuseln dekoriert und mit Creme, Marmelade oder Schokolade gefüllt.

Praktisch ist zudem, dass die runden Teigkringel mit dem Loch in der Mitte separiert aufgehängt werden können und nicht zusammenkleben. Wenn du magst, kannst du Donuts auch ganz in Weiß oder in den Farben der Partydeko glasieren lassen.

Nerdpedia

Die drei Etagen einer klassischen Hochzeitstorte symbolisieren die Heilige Dreifaltigkeit und stehen für Vater, Sohn und Heiliger Geist oder für Liebe, Heirat und das Eheleben. Die fünfstöckige Hochzeitstorte steht dagegen für bestimmte Lebensabschnitte: Geburt, Kommunion oder Konfirmation, Heirat, Kinder und Tod.

Der Eiswagen: Eine süße und kühle Überraschung

Der Eiswagen ist im Sommer auf Hochzeiten sehr beliebt. Eine gute Mischung aus klassischen, außergewöhnlichen oder veganen Eissorten kommt bei allen gut an. Es muss nicht immer eine große Auswahl an verschiedenen Eissorten sein. Manchmal ist weniger mehr. Auf jeden Fall nicht fehlen dürfen Toppings, Streusel, Soßen und leckere Waffeln. Viel vorbereiten musst du dafür nicht. Wichtig aber ist eine Steckdose mit Stromanschluss für die Kühltruhe.

Hinweis: Frage unbedingt vorher im Restaurant oder Festsaal nach, ob das Anmieten und Aufstellen eines Eiswagens erlaubt ist.

Herzhafte und süße Donuts aufeinandergestapelt

Waffel-Bar: Eine dufte Sache

Waffeln schmecken besonders gut, wenn sie frisch zubereitet sind – dann duften sie auch wunderbar, sodass die wenigsten Gäste:innen widerstehen können. Bei einer Waffelstation auf der Hochzeitsfeier können sich die Gäste:innen ihre Waffel selbst backen oder ein Profi übernimmt diesen Part.

Dankbar ist, dass die Waffeln aus dem klassischen Waffeleisen sowieso eine Herzform haben. Zimt, Vanille, Puderzucker, Früchte oder Streusel sollten als Toppings nicht fehlen. Zudem lässt sich die Waffel-Bar gut mit einem Eiswagen kombinieren.

Checkliste für die Candy Bar

Zusammengefasst, was du für den Aufbau einer Candy Bar unbedingt beachten solltest:

Alternativen zur Candy Bar

Es müssen nicht immer nur süße Verführungen sein. Weitere Bar-Ideen:
  • Salty Bar
  • Käse-Bar
  • Obst-Bar
  • Pizza-Bar
  • Champagner-, Tequila-, Gin- oder Whisky-Bar
Ein Sweet Table mit Macarons und anderem Gebäck sowie Dessertschalen

Mit einer Candy Bar die Hochzeitsparty versüßen

So wie ausgefallene Eheringe zur Trauung das Individuelle eines Hochzeitspaares betonen und innovative Geschenkideen das Brautpaar begeistern, kann auch bei der Hochzeitstorte vom Klassischen abgewichen werden: Eine Candy Bar mit ihren kleinen, süßen Überraschungen verzaubert auf einer Hochzeitsfeier bestimmt nicht nur die Kinder. Eine Candy Bar aufzustellen, erfordert nicht viel Planung und Aufwand, zudem bist du flexibel bei der Auswahl der Süßigkeiten und der Dekoration. Reichlich, bunt und süß sollte es sein – so kann eine Candy Bar die Hochzeitsfeier und -gäst:innen versüßen.

Mehr zu dem Thema

An dieser Stelle befinden sich Inhalte aus sozialen Medien

Wir verwenden den Service eines Drittanbieters, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Services zu, um die Inhalte anzusehen.
MEHR INFORMATIONEN