Bitte Suchbegriff eingeben…

Kopfhörer zum Joggen: 5 Modelle für Musikbegleitung beim Sport

Ein junger Mann joggt im Morgengrauen an einer Wiese entlang
Markus Huth
Markus Huth
Gerade geht dir die Puste aus, da kommt dein Lieblingssong und spornt dich nochmal richtig an: Kabellose Bluetooth-Kopfhörer zum Joggen und Sporttreiben sind mit der entsprechenden Musik eine tolle Motivationshilfe. Außerdem geben sie dir die Möglichkeit, beim Workout Audiobooks und Podcasts zu hören oder zu telefonieren. Das Angebot ist riesig, die Qualitätsunterschiede ebenso. Wir stellen fünf Modelle mit hohem Tragekomfort und bester Klangqualität vor.
  1. Ins Ohr: AirPods 3 von Apple
  2. Aufs Ohr: Sport RPT-01 von Adidas
  3. Übers Ohr: BOOM von Miiego
  4. In-Ear mit Bügel: Powerbeats Pro von Beats by Dr. Dre
  5. Soundübertrag über die Wangen: Openrun Pro von Shokz
  6. Das geht ins Ohr

Ins Ohr: AirPods 3 von Apple

Vor allem, wenn du ein iPhone oder eine Apple Watch besitzt, sind AirPods von Apple eine gute Wahl. Die dritte Generation von Apples In-Ear-Kopfhörern, die etwa 200 Euro kosten, haben eine hervorragende Soundqualität. Das Feature spatial audio ermöglicht 3D-Audio-Erlebnisse mit dynamischem Headtracking und sorgt für ein fantastisches Klangerlebnis.

Fürs Joggen sind die im Vergleich zu den AirPod Pros etwas günstigeren normalen AirPods sogar besser geeignet, da du auf die Geräuschunterdrückung beim Joggen verzichten solltest, um Geräusche aus der Umgebung wahrnehmen zu können. Schweiß und Wasserspritzer machen den AirPods 3 nichts aus, der Akku reicht für Audioinput bis zu sechs Stunden am Stück.

Good to know: Über den Drucksensor am Kopfhörer kannst du Musik pausieren, den nächsten Track spielen oder Anrufe annehmen.

Shoppen und gleichzeitig sparen

Mit deiner Amex Kreditkarte und Amex Offers – dem digitalen Vorteilsprogramm für American Express Karteninhaber:innen – sicherst du dir attraktive Angebote bei vielen Amex Akzeptanzpartnern. Einfach über die Amex App aktivieren und Angebote in deiner Nähe finden.* 
Eine junge Frau joggt in leichtem Regen

Aufs Ohr: Sport RPT-01 von Adidas

Der deutsche Hersteller Adidas ist eine der bekanntesten Sportmarken der Welt. Die Erwartungen an hervorragende Kopfhörer sind hoch – und die hat Adidas mit den RPT-01 Sport On-Ear erfüllt. Die schicken Kopfhörer, die etwa 170 Euro kosten, bieten gute Klangqualität bei bestem Tragekomfort und eine Akkulaufzeit von bis zu 40 Stunden.

Die Ohrpolster der On-Ears und der Innenbügelschutz sind aus spritzwasser- und schweißfestem Funktionsmaterial im Strickdesign. Über die Bedientasten am Kopfhörer kannst du deine Musik leicht steuern, die Lautstärke regeln und Anrufe annehmen.

Good to know: Ohrpolster und Bügelschutz lassen sich abnehmen und waschen.

Nerdpedia

Verschiedene Studien zeigen, dass Musikhören beim Sport zu besseren Trainingseffekten und höherer Motivation führen kann.

*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes entnehmen.

Übers Ohr: BOOM von Miiego

Over-Ear-Kopfhörer bieten gegenüber In-Ear- und On-Ear-Modellen häufig eine bessere Klangqualität. Klassischerweise im Wohnzimmer und am Schreibtisch eingesetzt, werden diese Art von Kopfhörern auch im Sport immer beliebter – ein sehr gutes Over-Ear-Modell für etwa 150 Euro ist BOOM von Miiego.

Die Klangqualität dieser Kopfhörer mit knackigen Bässen und scharfen Höhen ist drinnen und draußen exzellent, Sound und Design wurden bei mehreren Produktvergleichen als Sieger ausgezeichnet. Zum BOOM gehören verschieden Ohrpolstersets, die du einfach wechseln kannst. Das Sportset ist atmungsaktiv und bei 30 Grad in der Maschine waschbar. Der Akku reicht bis zu einer Laufzeit von 36 Stunden.

Good to know: Der BOOM wurde mit dem renommierten Red Dot Design Award ausgezeichnet und ist in fünf verschiedenen, schlicht-stylischen Farben verfügbar.

In-Ear mit Bügel: Powerbeats Pro von Beats by Dr. Dre

Viele In-Ear-Kopfhörer fallen bei starker Bewegung heraus – nicht so die Powerbeats Pro von Beats by Dr. Dre, der vom US-amerikanischen Hip-Hop-Produzenten Dr. Dre gegründeten Marke. Die Ohrbügel sind verstellbar, rutschfest und lassen sich dank mehreren Ohreinsätzen auf deine individuelle Größe anpassen. So sitzen deine Kopfhörer selbst beim Sprinten sicher und fest.

Schweiß und Wasserspritzer machen den Powerbeats Pro nichts aus. Das Klangspektrum der In-Ears, die circa 250 Euro kosten, ist sehr dynamisch mit einer Betonung der Bässe, was für die Marke typisch ist. Die Laufzeit des Akkus reicht bis zu neun Stunden. Mit der Fast-fuel-Funktion kann der Akku in nur fünf Minuten für eineinhalb Stunden Betrieb geladen werden.

Good to know: Beats by Dr. Dre wurde inzwischen von Apple übernommen, weshalb die Powerbeats Pro mit iOS-Geräten gut funktionieren, aber auch Android wird unterstützt.

Extra-Goodie

Für Inhaber:innen einer Platinum Card gibt es on top ein Startguthaben von 100 Euro oder mehr.*

Soundübertrag über die Wangen: Openrun Pro von Shokz

Nicht In-, On- oder Over-Ear – bei den Openrun Pro von Shokz wird der Klang über die Wangenknochen übertragen. So bleiben deine Ohrlöcher frei und du kannst beim Joggen genau hören, was um dich herum passiert. Diese Bone-Conduction-Kopfhörer kosten etwa 190 Euro.

Einen sehr guten, kabellosen Stereoklang für Musik bieten die Openrun Pros. Zudem bringen sie eine intelligente Mikrofontechnologie für nahtloses Wechseln in den Telefoniermodus mit. Mit nur 30 Gramm Gewicht sind die Kopfhörer sehr leicht, sitzen bequem und trotzdem stabil dank des Haltebügels aus Titan am Hinterkopf. Der Akku reicht mit rund zehn Stunden Betriebszeit für eine Standardlaufwoche aus.

Good to know: Die Openrun Pro von Shokz gibt es in den Farben Schwarz, Weiß, Blau und Rot.

Das geht ins Ohr

Für einen Motivationsschub zum Joggen im Winter, bei der Vorbereitung für einen der weltweit besten Marathons oder einfach zum Hören deines Lieblingspodcasts – mit geeigneten Kopfhörern holst du dir beim Joggen die passende Audiobegleitung dazu. Auch Telefonieren ist mit moderner Mikrofontechnologie problemlos möglich. Dank kabelloser Bluetooth-Übertragung gibt es keine störenden Kabel und die Klangqualität ist trotzdem hervorragend. Also schlüpf in die Laufschuhe, setze die Kopfhörer auf und lass dich beim Joggen unterhalten oder zu Höchstleistung treiben.

Mehr zu dem Thema

An dieser Stelle befinden sich Inhalte aus sozialen Medien

Wir verwenden den Service eines Drittanbieters, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Services zu, um die Inhalte anzusehen.
MEHR INFORMATIONEN