Cannes: Filmfestival mit Glanz und Glamour an der Côte d’Azur

Blick auf das Festivalgebäude Palais des Festivals et des Congrès de Cannes
Alexandra Lindenberg
Alexandra Lindenberg
Prominente aus aller Welt flanieren über den roten Teppich, fachsimpeln im legendären Filmpalast, handeln neue Deals aus und feiern anschließend ausgelassen in die Nacht: Wenn die französische Mittelmeerküste im Mai am schönsten ist, dreht sich im mondänen Badeort Cannes zwölf Tage lang alles um internationale Filme, Stars, Glanz und Glamour. Was das alljährliche Filmfestival in Cannes so einzigartig macht, liest du hier.
  1. Festival der Stars an der Côte d’Azur
  2. Cannes Filmfestival: Filme im Fokus
  3. Ausgewählte Preise im Überblick
  4. Filme, Stars und Glamour: Die Filmfestspiele von Cannes

Festival der Stars an der Côte d’Azur

Es zählt zu den wichtigsten und glamourösesten Filmfestspielen weltweit: Das Festival de Cannes fand 1946 erstmals statt. Das glanzvolle Spektakel lockt jährlich im Mai rund 200.000 Besucher:innen und filmbegeisterte Zuschauer:innen an und macht die südfranzösische Stadt zum Zentrum der Kinowelt.

Bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes, so die offizielle deutsche Bezeichnung, tummelt sich an insgesamt zwölf Festspieltagen alles, was im Film- und Promibusiness Rang und Namen hat. Der Hauptaustragungsort ist der Palais des Festivals et des Congrès de Cannes.

Die Filmfestspiele in Cannes 2023

Das 76. Festival de Cannes findet im Jahr 2023 vom 16. bis 27. Mai statt.

Das Schaulaufen der Stars, die spektakulären Abendroben auf dem roten Teppich und die luxuriösen Partys an der hübschen Promenade am Meer, der Croisette – das ist in Cannes mindestens genauso wichtig wie die Wettbewerbsfilme.

In den 1950er-Jahren waren es Prominente wie Kirk Douglas, Grace Kelly, Brigitte Bardot, Cary Grant und Pablo Picasso, die die mediale Aufmerksamkeit auf sich zogen und das Festival de Cannes weltweit populär machten. Bis heute prägen die ausgelassenen Feiern des internationalen Jetsets das Bild der Festspiele.

Schwarz-Weiß-Bild einer Frau, die mit Papagei vor Fotografen posiert

Zugang zu exklusiven Events

In Sachen Events bist du mit der American Express Experiences App immer up to date. Sie ist dein unkomplizierter Zugang zu exklusiven virtuellen Live-Events mit Künstler:innen und Starköch:innen. Inhaber:innen der Platinum Card können sich über die App außerdem mit wenigen Klicks ihre Teilnahme an ausgewählten Shows und Premieren sichern.*

Cannes Filmfestival: Filme im Fokus

Der Rahmen mag glamouröser sein als bei anderen Filmfestspielen, dennoch geht in Cannes der Fokus auf Filme aus aller Welt nicht verloren. Das Festival ist dem Fachpublikum vorbehalten und ein beliebter Ort, um Kinoleute und Journalist:innen zusammenzubringen, Fachgespräche zu führen, neue Pläne zu schmieden und die besten Filme auszuzeichnen.

Im Hauptwettbewerb konkurrieren rund 20 Filme um die begehrten Trophäen. Die Preise vergibt eine internationale Jury, die größtenteils aus Filmschaffenden besteht und jedes Jahr neu zusammengesetzt wird.

Nerdpedia

Auf dem Weg zum Filmpalast steigen die Stars 24 Stufen empor und flanieren über den rund 60 Meter langen roten Teppich.

Ausgewählte Preise im Überblick

Als höchste Auszeichnung gilt die goldene Palme, Originalname Palme d’or, mit der seit 1955 der beste Wettbewerbsfilm ausgezeichnet wird. Weitere wichtige Kategorien im offiziellen Wettbewerb:

Nicht nur im Hauptwettbewerb werden Preise verliehen. Zum Festival in Cannes gehören unter anderem:

Good to know


Drei spannende Anekdoten zu den Filmfestspielen in Cannes, falls du am Rande der Veranstaltung beim Smalltalk glänzen möchtest:
  • 1955 lernte Hollywoodstar Grace Kelly ihren späteren Mann Fürst Rainier III. von Monaco im Rahmen der Filmfestspiele bei einem Fotoshooting kennen.
  • Kirk Douglas verdankt seinen Juryvorsitz im Jahr 1980 einer Verwechslung: Eigentlich sollte der deutsche Filmregisseur Douglas Sirk die Aufgabe übernehmen.
  • 1998 entwarf Caroline Scheufele, Co-Präsidentin und künstlerische Leiterin der Uhren- und Schmuckmanufaktur Chopard, die moderne Interpretation der Goldenen Palme.
Ruben Östlund zeigt eine Trophäe

Filme, Stars und Glamour: Die Filmfestspiele von Cannes

Partys, Promis, Fachgespräche und Highlights der Kinokunst in traumhafter Mittelmeerkulisse: Die Mischung aus Glamour, anspruchsvollen Filmen und buntem Rahmenprogramm macht den Reiz des Filmfestivals in Cannes aus. Auch wenn das Wettbewerbsprogramm den Fachleuten vorbehalten bleibt, ist es beeindruckend zu erleben, wie sich die mit Stars gespickte Stadt in eine glitzernde Parallelwelt zu Ehren des Films verwandelt. Und: Selbst außerhalb der Festivaltage ist Cannes ein sehr lohnendes Ziel bei einem Südfrankreichurlaub.

Lust auf Reisetipps, Inspirationen und neue Impulse für deinen Lifestyle? Wir liefern dir die besten Storys und Neues aus dem AMEXcited-Kosmos direkt ins Postfach. Abonniere unseren Newsletter und erfahre die Highlights immer aus erster Hand.

JETZT ANMELDEN

Mehr zu dem Thema


*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes oder des Versicherungsproduktes entnehmen.

WELCHE KREDITKARTE PASST ZU DIR?
An dieser Stelle befinden sich Inhalte aus sozialen Medien
Wir verwenden den Service eines Drittanbieters, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Services zu, um die Inhalte anzusehen.
MEHR INFORMATIONEN
Einmalige Chance: 230 Euro Startguthaben sichern!*
Beantrage noch heute deine American Express Platinum Card.