Südfrankreich-Urlaub: 7 wundervolle Reiseziele

Malerischer Blick von einer felsigen Erhöhung aufs Meer
Redaktion AMEXcited
Redaktion AMEXcited
Traumstrände, malerische Orte, urtümliche Landschaften, idyllische Bergdörfchen, beeindruckende Felsenküsten – all das gibt es in Südfrankreich. Ein Urlaub in der Region wird zudem vom gastronomischen Reichtum sowie der vielfältigen Kultur bereichert. Diese sieben Ziele dürfen dabei in deiner Reiseplanung keinesfalls fehlen.
  1. Nizza: Sonne, Strand und Kunst
  2. Cannes: Das andere Gesicht
  3. Grasse: Ziel für feine Nasen
  4. Camargue: Wildnis live
  5. Saint-Tropez: Exklusiv am Meer
  6. Carcassonne: Zeitreise ins Hinterland
  7. Marseille: Aschenputtels neue Kleider
  8. Südfrankreich: Urlaub für Entdecker:innen und Genießer:innen
  9. FAQ: Häufige Fragen und Antworten

Nizza: Sonne, Strand und Kunst

Frankreich-Urlaub in Perfektion: Den wirst du besonders in Nizza erleben, wenn du auf die weit geschwungene, palmengesäumte Bucht der Engel schaust und das Treiben der Menschen am Strand siehst. Neben Segeljachten liegen im Hafen auch die bunten Pointu-Fischerboote vertäut.

Relaxen am Strand, Schwimmen und Wassersport: Dafür bieten sich dir in Nizza schöne Gelegenheiten. Und viele erstklassige Restaurants verwöhnen dich mit regionaler oder internationaler Spitzenküche.

Welche Amex Kreditkarte begleitet dich auf deiner nächsten Südfrankreich-Reise?

Deine Reisegewohnheiten

Wie viele Hotelaufenthalte planst du?
Wie viele Personen reisen?
Wie viele Tage nutzt du einen Mietwagen?
Wie oft im Jahr verreist du?
Alle Angaben sind ohne Gewähr, die tatsächliche Ersparnis kann vom angezeigten Wert abweichen. American Express übernimmt keine Haftung.

Für die Berechnung einiger Werte, greifen wir auf die Durchschnittswerte vergleichbarer Angebote zurück. Darunter die Reiseunfallversicherung, Reisegepäckversicherung, Reiserücktrittsversicherung, Auslandsreisekrankenversicherung, Vollkaskoversicherung, europaweiter Kfz-Schutzbrief sowie Fahrzeugupgrade. (Stand 2023)

Die Ersparnis beim Priority Pass entspricht dem Wert der Prestigekarte auf Jahresbasis 8), die in der American Express Platinum Card inkludiert ist. Die Ersparnis beim Airport-Lounge-Zugang basiert auf der Ersparnis, die für Reisende bei regulären Pay-per-Use-Lounges anfallen (zw. 25 und 30 EUR). Beim Besitz einer American Express Platinum Card sowie einer Zusatzkarte erhält jeweils eine weitere Person kostenlosen Airport-Lounge-Zugang.

Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, bitte den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes oder des Versicherungsproduktes entnehmen.
....
More

Deine Einsparungen im Jahr

Platinum Card
Platinum Card
Kostenüberblick
Startguthaben 200 €
Restaurantguthaben 150 €
Online-Reiseguthaben 200 €
Entertainmentguthaben 120 €
Shopping-Guthaben 90 €
Sixt Ride Fahrtguthaben 200 €
Hotelguthaben 100 €
Priority Pass 459 €
Airport-Lounge-Zugang (für bis zu 4 Personen) 30 €
Reiseunfallversicherung 8 €
Reiserücktrittsversicherung 30 €
Reisegepäckversicherung 12 €
Auslandsreisekrankenversicherung 15 €
Mietwagenvollkaskoversicherung 150 €
Europaweiter Kfz-Schutzbrief 50 €
Fahrzeugupgrade 25 €
More
Gold Card
Gold Card
Kostenüberblick
Startguthaben 144 €
Hotelguthaben 100 €
Priority Pass Ersparnis 160 €
Reiserücktrittsversicherung 30 €
Europaweiter Kfz-Schutzbrief 50 €
Fahrzeugupgrade 25 €
More

Kreative Welt

Doch Nizza hat auch eine weniger bekannte Seite: die Kunst. Namhafte Maler:innen haben hier im weichen Licht des Südens gearbeitet. Das Musée des Beaux-Arts de Nice und das Musée d‘Art Moderne et d‘Art Contemporain zeigen viele sehenswerte Exponate. Den Werken von Matisse und Marc Chagall sowie des Fotografen Charles Nègre sind sogar eigene Häuser gewidmet.

Nice to know: Die Galerie Lympia ist für hochkarätige Wechselausstellungen bekannt.

Blick von oben auf die Strandpromenade von Nizza

Nerdpedia

Für einen Urlaub in Südfrankreich am Meer ist Camping perfekt geeignet. Bei einer Reise via Wohnmobil beginnt der Urlaub bereits mit dem ersten Kilometer, und überall in Frankreich gibt es schön gelegene Campingplätze. In der Hochsaison sind auch viele Einheimische mit Zelt, Wohnwagen oder Camper unterwegs.

Cannes: Das andere Gesicht

Cannes ist für seine Filmfestspiele im Mai berühmt. Doch nicht nur dann geht es hier interkulturell zu. Auf der noblen Promenade Croisette atmet die Stadt das ganze Jahr über große weite Welt.

Doch sie hat auch ein ganz eigenes, kaum bekanntes Gesicht: Bei einem Bummel durch die engen Gassen von Le Suquet kannst du ein bodenständiges Cannes entdecken, fern von großen Namen, Glamour und Schickimicki – das Cannes der Gastlichkeit, der gediegenen Kochkunst des Mittelmeers und des Laisser-faire.

Shopping-Liebhaber:innen kommen in Cannes natürlich auf ihre Kosten, in zahlreichen Geschäften von exklusiven Boutiquen bis hin zu Haute-Couture-Palästen kannst du dich glücklich kaufen. In der Markthalle Marché Forville hast du die Möglichkeit, stundenlang in Trödel zu stöbern und eventuell sogar eine Rarität zu entdecken.

Nice to know: Promis siehst du im Mai in allen noblen Restaurants an der Croisette. Tipp: Mit deiner Amex Platinum Card erhältst du ein jährliches Restaurantguthaben von 150 Euro, das du in zahlreichen Top-Lokalen in Deutschland und der Welt einlösen kannst.*

Eine malerische Gasse in Cannes mit Sitzmöglichkeiten am Rand

Grasse: Ziel für feine Nasen

Nur kurz von Cannes über die Küstenberge gefahren, schon bist du in Grasse. Die würzige Meeresbrise bleibt zwar hinter dir zurück, dennoch dreht sich in diesem Städtchen mit seiner typisch provenzalischen Altstadt alles ums Riechen: Grasse ist nämlich das Zentrum der französischen Parfümherstellung. 60 große und kleine Hersteller sind hier aktiv. Schau dir hier unbedingt an, wie Düfte kreiert und produziert werden.

Grasse eignet sich zudem perfekt, um sich in den Gassen der Altstadt zu verlieren oder samstags auf dem Wochenmarkt Grand marché provençal frisches Obst und Gemüse aus dem Umland zu kaufen.

Nice to know: Patrick Süskind lässt grüßen – in Workshops kannst du hier nämlich lernen, selbst ein Parfüm zu kreieren. Und falls du dir deinen neuen Lieblingsduft lieber kaufen möchtest: Amex schenkt dir als Inhaber:in der Platinum Card ein jährliches Shoppingguthaben von 90 Euro bei NET-A-PORTER oder MR PORTER.*

Eine französische Stadt mit Blick aufs Meer in der Ferne

„Le Midi de la France“

Südfrankreich – oder „le Midi de la France“ – ist geografisch betrachtet kein genau festgelegter Raum. Er umfasst ganz grob die Region unterhalb einer Linie zwischen Bordeaux im Westen und Valence im Osten.
 
Die natürliche Begrenzung bilden die Biskaya, die Pyrenäen, der Golf von Lion und die südlichen Westalpen. Entsprechend der klimatischen Prägung wird das Gebiet in das atlantische und das mediterrane Südfrankreich unterteilt. Im Mittelmeerraum kann es im Juli und August recht heiß werden, Frühsommer und Herbst sind daher optimale Reisezeiten.

Camargue: Wildnis live

Die einen denken bei Frankreichs Südküste sofort an die Côte d’Azur. Für andere liegt der Zauber dieser Region weiter westlich: in der Camargue im Rhône-Delta zwischen Montpellier und Marseille. Wenn du die Natur liebst, findest du hier dein absolutes Südfrankreich-Muss!

Wilde Pferde in den Weiten des zerzausten Dünenlandes, die langen breiten Sandstrände, Lagunen, Salzwiesen und Reisfelder im Hinterland machen diese Region einzigartig – sie steht zu weiten Teilen unter Naturschutz.

Region mit Geschichte

Im weltbekannten Fischerdorf Saint-Maries-de-la-Mer mit der Wallfahrtskirche Notre-Dame-de-la-Mer, dem sehenswerten Wochenmarkt und weiten Sandstränden spürst du das Flair der Camargue ganz unmittelbar. In der Nähe gibt es einen großen Vogelpark.

Das von seinem römischen Ursprung geprägte Arles – seit 1981 UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt – mit einem monumentalen Amphitheater lohnt einen Besuch und bietet sich als Standort für weitere Erkundungen an. So kannst du dich zum Beispiel in Arles auf die Spuren von Van Gogh und Gauguin machen.

Nice to know: Ab Le Grau d’Orgon werden Raddampfer-Fahrten auf der Petit Rhône angeboten.

Vier Pferde reiten am Strand durchs Wasser

Saint-Tropez: Exklusiv am Meer

Shopping, Stil und Schickimicki: Saint-Tropez atmet das Flair von Luxus, Exklusivität und Jetset. Im Hafen dümpeln teure Jachten, ein Nobelrestaurant liegt neben dem nächsten (unter anderem sogar ein Louis Vuitton Restaurant), und du findest in den Läden alle großen und exklusiven Marken und Designer:innen.

Oder lockt dich mehr das Saint-Tropez der Küste und des Meeres? Ein wunderschöner Küstenpfad führt dich zu einigen der schönsten Strände Frankreichs, darunter der viereinhalb Kilometer lange Plage Pampelonne. Und der Sonnenuntergang über der See toppt jegliches luxuriöse Trallafitti.

Nice to know: Brigitte Bardot ist an den Stränden von Saint-Tropez aufgewachsen und lebt noch heute hier.

Blick über Saint-Tropez mit dem Meer und Yachten im Hintergrund

Carcassonne: Zeitreise ins Hinterland

Willkommen im Mittelalter: Carcassonne – wichtigste Stadt im Languedoc, ganz im Westen Südfrankreichs – wirkt auf den ersten Blick, als wärst du auf Zeitreise gegangen. Stolz und mächtig thront die Festung La Cité über der Stadt, in deren engen Gassen der Bastide Saint-Louis du das authentische Leben der Einheimischen in ihrem Alltag beobachten kannst.

Dreimal pro Woche ist Markt auf dem Place Carnot – und auf Streifzügen ins Umland der Stadt kannst du entdecken, woher die dargebotenen Köstlichkeiten stammen. Bis hinunter zu den Pyrenäen findest du in den fruchtbaren Landschaften viele Gelegenheiten zum Wandern und für Outdoor-Aktivitäten.

Must-see: Ritterspiele lassen im Sommer die bewegte Stadtgeschichte lebendig werden.

Mittelalterliche Festungsstadt Carcassonne im warmen Abendlicht

200 Euro für die Reisekasse

American Express schenkt dir zu deiner Platinum Card 200 Euro Online-Reiseguthaben jährlich.*
 
Zu den Vorteilen der Platinum Card

Marseille: Aschenputtels neue Kleider

Lange Zeit das Schmuddelkind am Mittelmeer, hat sich Marseille grundlegend neu erfunden. Der alte Hafen und das marode Viertel Le Panier wurden komplett saniert. Am Meer entstand ein modernes Neubauviertel – Euromediterranée genannt.

Du entdeckst den exklusiven Stadtteil mit futuristischer Architektur, viel Raum für öffentliche Kunst und Kultur am besten zu Fuß. Und das bewährte, das bodenständige Marseille mit Fischlokalen, Kneipen und kleinen Läden findest du noch immer in den Straßen ringsum.

Must-see: Einen natürlichen Gegenpart zum urbanen Marseille bilden die wilden Badebuchten der Calanques und die schönen Strände rund um Marseille.

Moderner Gebäudekomplex bei Nacht

Südfrankreich: Urlaub für Entdecker:innen und Genießer:innen

Keine Frage: Wer Urlaub in Südfrankreich macht, hat eine gute Entscheidung getroffen. Sowohl am Meer als auch im Hinterland gibt es so viel zu sehen und zu erleben, dass damit gleich mehrere Wochen zu füllen sind. Die Vielfalt garantiert, dass es nie langweilig wird, ob du nun allein unterwegs bist, zu zweit oder mit der Familie – auch wenn du zum wiederholten Male hierherkommst.

Ein weiteres Plus: Frankreich ist ein sehr gastfreundliches Land. Die Menschen sind nett, aber nicht aufdringlich, und sie verwöhnen Reisende durchweg mit guten bis sehr guten Unterkünften, liebevoll zubereitetem Essen, einer Vielzahl an hochwertigen Weinen und unzähligen Optionen, Land und Meer zu erleben. Und so hat Urlaub in Südfrankreich nur einen einzigen Schwachpunkt: Er ist gefühlt immer zu kurz.

Du bist auf den Geschmack gekommen und möchtest Südfrankreich entdecken? Buche deinen Urlaub über den Online-Reiseservice von American Express und profitiere mit deiner Platinum Card von besonderen Vorteilen. *

FAQ: Häufige Fragen und Antworten

Wo ist es am schönsten in Südfrankreich?
Südfrankreich ist abwechslungsreich und voll von schönen Orten. Ob Côte d’Azur oder Camargue, Provence oder Languedoc, Cannes oder Marseille: Wo es am schönsten ist, kommt auf deine persönlichen Vorlieben an.
Wann ist die beste Reisezeit für Südfrankreich?
Da es im Hochsommer voll und heiß und im Winter regnerisch sein kann, gelten die Zeiträume von April bis Juni und von September bis Oktober als beste Reisezeit.
Wann ist die Lavendelblüte in Südfrankreich?
Der Lavendel blüht meist zwischen Mitte Juni und Mitte August. Je nach Art, Wetterlage und Anbaugebiet variiert die Blütezeit allerdings.

Lust auf Reisetipps, Inspirationen und neue Impulse für deinen Lifestyle? Wir liefern dir die besten Storys und Neues aus dem AMEXcited-Kosmos direkt ins Postfach. Abonniere unseren Newsletter und erfahre die Highlights immer aus erster Hand.

JETZT ANMELDEN

Mehr zu dem Thema


*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes oder des Versicherungsproduktes entnehmen.

Erfahre hier mehr zu den Bedingungen der jeweiligen Karten

  • Platinum Card
    Es gelten Bedingungen: Vorausgesetzt, du machst mit der Karte innerhalb der ersten 6 Monate nach Kartenerhalt einen Umsatz von mindestens 10.000 Euro (unter Ausschluss von Bargeldauszahlungstransaktionen und nach Abzug von etwaigen Gutschriften von Vertragspartnern), führst das Kartenkonto einwandfrei (u.a. kein Zahlungsverzug) und kündigst den Kartenvertrag nicht innerhalb der ersten 12 Monate, erhältst du ein Startguthaben in Höhe von 200 Euro. Die Gutschrift erfolgt mit nächstmöglicher Abrechnung, bereits nachdem du den Mindestumsatz erreicht hast, wird jedoch wieder rückgängig gemacht, sollte es zu der Kündigung in dem eingangs genannten Zeitraum kommen. Voraussetzung für den Anspruch auf den Willkommensbonus ist die erfolgreiche Ausstellung der Karte und dass du in den letzten 18 Monaten nicht Hauptkarteninhaber:in einer American Express Karte warst. Im Fall einer Kartenkündigung oder eines Kartenwechsels innerhalb der ersten 12 Monate nach Ausstellung der Karte, erlischt dein Anspruch auf den Willkommensbonus rückwirkend. Willkommensboni werden von American Express nur unter Vorbehalt der Einhaltung o.g. Bedingungen gutgeschrieben. Weitere Informationen dazu findest du im Preis- und Leistungsverzeichnis. Die vollständigen Bedingungen zum Einlösen der Guthaben sowie die teilnehmenden Partner findest du hier.
  • Gold Card
    Es gelten Bedingungen: Vorausgesetzt, du machst mit der Karte innerhalb der ersten 6 Monate nach Kartenerhalt einen Umsatz von mindestens 4.500 Euro (unter Ausschluss von Bargeldauszahlungstransaktionen und nach Abzug von etwaigen Gutschriften von Vertragspartnern), führst das Kartenkonto einwandfrei (u.a. kein Zahlungsverzug) und kündigst den Kartenvertrag nicht innerhalb der ersten 12 Monate, erhältst du ein Startguthaben in Höhe von 144 Euro. Die Gutschrift erfolgt mit nächstmöglicher Abrechnung, bereits nachdem du den Mindestumsatz erreicht hast, wird jedoch wieder rückgängig gemacht, sollte es zu der Kündigung in dem eingangs genannten Zeitraum kommen. Voraussetzung für den Anspruch auf den Willkommensbonus ist die erfolgreiche Ausstellung der Karte und dass du in den letzten 18 Monaten nicht Hauptkarteninhaber:in einer American Express Karte warst. Im Fall einer Kartenkündigung oder eines Kartenwechsels innerhalb der ersten 12 Monate nach Ausstellung der Karte, erlischt dein Anspruch auf den Willkommensbonus rückwirkend. Willkommensboni werden von American Express nur unter Vorbehalt der Einhaltung o.g. Bedingungen gutgeschrieben. Weitere Informationen dazu findest du im Preis- und Leistungsverzeichnis.
  • American Express Card
    Alle Details zu den Leistungen und Versicherungen findest du hier.
  • American Express Blue Card
    Vorausgesetzt, du machst mit der Karte innerhalb der ersten 6 Monate nach Kartenerhalt einen Umsatz von mindestens 600 Euro, erhältst du ein Startguthaben in Höhe von 25 Euro. Es gelten weitere Bedingungen: Nach erfolgreicher Kartenaktivierung über Web, App oder Telefon musst du deine Amex Blue Card innerhalb deines Online-Kartenkontos oder der Amex App für das Angebot registrieren. Das Angebot ist dort jeweils ca. 7 Tage nach Kartenerhalt im Amex Offers Bereich zu finden. Dein einmaliges Startguthaben über 25 Euro wird dir nach erfolgtem Kartenumsatz von mindestens 600 Euro (nach Abzug von etwaigen Gutschriften von Vertragspartnern) auf dein Kartenkonto gutgeschrieben. Die Kartenaktivierung und die Registrierung für das Angebot müssen innerhalb von 4 Wochen nach Kartenerhalt erfolgen, um sich für das Startguthaben zu qualifizieren. Die Kartenumsätze von insgesamt 600 Euro müssen in den ersten 6 Monaten nach Kartenerhalt erfolgen, um sich für das Startguthaben in Höhe von 25 Euro zu qualifizieren. Im Angebotszeitraum kannst du das Startguthaben in der Regel innerhalb von 5 Werktagen nach Erfüllung der Angebotsvoraussetzungen in deinem Online-Kartenkonto sehen. Stornierungen oder Rückerstattungen von Transaktionen, die die Höhe der Ausgaben reduzieren bzw. keine Ausgaben bedeuten, können zum Verlust des Startguthaben führen. Voraussetzung für den Anspruch auf den Willkommensbonus ist die erfolgreiche Ausstellung der Karte und dass du in den letzten 18 Monaten nicht Hauptkarteninhaber:in einer American Express Karte warst. Im Fall einer Kartenkündigung oder eines Kartenwechsels innerhalb der ersten 12 Monate nach Ausstellung der Karte, erlischt dein Anspruch auf den Willkommensbonus rückwirkend. Willkommensboni werden von American Express nur unter Vorbehalt der Einhaltung o.g. Bedingungen gutgeschrieben. Weitere Informationen dazu findest du im Preis- und Leistungsverzeichnis.
  • BMW Card
    Ab einem Jahresumsatz von 4.000 Euro ist die BMW Card von American Express beitragsfrei. Ansonsten fallen 20 Euro Jahresentgelt an. Kostenlos bezieht sich auf den dauerhaften Entfall des Jahresentgelts. Im Rahmen der Kartennutzung können Entgelte gemäß AGB anfallen. Alle Details zu den Leistungen und Versicherungen findest du hier.
WELCHE KREDITKARTE PASST ZU DIR?
An dieser Stelle befinden sich Inhalte aus sozialen Medien
Wir verwenden den Service eines Drittanbieters, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Services zu, um die Inhalte anzusehen.
MEHR INFORMATIONEN
Gewinne 1.000 Euro für deine
Urlaubskasse
Kannst du diese Frage beantworten? Dann hast du jetzt die
Chance, 1.000 Euro für deinen Traumurlaub zu gewinnen!

Wie heißt der bekannteste portugiesische Fußballspieler?

A: Virgil van Dijk B: Cristiano Ronaldo C: Manuel Neuer