BMW Open by American Express: Top-Tennisturnier im April 2023

Tennisspieler spielen auf einem Sandplatz, umgeben von zahlreichen Zuschauern.
Florian Heil
Florian Heil
Hier trifft sich die Tenniswelt: Am 15. April beginnt in München das hochkarätige Tennisturnier BMW Open by American Express. Bei dem traditionsreichen Wettkampf, der ein Teil der Tour ATP 250 ist und jedes Jahr erneut fasziniert, messen sich die Besten ihres Fachs. Deutschlands Nummer eins Alexander Zverev hat beispielsweise bereits zugesagt. Doch auch abseits der Tenniscourts können sich die Besucher:innen in München auf einige Highlights freuen.
  1. BMW Open by American Express: Turnier mit langer Tradition
  2. Top-Ten-Spieler und Deutschlands Nummer eins haben zugesagt
  3. Buntes Rahmenprogramm: Keine Langeweile
  4. Foto-Challenge, Business Trophy und E-Sports-Turnier
  5. BMW Open in München: Spitzentennis garantiert
  6. FAQ: Häufige Fragen und Antworten

BMW Open by American Express: Turnier mit langer Tradition

„Tennis ist nicht nur ein Sport, sondern auch eine Kunst“, soll Erich Kästner einst gesagt haben – und diese Kunst kannst du vom 15. April – dann starten die Qualifikationsspiele – bis zum 23. April – der Finaltag – 2023 in München erleben. Auf den BMW Open by American Express liefert sich die Tenniselite bereits zum 107. Mal spektakuläre Ballwechsel: Das Turnier steht in der Tradition der Internationalen Deutschen Tennismeisterschaften von Bayern, die erstmals im Jahr 1900 stattfanden.

In den vergangenen Jahrzehnten bekamen die Zuschauer:innen auf den Sandplätzen des MTTC Iphitos e. V. in München regelmäßig Weltklassetennis zu sehen: Profis wie John McEnroe, Ivan Lendl, Boris Becker, Michael Stich, Roger Federer, Andy Murray und Alexander Zverev gewannen in München bereits den einen oder anderen Matchball.

2022 siegte der Däne Holger Rune völlig überraschend im Endspiel gegen den Niederländer Botic van de Zandschulp, im Doppel gab es einen deutschen Triumph: Kevin Krawietz sicherte sich den Sieg zusammen mit seinem damaligen Partner Andreas Mies.

Rund 630.000 Euro Preisgeld warten auf die Teilnehmer

Im Einzel- und Doppelwettbewerb der diesjährigen BMW Open by American Express können die Athleten Preisgelder in Höhe von insgesamt 630.705 Euro gewinnen. Der Sieger im Einzel erhält knapp 100.000 Euro sowie einen nagelneuen BMW im Wert von über 70.000 Euro.

Die Veranstaltung gehört zu den insgesamt 37 Turnieren der Tour ATP 250, von denen aktuell zwei in Deutschland stattfinden. Der Sieger des Wettbewerbs erhält wie bei jedem Turnier dieser Reihe 250 Weltranglistenpunkte. Und um diese Punkte wetteifern auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Topspieler: 28 Herren starten im Einzelwettbewerb, 16 im Doppel.

200 Euro für die Reisekasse

American Express schenkt dir zu jeder Platinum Card 200 Euro Online-Reiseguthaben jährlich.*
 
Vorteile entdecken
Tennisspieler auf dem Sandplatz bei den BMW Open by American Express

Top-Ten-Spieler und Deutschlands Nummer eins haben zugesagt

Einer der großen Mitwirkenden ist erneut Alexander Zverev, Deutschlands Nummer eins, der nach seiner schweren Verletzung 2023 wieder in Topform kommen will. Das Tennisturnier in München ist fester Bestandteil seines Tourkalenders. Zverev hat das Turnier 2017 und 2018 gewonnen und fiebert dem Start in diesem Jahr bereits entgegen: „Ich bin sehr glücklich, dass ich 2023 wieder in München aufschlagen werde. Es ist eines meiner Lieblingsturniere und ich liebe es, in Deutschland zu spielen.“ Sein Auftaktmatch wird Zverev vermutlich am Mittwoch bestreiten – für diesen Tag sind Stand Ostern 2023 noch Restkarten erhältlich.

Mit Holger Rune hat zudem der Vorjahressieger seine Zusage gegeben. In München konnte der 19-jährige Top-Ten-Spieler vergangenes Jahr sein allererstes ATP-Turnier gewinnen und hat die Titelverteidigung nun fest im Blick: „Ich freue mich sehr, wieder nach München zurückzukehren. Es ist ein besonderer Ort für mich, hier konnte ich meinen ersten Titel gewinnen und möchte diesen natürlich auch versuchen, dieses Jahr zu verteidigen“, sagte der Däne im Vorfeld des Turniers.

Und auch darüber hinaus kommen große Namen der aktuellen Tennisszene nach München: Der Amerikaner Taylor Fritz wird ebenfalls unter den Top-Ten geführt, der Italiener Matteo Berrettini stand 2021 im Finale von Wimbledon. Und der Österreicher Dominic Thiem, ehemalige Nummer drei der Welt, darf sich über eine Wildcard freuen. Zudem wurden auch die Deutschen Jan-Lennard Struff und Oscar Otte mit einer Teilnahmeberechtigung im Hauptfeld ausgestattet. Beide Hoffnungsträger werden entweder am Montag oder Dienstag in das Turnier einsteigen.

Traditionell ist das Teilnehmerfeld geprägt von einem Mix aus internationalen Stars aus den Top 100 der Weltrangliste, etablierten deutschen Spielern und deutschen Nachwuchshoffnungen. In diesem Jahr startet mit Marko Topo (19) allerdings nur ein deutsches Talent in der Qualifikation.

Besucherinformationen zum BMW Open by American Express

Nützliche Infos für deine Reise zum Münchner Tennisturnier:
  • Die Anlage befindet sich am Aumeisterweg 10 in 80805 München.
  • Der Center-Court bietet 4.300 Zuschauerplätze. Die Veranstalter gehen von einer Vollbelegung aus.
  • Tickets in verschiedenen Kategorien kannst du auf der Website des Turniers erwerben. In der Hauptrunde starten die Ticketpreise bei 39 Euro, Rabatte gibt es für Jugendliche und Kinder. Auch Dauerkarten sind im Angebot. Normale Eintrittskarten für das Finalwochenende sowie die Viertelfinalspiele sind allerdings schon ausverkauft.
  • Falls du Interesse an VIP-Tickets hast, melde dich beim Ausrichter MMP Event: per E-Mail oder telefonisch unter der Direktwahl 0221-94057766. Tipp: Karteninhaber:innen der Amex Premium Card können sich über American Express Karten für die Sky-Lounge oder die Business-Tribünen sichern.
  • Die Matches beginnen montags bis freitags in der Regel nicht vor 11 Uhr, die „Matches of the day“ nicht vor 13 oder 16 Uhr. Der Einlass zum Gelände erfolgt jeweils eine Stunde vor Spielbeginn.
  • Parken ist nur sehr eingeschränkt möglich. Es wird empfohlen, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.
  • Alle Matches der BMW Open by American Express werden kostenlos im Livestream auf ran.de gezeigt, zudem überträgt Sky das Turnier.
Tennisspieler Alexander Zverev auf dem Tennisplatz, im Hintergrund Zuschauer.

Buntes Rahmenprogramm: Keine Langeweile

Möchtest du an den Turniertagen eine kurze Tennispause einlegen, kannst du es dir auf der Anlage des MTTC Iphitos gut gehen lassen. Für deftige und süße Verpflegung ist selbstverständlich gesorgt. Ob Burger, Pommes, Würstchen, Wraps, Obst mit Schokoüberzug oder einen leckeren Espresso am Amex-Kaffeestand – das Public Catering verwöhnt jeden Gaumen. VIP-Ticketinhaber:innen können zudem auf das Catering im VIP-Zelt zurückgreifen.

Übernachten in München

Du planst einen mehrtägigen Trip nach München zu den BMW Open by American Express? Die bayerische Landeshauptstadt bietet zahlreiche attraktive Übernachtungsmöglichkeiten, es gibt zum Beispiel zauberhafte Boutiquehotels in München.
Tipp: Inhaber:innen einer Platinum Card erhalten in American Express Partnerhotels in München tolle Extras, unter anderem täglich Frühstück für zwei, eine Gutschrift über 100 US-Dollar für Ausgaben im Hotel und bei Verfügbarkeit ein Room-Upgrade.*

Foto-Challenge, Business Trophy und E-Sports-Turnier

Am Promotionsstand von American Express können Besucher:innen an einer Foto-Challenge teilnehmen, zudem erwartet sie eine exklusive Tenniskollektion. Wie im letzten Jahr wird es wieder die Business Trophy geben, bei der sich Unternehmen aus München und Umgebung an zwei Tagen in einer Doppel-Firmenmeisterschaft messen können.

Ein weiteres Side-Event ist das turniereigene E-Sports-Turnier am Freitag, zu dem Profigamer:innen aus aller Welt digital zusammenkommen und auf dem Full Ace Tennis Simulator um ein Preisgeld von 5.000 Euro spielen. 2023 wird dieses Event auf Twitch und esports.com übertragen.

Und immer wieder für Erstaunen sorgen die Leistungen der Sportler:innen bei der Allianz Para Trophy, dem Rollstuhltennisturnier, das in diesem Jahr von Donnerstag bis Samstag stattfindet.

BMW Open in München: Spitzentennis garantiert

Die BMW Open by American Express gehören zu den renommiertesten Turnieren in Deutschland. Auf der Anlage in München wird Tennistradition großgeschrieben – beispielsweise darf auf den vordersten Plätzen vor dem Klubhaus ausschließlich in weißer Tenniskleidung gespielt werden. Sogar Davis-Cup-Spiele im Rahmen der spektakulären Grand-Slam-Turniere wurden auf den Plätzen bereits ausgerichtet. Allein zum Aufsaugen dieser besonderen Atmosphäre ist ein Besuch bei den BMW Open in München empfehlenswert. 

FAQ: Häufige Fragen und Antworten

Wann finden die BMW Open by American Express 2023 statt?
Das Tennisturnier in München findet vom 15. April – dann starten die Qualifikationsspiele – bis zum 23. April 2023, dem Finaltag, statt.
Was kosten die Tickets?
Karten für die Hauptrunde ab Montag starten bei 39 Euro, ab dem Viertelfinale ist das Turnier bereits ausgebucht.
Welche deutschen Spieler sind in München dabei?
Mit Alexander Zverev hat Deutschlands Nummer eins bereits seine Zusage gegeben. Traditionell werden noch zahlreiche weitere deutsche Profis aufschlagen, darunter einige Nachwuchsspieler.

Lust auf Reisetipps, Inspirationen und neue Impulse für deinen Lifestyle? Wir liefern dir die besten Storys und Neues aus dem AMEXcited-Kosmos direkt ins Postfach. Abonniere unseren Newsletter und erfahre die Highlights immer aus erster Hand.

JETZT ANMELDEN

Mehr zu dem Thema


*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes oder des Versicherungsproduktes entnehmen.

WELCHE KREDITKARTE PASST ZU DIR?
WELCHE KREDITKARTE PASST ZU DIR?
An dieser Stelle befinden sich Inhalte aus sozialen Medien
Wir verwenden den Service eines Drittanbieters, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Services zu, um die Inhalte anzusehen.
MEHR INFORMATIONEN
Einmalige Chance: 230 Euro Startguthaben sichern!*
Beantrage noch heute deine American Express Platinum Card.