Rotterdam: 6 Sehenswürdigkeiten und Tipps für deinen Städtetrip

Blick von oben auf eine Stadt in der Dämmerung. Im Vordergrund sind Bäume zu sehen, im Hintergrund moderne Hochhäuser und eine Brücke über einem Fluss.
Ricarda Klinkow
Ricarda Klinkow
Rotterdam ist anders: Vielleicht weniger gemütlich als andere niederländische Städte, dafür moderner und mit einem ganz eigenen Charme. In der zweitgrößten Stadt des Landes siehst du bei einer Reise zahlreiche spannende Sehenswürdigkeiten. Welche Orte und Aktivitäten du in Rotterdam nicht verpassen solltest, verraten wir dir hier.
  1. Markthalle: Köstlichkeiten aus aller Welt genießen
  2. Erasmusbrücke: Imposantes Wahrzeichen Rotterdams
  3. Rotterdams Hafen: Moderne und Tradition an der Maas
  4. Euromast: Beeindruckender Panoramablick über die Stadt
  5. Museen: Kunst- und Kulturerlebnisse mit deinen Liebsten
  6. Windmühlen von Kinderdijk: Malerisches Fotomotiv
  7. Über Rotterdams Sehenswürdigkeiten hinaus: Urlaub in den Niederlanden
  8. FAQ: Häufige Fragen und Antworten

Markthalle: Köstlichkeiten aus aller Welt genießen

Die beeindruckende Markthalle in Rotterdam zählt zu den jüngsten Sehenswürdigkeiten der niederländischen Stadt, denn fertiggestellt wurde sie erst im Jahr 2014. In dem modernen, hufeisenförmigen Gebäude geht es trubelig zu: Einheimische und Tourist:innen tummeln sich hier gleichermaßen an den zahlreichen Ständen.

Hier probierst du beispielsweise holländischen Käse und andere schmackhafte Delikatessen. Oder du nimmst am Tresen in einem der vielen kleinen Restaurants Platz und genießt Speisen aus aller Welt: Zwischen niederländischen Kroketten und vietnamesischer Pho findest du etwas für jeden Geschmack.

Nice to know: Das farbenfrohe Deckengemälde mit dem Namen „Hoorn des Overvloeds“ (zu Deutsch: „Füllhorn“) ist etwa 11.000 Quadratmeter groß und zeigt stark vergrößerte Früchte, Blumen, Gemüse und mehr.

Blick von oben auf eine Stadt mit einer grünen Wiese, Hochhäusern und einer modernen, hufeisenförmigen Markthalle.

200 Euro für deinen Städtetrip nach Rotterdam 

American Express schenkt dir zu deiner Platinum Card 200 Euro Online-Reiseguthaben jährlich.*

Vorteile entdecken

Erasmusbrücke: Imposantes Wahrzeichen Rotterdams

Die riesige Erasmusbrücke verläuft über die Neue Maas und prägt das Stadtbild Rotterdams mit seiner außergewöhnlichen asymmetrischen Form. Das Schrägseilkonstrukt ist die größte Brücke des Landes und wirkt dank seiner Beleuchtung besonders bei Nacht beeindruckend. Auch der Weg ans andere Ufer der Maas lohnt sich, denn vom Wilhelminapier lässt sich das Wahrzeichen Rotterdams ideal fotografieren.

Must-do: Mit Blick auf die Erasmusbrücke vom Hotelzimmer aus im schicken nhow Rotterdam nächtigen.

Das nhow Rotterdam zählt zur The Hotel Collection von American Express. Als Inhaber:in einer Gold Card oder Platinum Card kannst du dich daher bei einem Aufenthalt ab zwei Nächten auf exklusive Vorteile freuen – beispielsweise ein Hotelguthaben im Wert von 100 US-Dollar, das du im Hotel für Wellnessangebote einlösen kannst.*

Ein kleines Boot auf einem Fluss, im Hintergrund eine moderne Brücke und Hochhäuser.

Rotterdams Hafen: Moderne und Tradition an der Maas

Der Hafen Rotterdams zählt zu den wohl wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Bei einem Spaziergang schlenderst du gemütlich durch den Alten Hafen und bewunderst die zahlreichen historischen und restaurierten Schiffe. Dort steht auch das Witte Huis, das mit seinen 43 Metern Höhe einst das erste Hochhaus Rotterdams war.

Zudem befindet sich in Rotterdam mit dem Europoort der größte Seehafens Europas. Brauchst du eine Verschnaufpause vom Sightseeing kannst du das rund 40 Kilometer lange Hafengebiet bei einer Bootstour erkunden und schipperst dabei vorbei an beeindruckenden Frachtern.

Nice to know: Bis 2004 galt der Rotterdamer Hafen als größter Hafen der Welt. Heute trägt diesen Titel der Containerhafen Shanghais – der zweitgrößte Hafen befindet sich in Singapur.

Deine Reisebegleitung für den Städtetrip in den Niederlanden: Erkundest du Rotterdam mit der Gold Card oder Platinum Card?

Deine Reisegewohnheiten

Wie viele Hotelaufenthalte planst du?
Wie viele Personen reisen?
Wie viele Tage nutzt du einen Mietwagen?
Wie oft im Jahr verreist du?
Alle Angaben sind ohne Gewähr, die tatsächliche Ersparnis kann vom angezeigten Wert abweichen. American Express übernimmt keine Haftung.

Für die Berechnung einiger Werte, greifen wir auf die Durchschnittswerte vergleichbarer Angebote zurück. Darunter die Reiseunfallversicherung, Reisegepäckversicherung, Reiserücktrittsversicherung, Auslandsreisekrankenversicherung, Vollkaskoversicherung, europaweiter Kfz-Schutzbrief sowie Fahrzeugupgrade. (Stand 2023)

Die Ersparnis beim Priority Pass entspricht dem Wert der Prestigekarte auf Jahresbasis 8), die in der American Express Platinum Card inkludiert ist. Die Ersparnis beim Airport-Lounge-Zugang basiert auf der Ersparnis, die für Reisende bei regulären Pay-per-Use-Lounges anfallen (zw. 25 und 30 EUR). Beim Besitz einer American Express Platinum Card sowie einer Zusatzkarte erhält jeweils eine weitere Person kostenlosen Airport-Lounge-Zugang.

Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, bitte den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes oder des Versicherungsproduktes entnehmen.
....
More

Deine Einsparungen im Jahr

Platinum Card
Platinum Card
Kostenüberblick
Startguthaben 230 €
Restaurantguthaben 150 €
Online-Reiseguthaben 200 €
Entertainmentguthaben 120 €
Shopping-Guthaben 90 €
SIXT Ride-Fahrtguthaben 200 €
Hotelguthaben 100 €
Priority pass 459 €
Airport-Lounge-Zugang (für bis zu 4 Personen) 30 €
Reiseunfallversicherung 8 €
Reiserücktrittsversicherung 30 €
Reisegepäckversicherung 12 €
Auslandsreisekrankenversicherung 15 €
Mietwagenvollkaskoversicherung 150 €
Europaweiter Kfz-Schutzbrief 50 €
Fahrzeugupgrade 25 €
More
Gold Card
Gold Card
Kostenüberblick
Startguthaben 170 €
Hotelguthaben 100 €
Priority pass-Ersparnis 160 €
Reiserücktrittsversicherung 30 €
Auslandsreisekrankenversicherung 15 €
Europaweiter Kfz-Schutzbrief 50 €
Fahrzeugupgrade 25 €
More

Nerdpedia

Im Hafen liegt außerdem die SS Rotterdam, die zwischen 1959 und 2000 unzählige Passagier:innen im Auftrag der Amerika Lijn beförderte und das größte Passagierschiff ist, das jemals in den Niederlanden gebaut wurde.

Euromast: Beeindruckender Panoramablick über die Stadt

Einen Überblick über die moderne Hafenstadt und ihre Sehenswürdigkeiten verschaffst du dir vom Euromast – dem höchsten Aussichtsturm der Niederlande. Inklusive Spitze misst der Turm 185 Meter. Auf rund 100 Metern befindet sich eine Outdoor-Aussichtsplattform, von der du den Blick über die Stadt und das Umland genießen kannst.

Nice to know: Mit dem Euroscoop kommst du auf dem Euromast sogar noch höher – die rotierende Gondel mit verglastem Boden fährt dich auf die volle Höhe des Turms, ist aber nichts für schwache Nerven.

Architektonische Highlights in Rotterdam

Während andere niederländische Städte mit ihrer Gemütlichkeit, kleinen Gassen und Grachten aufwarten, glänzt Rotterdam mit modernen, futuristischen Bauwerken. Hast du die Markthalle und Erasmusbrücke bereits besucht, solltest du dir die folgenden Architekturhighlights ebenfalls nicht entgehen lassen:
  • Rotterdam Centraal: Der Hauptbahnhof trägt wegen seiner außergewöhnlichen Form den Beinamen „Die Tüte“.
  • Kubushäuser: Die gelben Bauten stehen auf ihrer Kante und wirken, als ob sie jeden Moment umkippen.
  • De Rotterdam: Drei imposante miteinander verbundene Tower setzen das Konzept der vertikalen Stadt um.

Museen: Kunst- und Kulturerlebnisse mit deinen Liebsten

Falls das Wetter in Rotterdam einmal nicht ganz so mitspielt, verbringst du einen regnerischen oder windigen Tag in der Stadt mit deinen Liebsten idealerweise in den zahlreichen spannenden Museen. Einige davon befinden sich im Rotterdamer Museumspark – so hast du die Möglichkeit, mehrere Museen an einem Tag zu besuchen:

Ein beleuchteter Gebäudekomplex eines Naturkundemuseums mit Glaspavillon in dem ein Dinosaurierskelett hängt, daneben eine Grünfläche mit einer Skulptur in Vogelform.

Nice to know: Über die Witte de Withstraat vom Maritiem Museum zum Museumspark spazieren und auf dem Weg in verschiedenen Boutiquen bummeln oder in einem der Restaurants eine Pause einlegen.

Windmühlen von Kinderdijk: Malerisches Fotomotiv

In der Nähe von Rotterdam findest du nicht nur eines der wohl schönsten Fotomotive der Gegend, sondern auch eine der spannendsten Sehenswürdigkeiten. Die Windmühlen von Kinderdijk stammen aus dem 17. Jahrhundert und sind heute UNESCO-Welterbe. Vor Ort kannst du die historischen Windmühlen besichtigen oder eine Bootsfahrt über die Gewässer unternehmen.

Nice to know: Mit dem Mietwagen erreichst du die Windmühlen bei einem Tagesausflug innerhalb von rund 30 Minuten mit Start ab Zentrum Rotterdam.

Dank deiner Amex Platinum Card profitierst du darüber hinaus bei unseren Mietwagenpartnern von besonderen Vorteilen, wie etwa einem Fahrzeugupgrade in die nächsthöhere Kategorie, sofern verfügbar.* Alternativ leihst du dir bei gutem Wetter ein Fahrrad und machst dich auf die typisch niederländische Art auf den Weg zu den Windmühlen.

Windmühlen an einem idyllischen kleinen Fluss.

Über Rotterdams Sehenswürdigkeiten hinaus: Urlaub in den Niederlanden

In der modernen Hafenstadt Rotterdam verbringst du einen aufregenden Städtetrip und siehst dabei viele spannende Sehenswürdigkeiten und vor allem beeindruckende Architektur. Die Sightseeingtour kannst du in Rotterdam ideal zu Fuß absolvieren und zwischendurch Pausen zum Genießen einlegen.

Hast du noch nicht genug von niederländischen Städten, kannst du beispielsweise Amsterdam mit deiner Amex erkunden oder echte Geheimtipps der Stadt auschecken. Ist dir eher nach einem entspannten Urlaub, kommst du beim Glamping in den Niederlanden zur Ruhe.

Anregungen für deine Reise findest du über den Online-Reiseservice von American Express. Buchst du darüber Hotels, Flüge oder einen Mietwagen, profitierst du mit deiner Platinum Card von besonderen Vorteilen.*

FAQ: Häufige Fragen und Antworten

Was kann ich in Rotterdam machen
In Rotterdam erkundest du viele spannende Sehenswürdigkeiten und Orte. Dich erwarten beispielsweise architektonische Highlights wie die imposante Erasmusbrücke oder der atemberaubende Panoramablick vom Euromast. Eine Pause legst du idealerweise in der Markthalle ein und genießt köstliche Speisen aus aller Welt. An einem Regentag findest du in Rotterdam auch viele Museen.
Kann ich Rotterdam zu Fuß erkunden?
Viele der Sehenswürdigkeiten in Rotterdam liegen im Stadtzentrum, sodass du sie gut zu Fuß erreichen kannst. Außerdem lassen sich so auch die zahlreichen architektonisch beeindruckenden Bauten und modernen Gebäude in aller Ruhe bei einem Spaziergang bewundern.
Wie viel Zeit sollte ich für Rotterdam einplanen?
Die Sehenswürdigkeiten Rotterdams kannst du schon an einem Tag erleben. Damit du dir bei der Sightseeingtour etwas mehr Zeit für alle spannenden Orte und Aktivitäten lassen kannst, sind zwei bis drei Tage Aufenthalt in der Stadt allerdings ideal.

Lust auf Reisetipps, Inspirationen und neue Impulse für deinen Lifestyle? Wir liefern dir die besten Storys und Neues aus dem AMEXcited-Kosmos direkt ins Postfach. Abonniere unseren Newsletter und erfahre die Highlights immer aus erster Hand.

JETZT ANMELDEN

Mehr zu dem Thema


*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes oder des Versicherungsproduktes entnehmen.

WELCHE KREDITKARTE PASST ZU DIR?
An dieser Stelle befinden sich Inhalte aus sozialen Medien
Wir verwenden den Service eines Drittanbieters, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Services zu, um die Inhalte anzusehen.
MEHR INFORMATIONEN
Einmalige Chance: 230 Euro Startguthaben sichern!*
Beantrage noch heute deine American Express Platinum Card.