Zum Verlieben: Die 5 schönsten Strände auf Gran Canaria

Luftaufnahme einer Person, die in eine Bucht eintaucht
Redaktion AMEXcited
Redaktion AMEXcited
Welle um Welle schwappt das Wasser an die Küste. Du stapfst dem Atlantik durch den feinen Sand entgegen und als die schäumende Gischt deine Fußgelenke umspült, drehst du dich um und erblickst: Gran Canaria. Dieser Traum von einer Insel, die sich an ihren idyllischen Stränden von ihrer prachtvollsten Seite präsentiert. Eine Auswahl der schönsten Beaches.
  1. Playa de Amadores: Entspannung pur bei sanftem Wellengang
  2. Playa del Inglés: Hier pulsiert das Leben
  3. Playa de Güigüi: Versteckt, naturbelassen, idyllisch
  4. Playa de las Nieves: Felsige Küstenlandschaft und feinster Fisch
  5. Playa El Puertillo: Naturkunstwerk aus Lavagestein und Meer
  6. Strände auf Gran Canaria: Die Schönheit liegt in der Vielfalt
  7. FAQ: Häufige Fragen und Antworten

Playa de Amadores: Entspannung pur bei sanftem Wellengang

Hast du dir schon überlegt, an welchem Strand du zuerst in der Sonne baden wirst? Auf Gran Canaria, der drittgrößten der Kanarischen Inseln, hast du die Qual der Wahl. Ein Vorschlag: Wie wäre es mit der Playa de Amadores? Im Südwesten der Insel, am Touristenort Puerto Rico gelegen, ist dieser „Strand der Liebenden“ einer der schönsten auf der ganzen Insel.

Die Markenzeichen der Playa de Amadores sind zwei Deiche, die das Meer nur über eine schmale Öffnung in die Bucht lassen. Wie eine Sichel aus Stein und weißem Sand greift dieser künstlich angelegte Strand in den Atlantischen Ozean hinein und schirmt seine geschwungene Promenade von allzu herbem Wellengang ab. Sogar das Meer nimmt sich hier eine Auszeit.

Auf der Playa de Amadores zählt vor allem eines: Ruhe. Hektik hat hier keinen Platz und Entspannen ist das Gebot der Stunde. Auf der Liege in den Tag hineindösen oder auf der Luftmatratze im seichten Wasser treiben. Das Beste: Der Strand befindet sich direkt neben dem Touristenort Puerto Rico, ist also umgeben von Hotels und Appartements. Und die sind gut zu Fuß erreichbar, falls du zwischendurch eine Auszeit von der Auszeit brauchst.

Must-do: Im nordwestlichen Teil der Wasserbucht vor der Playa de Amadores schwimmt ein aufblasbares Wasserparadies, der Amadores Fun Park. Wer nach reichlich Entspannung etwas Action sucht, wird hier fündig.

Blick auf die Bucht Playa de Amadores auf Gran Canaria

Nerdpedia

Erst seit 2002 sieht die Playa de Amadores so aus wie jetzt. Bevor der Strand mit feinem Korallensand von der Südküste der Insel aufgefüllt wurde, bestand sein Ufer aus Felsen.

Playa del Inglés: Hier pulsiert das Leben

Die Playa del Inglés, der englische Strand, liegt am Ort Maspalomas im Süden von Gran Canaria und ist eines der größten und bekanntesten Freizeitareale der Insel. Tagsüber kannst du hier Jetski-Touren unternehmen oder durch angesagte Boutiquen schlendern. Am Abend ist Party angesagt.

Kurzum: Auf der Playa del Inglés pulsiert das Leben. In die Luft gepritschte Volleybälle gehören hier ebenso zum wuseligen Panorama wie die Schlangen vor den Kiosken und die Surfer:innen, die weiter südlich im Meer die perfekte Welle suchen. Ein Stück landeinwärts erstrecken sich dann bis zum Leuchtturm von Maspalomas malerische Sanddünen, von denen manche Forscher:innen glauben, sie seien durch einen Tsunami entstanden.

Must-do: Ein Jetski-Ausflug. Auf der Playa del Inglés gibt es zahlreiche Jetski-Verleihe, bei denen du dir ein passendes Gefährt mieten kannst. Schwing dich auf den Sattel, lass den Motor an und spüre die Kraft des Meeres unter dir, wenn du über die Wellen hinweggleitest.

Viele Menschen an der Playa del Ingles in Maspalomas, Kanarische Inseln

Playa de Güigüi: Versteckt, naturbelassen, idyllisch

Lust auf einen Abstecher zu einem Ort abseits der touristischen Hochburgen? Dann solltest du die Playa de Güigüi besuchen. Dieser Strand liegt weit abseits des Trubels und versteckt sich im Westen der Insel hinter einer breiten Felsenlandschaft.

Ein Ausflug zur Playa de Güigüi erfordert etwas an Planung und auch für Proviant solltest du sorgen, denn hier gibt es keine Möglichkeiten einzukaufen. Doch der Aufwand lohnt sich: Hier begegnen sich Fels, Sand und Wasser, die Insel Gran Canaria präsentiert sich in ihrem naturbelassenen, ursprünglichen Zustand.

Wenn du den Strand entlangspazierst, kannst du auf der einen Seite das sanfte Meerestreiben beobachten. Du kannst im Salzwasser baden, im Sand zwischen kleinen Steinformationen picknicken, die Idylle genießen. Zur Landseite hin krönen spitze Felsen dieses auf der Insel einmalige Naturereignis.

Es gibt zwei Möglichkeiten, die abgelegene Playa de Güigüi zu erreichen: Einmal über einen ausgeschilderten Wanderweg, in etwa 2,5 Stunden. Außerdem über das Wasser, entweder per Wassertaxi, zum Beispiel vom Hafenort Puerto de Mogan aus, oder mit einem gemieteten Jetski. Auch Hotels bieten in der Regel Transportdienste zum Strand an.

Nice to know: Du suchst einen FKK-Strand auf Gran Canaria? An diesem abgelegenen Strand kannst du dich entspannt unbekleidet sonnen und baden.

Mündung der Schlucht Barranco de Guigui Grande mit Blick auf den leeren Sandstrand Playa de Guigui im Westen der Insel Gran Canaria

Mit Sicherheit bereit für Abenteuer

Schütze dich vor unerwarteten Mehrkosten auf Reisen. Der Reisekomplettschutz von AXA Partners* greift bei:
  • Verpassten Flug- und Zuganschlüssen
  • Schweren Erkrankungen
  • Unfällen
  • Rechtsstreitigkeiten
  • Verloren gegangenem Gepäck
 
Mehr erfahren

Playa de las Nieves: Felsige Küstenlandschaft und feinster Fisch

Die Playa de las Nieves liegt am Hafen Puerto de las Nieves im Norden von Gran Canaria. Im Gegensatz zu vielen anderen Stränden ist die Playa de las Nieves kein Sandstrand, sondern besteht aus Kieselsteinen. Die Folge: Hier ist das Wasser besonders blau. Und dahinter thront die felsige Küstenlandschaft der Provinz Barranco de Guayedra.

Das Besondere an der Playa de las Nieves ist ihre Originalität. Der wunderschöne Küstenzug strahlt eine angenehme Ursprünglichkeit aus, geprägt unter anderem von den vielen Einheimischen, an diesem Fischerort ihrer Arbeit nachgehen.

Das bedeutet für dich, dass du hier viele lokale Köstlichkeiten entdecken kannst. Den feinsten Fisch von ganz Gran Canaria verspeisen und der Sonne dabei zusehen, wie sie im Meer versinkt? Das ist hier möglich!

Must-do: In fast jedem Restaurant nahe der Playa de las Nieves steht dieser Klassiker der kanarischen Küche auf der Speisekarte: Caldo de Pescado, eine Fischsuppe mit Kartoffeln und Kräutern. Unbedingt probieren!

Strand mit Bergen im Hintergrund

Playa El Puertillo: Naturkunstwerk aus Lavagestein und Meer

Die Wellen, die über den schroffen Stein der Playa El Puertillo hinwegschäumen, machen deutlich: Hier zeigt sich Gran Canaria von seiner impulsiven, ursprünglichen Seite. Fantastisch geformtes Lavagestein erstreckt sich über die gesamte Bucht und definiert das abwechslungsreiche Relief dieses Strandes – einfach wunderschön.

Dieses Naturkunstwerk ist über die Jahrhunderte in einer Zusammenarbeit von Meer und Vulkan entstanden. Naturliebhaber:innen können es entweder vom dunklen Sand direkt am Strand aus bewundern oder von einem der beiden natürlichen Felsenpools aus, für die ein künstlicher Zugang errichtet wurde.

Must do: Nach einem inspirierenden Tag am Strand von El Puertillo den Sonnenuntergang von der Promenade Paseo Marítimo del Puertillo aus beobachten.

Felsen der Playa El Puertillo bei Sonnenuntergang

Strände auf Gran Canaria: Die Schönheit liegt in der Vielfalt

Ob abgelegene Bucht, wuseliger Hotspot oder Felsstrand am romantischen Küstenörtchen – die Strände von Gran Canaria sind äußerst vielfältig. Es lohnt sich also, mehr als nur eine der vielen Playas zu besuchen. Erkunde die Insel, entdecke die vielen Strände und genieße die abwechslungsreiche Natur auf der drittgrößten Kanarischen Insel.

Und falls du eine längere Auszeit genießt oder schon den nächsten Urlaub planst, bietet es sich an, auch die großartigen Strände weiterer Kanarischer Inseln zu entdecken. Zum Beispiel die Traumstrände Fuerteventuras oder die faszinierenden Strände der wilden Vulkaninsel El Hierro.

Egal, für welche Insel du dich entscheidest: Mit dem Reisekomplettschutz von AXA Partners bist du im Falle einer Krankheit oder bei einem Unfall im Urlaub gut versichert.*

FAQ: Häufige Fragen und Antworten

Wo ist es auf Gran Canaria am schönsten?
Mit am schönsten ist es auf Gran Canaria im Tamadaba Naturpark im Nordwesten der Insel. Inmitten imposanter Kiefernwälder und zwischen hohen Felswänden können Tourist:innen dort auf Wanderwegen erkunden, was Gran Canaria m Wesen ausmacht: die abwechslungsreiche Natur und die grandiose Aussicht auf das umliegende Meer.
Welcher Strand ist am schönsten auf Gran Canaria?
Auf Gran Canaria gibt es viele schöne Strände. Einer der schönsten ist die Playa El Puertillo. Mit seinem einzigartigen Felspanorama aus Lavagestein ist er ein echter Hingucker – und einzigartig auf der Insel. Der Sonnenuntergang ist hier besonders schön.
Wann ist die beste Zeit für Gran Canaria?
Ab Oktober ist eine gute Zeit, um auf Gran Canaria Urlaub zu machen. Dann ist es nicht mehr übermäßig heiß und auch das Wasser im Atlantik hat eine angenehme Temperatur. In den Sommermonaten, also in der Hochsaison zwischen Mai und Oktober, kann es bis 40 Grad Celsius heiß werden. In dieser Zeit herrscht auf Gran Canaria besonders viel Trubel.

Lust auf Reisetipps, Inspirationen und neue Impulse für deinen Lifestyle? Wir liefern dir die besten Storys und Neues aus dem AMEXcited-Kosmos direkt ins Postfach. Abonniere unseren Newsletter und erfahre die Highlights immer aus erster Hand.

JETZT ANMELDEN

Mehr zu dem Thema


*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Versicherungsproduktes entnehmen.

AXA Partners, agierend unter dem Namen Inter Partner Assistance S.A., ist Teil der AXA Gruppe und bietet unter anderem exklusive Versicherungen für American Express an, darunter der Reisekomplettschutz. Die vollständigen Informationen zu den Versicherungsleistungen und Ausschlüssen findest du in den Versicherungsbedingungen.
WELCHE KREDITKARTE PASST ZU DIR?
An dieser Stelle befinden sich Inhalte aus sozialen Medien
Wir verwenden den Service eines Drittanbieters, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Services zu, um die Inhalte anzusehen.
MEHR INFORMATIONEN
Einmalige Chance: 230 Euro Startguthaben sichern!*
Beantrage noch heute deine American Express Platinum Card.