Bitte Suchbegriff eingeben…

Hummer grillen: So bereitest du die Delikatesse lecker zu

Hummer auf einem Grill
Markus Huth
Markus Huth
Zartes weißes Hummerfleisch gepaart mit aromatischem Grillgeruch – das lässt dir und deinen Gäst:innen das Wasser im Mund zusammenlaufen. Nicht ohne Grund gehören die Krustentiere zu den teuersten Delikatessen überhaupt. Sie schmecken klassisch gekocht wunderbar, werden aber auch und gerade in gegrillter Form zu einem fabelhaft schmackhaften Erlebnis. Erfahre hier, was es beim Hummergrillen zu beachten gibt und wie du Hummerschwänze köstlich zubereiten kannst.
  1. Basiswissen zum Hummergrillen
  2. Gegrillte Hummerschwänze: Die Vorbereitung
  3. Gegrillte Hummerschwänze: Die Zubereitung
  4. Lecker, leckerer, gegrillter Hummer

Basiswissen zum Hummergrillen

Der Hummer zählt zu den teuersten Delikatessen überhaupt: Ein Kilogramm kostet zwischen 50 und 100 Euro. Einen Hummer zu essen ist ein besonderer Genuss, ob als Hauptgericht eines Grillabends oder als Teil eines größeren Menüs. Ein paar Grundinformationen zum Zubereiten des Krustentiers auf dem Grill:

Nice to know: Auch Schwänze von Langusten lassen sich hervorragend grillen und schmecken ähnlich wie Hummer.

Vier Hummerschwänze

Nerdpedia

Hummer galt früher als Essen für arme Leute. Erst als die Nachfrage das Angebot bei Weitem überstieg, wurden die Krustentiere zur teuren Delikatesse.

*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes entnehmen.

Gegrillte Hummerschwänze: Die Vorbereitung

Der Großteil des leckeren weißen Fleisches eines Hummers befindet sich im hintersten Teil des Tieres. Ein beliebtes Grillrezept ist daher Hummerschwanz. Dafür brauchst du für vier Personen folgende Zutaten:

Tiefgefrorene Hummerschwänze lässt du über Nacht im Kühlschrank langsam und schonend auftauen. Dann gehst du wie folgt vor:

Nice to know: Einfach und unkompliziert grillt es sich mit einem Gasgrill, stimmungsvoller ist ein Holzkohlegrill, besonders aromatisch werden die Speisen mit einem Smoker-Grill.

Ein Hummerschwanz auf einem Grill wird mit einem Pinsel bestrichen

Gegrillte Hummerschwänze: Die Zubereitung

Beim Grillen ist wichtig, dass du die Hummerschwänze nicht zu lange auf dem Rost lässt, da das Fleisch sonst trocken wird und eine gummiartige Konsistenz bekommt.

Serviere die Hummerschwänze mit frischem Baguette und der restlichen Butter. Tipp: Es dauert etwas länger, aber äußerst zart wird das Fleisch durch indirektes Grillen auf einem Gasgrill.

Fertig gegrillter Hummer mit Gemüse

Lecker, leckerer, gegrillter Hummer

Hummerschwänze gehören zu den edelsten Zutaten, die du auf den Grillrost legen kannst. Das zarte, weiße Fleisch erhält durch das Grillen einen besonders leckeren Röstgeschmack und sieht in der Schale großartig auf dem Teller aus. Die Zubereitung von schmackhaften Hummerschwänzen ist zudem gar nicht schwer. Wenn du deine Fertigkeiten noch verfeinern möchtest, kannst du dir Tipps von Grillexperte Michael Quandt im Interview durchlesen.

Mehr zu dem Thema

An dieser Stelle befinden sich Inhalte aus sozialen Medien

Wir verwenden den Service eines Drittanbieters, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Services zu, um die Inhalte anzusehen.
MEHR INFORMATIONEN