Bitte Suchbegriff eingeben…

Nachhaltige und grüne Mode: 5 gute Fair-Fashion-Läden in Köln

Eine Reihe Sweatshirts in bunten Pastellfarben auf Kleiderbügeln aus Holz
Redaktion AMEXcited
Redaktion AMEXcited
Du bist mit deinen Freund:innen im Café verabredet. Als du ankommst, sind die anderen schon da. Du begrüßt sie – und bekommst von allen ein großes Kompliment für dein neues Outfit: Dein Pulli und deine Sneaker sind Fair Fashion. Nachhaltig und fair hergestellte Kleidung wurde vor Jahren kaum mit Eleganz und Design assoziiert. Doch Mode, faire Produktion und Nachhaltigkeit müssen sich nicht ausschließen. Wir stellen dir fünf Läden in Köln vor, in denen du Fair Fashion kaufen kannst.
  1. LANIUS: Hochwertige Mode und Accessoires für Frauen
  2. kiss the inuit: Klimafreundlicher Konsum als Ziel
  3. Fairfitters: Topmode für Damen, Herren und jeden Anlass
  4. Stacks: Ein Modeparadies in Ehrenfeld
  5. Dressgoat: Mode mit Werten für bewusst lebende Menschen
  6. Fair-Fashion-Shops in Köln: Gut aussehen und gut fühlen

LANIUS: Hochwertige Mode und Accessoires für Frauen

Das Kölner Fair-Fashion-Modelabel LANIUS setzt bereits seit 1999 auf nachhaltige Kleidung. Hier finden Frauen hochwertige Fair-Fashion-Mode und schicke Accessoires. Die Kleidung aus hauseigener Kollektion ist schlicht bis elegant gehalten. Angeboten wird eine breite Palette an Kleidungsstücken: für Casualoutfits bis hin zu Fair Fashion für deinen Businesslook. LANIUS hat das Credo, bei der nachhaltigen Herstellung edler Mode gleichzeitig fair zu Menschen, zur Natur und zu den Tieren zu sein. Es gibt vier Stores in Köln an gut verteilten Standorten: im Agnesviertel, in der Südstadt, in der Innenstadt und in Köln-Sülz.

Nice to know: LANIUS vertreibt auch vegane Schuhe und nachhaltige Pflegeprodukte.

Wie viel Wasser wird bei der Kleidungsherstellung verbraucht?

Wie wichtig es ist, an Nachhaltigkeit und Umweltschutz in der Modebranche zu arbeiten, zeigt der enorm hohe Wasserverbrauch bei der Kleidungsproduktion. Für ein T-Shirt werden 2.700 Liter Wasser verbraucht, für einen Pullover sind es 4.400 Liter. Die Jeansherstellung hat die schlechteste Bilanz: 11.000 Liter pro Hose.

*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes entnehmen.

kiss the inuit: Klimafreundlicher Konsum als Ziel

kiss the inuit verkauft nicht nur hübsche Mode, sondern unterstützt auch nachhaltige Projekte. Die Boutique führt Fashion von rund 25 ökofairen Labels, die für ihre Innovation in Sachen Nachhaltigkeit und Modevermarktung bekannt sind. Dazu gehören beispielsweise Armedangels, People Tree und Blutsgeschwister. Zudem findest du im Shop in der Schillingstraße eine große Auswahl an nachhaltigen Sneakern. Das Team aus lauter Überzeugungstäter:innen berät dich modisch und möchte gleichzeitig aufklären, wie jede:r zu einem klimafreundlichen Kleiderkonsum beitragen kann.

Nice to know: kiss the inuit cycelt selbst up und achtet bei den geführten Labels darauf, dass auch diese bei der Kleidungsherstellung alte Kleidungsstücke recyceln.

Ein Tapetenwechsel im Kleiderschrank: Kleidung aussortieren

Wenn du dich von einigen Kleidungsstücken trennen möchtest, weil du sie einfach nicht mehr trägst, kannst du sie gut in einem Secondhandshop oder bei einer Kleiderbörse abgeben, die für einen bestimmten, sinnvollen Zweck sammelt. Zum Beispiel bei der Kleiderkammer der Jugendhilfe Köln e.V. Manche Läden wie beispielsweise kiss the inuit bieten die Möglichkeit, alte Kleidungsstücke einzutauschen. So können diese optimal weiter- oder wiederverwendet werden und du hast im Schrank wieder Platz für Neues.

Fairfitters: Topmode für Damen, Herren und jeden Anlass

Der Laden Fairfitters hat eine Topauswahl an Mode für Frauen und Männer in seinen Ladenregalen: Kleidung für gemütliche Stunden zu Hause, für die Arbeit, zum Ausgehen oder sehr festliche Anlässe. Außerdem findest du hier in der Brüsseler Straße im Belgischen Viertel Schuhe und Schmuck sowie Taschen, Gürtel und Rucksäcke. In den Produktkatalog schaffen es nur Kleidungsstücke, die zertifiziert nachhaltig und fair produziert sind. Bei der Auswahl der Partnerlabel besteht Fairfitters darüber hinaus auf umweltbewusste und ökologische Arbeitsweisen im gesamten Unternehmen.

Nice to know: Suchst du einen Laden in Köln, der vegane Kleidung vertreibt, bist du bei Fairfitters ebenfalls an der richtigen Adresse.

Übrigens: Wenn du deine Fair Fashion mit American Express bezahlst, ist sie automatisch 90 Tage gegen Beschädigungen, Raub und Einbruchdiebstahl versichert.*

Stacks: Ein Modeparadies in Ehrenfeld

Gut aussehen und sich gut fühlen sollen Hand in Hand gehen: Bei Stacks Ehrenfeld werden Fairness und Nachhaltigkeit in Perfektion mit Eleganz und dem besonderen Stil verbunden. Der Laden führt Marken, die ihre Ware ethisch korrekt produzieren – und bietet gleichzeitig enorm coole urbane Fashion. Dank der ebenso nachhaltigen wie elegant-edlen Einrichtung im Shop in der Glasstraße fühlst du dich bei Stacks vom ersten Moment an wohl. Und du wirst hier modisch gut beraten.

Nice to know: Zu den nachhaltigen Labels, die bei Stacks angeboten werden, gehören Namen wie Melawear, Bleed, Dedicated und Patagonia.

Dressgoat: Mode mit Werten für bewusst lebende Menschen

Dressgoat macht Fair Fashion mit minimalistischen Stilen für Frauen, Männer und Kinder. Das Ziel des jungen Streetwearlabels aus Köln: Mode mit Charakter zu kreieren. Außerdem findest du im Laden in der Venloer Straße sowie im Onlineshop eine schöne Auswahl an Mützen, Rucksäcken, Flaschen, Socken und Schmuck. Hinter jedem Design der Dressgoat-T-Shirts und -Hoodies steckt eine kleine oder große Reisegeschichte: Minimalistischen Motive auf der Kleidung symbolisieren die Werte, die sich aus abenteuerlichen Erfahrungen geformt haben.

Nice to know: In der Home-Abteilung bietet Dressgoat Gläser, Lampen, Kaffee, von Illustrator:innen gestaltete Postkarten und Bücher an.

Angst vor einem Fehlkauf?


Viele mit Amex bezahlte Produkte kannst du bis zu 90 Tage nach Einkauf wieder zurückgeben. Voraussetzung: Der Artikel ist noch neuwertig.*

Fair-Fashion-Shops in Köln: Gut aussehen und gut fühlen

Die Modestadt Köln setzt Maßstäbe, wenn es um Nachhaltigkeit und Fairness in Sachen Modegestaltung und -produktion geht. Im Belgischen Viertel, in Ehrenfeld, mitten in und ein bisschen außerhalb der Innenstadt findest du in vielen Shops und Boutiquen ethisch korrekt und nachhaltig hergestellte Kleidung für Männer, Frauen und Kinder, die richtig gut aussieht. Oft gibt es hier auch Schuhe, Accessoires – und einen Onlineshop.

Mehr zu dem Thema

An dieser Stelle befinden sich Inhalte aus sozialen Medien

Wir verwenden den Service eines Drittanbieters, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Services zu, um die Inhalte anzusehen.
MEHR INFORMATIONEN
Mehr Abenteuer. Mehr Inspiration. Mehr für dich.
Dein Update mit Inspiration und Impulsen für deinen Lifestyle: Travel, Fashion, Mobility und mehr. -Update: Jetzt den Newsletter anfordern und inspirieren lassen.
Mehr Abenteuer. Mehr Inspiration. Mehr für dich.
Spannende Lifestyle-Ideen & aufregende neue Produkte
Entdecke exklusive Trends rund um Lifestyle, Cars, Mobility und Co. mit dem -Update. Jeden Monat in deinem Posteingang.