Das richtige Handgepäck im Flugzeug: Maße, Regeln und Empfehlungen

Zwei Hände greifen einen roten Koffer in einem Overhead-Bin eines Flugzeugs, im Vordergrund ein Koffer in Rosa.
Nina Nestler
Nina Nestler
Die Vorfreude steigt, dein Wochenendtrip nach Barcelona steht an. Du kannst kaum erwarten, ein paar sonnige Tage mit gutem Essen, architektonischen Highlights und deinen Lieblingsmenschen zu verbringen. Den Koffer packst du kurz vorher, viel mitnehmen möchtest du sowieso nicht. Aber welche Maße darf dein Handgepäck eigentlich haben? Und was kannst du alles mit an Bord nehmen? Wir haben das Wichtigste zusammengefasst.
  1. Handgepäck: Das neue Geschäftsmodell der Airlines
  2. Was darf ins Handgepäck und was nicht?
  3. Handgepäck – weit mehr als nur ein Koffer
  4. FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu den Maßen beim Handgepäck

Du fragst dich vor jeder Reise erneut, wie große dein Handgepäck sein darf? Nicht verwunderlich, denn was für deinen letzten Flug galt, kann für den nächsten ganz anders sein. Eine einheitliche Regelung für die Maße des Handgepäcks gibt es nicht. Jede Airline hat ihre eigenen Bestimmungen bezüglich Größe und Gewicht des Gepäcks.

Zwar gibt es eine Empfehlung seitens der IATA (International Air Transport Association), bei der viele international agierende Airlines Mitglied sind und wonach das Handgepäck maximal 56 Zentimeter lang, 45 Zentimeter breit und 25 Zentimeter tief sein darf. Doch das sind nur Empfehlungswerte und jede Fluggesellschaft stellt ihre eigenen Bestimmungen auf.

Handgepäck: Das neue Geschäftsmodell der Airlines

Bisher üblich war die Mitnahme eines Kabinentrolleys von etwa 55 x 40 x 20 Zentimetern, solches Handgepäck war in der Regel auch im günstigsten Tarif enthalten.

Allerdings minimieren immer mehr Airlines die Maße und verlangen für die Mitnahme von Handgepäck Gebühren. Vor allem Billigflieger erlauben mittlerweile nur noch die Mitnahme einer kleinen Tasche von etwa 40 x 30 x 10 Zentimetern als kostenloses Freigepäck.

Wer einen gängigen Carry-on-Trolley mitnehmen möchte, muss ihn oft hinzubuchen und bezahlen. Während du bei manchem Flug also Trolley plus Handtasche als Freigepäck mit an Bord nehmen darfst, kann es bei einem anderen nur eine Handtasche oder ein kleiner Rucksack sein. Einige Fluggesellschaften haben auch je nach Ticketklasse unterschiedliche Bestimmungen, die sich nach Vielfliegerstatus, Flugstrecke und sogar nach der Größe des Flugzeugs richten.

Ein aufgeklappter Trolley, der auf einem Sofa mit Hemden und Accessoires bepackt wird.

Nerdpedia

Zu den teuersten Koffern der Welt zählt der „Michael Clarke Luxury Trunk“ von Louis Vuitton. Der maßgefertigte Koffer wurde für den ehemaligen Kapitän des australischen Kricketteams hergestellt und soll 170.000 Dollar gekostet haben.

Bei größeren Airlines wie Lufthansa oder British Airways zählen die üblichen Pilotenkoffer und Businesstrolleys glücklicherweise meist noch zum Handgepäck.

Vor deiner Reise solltest du dich aber in jeden Fall über die geltenden Regeln informieren. Möchtest du deinen Koffer vor der Reise selbst abmessen, denk daran, Rollen, Griffe und Außentaschen einzuberechnen, denn sie sind in den Maßen inbegriffen.

Du bist auf der Suche nach einem neuen Koffer? Wenn du ihn mit einer American Express Karte bezahlst, ist er automatisch 90 Tage gegen Beschädigungen, Raub und Einbruchdiebstahl versichert.*

Überblick: Handgepäcksmaße einiger Airlines

Die Maße des Freigepäcks beziehen sich auf Höhe mal Breite mal Tiefe in Zentimetern des günstigsten Tarifs (Stand: November 2023)

Was darf ins Handgepäck und was nicht?

Nach wie vor dürfen Flüssigkeiten EU-weit in Behältern mit bis zu 100 Millilitern in einer transparenten 1-Liter-Plastiktüte mitgenommen werden. Medikamente und Babynahrung zählen nicht dazu. Alle anderen Flüssigkeiten müssen im aufzugebenden Gepäck verstaut werden. Das kann sich allerdings bald ändern.

Einige Flughäfen wie Frankfurt und München besitzen bereits sogenannte CT-Scanner, die Flüssigkeiten scannen können. Dort dürfen Flüssigkeiten und elektronische Geräte im Handgepäck bleiben. Verboten sind neben Waffen auch Alltagsgegenstände, die andere verletzen könnten wie Wanderstöcke, spitze Nagelfeilen und scharfkantige oder spitze Regenschirme.

Flug verpasst?

Die Wartezeit am Flughafen kannst du als Platinum Card Inhaber:in ganz entspannt in unseren komfortablen Lounges überbrücken, mehr als 1.200 gibt es weltweit. Und deine Reisebegleitung? Kommt natürlich mit! Denn der Priority Pass gilt für dich und deine Begleitperson.*

Mehr erfahren

Ans Umsteigen denken: Wenn du bei Anschlussflügen die Airline wechselst, informiere dich im Vorfeld über die jeweiligen Bestimmungen fürs Handgepäck. Sonst kann es sein, dass du zahlen musst.

Du gibst deine Koffer auf? Dann musst du dir als Inhaber:innen einer American Express Platinum Card auch beim Umsteigen keine Sorgen um dein Gepäck machen, denn bei der Reiseversicherung der Karte sind Flug- oder Gepäckverspätungen mit abgesichert.*

Und für alle, die auf Nummer Sicher gehen wollen, sind AirTags und Schlüsselfinder eine gute Hilfe, um Koffer und andere Gepäckstücke sicher zu tracken.

Die Suche nach dem richtigen Boardcase

Da keine einheitlichen und bindenden Richtlinien vorliegen, gibt es aktuell auch nicht das ideale Gepäckstück schlechthin für die Kabine. Allerdings geben sich Kofferhersteller große Mühe, sich dem Markt anzupassen. Die Firma Aerolite beispielsweise nähert sich der Problematik, indem sie schon in der Produktbeschreibung ausweist, für welche Airline die Koffer geeignet sind.

Rückansicht einer jungen Frau mit Strohhut, die in einem Flughafenterminal einen Trolley hinters ich herzieht.

Handgepäck – weit mehr als nur ein Koffer

Auch wenn viele Airlines die Maße des Freigepäcks reduziert haben, kannst du stilvoll unterwegs sein. Die Auswahl an Gepäckstücken in unterschiedlichen Größen ist riesig – ob du lieber mit Luxuskoffer und Designergepäck wie einem hochwertigen Trolley des Traditionshauses Louis Vuitton, einem smarten Koffer oder einem günstigen Modell verreist.

Wer sich gar nicht um sein Gepäck kümmern möchte, kann einen Gepäckservice in Anspruch nehmen, der die Koffer sicher ans gewünschte Reiseziel bringt. So bleibt mehr Zeit für die schönen Dinge.

Zum Beispiel, um dein jährliches Entertainmentguthabens über 120 Euro zu nutzen und entspannt in der Lounge eine Folge deiner Lieblingsserie zu streamen oder einen Weihnachtsfilm. Nur einer von vielen Vorteilen der Platinum Card.

Platinum Vorteile entdecken

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu den Maßen beim Handgepäck

Wie groß darf Handgepäck sein?
Wie groß das Handgepäck sein darf, bestimmt jede Airline selbst. Es gibt eine Empfehlung seitens der IATA (International Air Transport Association), wonach das Gepäckstück maximal 56 Zentimeter lang, 45 Zentimeter breit und 25 Zentimeter tief sein soll, doch die exakten Maße legen die Fluggesellschaften selbst fest. Bei Lufthansa beispielsweise kann dein Carry-on Gepäck maximal 55 x 40 x 23 Zentimeter umfassen.
Was darf nicht ins Handgepäck?
Nicht ins Handgepäck dürfen Waffen und scharfe Objekte, die als Waffen verwendet werden und jemanden verletzen könnten. Das beinhaltet auch Alltagsgegenstände wie eine Schere, spitze Nagelfeile oder ein Korkenzieher. Bei Flüssigkeiten gilt nach wie vor, dass sie in 100 Milliliter-Behältern in einem transparenten Plastikbeutel mit höchsten einem Liter Fassungsvermögen transportiert werden. Medikamente für den persönlichen Gebrauch sowie Babynahrung sind davon ausgeschlossen. Explosionsgefährliche oder entzündliche Gegenstände wie Feuerwerkskörper, Sprühdosen oder auch Säuren dürfen weder im Handgepäck noch im aufgegebenen Koffer mitgenommen werden.
Wie schwer darf Handgepäck sein?
Auch das Maximalgewicht für Handgepäck legt jede Airline selbst fest. Bei vielen Fluggesellschaften sind es bis zu acht Kilogramm pro Kabinengepäck.

Du liebst Mode und suchst neue Impulse für deine Garderobe? Wir liefern dir die neuesten Fashiontrends, Shopping-Inspiration und Mode-News direkt ins Postfach. Abonniere unseren Newsletter und erfahre die Highlights immer aus erster Hand.

JETZT ANMELDEN

Mehr zu dem Thema


*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes oder des Versicherungsproduktes entnehmen.

WELCHE KREDITKARTE PASST ZU DIR?
WELCHE KREDITKARTE PASST ZU DIR?
An dieser Stelle befinden sich Inhalte aus sozialen Medien
Wir verwenden den Service eines Drittanbieters, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Services zu, um die Inhalte anzusehen.
MEHR INFORMATIONEN
Einmalige Chance: 230 Euro Startguthaben sichern!*
Beantrage noch heute deine American Express Platinum Card.