Bitte Suchbegriff eingeben…

Weinkühlschrank: Für den optimalen Genuss zu Hause

Ein in die Küchenzeile eingebauter Weinkühlschrank
Florian Heil
Florian Heil
Ein gutes Essen wird von einem guten Wein begleitet. Damit sich das Spektrum an Aromen vollständig entfalten kann, sollte der edle Tropfen die richtige Temperatur haben – das bekommst du mit einem Weinkühlschrank optimal hin. Diese oft kompakten und stylischen Geräte ermöglichen dir dank unterschiedlicher Temperaturzonen bei Weißwein, Rosé und Rotwein das perfekte Trinkerlebnis. Alles rund um Weinkühlschränke für zu Hause erfährst du hier.
  1. Jeder Wein hat seine optimale Trinktemperatur
  2. Multifunktionskühler mit Temperaturzonen
  3. Wichtige Kaufkriterien für Weinkühlschränke
  4. Was kosten Weinkühlschränke?
  5. Weinkühlschränke: Die richtige Investition für edle Tropfen

Jeder Wein hat seine optimale Trinktemperatur

Genauso wie die Frage, welchen Wein du zu welchem Essen wählst, ist die Temperatur des Weins entscheidend für einen vollkommenen Geschmack. Jeder Wein besitzt eigene Texturen, Strukturen und Aromen, die sich erst durch die richtige Temperatur in ihrer Gänze entfalten können.

Lebensmittelkühlschränke sind mit sechs bis acht Grad für die meisten Weinsorten zu niedrig, und Zimmertemperaturen von 20 Grad und mehr sind für Rotwein zu hoch. Im schlimmsten Fall kippt der Rote sogar, wenn er längere Zeit zu warm gelagert wird.

Die optimalen Trinktemperaturen für Weißwein:

So schmeckt Roséwein am besten:

Rotwein sollte beim Servieren folgende Temperaturen haben:

Lust, leckere Weine zu entdecken?

Mit deiner Platinum Card erhältst du Zugang zum The Fine Wine Club von Sansibar und damit exklusive Vergünstigungen, Weinkellerberatungen und jede Menge genussvolle Inspirationen.* 
Vier Gläser nebeneinander, gefüllt mit Rot- und Weißwein sowie Rosé

Nerdpedia

Chambrieren ist in der Fachsprache der Ausdruck dafür, Rotwein auf die perfekte Trinktemperatur zu bringen.

Multifunktionskühler mit Temperaturzonen

Ein guter Weinkühlschrank hat unterschiedliche Temperaturzonen, in denen du unterschiedliche Weinarten auf die je passende Temperatur kühlen kannst. Hochwertige Weinkühlermodelle verfügen über mindestens zwei Zonen, in denen du Temperaturen einer großen Bandbreite einstellen kannst. Wichtig für die richtige Weinlagerung ist, dass das Gerät die Kühle konstant hält.

Unterschiedliche Temperaturzonen und Anzeige der Temperatur im Weinkühlschrank

Wichtige Kaufkriterien für Weinkühlschränke

Damit du dich bei dem Riesenangebot im Handel oder im Onlineshop nicht orientierungslos fühlst, sind hier ein paar Kriterien, auf die du beim Kauf deines Weinkühlschranks achten solltest:

Was kosten Weinkühlschränke?

Die Preisspannen bei Weinkühlschränken sind immens. Kompakte, aber hochwertige Geräte, die zwischen zehn und 20 Flaschen gleichzeitig kühlen können, sind etwa ab 200 Euro zu bekommen. Größere Modelle für 50 und mehr Flaschen stehen etwa ab 500 Euro zum Verkauf. Nach oben gibt es preislich kaum Grenzen. Auch kleine Weinkühlschränke können mehrere Tausend Euro kosten, wenn beispielsweise das verwendete Material sehr hochwertig ist oder das Design hervorsticht.

Ein Mann hält eine Rotweinflasche in der Hand und in der anderen ein Rotweinglas, an dem er riecht

Weinkühlschränke als Designobjekte

Ein weiterer Grund, der für die Anschaffung eines Weinkühlschranks spricht: Die meisten Modelle sind ziemlich stylisch und fügen sich optisch hervorragend in moderne Küchen oder Wohnzimmer ein.

Es gibt Modelle mit getönten Glasfronten, die den Blick auf das kostbare Gut in ihrem Inneren erlauben, das dezent beleuchtet wird. Oder solche, in denen dein köstlicher Rotwein aus Frankreich und dein Lieblings-Sauvignon-Blanc im Inneren auf edlen Holzlagerböden liegen. Kühlschranktüren aus Edelstahl oder in schickem Schwarz passen gut zum Industrial-Wohnstil.

*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes entnehmen.

Weinkühlschränke: Die richtige Investition für edle Tropfen

Da jeder Wein eine bestimmte Temperatur braucht, um sein bestes Aroma zu entfalten, ist ein Weinkühlschrank eine sinnvolle Investition. Nicht nur für Wein, der sich als Geldanlage eignet. Als großer Bruder eines smarten Wein-Gadgets kann ein schicker Weinkühlschrank nicht nur dein Interieur ergänzen, sondern sorgt vor allem dafür, dass ein von dir servierter Wein jederzeit die perfekte Trinktemperatur hat.

Mehr zu dem Thema

An dieser Stelle befinden sich Inhalte aus sozialen Medien

Wir verwenden den Service eines Drittanbieters, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Services zu, um die Inhalte anzusehen.
MEHR INFORMATIONEN