Bitte Suchbegriff eingeben…

Golf trifft Natur: Der Golfclub am Nationalpark Bayerischer Wald e.V.

Eine rote Fahne auf dem hügeligen Golfplatz
Nina Nestler
Mit etwas Glück können Golfer:innen früh morgens noch einen Rothirsch über den Platz springen sehen. Oder hören, wie ein Grünspecht an einen der großen, alten Bäume klopft, die am Rande der Fairways in den Himmel ragen. Der Golfclub am Nationalpark Bayerischer Wald e.V. beweist eindrucksvoll, dass Golfsport und Naturschutz Hand in Hand gehen können. Wer neben einem herausfordernden Spiel auch Entschleunigung in naturgeschützter Landschaft sucht, ist hier genau richtig.

Auf einem Areal von 90 Hektar erstreckt sich einer der schönsten Golfplätze Bayerns: Der „GCANP“ liegt direkt am Fuße des Nationalparks Bayerischer Wald und somit inmitten einer beliebten Erholungslandschaft. Dabei teilen sich Golfer:innen das Gelände friedlich mit den angesiedelten Wildtieren und Vögeln. Denn dank spezieller Schutzzonen für die umliegende Flora und Fauna finden hier auch seltene Arten wie Biber und Habichtskäuze wieder eine Heimat.

Der 18-Loch-Platz ist sehr anspruchsvoll. Eine Runde Golf führt hier nicht nur über ein hügeliges – und somit auch sportliches – Gelände, sondern auch zu strategischen Abschlägen. So bedarf beispielsweise das Fuchsloch eines besonders taktischen Spielzuges. Auf dem Golfplatz tragen übrigens alle Bahnen die Namen heimischer Tier- und Blumenarten.

Drei Highlights, die überzeugen

  • Eingebettet in die urwüchsige Landschaft des ersten deutschen Nationalparks
  • Naturgeschützte Flora und Fauna mit zum Teil seltenen Wildtieren und Vögeln
  • Angeschlossene Golfschule mit großem Kursangebot und individuellen Trainingseinheiten
Ein Hügel mit gelber Fahne auf dem Golfplatz

Golfperle im Bayerischen Wald

Nicht nur die Natur liegt dem Golfclub Bayerischer Wald am Herzen, sondern auch die Freude am Sport und geselligem Beisammensein. Deshalb sind Gäst:innen jederzeit herzlich willkommen, und sei es auch nur, um eine Erfrischung im Clublokal Albatros zu sich zu nehmen. Wer extra anreist, sollte über einen mehrtägigen Aufenthalt nachdenken: Denn auch abseits des Platzes bietet die umliegende naturbelassene Landschaft einen großen Erholungsfaktor sowie abwechslungsreiche Ausflugsmöglichkeiten – Wellness- und Golfhotels sind im Bayerischen Wald ausreichend vorhanden.

Die wichtigsten Infos zum Golfclub Bayerischer Wald im Überblick:

Ein angelegter Teich mit Schilf

Besonders praktisch : Fernmitgliedschaft und Einsteigerpakete möglich.

Besonders spektakulär : Im Clublokal den Spielenden auf Bahn 9 und 18 zusehen und dabei die abwechslungsreiche Landschaft genießen.

*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes entnehmen.

Informationen zu Covid-19

Reisen und die Freizeit genießen – wir alle freuen uns darauf, wenn das wieder ohne Corona-Einschränkungen möglich ist. Bis dahin können sich die Regelungen jederzeit kurzfristig ändern. Bitte informiere dich vor einer Reise oder einem Ausflug über die aktuellen Auflagen vor Ort.

Mehr zu dem Thema