Nordfriesische Inseln: Was die Eilande zu bieten haben

Strandkörbe am Strand
Florian Heil
Florian Heil
Wo sich vor wenigen Stunden noch die Wellen der Nordsee brachen, ist der Meeresboden jetzt begehbar. Die Wattführerin geht vor, du krempelst die Hosenbeine hoch und folgst ihr. Der Fußmarsch von Dunsum auf Föhr zur Nordspitze der Nachbarinsel Amrum, der auch als Perle aller Wattwanderungen bezeichnet wird, ist ein besonderes Erlebnis. Was diese und alle anderen Nordfriesischen Inseln noch zu bieten haben, erfährst du in dieser umfassenden Übersicht.
  1. Urlaubsparadiese vor der Küste Schleswig-Holsteins
  2. Sylt: Jetset, Natur, Nachtleben
  3. Föhr: Die friesische Karibik
  4. Amrum: Europas größter Badestrand
  5. Pellworm: Ein Idyll für Ruhesuchende
  6. Nordstrand: Das grüne Herz des Wattenmeers
  7. Die Halligen: Zehn Naturspektakel
  8. Inselhopping mit Watt und weiteren Wundern
  9. FAQ: Häufige Fragen und Antworten

Urlaubsparadiese vor der Küste Schleswig-Holsteins

Sylt, Föhr und Amrum sind fast allen Menschen ein Begriff, die sich jemals mit Urlaub an der Nordsee beschäftigt haben oder im Norden der Republik heimisch sind. Von Pellworm und der Halbinsel Nordstrand haben weniger Menschen eine Vorstellung.

Zusammen zählen die fünf Eilande zu den Nordfriesischen Inseln, die vor der Küste Schleswig-Holsteins liegen. Manchmal werden weitere dänische Inseln und Halligen sowie deutsche Halligen und Außensände dazugezählt, in diesem Artikel geht es nur um die fünf Inseln Sylt, Föhr und Amrum, Pellworm und Nordstrand – so die Aufzählung von Nord nach Süd.

Was diese Eilande gleichermaßen auszeichnet: Es sind wilde Schönheiten mit wohltuender Nordseeluft, eingebettet in den Nationalpark Holsteinisches Wattenmeer, der sich seit 2009 UNESCO-Weltnaturerbe nennen darf. Urlauber:innen finden auf allen Inseln viele Orte, die Ruhe und Erholung versprechen und sogar im Winterhalbjahr ihren Reiz haben. Im Detail unterscheiden sich die Nordfriesischen Inseln recht deutlich.

Sylt: Jetset, Natur, Nachtleben

Die nördlichste der Nordfriesischen Inseln und gleichzeitig die größte ist Sylt. Es gibt fantastische Sylter Orte, die du nicht verpassen solltest. Im Zentrum der Insel, in der Hauptstadt Westerland, lebt ein Großteil der nur rund 18.000 Einwohner:innen – sowie ein Vielfaches davon an Urlauber:innen. Wer shoppen und an den Stränden Sylts sowie der zugehörigen Promenade Trubel haben möchte, ist in Westerland richtig aufgehoben. Dutzende exzellente Restaurants aller Preisklassen buhlen um Kundschaft.

Der Jetset, der vor allem in den Sommermonaten die Insel flutet, fühlt sich in Kampen am wohlsten, wo finanziell sehr gut Situierte ihr Ferienhaus inklusive Reetdach besitzen und abends über die sogenannte Whiskymeile schlendern. Doch auch Besuche in Westerland oder im Lanserhof in List sind eine willkommene Abwechslung.

Naturverbundene zieht es vor allem in die kleineren Ortschaften wie Rantum, Tinnum oder Keitum, Familien sind zudem in Wenningstedt gut aufgehoben, Golfer:innen und Camper:innen können in Hörnum ihr Glück finden oder im Golfclub Budersand Sylt ist enorm abwechslungsreich.

Nice to know: Die Insel ist bequem ohne einen Schiffstransfer erreichbar per Zug, Autozug oder sogar Flugzeug.

Dünenlandschaft auf Sylt

Föhr: Die friesische Karibik

Das Klima ist mild, die Sonne scheint häufig und die Insel kann mit kilometerlangen, weißen Sandstränden aufwarten – das reicht schon, um Föhr den Beinamen die friesische Karibik zu verpassen. Statt Palmen säumen allerdings Dutzende Windmühlen das Landschaftsbild der grünen Insel.

Auf Föhr geht es deutlich beschaulicher zu als auf Sylt, dennoch wird es auch umtriebigen Urlauber:innen nicht langweilig. Überall finden sich urige Cafés in historischen Dörfern, kleine Hofläden, weitere bezaubernde Geschäfte und vor allem im Sommer gibt es viele kulturelle Veranstaltungen.

Föhr hat aufgrund seiner geschützten Lage weniger Brandung und seltener heftige Stürme als die Schwesterinseln und kommt sehr idyllisch daher. Ob Radfahrer:innen, Wanderfans, Wassersportler:innen oder Familien mit Kleinkindern – Föhr bedient die verschiedensten Vorlieben. Auf der drei Kilometer langen Promenade in Wyk können sich am frühen Abend alle wiedertreffen.

Nice to know: Die Anreise nach Föhr erfolgt per Schiff aus Dagebüll, das Auto kann auf der Fähre mitgenommen werden.

Promenade von Wyk auf Föhr

Extra-Tipp

Mit dem Premium-Versicherungspaket der Gold Card oder Platinum Card ist auch deine Familie auf Reisen bestens abgesichert.*
 
Mehr erfahren

Amrum: Europas größter Badestrand

An der Westseite Amrums brandet die Nordsee auf die Insel. Und es gibt Sand, so weit das Auge reicht. Der sogenannte Kniepsand ist Europas größter Badestrand, zehn Kilometer lang und bis zu drei Kilometer breit. Bei dieser Weite haben alle Strandbesucher:innen ausreichend Raum. Einige Strandabschnitte sind bewacht, an anderen baden nur Nackte, es gibt Schutzgebiete, Hundestrände und Sportmöglichkeiten.

Das Hinterland Amrums ist ebenso schön: Wilde Dünenlandschaften türmen sich auf und laden zu Wanderungen ein. Die Wanderdünen in der Inselmitte gehen in Wald- und Heideflächen über. Ein großer Teil der Insel steht unter Naturschutz.

Nice to know: Amrum ist per Schiff zu erreichen, mit oder ohne Auto ab Dagebüll, autofrei ab Nordstrand – oder zu Fuß: Von Föhr aus kannst du durchs Watt bei entsprechender Ebbe acht Kilometer lang bis Amrum wandern.

Strand auf Amrum

Gemeinsam die Welt entdecken

Besitzer:innen einer Platinum Card können ihr Glück teilen – indem sie ihre Zusatzkarten direkt an die Lieben weitergeben. Denn: Wer eine Platinum Card beantragt, erhält eine Platinum Zusatzkarte mit nahezu identischen Vorteilen sowie vier weitere Zusatzkarten, wahlweise als American Express® Card oder Gold Card, kostenfrei dazu.*
 
Mehr zu Partnerkarten erfahren

Pellworm: Ein Idyll für Ruhesuchende

Auf Pellworm, das von mehreren Halligen umringt auf der Höhe von Husum liegt, spüren Besucher:innen selbst im Sommer nur wenig vom Massentourismus anderer Eilande. Es gibt so gut wie keine sandigen Strandabschnitte. Mit seinen Wiesen, Weiden, Schafen und der artenreichen Vogelwelt ist Pellworm verlockend für Naturliebhaber:innen und perfekt für einen Urlaub im Sinne des sanften Tourismus.

Das Wahrzeichen der Insel ist die Alte Kirche, auch der Alte Hafen mit dem Schifffahrtsmuseum lohnt sich zu besuchen. Sonst heißt es Rad fahren, spazieren gehen und ausruhen.

Nice to know: Die Anreise nach Pellworm erfolgt per Schiff von Husum aus. Pkws können auf der Fähre mitgenommen werden, sind auf der Insel aber fast überflüssig.

Schafherde auf einer Wiese auf Pellworm

Die Ostfriesischen Inseln

Neben den Nordfriesischen Inseln gibt es noch die Ostfriesischen Inseln, die an der niedersächsischen Nordküste liegen und von der Ems- bis zur Wesermündung reichen. Zu den bekanntesten zählen Borkum, Norderney und Juist. Diese Eilande sind ebenfalls durchs Wattenmeer vom Festland getrennt und haben alle ihren eigenen Charakter.

Nordstrand: Das grüne Herz des Wattenmeers

Nordstrand firmiert auch unter dem Namen grünes Herz des Wattenmeers, was vor allem Wander:innen und Naturfreund:innen erfreut. Die Halbinsel hat wenig Strände, Sonnenhungrige liegen auf dem Deich und nehmen zur Abkühlung im Sommer ein Bad in der Nordsee.

Zudem verspricht eine Radtour auf dem Deich Urlaubsfreuden. Im Bereich der Nordstrander Bucht findet sich das Beltringharder Koog, das auf einer Fläche von 3.350 Hektar das größte Naturschutzgebiet Schleswig-Holsteins beherbergt.

Für Erheiterung sorgen die Orts- und Straßenschilder der Insel: Sie tragen Namen wie Oben, Westen oder Süden – obwohl sie geografisch ganz anders verortet sind. Auf Nordstrand gibt es England und Kamerun, den Herrendeich und den Dreisprung.

Nice to know: Nordstrand ist die südlichste der Nordfriesischen Inseln und aus Norddeutschland schnell per Auto zu erreichen.

Zwei Fahrradfahrernde unterwegs am Deich

Die Halligen: Zehn Naturspektakel

Schwimmende Träume hat der Dichter Theodor Storm die Halligen einst genannt – ein Traum für alle, die Ruhe und die direkte Verbindung zur Natur suchen. Nirgendwo sind Urlauber:innen dem Wattenmeer mit seinem einzigartigen Lebensraum näher. Die zehn Halligen vor der Nordseeküste Schleswig-Holsteins sind:

Die teils unbewohnten Halligen sind nicht eingedeicht und werden deshalb regelmäßig von der Nordsee überspült. Dennoch haben sich auf einigen von ihnen Menschen niedergelassen – und offerieren sogar touristische Angebote. Um einen mehrtägigen Urlaub zu verbringen, bieten sich vornehmlich Hooge und Langeneß an.

So gibt es auf der Hallig Hooge das Erlebniszentrum Mensch und Watt. Auf Langeneß wartet das Kapitän-Tadsen-Museum auf Tagesgäst:innen, das in einem original erhaltenen Hallighaus untergebracht ist. Diese beiden Halligen haben eine große Anzahl an Gästezimmern, Restaurants, Cafés und sogar Schulen.

Nice to know: Die Halligen Gröde, Hooge, Langeneß und Oland sind per Schiff von Schlüttsiel zu erreichen. Langeneß und Oland werden von Dagebüll aus auch mit der Lorenbahn angefahren, die auf Schienen mitten durchs Wattenmeer fährt.

Urlaub an der Nordsee. Auf den Geschmack gekommen?

Buche deinen Urlaub über den Online-Reiseservice von American Express und profitiere mit deiner Platinum Card so von besonderen Vorteilen.*

Inselhopping mit Watt und weiteren Wundern

Der Reiz eines Urlaubs oder eines Kurztrips auf eine Nordfriesische Insel zieht sich durch alle Gesellschaftsschichten und ist für Menschen in jedem Alter gegeben. Kleine Kinder lieben die Strände auf Sylt und Amrum, Naturfreund:innen das Grün und die Nähe zum Wattenmeer auf Pellworm und den Halligen, betagte Kurgäste die gute Luft im Nordseeheilbad Nordstrand.

Die fünf Inseln und zehn Halligen – von denen allerdings nicht alle besuchbar sind – der Nordfriesischen Inseln bieten viel Abwechslung, fast alle haben ihren eigenen Charakter. Und wer sich nicht entscheiden will, kann per Inselhopping von jeder Insel einen Eindruck gewinnen.

Immer dabei: deine Amex. Mit ihr kannst du nicht nur bei zahlreichen Akzeptanzpartnern bezahlen, sondern sammelst zudem mit jedem Karteneinsatz wertvolle Membership Rewards Punkte. Und die kannst du später vielfältig einlösen, etwa beim Shoppen oder beim Buchen einer Reise.

Welche Amex zu dir passt? Das erfährst du in unserem großen Kartenvergleich.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten

Wie heißen die Nordfriesischen Inseln?
Die bekanntesten Nordfriesischen Inseln heißen auf deutscher Seite Sylt, Föhr, Amrum, Pellworm und Nordstrand. Daneben gibt es noch eine Reihe sogenannter Halligen, die auch zu den Nordfriesischen Inseln zählen. Zudem befinden sich jenseits der Grenze zu Dänemark Inseln und Halligen, die ebenfalls zu dieser Inselgruppe zählen: Langli, Fanø, Mandø, Rømø, der Hochsand Koresand sowie die untergegangene Hallig Jordsand.
Wo liegen die Nordfriesischen Inseln?
Die Nordfriesischen Inseln liegen vor der Küste Schleswig-Holsteins in der Nordsee.

Lust auf Reisetipps, Inspirationen und neue Impulse für deinen Lifestyle? Wir liefern dir die besten Storys und Neues aus dem AMEXcited-Kosmos direkt ins Postfach. Abonniere unseren Newsletter und erfahre die Highlights immer aus erster Hand.

JETZT ANMELDEN

Mehr zu dem Thema


*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes oder des Versicherungsproduktes entnehmen.

Erfahre hier mehr zu den Bedingungen der jeweiligen Karten

  • Platinum Card
    Es gelten Bedingungen: Vorausgesetzt, du machst mit der Karte innerhalb der ersten 6 Monate nach Kartenerhalt einen Umsatz von mindestens 10.000 Euro (unter Ausschluss von Bargeldauszahlungstransaktionen und nach Abzug von etwaigen Gutschriften von Vertragspartnern), führst das Kartenkonto einwandfrei (u.a. kein Zahlungsverzug) und kündigst den Kartenvertrag nicht innerhalb der ersten 12 Monate, erhältst du ein Startguthaben in Höhe von 200 Euro. Die Gutschrift erfolgt mit nächstmöglicher Abrechnung, bereits nachdem du den Mindestumsatz erreicht hast, wird jedoch wieder rückgängig gemacht, sollte es zu der Kündigung in dem eingangs genannten Zeitraum kommen. Voraussetzung für den Anspruch auf den Willkommensbonus ist die erfolgreiche Ausstellung der Karte und dass du in den letzten 18 Monaten nicht Hauptkarteninhaber:in einer American Express Karte warst. Im Fall einer Kartenkündigung oder eines Kartenwechsels innerhalb der ersten 12 Monate nach Ausstellung der Karte, erlischt dein Anspruch auf den Willkommensbonus rückwirkend. Willkommensboni werden von American Express nur unter Vorbehalt der Einhaltung o.g. Bedingungen gutgeschrieben. Weitere Informationen dazu findest du im Preis- und Leistungsverzeichnis. Die vollständigen Bedingungen zum Einlösen der Guthaben sowie die teilnehmenden Partner findest du hier.
  • Gold Card
    Es gelten Bedingungen: Vorausgesetzt, du machst mit der Karte innerhalb der ersten 6 Monate nach Kartenerhalt einen Umsatz von mindestens 4.500 Euro (unter Ausschluss von Bargeldauszahlungstransaktionen und nach Abzug von etwaigen Gutschriften von Vertragspartnern), führst das Kartenkonto einwandfrei (u.a. kein Zahlungsverzug) und kündigst den Kartenvertrag nicht innerhalb der ersten 12 Monate, erhältst du ein Startguthaben in Höhe von 144 Euro. Die Gutschrift erfolgt mit nächstmöglicher Abrechnung, bereits nachdem du den Mindestumsatz erreicht hast, wird jedoch wieder rückgängig gemacht, sollte es zu der Kündigung in dem eingangs genannten Zeitraum kommen. Voraussetzung für den Anspruch auf den Willkommensbonus ist die erfolgreiche Ausstellung der Karte und dass du in den letzten 18 Monaten nicht Hauptkarteninhaber:in einer American Express Karte warst. Im Fall einer Kartenkündigung oder eines Kartenwechsels innerhalb der ersten 12 Monate nach Ausstellung der Karte, erlischt dein Anspruch auf den Willkommensbonus rückwirkend. Willkommensboni werden von American Express nur unter Vorbehalt der Einhaltung o.g. Bedingungen gutgeschrieben. Weitere Informationen dazu findest du im Preis- und Leistungsverzeichnis.
  • American Express Card
    Alle Details zu den Leistungen und Versicherungen findest du hier.
  • American Express Blue Card
    Vorausgesetzt, du machst mit der Karte innerhalb der ersten 6 Monate nach Kartenerhalt einen Umsatz von mindestens 600 Euro, erhältst du ein Startguthaben in Höhe von 25 Euro. Es gelten weitere Bedingungen: Nach erfolgreicher Kartenaktivierung über Web, App oder Telefon musst du deine Amex Blue Card innerhalb deines Online-Kartenkontos oder der Amex App für das Angebot registrieren. Das Angebot ist dort jeweils ca. 7 Tage nach Kartenerhalt im Amex Offers Bereich zu finden. Dein einmaliges Startguthaben über 25 Euro wird dir nach erfolgtem Kartenumsatz von mindestens 600 Euro (nach Abzug von etwaigen Gutschriften von Vertragspartnern) auf dein Kartenkonto gutgeschrieben. Die Kartenaktivierung und die Registrierung für das Angebot müssen innerhalb von 4 Wochen nach Kartenerhalt erfolgen, um sich für das Startguthaben zu qualifizieren. Die Kartenumsätze von insgesamt 600 Euro müssen in den ersten 6 Monaten nach Kartenerhalt erfolgen, um sich für das Startguthaben in Höhe von 25 Euro zu qualifizieren. Im Angebotszeitraum kannst du das Startguthaben in der Regel innerhalb von 5 Werktagen nach Erfüllung der Angebotsvoraussetzungen in deinem Online-Kartenkonto sehen. Stornierungen oder Rückerstattungen von Transaktionen, die die Höhe der Ausgaben reduzieren bzw. keine Ausgaben bedeuten, können zum Verlust des Startguthaben führen. Voraussetzung für den Anspruch auf den Willkommensbonus ist die erfolgreiche Ausstellung der Karte und dass du in den letzten 18 Monaten nicht Hauptkarteninhaber:in einer American Express Karte warst. Im Fall einer Kartenkündigung oder eines Kartenwechsels innerhalb der ersten 12 Monate nach Ausstellung der Karte, erlischt dein Anspruch auf den Willkommensbonus rückwirkend. Willkommensboni werden von American Express nur unter Vorbehalt der Einhaltung o.g. Bedingungen gutgeschrieben. Weitere Informationen dazu findest du im Preis- und Leistungsverzeichnis.
  • BMW Card
    Ab einem Jahresumsatz von 4.000 Euro ist die BMW Card von American Express beitragsfrei. Ansonsten fallen 20 Euro Jahresentgelt an. Kostenlos bezieht sich auf den dauerhaften Entfall des Jahresentgelts. Im Rahmen der Kartennutzung können Entgelte gemäß AGB anfallen. Alle Details zu den Leistungen und Versicherungen findest du hier.
WELCHE KREDITKARTE PASST ZU DIR?
An dieser Stelle befinden sich Inhalte aus sozialen Medien
Wir verwenden den Service eines Drittanbieters, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Services zu, um die Inhalte anzusehen.
MEHR INFORMATIONEN
Gewinne 1.000 Euro für deine
Urlaubskasse
Kannst du diese Frage beantworten? Dann hast du jetzt die
Chance, 1.000 Euro für deinen Traumurlaub zu gewinnen!

Wie heißt der bekannteste portugiesische Fußballspieler?

A: Virgil van Dijk B: Cristiano Ronaldo C: Manuel Neuer