8 sehr coole Sehenswürdigkeiten in Chicago

Skyline von Chicago mit großer Parkanlage samt See im Vordergrund.
Ricarda Klinkow
Ricarda Klinkow
Du landest an einem der geschäftigsten internationalen Flughafen der Welt, von dort aus geht es direkt in die sogenannte Windy City: Chicago hat zahlreiche spannende Sehenswürdigkeiten zu bieten und besticht durch seine optimale Lage am Lake Michigan. Wir stellen dir acht tolle Orte für deinen perfekten Urlaub in der drittgrößten Stadt der USA vor.
  1. Cloud Gate: Beliebter Ort im Millennium Park
  2. Skydeck Chicago: Einzigartiger Panoramablick vom Willis Tower
  3. Navy Pier: Sonnenbaden mit Aussicht auf der beliebten Seebrücke
  4. Chicago River: Erkundungstour durch die Windy City per Schiff
  5. Buckingham Fountain: Spektakuläres Wasser- und Farbenspiel
  6. Museum Campus: Kulturprogramm im Museum, Planetarium, Aquarium
  7. Magnificent Mile: Ab auf die berühmte Flaniermeile in Chicago
  8. Lakefront Trail: Fahrradtour am Westufer des Lake Michigan
  9. Städtereise in den USA: Sehenswürdigkeiten in Chicago erkunden
  10. FAQ: Häufige Fragen und Antworten

Cloud Gate: Beliebter Ort im Millennium Park

99.000 Quadratmeter groß ist der Millennium Park im Herzen von Chicago. Er erweitert die Fläche des Grant Parks, der sich bis zum Ufer des riesigen Lake Michigan erstreckt. Der Millennium Park beherbergt die Cloud-Gate-Skulptur, in deren hochpolierten Edelstahlplatten sich die beeindruckenden Wolkenkratzer spiegeln – perfekt für ein Selfie mit der Skyline Chicagos.

Nice to know: Das Cloud Gate trägt wegen seiner Form den Spitznamen The Bean.

200 Euro für deine Reise nach Chicago 

American Express schenkt dir zu deiner Platinum Card 200 Euro Online-Reiseguthaben jährlich.*

Zu den Vorteilen der Platinum Card

Skydeck Chicago: Einzigartiger Panoramablick vom Willis Tower

Über 400 Meter über Chicago schwebst du im 103. Stock des Willis Tower – zumindest fühlt es sich so an, wenn du auf den Glasbalkonen des Skydecks stehst. Die Aussichtsplattform des höchsten Gebäudes Chicagos ist täglich für Besucher:innen geöffnet und bietet eine einzigartige Panoramaaussicht auf die Stadt und den Lake Michigan.

Nice to know: 2009 wurde diese Sehenswürdigkeit Chicagos offiziell von Sears Tower zu Willis Tower umbenannt – der alte Name wird aber noch oft gebraucht.

Aufsicht einer auf einem Glasbalkon liegenden Frau über der Skyline Chicagos aus der Vogelperspektive.

Navy Pier: Sonnenbaden mit Aussicht auf der beliebten Seebrücke

Das ikonische Riesenrad am Navy Pier erkennst du bereits aus der Ferne. Neben den vielen spannenden Attraktionen und Freizeiteinrichtungen findest du an der beliebten Seebrücke das Kino IMAX und den Indoor-Palmengarten Crystal Gardens. Der Navy Pier ragt fast einen Kilometer in den Lake Michigan hinein und diente früher als Umschlagplatz für Frachter.

Must-do: Im exklusiven Luxushotel Sable at Navy Pier übernachten, das direkt am Pier liegt und dank bodentiefer Fenster einen atemberaubenden Ausblick auf die Umgebung ermöglicht. Bleibst du mehr als zwei Nächte, erhältst du mit deiner Platinum Card bei Ankunft ein Zimmerupgrade, wenn verfügbar.

Chicago River: Erkundungstour durch die Windy City per Schiff

Der Chicago River hat seinen Ursprung im Lake Michigan und fließt die Innenstadt der Metropole. Bei einer Bootstour auf dem Fluss, der selbst als Sehenswürdigkeit zu betrachten ist, kannst du eine Verschnaufpause vom Sightseeing einlegen und die Aussicht auf die Architektur der Stadt vom Wasser aus genießen. Die Touren dauern 45 oder 90 Minuten und starten an verschiedenen Anlegestellen entlang des Ufers.

Nice to know: Jedes Jahr am 17. März, dem Saint Patrick’s Day, wird der Chicago River traditionell in grüner Farbe eingefärbt.

Ein gelbes Ausflugsboot auf dem Chicago River vor der Skyline Chicagos.

Nerdpedia

Chicago trägt zwar den Beinamen „Windy City“, die windigste Stadt der USA ist allerdings Boston.

Buckingham Fountain: Spektakuläres Wasser- und Farbenspiel

Buckingham Fountain im Grant Park ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Chicagos und einer der größten Brunnen der Welt. Der Springbrunnen wurde nach dem Vorbild Versailles geschaffen. Er ist von Mai bis Oktober in Betrieb und zu jeder vollen Stunde gibt es ein 20-minütiges Wasserspiel zu sehen.

Nice to know: In den Abendstunden ist das Spiel aus Farbbeleuchtung und Fontänen besonders eindrucksvoll.

Auf direktem Weg in den Urlaub nach Chicago

Von Deutschland aus kommst du von Frankfurt am Main und München in etwa neun Stunden per Direktflug nach Chicago zum O’Hare International Airport. Der Flughafen liegt nordwestlich der Stadt – rund 45 Minuten dauert die Autofahrt ins Stadtzentrum.

Als Inhaber:in einer Amex Platinum Card kannst du deine Reise schon vor dem Abflug entspannt beginnen: Dank Priority Pass hast du Zutritt zu mehr als 1.200 Lounges an vielen Flughäfen weltweit, beispielsweise zu den exklusiven Flughafen-Lounges am Frankfurt Airport.

Museum Campus: Kulturprogramm im Museum, Planetarium, Aquarium

Auf dem Museum Campus, der 23 Hektar großen Parkfläche, die in den Lake Michigan hineinragt, liegen gleich drei der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Chicagos:

Nice to know: Vom Planetarium hast du eine wunderschöne Aussicht auf den See. Und südlich davon liegt ein kleiner Strandabschnitt, an dem du dich zwischen den Museumsbesuchen ausruhen kannst.

Imposantes Museumsgebäude im neoklassizistischen Baustil, davor eine wehende US-amerikanische Flagge und Personen auf einer Wiese.

Magnificent Mile: Ab auf die berühmte Flaniermeile in Chicago

Eine ausgiebige Shoppingtour kannst du in Chicago ebenfalls unternehmen: Auf der sogenannten Magnificent Mile findest du viele Boutiquen bekannter Luxusmarken, Kaufhäuser und Hotels, etwa das Sofitel Chicago Magnificent Mile. Zwischen den zahlreichen Wolkenkratzern haben sich zudem viele Restaurants und Museen angesiedelt.

Nice to know: An der beliebten Flaniermeile befindet sich mit dem 1869 erbauten Water Tower das älteste Gebäude Chicagos.

Lakefront Trail: Fahrradtour am Westufer des Lake Michigan

Während du in vielen Städten der USA eher per Auto unterwegs bist, kannst du dich in Chicago gut aufs Rad schwingen: Der 30 Kilometer lange Lakefront Trail führt am Westufer des Lake Michigan durch die Stadt durch verschiedene Parks. Die Strecke ist flach und asphaltiert und daher auch gut für nicht ganz fitte Radfahrer:innen geeignet.

Nice to know: Entlang des Radwegs gibt es viele Stationen, an denen du dir ein Fahrrad für ein paar Stunden oder den ganzen Tag ausleihen kannst.

Radfahrende auf einem Weg am Seeufer vor der Skyline Chicagos.

Chicago als Ausgangspunkt für einen Roadtrip

An der Michigan Avenue in Chicago steht heute noch das Schild, das denn Beginn einer der weltweit berühmtesten Straßen markiert: Die ehemalige Route 66 kannst du heute noch zu großen Teilen befahren und dich auf einen einzigartigen Roadtrip durch die USA begeben.

Als Inhaber:in einer Amex Platinum Card profitierst du bei unseren Mietwagenpartnern Avis, Hertz und SIXT von vielen exklusiven Vorteilen wie einem Upgrade in die nächsthöhere Fahrzeugkategorie, falls verfügbar.*

Städtereise in den USA: Sehenswürdigkeiten in Chicago erkunden

Du warst noch niemals in New York? In Chicago aber auch nicht? In der Stadt am Lake Michigan in Illinois kannst du einen tollen Urlaub verbringen: Die Sehenswürdigkeiten Chicago sind beeindruckend, so entspann doch im Millennium Park, mach ein Foto am Cloud Gate und genieß die Aussicht vom Skydeck.

Vielleicht geht deine Reise danach noch weiter, etwa an die Westküste der USA, beispielsweise zu einem Roadtrip in Kalifornien, bei dem du zum Beispiel Sightseeing in San Francisco machen und die Sehenswürdigkeiten San Diegos anschauen kannst. Bei allen Aktivitäten unterwegs gut zu wissen: Dank der umfangreichen Reiseversicherungen bist du als Inhaber:in einer Gold Card oder Platinum Card stets bestens abgesichert.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten

Was muss ich in Chicago gemacht haben?
In Chicago kannst du viele spannende Sehenswürdigkeiten erkunden. Unbedingt einplanen solltest du für deine Städtereise eine Bootstour auf dem Chicago River und den Besuch der Aussichtsplattform Skydeck auf dem Willis Tower. Sehenswert ist zudem das Cloud Gate im Millennium Park.
Wie viele Tage brauche ich für einen Chicagobesuch?
Für den Aufenthalt in Chicago solltest du etwa vier bis fünf volle Tage einplanen, so kannst du die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt und Umgebung in Ruhe erkunden.
Wo ist es am schönsten in Chicago?
Chicago hat viele schöne Seiten. Brauchst du eine Auszeit vom Sightseeing inmitten der Wolkenkratzer, kannst du beispielsweise im Grünen im Millennium Park entspannen oder es dir auf dem Navy Pier gemütlich machen und die Aussicht aufs den Lake Michigan genießen.

Lust auf Reisetipps, Inspirationen und neue Impulse für deinen Lifestyle? Wir liefern dir die besten Storys und Neues aus dem AMEXcited-Kosmos direkt ins Postfach. Abonniere unseren Newsletter und erfahre die Highlights immer aus erster Hand.

JETZT ANMELDEN

Mehr zu dem Thema


*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes oder des Versicherungsproduktes entnehmen.

Erfahre hier mehr zu den Bedingungen der jeweiligen Karten

  • Platinum Card
    Es gelten Bedingungen: Vorausgesetzt, du machst mit der Karte innerhalb der ersten 6 Monate nach Kartenerhalt einen Umsatz von mindestens 10.000 Euro (unter Ausschluss von Bargeldauszahlungstransaktionen und nach Abzug von etwaigen Gutschriften von Vertragspartnern), führst das Kartenkonto einwandfrei (u.a. kein Zahlungsverzug) und kündigst den Kartenvertrag nicht innerhalb der ersten 12 Monate, erhältst du ein Startguthaben in Höhe von 200 Euro. Die Gutschrift erfolgt mit nächstmöglicher Abrechnung, bereits nachdem du den Mindestumsatz erreicht hast, wird jedoch wieder rückgängig gemacht, sollte es zu der Kündigung in dem eingangs genannten Zeitraum kommen. Voraussetzung für den Anspruch auf den Willkommensbonus ist die erfolgreiche Ausstellung der Karte und dass du in den letzten 18 Monaten nicht Hauptkarteninhaber:in einer American Express Karte warst. Im Fall einer Kartenkündigung oder eines Kartenwechsels innerhalb der ersten 12 Monate nach Ausstellung der Karte, erlischt dein Anspruch auf den Willkommensbonus rückwirkend. Willkommensboni werden von American Express nur unter Vorbehalt der Einhaltung o.g. Bedingungen gutgeschrieben. Weitere Informationen dazu findest du im Preis- und Leistungsverzeichnis. Die vollständigen Bedingungen zum Einlösen der Guthaben sowie die teilnehmenden Partner findest du hier.
  • Gold Card
    Es gelten Bedingungen: Vorausgesetzt, du machst mit der Karte innerhalb der ersten 6 Monate nach Kartenerhalt einen Umsatz von mindestens 4.500 Euro (unter Ausschluss von Bargeldauszahlungstransaktionen und nach Abzug von etwaigen Gutschriften von Vertragspartnern), führst das Kartenkonto einwandfrei (u.a. kein Zahlungsverzug) und kündigst den Kartenvertrag nicht innerhalb der ersten 12 Monate, erhältst du ein Startguthaben in Höhe von 144 Euro. Die Gutschrift erfolgt mit nächstmöglicher Abrechnung, bereits nachdem du den Mindestumsatz erreicht hast, wird jedoch wieder rückgängig gemacht, sollte es zu der Kündigung in dem eingangs genannten Zeitraum kommen. Voraussetzung für den Anspruch auf den Willkommensbonus ist die erfolgreiche Ausstellung der Karte und dass du in den letzten 18 Monaten nicht Hauptkarteninhaber:in einer American Express Karte warst. Im Fall einer Kartenkündigung oder eines Kartenwechsels innerhalb der ersten 12 Monate nach Ausstellung der Karte, erlischt dein Anspruch auf den Willkommensbonus rückwirkend. Willkommensboni werden von American Express nur unter Vorbehalt der Einhaltung o.g. Bedingungen gutgeschrieben. Weitere Informationen dazu findest du im Preis- und Leistungsverzeichnis.
  • American Express Card
    Alle Details zu den Leistungen und Versicherungen findest du hier.
  • American Express Blue Card
    Vorausgesetzt, du machst mit der Karte innerhalb der ersten 6 Monate nach Kartenerhalt einen Umsatz von mindestens 600 Euro, erhältst du ein Startguthaben in Höhe von 25 Euro. Es gelten weitere Bedingungen: Nach erfolgreicher Kartenaktivierung über Web, App oder Telefon musst du deine Amex Blue Card innerhalb deines Online-Kartenkontos oder der Amex App für das Angebot registrieren. Das Angebot ist dort jeweils ca. 7 Tage nach Kartenerhalt im Amex Offers Bereich zu finden. Dein einmaliges Startguthaben über 25 Euro wird dir nach erfolgtem Kartenumsatz von mindestens 600 Euro (nach Abzug von etwaigen Gutschriften von Vertragspartnern) auf dein Kartenkonto gutgeschrieben. Die Kartenaktivierung und die Registrierung für das Angebot müssen innerhalb von 4 Wochen nach Kartenerhalt erfolgen, um sich für das Startguthaben zu qualifizieren. Die Kartenumsätze von insgesamt 600 Euro müssen in den ersten 6 Monaten nach Kartenerhalt erfolgen, um sich für das Startguthaben in Höhe von 25 Euro zu qualifizieren. Im Angebotszeitraum kannst du das Startguthaben in der Regel innerhalb von 5 Werktagen nach Erfüllung der Angebotsvoraussetzungen in deinem Online-Kartenkonto sehen. Stornierungen oder Rückerstattungen von Transaktionen, die die Höhe der Ausgaben reduzieren bzw. keine Ausgaben bedeuten, können zum Verlust des Startguthaben führen. Voraussetzung für den Anspruch auf den Willkommensbonus ist die erfolgreiche Ausstellung der Karte und dass du in den letzten 18 Monaten nicht Hauptkarteninhaber:in einer American Express Karte warst. Im Fall einer Kartenkündigung oder eines Kartenwechsels innerhalb der ersten 12 Monate nach Ausstellung der Karte, erlischt dein Anspruch auf den Willkommensbonus rückwirkend. Willkommensboni werden von American Express nur unter Vorbehalt der Einhaltung o.g. Bedingungen gutgeschrieben. Weitere Informationen dazu findest du im Preis- und Leistungsverzeichnis.
  • BMW Card
    Ab einem Jahresumsatz von 4.000 Euro ist die BMW Card von American Express beitragsfrei. Ansonsten fallen 20 Euro Jahresentgelt an. Kostenlos bezieht sich auf den dauerhaften Entfall des Jahresentgelts. Im Rahmen der Kartennutzung können Entgelte gemäß AGB anfallen. Alle Details zu den Leistungen und Versicherungen findest du hier.
WELCHE KREDITKARTE PASST ZU DIR?
An dieser Stelle befinden sich Inhalte aus sozialen Medien
Wir verwenden den Service eines Drittanbieters, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Services zu, um die Inhalte anzusehen.
MEHR INFORMATIONEN
Gewinne 1.000 Euro für deine
Urlaubskasse
Kannst du diese Frage beantworten? Dann hast du jetzt die
Chance, 1.000 Euro für deinen Traumurlaub zu gewinnen!

Wie heißt der bekannteste portugiesische Fußballspieler?

A: Virgil van Dijk B: Cristiano Ronaldo C: Manuel Neuer