Bitte Suchbegriff eingeben…

Spektakuläre Bergseen in Österreich: 5 unvergessliche Landschaften

Eine Person steht an einem Bergsee inmitten grüner Vegetation vor Bergpanorama, im Vordergrund blühen rosafarbene Blumen
Redaktion AMEXcited
Redaktion AMEXcited
Die österreichischen Bergseen mit ihrem kristallklaren Wasser üben auf viele Reisende eine magische Anziehungskraft aus. Inmitten wildromantischer Natur und oft vor spektakulärem Bergpanorama gelegen, punkten sie noch dazu mit einer ausgezeichneten Wasserqualität. Genauso sehenswert sind die Wanderwege zu den einzelnen Seen – ob für geübte Bergsteiger:innen oder Familien mit Kindern. Wir stellen fünf der schönsten Bergseen Österreichs vor, die definitiv einen Besuch wert sind.
  1. Beste Aussichten im Westen Österreichs: Der Formarinsee
  2. Ein Bergsee wie im Bilderbuch: Der Tappenkarsee
  3. Ein echtes Österreicher Naturerlebnis: Der Mittersee
  4. Schönster Bergsee der Karnischen Alpen: Der Wolayer See
  5. Bergidylle mit Blick auf die Zugspitze: Der Seebensee
  6. Entdecke dein eigenes Bergsee-Juwel in Österreich

Beste Aussichten im Westen Österreichs: Der Formarinsee

In Vorarlberg, dem westlichsten Bundeslands Österreichs, liegt inmitten des Lechquellengebirges auf 1.793 Metern der Formarinsee. Der klare, smaragdgrüne See leuchtet schon von Weitem wie ein kleiner Edelstein.

Das Besondere am Formarinsee ist seine Wandlungsfähigkeit – Jahr für Jahr bildet er sich neu aus dem Schmelzwasser der umliegenden Berge. Vom Formarinsee aus bietet sich eine traumhafte Aussicht auf den größten der umliegenden Berge: die Rote Wand. Am frühen Morgen bringt die Sonne die roten Kalksteinschichten des Bergmassivs intensiv zum Leuchten.

Nice to know: In der Nähe des Sees befindet sich das Steinerne Meer mit rund 200 Millionen Jahre alten Fossilien, darunter Korallenstöcke, Riesenmuscheln, Turmschnecken, Ammoniten und Belemniten.

Zwei Wandernde sitzen auf einer Anhöhe vor einem See, im Hintergrund eine Bergkette

Nerdpedia

Bergsee oder Gebirgssee? In Österreich gilt: Unterhalb der Waldgrenze (800 bis 1.800 Meter über der Adria) liegen Bergseen, darüber Gebirgsseen. Einen wissenschaftlichen Hintergrund hat diese Einordnung aber nicht.

*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes entnehmen.

Ein Bergsee wie im Bilderbuch: Der Tappenkarsee

Der tiefblaue Tappenkarsee oberhalb von Kleinarl auf 1.762 Metern Höhe ist der größte Gebirgssee der Ostalpen und nur zu Fuß erreichbar. Der Aufstieg lohnt sich: Die Schönheit des Sees, inmitten von zarten Bergwiesen und rauen Bergspitzen, ist einzigartig.

Wer möchte, kann im Sommer in eine von zwei Hütten einkehren: Die Tappenkarseealm liegt direkt am Seeufer und die Tappenkarseehütte 50 Meter oberhalb des Sees.

Der Tappenkarsee hat eine Größe von knapp 24 Hektar und ist bis zu 48 Meter tief. Außerdem ist er bekannt für seine hervorragende Wasserqualität. Aber Vorsicht beim Reinspringen: Der Sage nach soll in den Tiefen des Sees ein zorniges Ungeheuer hausen – der Lindwurm.

Nice to know: In der Nähe des Tappenkarsees erstreckt sich ein fantastisches Gebiet für Wanderungen, Berg- und Skitouren. Die Zwei-Seen-Wanderung vom Jägersee zum Tappenkarsee ist besonders bei Familien mit Kindern sehr beliebt.

Zwei Personen liegen auf einem Steg an einem See, im Hintergrund erhebt sich ein Berg

Ein echtes Österreicher Naturerlebnis: Der Mittersee

Die Reiteralm, ein Berg im oberen Ennstal in der Steiermark, lockt an schönen Tagen besonders viele Besucher:innen an. Warum? Sie wollen zum Mittersee wandern, der bei Windstille ein besonderes Highlight zu bieten hat: In seiner Wasseroberfläche spiegelt sich das markante Dreigestirn des Dachsteins – mit Torstein, Mitterspitz und Hohem Dachstein.

Die Kulisse ist atemberaubend: Der See liegt mitten zwischen den Gipfeln Gasselhöhe, Rippeteck und Schoberspitz. Und nicht weit entfernt befinden sich weitere kristallklare Bergseen: der Untersee, der Grüne Waldsee und der Obersee.

Farbenprächtig präsentiert sich die Gegend rund um den Mittersee ab Mitte Juni, wenn die Zeit der Alpenrosenblüte beginnt. Im Herbst bilden die goldgelben Lärchen einen prächtigen Kontrast zum tiefblauen See.

Nice to know: Der Mittersee, in dem sich imposant der Dachstein spiegelt, gehört zu den beliebtesten Fotomotiven Österreichs. Das hat ihm den Zweitnamen „Spiegelsee“ eingebracht.

Ein grüner See umgeben von hohen Tannen, im Hintergrund ein Felsmassiv

Kann ich aus einem Bergsee trinken?

Die Wasserqualität von Österreichs Seen erzielt EU-weit Spitzenwerte – doch trinken? Besser nicht. Auch wenn das Wasser eines Bergsees noch so glasklar und erfrischend wirkt, solltest du es nicht trinken. Grund sind die Ausscheidungen der Tiere, die hier leben. Vor allem der Kot von Wasservögeln enthält für den Menschen gefährliche Mikroorganismen. Du solltest also immer dein eigenes Trinkwasser dabeihaben.

Schönster Bergsee der Karnischen Alpen: Der Wolayer See

Kärnten hat viele malerische Seen zu bieten, einer der schönsten Bergseen Österreichs ist der Wolayer See. Hierher verschlägt es nicht allzu viele Menschen und du hast auf rund 1.951 Metern Höhe auch mal deine Ruhe. Als Belohnung für den Aufstieg bekommst du eine echte Naturschönheit zu sehen.

Der See bietet eine einzigartige Atmosphäre: Er liegt in einem Naturschutzgebiet und ist umgeben von den beeindruckenden Kalkwänden des Seekopfes, der Seewarte und der Hohen Warte. Außerdem hat der Wolayer See glasklares Wasser, das auch im Sommer lediglich 12,5 Grad Celsius erreicht.

Die Möglichkeit einzukehren bietet die Wolayerseehütte, einst Kriegsschauplatz an der österreichisch-italienischen Front. Wer italienisches Hüttenflair bevorzugt, findet nur zehn Minuten entfernt das Rifugio Lambertenghi Romanin.

Nice to know: Von der Hubertuskapelle im Wolayertal aus bietet sich eine familienfreundliche, einstündige Wanderung zum Wolayer See an. Mit etwas Glück siehst du unterwegs sogar Murmeltiere.

In einem See spiegelt sich eine Hütte und eine Kalkwand

Bergidylle mit Blick auf die Zugspitze: Der Seebensee

Wer sehenswerte Bergseen in Österreich sucht, kommt am Seebensee nicht vorbei. Er liegt 1.657 Meter hoch mitten im Mieminger Gebirge in Tirol, und zwar besonders idyllisch am Fuß der Ehrwalder Sonnenspitze.

Von hier aus bietet sich ein einzigartiger Blick auf das gegenüberliegende Zugspitzmassiv. Dazu das leuchtende Türkis des Sees und die umliegenden Berglandschaften – es ist ein malerisches Panorama.

Der Seebensee ist zu Fuß gut über einen Forstweg zu erreichen, der über die Ehrwalder Alm führt. Weitaus spektakulärer ist jedoch der Aufstieg über den Hohen Gang oder der Seeben-Klettersteig. Beide Wege sind jedoch nur für geübte Bergsteiger:innen zu empfehlen.

Nice to know: Wenn du um den See herumwanderst, wirst du feststellen, dass er seine Farbe je nach Perspektive leicht ändert. Besonders schöne Fotos gibt es im Herbst, wenn die umliegenden Bäume in spektakulären Farben erstrahlen.

Damit der Urlaub schon an der Haustür anfängt

Lehn’ dich zurück und lass’ dich entspannt chauffieren. Mit deiner American Express Platinum Card erhältst du pro Jahr 200 Euro Guthaben für 10 Fahrten à 20 Euro bei SIXT ride für Taxis, Flughafentransfer oder einen Limousinen- und Chauffeurservice.*
Zwei Fahrradfahrende auf einem Kiesweg neben einem smaragdgrünen See, im Hintergrund eine Bergkette

Entdecke dein eigenes Bergsee-Juwel in Österreich

Österreichs Bergseen sind vielfältig und einzigartig. Sie laden zum ausgiebigen Verweilen ein und beglücken mit ihrer anmutigen Schönheit inmitten der umliegenden Natur. Eines ist dir bei einem Ausflug zu einem Bergsee sicher: atemberaubende Landschaftsfotos.

Du willst dich in Österreich mal so richtig verwöhnen lassen? Dann ist bei den Wellnesshotels in Österreich sicher das passende für dich dabei.

Informationen zu Covid-19

Reisen und die Freizeit genießen – wir alle freuen uns darauf, wenn das wieder ohne Corona-Einschränkungen möglich ist. Bis dahin können sich die Regelungen jederzeit kurzfristig ändern. Bitte informiere dich vor einer Reise oder einem Ausflug über die aktuellen Auflagen vor Ort.

Mehr zu dem Thema

An dieser Stelle befinden sich Inhalte aus sozialen Medien

Wir verwenden den Service eines Drittanbieters, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Services zu, um die Inhalte anzusehen.
MEHR INFORMATIONEN