Bitte Suchbegriff eingeben…

Vamos a la playa: 6 traumhaft schöne Strände auf Ibiza

Ein Sandstrand mit Liegen bei Sonnenuntergang
Alexander Nebe
Alexander Nebe
Alle Wege führen zum Strand: Weil Ibiza nur etwa 40 Kilometer lang und 20 Kilometer breit ist, kannst du auf der Baleareninsel relativ unkompliziert auch entlegene Stellen erreichen, um dich zu sonnen oder im und am kristallklaren Wasser aktiv zu sein. Bei mehr als 60 verschiedenen Buchten und Stränden hast du zudem eine Menge Auswahl. Doch ganz egal, ob du Lust auf angesagte Beach-Clubs, Wassersport oder einfach nur auf Entspannung hast – auf Ibiza ist für jeden Geschmack etwas dabei.
  1. Cala Salada: Klein, aber oho!
  2. Cala Benirrás: Der Hippie-Strand von Ibiza
  3. Ses Salines: Liebling der Partypeople
  4. Cala Comte: Da strahlt nicht nur der Actionfan
  5. Aguas Blancas: Die relaxte Alternative
  6. Cala Jondal: Spielplatz des Jetsets
  7. Ibiza: Ein Strand schöner als der andere!

Cala Salada: Klein, aber oho!

Ja, der Fußweg in diese bezaubernde Bucht kann vor allem in den heißen Sommermonaten ein wenig Durchhaltevermögen erfordern – aber er lohnt sich definitiv! An kaum einem anderen Strand von Ibiza ist das Wasser so traumhaft klar und der Sand so fein wie hier. Perfekte Bedingungen, wenn du Lust auf Schwimmen, Schnorcheln und Relaxen hast.

Und wenn es dir in der Saison dort vielleicht ein wenig zu voll werden sollte: In der Nachbarbucht Cala Saladeta, die du über einen Trampelpfad erreichen kannst, ist es ähnlich schön, aber meistens viel ruhiger.

Nice to know: Du möchtest dir die nervige Suche nach einem der ohnehin rar gesäten Parkplätze schenken? Von San Antoni pendelt in regelmäßigen Abständen ein Shuttle-Boat bis zur Cala und zurück.

Nerdpedia

In den Salines, den Salzfeldern im Süden der Insel, wird auch das „Sal de Ibiza“ gewonnen, das sich in den vergangenen Jahren zu einem Gewürz mit Weltruf entwickelt hat.
Eine felsige Bucht mit türkisblauem Wasser

Finanzspritze für deine Reise nach Ibiza

American Express schenkt dir zu jeder Platinum Card 200 Euro Reiseguthaben jährlich.*

Cala Benirrás: Der Hippie-Strand von Ibiza

Bevor du in der Cala Benirrás ins Mittelmeer springen kannst, steht erst mal eine schöne Anfahrt über eine Landstraße an, die sich durch pinienbewachsene Hügel windet. Die Bucht selbst bezaubert mit einer mystischen Atmosphäre, auch weil hohe Felsen sie einrahmen.

Die Sonnenuntergänge, die du hier erleben kannst, zählen zu den schönsten von ganz Ibiza. Und wenn die Hippieszene jeden Sonntag den Sundowner dann auch noch mit Bongos und Trommeln musikalisch begleitet – ein inzwischen jahrzehntealtes Ritual – ist der Zauber perfekt.

Must-do: Dank des felsigen Untergrundes kannst du hier im glasklaren Wasser besonders gut schnorcheln.

Ein Strand mit Palme und pinienbewachsenen Hügeln

Ses Salines: Liebling der Partypeople

Wenn du vibrierendes Beach-Life liebst, dann solltest du dir den Playa Ses Salines nicht entgehen lassen. Der nach den nahen Salzfeldern benannte Strandabschnitt im Süden der Insel lockt nicht nur mit herrlichem Wasser und feinem Sand, sondern bietet auch eine große Auswahl an Wassersportmöglichkeiten wie Stand-Up-Paddling oder Kajakfahren.

Ein weiteres Plus, das vor allem Party- und Szenepeople anlockt: coole Beachclubs wie der „Jockey Club“, die nicht nur mit gutem Essen, sondern auch mit House-Party-Sessions ab dem späten Nachmittag punkten.

Must-do: Im Strandrestaurant und Beachclub „Sa Trinxa“ ganz am südlichen Ende des Strandes die köstliche Pasta mit Meeresfrüchten satt probieren.

Ein Strand mit Booten im türkisblauen Wasser

Rückzugsort der Promis

Mit einer Gesamtfläche von etwa 572 Quadratkilometern ist Ibiza nach Mallorca und Menorca die drittgrößte Baleareninsel. Heute zählt das Eiland mehr als 150.000 Einwohner; 20 Prozent davon besitzen keine spanische Staatsbürgerschaft. Mit jährlich bis zu drei Millionen Besucher:innen aus aller Welt, zählt La isla blanca seit Jahren auch zu den angesagtesten Hotspots der Stars und Sternchen: hier urlauben regelmäßig unter anderem Leonardo DiCaprio, Antonio Banderas, Anne Hathaway oder Ronaldo. Promis wie Kate Moss, Jade Jagger, Nico Rosberg oder Wolfgang Joop haben hier sogar eigene Anwesen; meist im ruhigen Landesinneren, wo sie kaum für Aufsehen sorgen.

*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes entnehmen.

Cala Comte: Da strahlt nicht nur der Actionfan

Viele der schönsten Strände findest du an Ibizas Westküste. So auch Cala Comte, eine nur rund 15 Autominuten von San Antonio entfernt liegende Bucht auf Ibiza. Gerade weil die Lage so idyllisch und ursprünglich ist (es befindet sich kein Hotel in direkter Nähe), kann es hier vor allem in den Sommermonaten quirlig voll und etwas lauter werden.

Auf Actionfans warten Jetskis oder Bananaboote und aufgrund des flach abfallenden Wassers kommen auch Familien mit Kindern auf ihre Kosten. Du magst es textilfrei? Ein FKK-Bereich befindet sich im linken Bereich von Cala Comte.

Nice to know: Auch wenn das azurblaue Wasser lockt, lieber nicht zu weit aufs Meer hinausschwimmen, da die starken Strömungen es in diesem Bereich in sich haben können.

Eine Landzunge mit Sandstrand am azurblauen Meer

Jederzeit ein gutes Gefühl auf Reisen

Deine American Express Gold Card bietet weltweit Schutz:
  • Reisekomfortversicherung
  • Reiserücktritts- und Reiseabbruchversicherung
  • Auslandskrankenschutz
  • Verkehrsmittel-Unfallversicherung
  • Europaweiter Kfz-Schutzbrief – Notfalltelefon rund um die Uhr.
Und das Beste: American Express versichert deine Familie gleich mit!*

Aguas Blancas: Die relaxte Alternative

Ibiza ist eine überschaubare Insel. Der Vorteil: Alles ist recht schnell zu erreichen. Der Nachteil: Geheimtipps in Sachen Strand gibt es nicht mehr viele. Aguas Blancas zählt aber bis heute zu den wunderschönen Rückzugsorten, die selbst im August nicht überlaufen und auch bei Einheimischen beliebt sind.

An diesem Beach im Nordosten ist alles naturbelassen, die Atmosphäre unschlagbar. Es gibt keine laute Musik – aber auch keine Sonnenliegen! Dafür ist die Chiringuito-Bar, wo du auf Hockern unter Strohschirmen sitzt, für ihre Mojitos berühmt!

Nice to know: Da Aguas Blancas von hohen Klippen eingerahmt ist, verabschiedet sich die Sonne im Sommer hier bereits ab ungefähr 17 Uhr. Deshalb lieber nicht zu spät kommen.

Eine kleine, felsige Bucht mit Sandstrand und Strandkiosk am türkisblauen Meer

Geheimtipp für den Sundowner auf Ibiza

Beim Thema Sonnenuntergang auf Ibiza denkst du wahrscheinlich sofort ans „Café del mar“. Wenn du es ursprünglicher magst, passt die Bucht „Punta Galera“ bei San Antonio perfekt. Picknickkorb und Getränke nicht vergessen, da es dort keine Gastronomie gibt.

Cala Jondal: Spielplatz des Jetsets

Vor allem im Sommer liegen hier Dutzende von Luxusyachten vor Anker. Und das liegt hauptsächlich an der hohen Anziehungskraft vom Blue Marlin. Der VIP-Beachclub gilt bis heute als einer der besten der Welt und ist neben seiner exzellenten mediterranen Fusionküche auch für die legendären abendlichen DJ-Sessions bekannt.

Weil Stars und Sternchen gerne mitfeiern, sind die Preise in der gesamten Bucht entsprechend hoch. Aber falls du Lust auf eine Extradosis Glamour hast, lohnt der Besuch auf jeden Fall. Zumal das Wasser hier unschlagbar klar ist.

Nice to know: Solltest du selbst mit einem Boot in der Cala Jondal vor Anker gehen, dann liefern die meisten Beachclubs und Restaurants Getränke und Speisen per Zodiac zu dir an Bord.

Luftsicht auf die Buchten von Porroig und Cala Jondal mit ankernden Yachten

Ibiza: Ein Strand schöner als der andere!

Der Mythos Ibiza ist lebendiger denn je. Zumal die Insel einiges mehr zu bieten hat als das legendäre Party- und Nachtleben. Allein wenn es um die Auswahl an traumhaften Stränden geht, findest du hier eine großartige Vielfalt für jeden Geschmack. Einige versteckte Buchten sind über felsige und unbefestigte Zugänge zwar nur schwer zugänglich, aber wenn du es am liebsten individuell und ruhig magst, ist es das mehr als wert. Und wenn du genug Sonne getankt hast, stehst du erneut vor der Qual der Wahl. Denn auch die Restaurant-Vielfalt sucht auf Ibiza ihresgleichen.

Informationen zu Covid-19

Reisen und die Freizeit genießen – wir alle freuen uns darauf, wenn das wieder ohne Corona-Einschränkungen möglich ist. Bis dahin können sich die Regelungen jederzeit kurzfristig ändern. Bitte informiere dich vor einer Reise oder einem Ausflug über die aktuellen Auflagen vor Ort.

Mehr zu dem Thema

An dieser Stelle befinden sich Inhalte aus sozialen Medien

Wir verwenden den Service eines Drittanbieters, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Services zu, um die Inhalte anzusehen.
MEHR INFORMATIONEN