Thailand-Rundreise in 2 Wochen: Tipps für einen unvergesslichen Urlaub

Rückansicht eines Mannes neben einem Felsen an einem Sandstrand bei Sonnenuntergang.
Markus Huth
Markus Huth
Du blickst auf türkisblaues Wasser, weißen Sand und Kokospalmen: Thailand gehört mit seinen Traumstränden, einmaligen Landschaften und der faszinierenden Kultur und Kulinarik zu den beliebtesten Reisezielen. Tipps, wie du in 2 Wochen eine großartige Rundreise durch Thailand machen kannst.
  1. Tag 1 und 2: Im pulsierenden Bangkok
  2. Tag 3 bis 6: Chiang Mai und der grüne Norden
  3. Tag 7 bis 9: Phuket und die Traumstrände im Süden
  4. Tag 10 bis 14: Inselhopping im Golf von Thailand
  5. Auf Thailand-Rundreise Erinnerungen fürs Leben sammeln
  6. FAQ: Häufige Fragen und Antworten

Tag 1 und 2: Im pulsierenden Bangkok

Thailands schillernde Hauptstadt ist der perfekte Startpunkt für deine Rundreise. Denn die Zehn-Millionen-Metropole bietet nicht nur einen internationalen Flughafen und gute Anbindungen in alle Landesteile, sondern auch einen bunten Mix moderner und historischer Architektur, kunstvolle Heiligtümer, großartige Restaurants und Bars sowie ein aufregendes Nachtleben.

Nerdpedia

Bangkok ist im Guinness Buch der Rekorde als Stadt mit dem längsten Ortsnamen der Welt eingetragen. Voll ausgeschrieben lautet er auf Thailändisch: Krung Thep Maha Nakhon Amon Rattanakosin Mahinthara Ayuthaya Mahadilok Phop Noppharat Ratchathani Burirom Udom Ratchaniwet Maha Sathan Amon Piman Awatan Sathit Sakkathattiya Witsanukam Prasit.
Stadtpanorama von Bangkok mit Königspalast vor einer Skyline mit Hochhäusern im Hintergrund.

Königspalast und schwimmender Markt

Unbedingt gesehen haben solltest du in Bangkok den Königspalast im Herzen der Stadt und den sogenannten Tempel des Smaragd-Buddhas, Wat Phra Kaeo. Sehr sehenswert ist auch der schwimmende Markt Taling Chan und überhaupt sind die Khlongs, die traditionellen Kanäle, ideal für eine Fahrt mit dem Wassertaxi.

Nice to know: Bessere deine Reisekasse für deinen Trip nach Thailand auf! American Express schenkt dir zu deiner Platinum Card 200 Euro Online-Reiseguthaben jährlich.*

Vorteile entdecken

Tag 3 bis 6: Chiang Mai und der grüne Norden

Von Bangkok aus geht es in den Norden Thailands, der mit Gebirgen, Flusstälern und üppigen Wäldern landschaftlich sehr abwechslungsreich und ursprünglich ist. Hier liegt die Provinzhauptstadt Chiang Mai, die wegen der bezaubernden Lage und ihrer zahlreichen wunderschönen Heiligtümer auch „Rose des Nordens” heißt.

Chiang Rai und das Goldene Dreieck

Viele der Tempel von Chiang Mai befinden sich im Zentrum – der berühmte Wat Phra That Doi Suthep liegt allerdings etwas außerhalb, auf über 1.000 Meter Höhe. Der Weg dorthin lohnt sich, auch weil es ein perfekter Aussichtspunkt auf die umliegende Landschaft ist.

Chiang Mai hat eine gute Infrastruktur und eignet sich als Ausgangspunkt für Wanderausflüge und Flussfahrten in der Umgebung.

Zudem lohnt sich die rund dreistündige Autofahrt nach Chiang Rai ganz im Nordwesten, das am berühmten Goldenen Dreieck an der Grenze zu Myanmar und Laos liegt. Der „weiße Tempel” Wat Rong Khun von Chiang Rai ist aufgrund des besonders kunstvollen Stils eine außergewöhnlich schöne Tempelanlage in Thailand.

Nice to know: Thailand ist das ideale Land, um Elefanten zu erleben. Etwa 60 Kilometer von Chiang Mai ist der „Elephant Nature Park”, den du besuchen kannst.

Tempelanlage mit verschnörkelten Kunstwerken an einem See.

Tag 7 bis 9: Phuket und die Traumstrände im Süden

Nach rund einer Woche ist es höchste Zeit für etwas Entspannung – schließlich ist Thailand für seine paradiesischen Strände berühmt. Viele davon liegen im Süden, und ein guter Ausgangspunkt ist hier die Provinzhauptstadt Phuket mit ihrer guten touristischen Infrastruktur und einem Flughafen.

Belebter Kata Beach oder ruhiger Geheimtipp

Von Phuket ist es leicht, per Auto, Bus oder Boot zu den umliegenden Stränden mit ihrem weißen Sand und türkisblauem Wasser zu gelangen. Zu den bekanntesten gehören der Kata Beach und der Freedom Beach. Wer es ruhiger mag, sollte Geheimtipps wie Ao Sane Beach oder den Banana Beach aufsuchen.

Jederzeit ein gutes Gefühl auf Reisen

Deine American Express Gold Card bietet weltweit Schutz:
  • Reisekomfortversicherung
  • Reiserücktritts- und Reiseabbruchversicherung
  • Auslandskrankenschutz
  • Verkehrsmittelunfallversicherung
  • Europaweiter Kfz-Schutzbrief
  • Notfalltelefon rund um die Uhr
Und das Beste: American Express versichert deine Familie gleich mit!*

Jetzt informieren

Option für Naturbegeisterte: Khao Lak und Khao Sok

Falls es dir am Strand schnell langweilig wird und du lieber die faszinierende thailändische Natur erkunden möchtest, kannst du von Phuket aus einige Stunden nach Norden fahren. Dort liegen Khao Lak und Khao Sok mit mehreren Nationalparks und einzigartigen Tier- und Pflanzenwelten.

Nice to know: Die Resorts in Thailand zählen zu den besten der Welt. Auch in und rund um Phuket gibt es einige fantastische Resorts, in denen Gäst:innen mit einer Amex Platinum Card Vorteile genießen können, zum Beispiel täglich kostenloses Frühstück oder ein Gratis-Zimmerupgrade, sofern verfügbar.*

Personen in einem Fischerboot auf einem See mit kleinen bewaldeten Felseninseln.

Die beste Zeit für deine 2-Wochen-Thailand-Rundreise

Thailands Klima ist von der Regen- und Trockenperiode geprägt. Für eine Rundreise ist die Trockenperiode von Dezember bis April grundsätzlich in allen Landesteilen die beste Zeit.

Tag 10 bis 14: Inselhopping im Golf von Thailand

Zum Ende unserer 2-Wochen-Rundreise behalten wir die paradiesischen Strände – fügen aber noch einen Entdeckungs-Faktor hinzu. Schließlich liegen in Thailand einige der schönsten Eilande der Welt. Aufgrund ihrer Nähe eignen sich zum Inselhüpfen gut folgende drei Inseln im Golf von Thailand, die auch von Phuket aus per Fähre oder Flugzeug zu erreichen sind.

Koh Samui

Als erstes geht es auf Thailands drittgrößte Insel, Koh Samui, die mit ihren ikonischen Felsen und weißen Stränden mit Kokospalmen die thailändische Paradies-Insel schlechthin ist. Sie ist sowohl bei Flitterwochen-Pärchen als auch Familien beliebt und gehört zu den Yoga-Hotspots Thailands.

Koh Pha-ngan

Per Fähre geht es von Koh Samui zu dem kleineren Eiland Koh Pha-ngan. Hier erwartet dich faszinierendes Dschungel-Feeling mit hoch gelegenen Aussichtspunkten und versteckten Wasserfällen. Berühmt ist die Insel auch für ihre ausgelassenen Partys zum Vollmond mit Zehntausenden Feiernden.

Palmengesäumter Sandstrand an türkisblauem Meer mit Fischerbooten, im Hintergrund eine Hügelkette mit Dschungel.

Koh Tao

Die letzte Station des Inselhoppings ist die Mini-Insel Koh Tao, die nur eine Fläche von rund 20 Quadratkilometern umfasst. Wer in Thailand tauchen und schnorcheln möchte, wird von den fantastischen Unterwasserwelten mit bunten Fischen und Meeresschildkröten begeistert sein.

Übernachtungstipp: Das Insel-Resort W Koh Samui punktet nicht nur mit luxuriösen Villen mit Pool und allerhand Annehmlichkeiten. Es gehört auch zur The Hotel Collection von American Express, sodass du hier mit der Gold Card oder der Platinum Card ab zwei Nächten Aufenthalt von geldwerten Vorteilen profitierst, etwa von einem Guthaben über 100 US-Dollar für Speisen, Spa- und Resort-Aktivitäten.

Auf Thailand-Rundreise Erinnerungen fürs Leben sammeln

Sonnenbaden am Traumstrand, ein Tempelbesuch oder ein Aufenthalt im Elefanten-Park: Eine Thailand-Rundreise von 2 Wochen ist landschaftlich und kulturell sehr abwechslungsreich und schenkt dir wunderschöne Erinnerungen fürs ganze Leben.

Falls du schon in Thailand warst und ein anderes großartiges Urlaubsland in Südostasien entdecken möchtest, dann könnte Indonesien etwas für dich sein. Und noch ein Tipp für dein nächstes Abenteuer: Wenn du deinen Trip über den Online-Reise-Service von American Express buchst, profitierst du mit deiner Platinum Card von besonderen Vorteilen.*

Gold Card oder Platinum Card – welche Amex begleitet dich auf deine Thailand-Rundreise?

Deine Reisegewohnheiten

Wie viele Hotelaufenthalte planst du?
Wie viele Personen reisen?
Wie viele Tage nutzt du einen Mietwagen?
Wie oft im Jahr verreist du?
Alle Angaben sind ohne Gewähr, die tatsächliche Ersparnis kann vom angezeigten Wert abweichen. American Express übernimmt keine Haftung.

Für die Berechnung einiger Werte, greifen wir auf die Durchschnittswerte vergleichbarer Angebote zurück. Darunter die Reiseunfallversicherung, Reisegepäckversicherung, Reiserücktrittsversicherung, Auslandsreisekrankenversicherung, Vollkaskoversicherung, europaweiter Kfz-Schutzbrief sowie Fahrzeugupgrade. (Stand 2023)

Die Ersparnis beim Priority Pass entspricht dem Wert der Prestigekarte auf Jahresbasis 8), die in der American Express Platinum Card inkludiert ist. Die Ersparnis beim Airport-Lounge-Zugang basiert auf der Ersparnis, die für Reisende bei regulären Pay-per-Use-Lounges anfallen (zw. 25 und 30 EUR). Beim Besitz einer American Express Platinum Card sowie einer Zusatzkarte erhält jeweils eine weitere Person kostenlosen Airport-Lounge-Zugang.

Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, bitte den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes oder des Versicherungsproduktes entnehmen.
....
More

Deine Einsparungen im Jahr

Platinum Card
Platinum Card
Kostenüberblick
Startguthaben 230 €
Restaurantguthaben 150 €
Online-Reiseguthaben 200 €
Entertainmentguthaben 120 €
Shopping-Guthaben 90 €
SIXT Ride-Fahrtguthaben 200 €
Hotelguthaben 100 €
Priority Pass 459 €
Airport-Lounge-Zugang (für bis zu 4 Personen) 30 €
Reiseunfallversicherung 8 €
Reiserücktrittsversicherung 30 €
Reisegepäckversicherung 12 €
Auslandsreisekrankenversicherung 15 €
Mietwagenvollkaskoversicherung 150 €
Europaweiter Kfz-Schutzbrief 50 €
Fahrzeugupgrade 25 €
More
Gold Card
Gold Card
Kostenüberblick
Startguthaben 170 €
Hotelguthaben 100 €
Priority Pass-Ersparnis 160 €
Reiserücktrittsversicherung 30 €
Auslandsreisekrankenversicherung 15 €
Europaweiter Kfz-Schutzbrief 50 €
Fahrzeugupgrade 25 €
More

FAQ: Häufige Fragen und Antworten

In welchen Monaten sollte ich nach Thailand reisen?
Die beste Reisezeit für Thailand ist die Trockenperiode von Dezember bis April.
Wie viel Zeit sollte man für Thailand einplanen?
Thailand ist ein großes und abwechslungsreiches Land, für das du mindestens 2 Wochen einplanen solltest.

Lust auf Reisetipps, Inspirationen und neue Impulse für deinen Lifestyle? Wir liefern dir die besten Storys und Neues aus dem AMEXcited-Kosmos direkt ins Postfach. Abonniere unseren Newsletter und erfahre die Highlights immer aus erster Hand.

JETZT ANMELDEN

Mehr zu dem Thema


*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes oder des Versicherungsproduktes entnehmen.

An dieser Stelle befinden sich Inhalte aus sozialen Medien
Wir verwenden den Service eines Drittanbieters, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Services zu, um die Inhalte anzusehen.
MEHR INFORMATIONEN
Einmalige Chance: 230 Euro Startguthaben sichern!*
Beantrage noch heute deine American Express Platinum Card.