„Game of Thrones“: 6 Drehorte in Kroatien

Panorama der Altstadt von Dubrovnik mit Festungsmauer
Markus Huth
Markus Huth
Kroatien ist eines der schönsten Reiseziele der Welt! Kein Wunder also, dass das Land an der Adriaküste als Drehort für zahlreiche Szenen der Fantasy-Serie „Game of Thrones“ diente. Als Fan der Serie machst du dort Urlaub und besuchst nebenbei viele berühmte „Game of Thrones“-Locations. Hier sind sechs der spannendsten Drehorte in Kroatien!
  1. Die Altstadt von Dubrovnik
  2. Die Festung Lovrijenac an der Pile-Bucht
  3. Der Diokletianspalast in Split
  4. Die Festung Klis in Split
  5. Das Haus der Unsterblichen: Der Minčeta-Turm
  6. Die Gärten des Arboretums von Trsteno
  7. Entdecke „Game of Thrones“ in Kroatien

Die Altstadt von Dubrovnik

Die südkroatische Stadt Dubrovnik an der Adria kommt vielen „Game of Thrones“-Fans sicherlich sofort bekannt vor. Denn die direkt am Meer gelegene und mit einer dicken Festungsmauer umgebene Altstadt aus hellem Kalkstein und mit roten Ziegeldächern verkörpert in der Serie ab der zweiten Staffel das prunkvolle Königsmund (King’s Landing), Sitz der Könige von Westeros – davor war es Malta.

Viele Straßenszenen in Königsmund entstanden in den Gassen der Altstadt, die durch das Fantasy-Epos einen wahren Touristenboom erlebt hat. Besucher:innen können Königsmund zudem auf zahlreichen geführten „Game of Thrones“-Touren entdecken.

Good to know: Dubrovniks Altstadt gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Luftaufnahme der Stadt Dubrovnik mit Festungsmauer an der Adriaküste

Ohne Sorgen weltweit unterwegs

Auf Reisen erkrankt? Deine Auslandskrankenversicherung von AXA Partners schützt dich vor hohen Behandlungskosten im Ausland.*
 
Mehr erfahren

Die Festung Lovrijenac an der Pile-Bucht

In der Serie ist die gewaltige, auf einer Klippe über dem Meer thronende Festung Roter Burgfried (Red Keep) das Herz von Königsmund und der Rückzugsort der Herrscher von Westeros. Das reale Vorbild dafür ist die mittelalterliche Festung Lovrijenac, die sich auf einem vorgelagerten Felsen etwas außerhalb von Dubrovniks Altstadt mehr als 30 Meter über dem blauen Mittelmeer emportürmt.

Auch die Pile-Bucht direkt darunter dürfte Fans bekannt vorkommen, denn sie war der Drehort für die berühmte Schlacht am Schwarzwasser (Battle of Blackwater).

Good to know: Besucher:innen der Festung müssen 175 Treppenstufen bis ganz nach oben steigen. Dort belohnt sie eine fantastische Aussicht über Dubrovnik und die Küste.

Luftaufnahme einer Festung auf einem hohen Felsen im Wasser vor der Stadt Dubrovnik

Nerdpedia

Vor Ausstrahlung der ersten Folge von „Game of Thrones“ im Jahr 2011 verzeichnete Dubrovnik rund acht Millionen Besucher:innen pro Jahr. Danach stieg die Zahl sprunghaft an. Im Jahr 2019 besuchten fast 20 Millionen Menschen die kroatische Stadt.

Der Diokletianspalast in Split

Rund 230 Kilometer nördlich von Dubrovnik liegt eine weitere kroatische Adria-Perle. Split ist die inoffizielle Hauptstadt Dalmatiens, ihre Altstadt gehört ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Ein besonders beeindruckendes Monument der Stadt ist der römische Diokletianspalast des gleichnamigen Kaisers aus dem vierten nachchristlichen Jahrhundert. In dessen Untergeschoss wurden die Szenen der fünften Staffel gedreht: Hier hält Daenerys Targaryen, die „Mutter der Drachen“, die geschuppten Feuerspucker in ihrem Palast fest. Auch ihr Thronsaal befindet sich in Wirklichkeit im Diokletianspalast in Split.

Good to know: In Kroatien findest du auch einzigartige Segelreviere – der Blick auf die Küste und die vielen kleinen Inseln ist einfach einzigartig.

Antiker, römischer Baukomplex mit Säulen bei Sonnenaufgang

„Game of Thrones“: Drehorte rund um die Welt

Die Fantasy-Welt von Westeros mit ihren sieben Königslanden und exotischen Kontinenten wie Essos ist landschaftlich und architektonisch sehr abwechslungsreich und vielfältig. Kein Wunder also, dass „Game of Thrones“ nicht nur in Kroatien gedreht wurden, sondern auch in anderen Ländern wie Nordirland, Spanien, Marokko, Malta und Island.

Dabei erfolgte die Auswahl der Weltregionen auch entsprechend des Klimas des jeweiligen Fantasy-Gebiets. So stehen etwa Nordirland und Island für Winterfell und die eisigen Gebiete „nördlich der Mauer“, Spanien steht für die (sub)tropischen, botanischen Gärten des Palastes in Dorn und Marokko für die Sklavenstädte in den heißen Wüstenlandschaften von Essos.
 
Willst du in einem Jahr gleich mehrere Länder bereisen, um dir selbst ein Bild von den spannenden Drehorten zu machen, bist du dank des Versicherungsschutzes der Auslandskrankenversicherung von AXA Partners auf all deinen Reisen bis maximal 60 Tage (je nach gewählter Police) abgesichert.*

Die Festung Klis in Split

Neben dem Diokletianspalast kam auch die markante, in der Nähe von Split gelegene Festung Klis als Drehort für „Game of Thrones“ zum Einsatz. Fans dürften die auf einem Berg thronende Burg schnell wiedererkennen: Sie diente als Vorlage für die imposanten Mauern und Wehrtürme der Sklavenstadt Meereen auf dem Kontinent Essos, die in der vierten Staffel von der Drachenkönigin Daenerys Targaryen erobert wird.

Als Kulisse für Meereen diente übrigens auch die spanische Stadt Peñíscola. Die gewaltigen Stufenpyramiden stammen aber in beiden Fällen aus dem Computer.

Good to know: Die im frühen Mittelalter errichtete Festung Klis mit ihren beeindruckenden Panorama-Ausblicken auf die Adriaküste ist für Besucher:innen geöffnet und bietet geführte „Game of Thrones“-Touren.

Eine mittelalterliche Festung mit Blick auf die Adriaküste

Das Haus der Unsterblichen: Der Minčeta-Turm

Die Sekte der Hexenmeister ist eine Magiervereinigung, mit der es Daenerys Targaryen in der zweiten Staffel in der Stadt Qarth auf Essos zu tun bekommt. Deren Hauptsitz ist das „Haus der Unsterblichen“: ein hoher, schmaler Rundturm ohne sichtbare Fenster oder Türen.

Die Vorlage für das seltsame Bauwerk war der mittelalterliche Minčeta-Turm auf dem höchsten Punkt des Festungsgangs im Nordwesten von Dubrovnik. Anders als in der Serie finden Besucher:innen hier aber kein magisches Labyrinth vor, sondern ein gemütliches Turmcafé.

Good to know: Auch die kleine und üppig bewachsene Insel Lokrum vor der Küste Dubrovniks diente als Drehort für die fiktive Stadt Qarth.

Ein runder Turm auf einer mittelalterlichen Festungsanlage einer Stadt am Meer

Die Gärten des Arboretums von Trsteno

Nicht nur die Straßen von Königsmund wurden in Kroatien gedreht, sondern auch die botanischen Gärten der Könige von Westeros. Ein Drehort für diesen paradiesischen Anblick findet sich im Küstenörtchen Trsteno, knapp 20 Kilometer von Dubrovnik entfernt.

Dort befindet sich ein rund 28 Hektar großes Arboretum aus dem 15. Jahrhundert, das die älteste Sammlung exotischer Bäume und Pflanzen Kroatiens beherbergt. Der Garten bezaubert zudem mit architektonischen Elementen aus Renaissance, Barock und Romantik, etwa einem Neptunbrunnen und eine Grotte.

In „Game of Thrones“ siehst du dieses Arboretum zum Beispiel, wenn Tyrion Lannister und Hofberater Varys gemeinsam im Garten Pläne aushecken oder wenn die junge Sansa Stark mit Margaery Tyrell und ihrer Großmutter spricht.

Good to know: Falls du bei so viel Naturschönheit Lust auf mehr bekommst, findest du auch zahlreiche spannende Tauch-Spots in Kroatien. Den richtigen Schutz für deine Aktivitäten bietet dir die Auslandskrankenversicherung von AXA Partners, falls du bei einem Unfall medizinische Hilfe benötigst.*

Ein Teich mit einer Neptun-Statue in einem botanischen Garten

Entdecke „Game of Thrones“ in Kroatien

Fans von „Game of Thrones“ kommen in Kroatien voll auf ihre Kosten: Hier finden sich zahlreiche Drehorte berühmter Serienlocations, die sich meist sogar besuchen lassen und an denen häufig geführte, auf die TV-Serie bezogene Touren stattfinden. Wer alle Drehorte gesehen hat, kann in dem mediterranen Land voller Naturschönheiten und malerischer Städte noch viele weitere attraktive Reiseziele besuchen.

Und für alle Fantasy-Begeisterten, die nicht genug bekommen können: Auch „Der Herr der Ringe“ und „The Witcher“ haben tolle Drehorte in der echten Welt. Die Locations erkundest du idealerweise mit deinen Liebsten – top-versichert seid ihr gemeinsam auf Reisen weltweit mit der Auslandskrankenversicherung von AXA Partners.*

Lust auf Reisetipps, Inspirationen und neue Impulse für deinen Lifestyle? Wir liefern dir die besten Storys und Neues aus dem AMEXcited-Kosmos direkt ins Postfach. Abonniere unseren Newsletter und erfahre die Highlights immer aus erster Hand.

JETZT ANMELDEN

Mehr zu dem Thema


*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Versicherungsproduktes entnehmen.

AXA Partners, agierend unter dem Namen Inter Partner Assistance S.A., ist Teil der AXA Gruppe und bietet unter anderem exklusive Versicherungen für American Express an, darunter die Auslandskrankenversicherung. Die vollständigen Informationen zu den Versicherungsleistungen und Ausschlüssen findest du in den Versicherungsbedingungen.
WELCHE KREDITKARTE PASST ZU DIR?
WELCHE KREDITKARTE PASST ZU DIR?
An dieser Stelle befinden sich Inhalte aus sozialen Medien
Wir verwenden den Service eines Drittanbieters, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Services zu, um die Inhalte anzusehen.
MEHR INFORMATIONEN
Einmalige Chance: 230 Euro Startguthaben sichern!*
Beantrage noch heute deine American Express Platinum Card.