Stockholmer Schärengarten: Ferien wie auf Saltkrokan

Blick auf rote Holzhäuser auf einer Insel in Schweden
Ricarda Klinkow
Ricarda Klinkow
Leicht plätschern die Wellen ans felsige Gestade, während dein Blick über die verstreuten roten Holzhäuschen und die karge nordische Vegetation schweift... Im Stockholmer Schärengarten verbrachte schon die Kinderbuchautorin Astrid Lindgren ihre Urlaube. Die einzigartige, ruhige Atmosphäre und die beeindruckende Landschaft inspirierten ihre berühmten Werke wie den Roman „Ferien auf Saltkrokan“. In diesem Artikel erfährst du mehr über die vielen kleinen schwedischen Inseln. Wir geben Tipps, wie du dorthin kommst und was du bei deiner Reise nicht verpassen solltest.
  1. Die beeindruckende Meereslandschaft der Schären
  2. Unterwegs im Stockholmer Schärengarten
  3. Einzigartige Urlaubserlebnisse im Schärenmeer
  4. Eine Nacht auf den schwedischen Inseln
  5. Beliebtes Reiseziel: Die Schärenküste Stockholms
  6. FAQ: Häufige Fragen und Antworten

Die beeindruckende Meereslandschaft der Schären

Der Stockholmer Schärengarten zählt bei Tourist:innen und Einheimischen zu den beliebtesten Ausflugszielen der schwedischen Hauptstadt. Der beeindruckende Archipel besteht aus rund 30.000 Inseln, bewachsenen Grashügeln und Felsen. Sie erstrecken sich über 100 Kilometer entlang der schwedischen Ostseeküste.

Alle Inseln haben ihren ganz eigenen Charakter. Auf den Größeren von ihnen herrscht reges Treiben, 200 von ihnen sind sogar dauerhaft bewohnt. Hier findest du neben Restaurants und Kulturangeboten auch Lebensmittelgeschäfte, Apotheken, Postämter, Kindergärten und Schulen. Manchmal legt sogar ein Bibliotheksboot am Steg an.

Ein Großteil der Inseln ist dagegen recht klein und unbewohnt. Weitab von der Hektik der Stadt kommen Reisende hier zur Ruhe und können die unberührte Natur genießen, Seevögel und mit etwas Glück auch ein paar Robben beobachten.

Kajakfahrer im Stochkolmer Schärengarten

Finanzspritze für deine Reise nach Schweden

American Express schenkt dir zu deiner Platinum Card 200 Euro Reiseguthaben jährlich.*

Unterwegs im Stockholmer Schärengarten

Eine Fülle von Wasserstraßen verbindet die zahlreichen Inseln. Einige erreichst du von der Anlegestelle in Stockholms Innenstadt bereits in rund 30 Minuten – perfekt für einen Tagesausflug. Ein Besuch der äußersten Inseln des Schärenmeers lohnt sich ebenfalls, dann dauert die Überfahrt allerdings rund dreieinhalb Stunden.

Tickets für die Fahrten bekommst du am Anlegesteg, du kannst sie aber auch vorab per Internet oder an Bord kaufen. Bezahle dafür ganz einfach mit deiner American Express Platinum Card – in Schweden wird kaum noch etwas bar bezahlt.

Diese Reedereien bieten ganzjährig Fährfahrten an:

Die Schiffe legen zu festen Uhrzeiten ab und fahren je nach Reiseziel nur ein- bis zweimal täglich. Möchtest du flexibler unterwegs sein, kannst du bei diversen Anbietern beispielsweise auch ein Wassertaxi bestellen. Bringst du etwas mehr Zeit mit, lohnt sich eine Kreuzfahrt: Bei einem Mittag- oder Abendessen genießt du die Aussicht aufs Meer.

Blick auf die Wasserstraßen zwischen den Inseln vom Boot aus, an der Spitze des Boots steht ein Hund

Nerdpedia

Die schwedische Bezeichnung für den Schärenarchipel ist „skärgård“ – wobei das Wort „gård“ nicht „Garten“, sondern eher „Hof“ bedeutet. Im Deutschen setzte sich dennoch der Begriff „Schärengarten“ durch.

Einzigartige Urlaubserlebnisse im Schärenmeer

Auf den Schäreninseln kannst du einen entspannten Tag verbringen – oder gleich ein paar Tage in der Region bleiben und von Eiland zu Eiland fahren: Jedes hat seinen ganz eigenen Charme. Ganz besondere Urlaubserlebnisse bieten folgende Inseln:

Bäume im Nebel auf einer Insel in Schweden

Die beste Reisezeit

Am schönsten ist es auf den Schäreninseln meist von Mai bis August, wenn die Tage lang und die Nächte kurz sind. Dann sind sie allerdings auch am stärksten besucht. Außerhalb der Saison ist weniger los: Im Frühjahr und im Herbst kannst du die unberührte Natur mit ihren wunderschönen Farben in vollen Zügen genießen.
Verbringst du den Winter in Stockholm, erlebst du das zugefrorene Schärenmeer und kannst sogar zum Eisbaden ins Wasser hüpfen, wenn du etwas Mut mitbringst.

Eine Nacht auf den schwedischen Inseln

Während auf den Inseln früher viele Bauernhöfe und Fischereien angesiedelt waren, stehen dort heute insgesamt rund 50.000 Ferienhäuser. Oft reihen sich viele kleine rote Holzhäuschen wie ein Postkartenmotiv aneinander. Auf manchen Inseln gibt es auch Angebote für größere Gäste- und Ferienhäuser bis hin zu gehobenen Hotels.

Suchst du eine naturnahe Unterkunft, kannst du auf einem der zahlreichen Campingplätze im Schärengarten Stockholms übernachten. Möchtest du dabei nicht auf Komfort verzichten, findest du darunter auch einige Glamping-Schätze.

Holzhäuser auf einer schwedischen Insel

Beliebtes Reiseziel: Die Schärenküste Stockholms

Wenn du eine Städtereise nach Stockholm unternimmst, solltest du unbedingt einen Abstecher ins Schärenmeer mit seinen Tausenden kleinen und größeren Inseln und beeindruckenden Felslandschaften einlegen. Egal, ob du nur einen Tag oder über Nacht bleibst: Hier bist du der atemberaubenden Natur ganz nah. Auch bei einem Roadtrip durch Schweden, lohnt sich ein Stopp auf den Inseln, einige erreichst du sogar mit der Autofähre. Die meisten sind allerdings autofrei.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten

Welche ist die schönste Schäreninsel?
Viele der Inseln haben ihren ganz eigenen Charme und bieten etwas für jeden Geschmack. Zu einem ausgedehnten Stadtbummel lädt die belebte Insel Vaxholm ein, auf Grinda findest du wunderschöne Waldlandschaften und auf Möja und Svartsö kannst du ausgiebig radeln.
Wie viele Schäreninseln gibt es?
Vor der Küste Stockholms zählt das Schärenmeer rund 30.000 kleinere und größere Inseln und Felsen. Etwa 200 von ihnen sind dauerhaft bewohnt.
Wie komme ich auf die Schäreninseln?
Manche der Inseln sind durch Brücken oder Tunnel mit dem Auto zu erreichen. Der Großteil der Inseln ist aber autofrei und wird über ein umfangreiches Netz von Fähren und Wassertaxis angesteuert.

Lust auf Reisetipps, Inspirationen und neue Impulse für deinen Lifestyle? Wir liefern dir die besten Storys und Neues aus dem AMEXcited-Kosmos direkt ins Postfach. Abonniere unseren Newsletter und erfahre die Highlights immer aus erster Hand.

JETZT ANMELDEN

Mehr zu dem Thema


*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes oder des Versicherungsproduktes entnehmen.

WELCHE KREDITKARTE PASST ZU DIR?
WELCHE KREDITKARTE PASST ZU DIR?
An dieser Stelle befinden sich Inhalte aus sozialen Medien
Wir verwenden den Service eines Drittanbieters, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Services zu, um die Inhalte anzusehen.
MEHR INFORMATIONEN
Einmalige Chance: 230 Euro Startguthaben sichern!*
Beantrage noch heute deine American Express Platinum Card.