Bitte Suchbegriff eingeben…

Chalets in Deutschland: 5 verlockende Alltagsfluchten

Modernes Chalet von innen mit Aussicht auf die Berge
Nina Nestler
Das Holz unter den Füßen spüren, den Geruch von frischen Fichtennadeln einatmen und dem Knistern eines Kaminfeuers lauschen – ein Chalet-Urlaub spricht alle Sinne an und wirkt gleichzeitig herrlich entschleunigend. Die gemütlichen Holzhäuser liegen meist inmitten der schönsten Natur, bieten jede Menge Luxus und Wellness und sind ein perfektes Hide-away für Familien, Freunde oder auch für etwas Zeit zu zweit. Diese fünf Chalets können Reiselustige in Deutschland mieten.
  1. Alpin Chalets – Zeit für Wellness und Romantik
  2. Nachhaltig entspannen in den Alpglück Chalets
  3. Landhaus-Chalets auf Gut Steinbach: Für Familien oder Urlaub mit Freunden
  4. Mosel Chalets: Moderne Architektur mit Blick über die Weinberge
  5. Chalets im Harz – Action und Spaß für alle
  6. Chalets in Deutschland bieten pure Entschleunigung

Alpin Chalets – Zeit für Wellness und Romantik

Sich morgens ein leckeres Frühstück ins Chalet bringen lassen, nach Belieben einen Saunagang im privaten Heißluftbad einlegen, ein gutes Buch in der Kuschelecke lesen – die Alpin Chalets in Oberjoch lassen keine Wünsche offen. Wer hier anreist, kann sich verwöhnen lassen. Die gemütlichen Luxus-Holzhütten bieten Platz für bis zu zwei oder vier Personen. Wer möchte, bleibt unter sich, nutzt den eigenen Wellnessbereich im Chalet oder entspannt während des Kochens bei Kerzenschein.

Es gibt aber auch die Möglichkeit, à la carte im Restaurant essen zu gehen, das angeschlossene Alpin Spa zu nutzen, um Bahnen im In- und Outdoorpool zu ziehen oder eine Massage zu buchen. Und das Allgäu lockt ebenfalls mit Aktivitäten und Ausflugszielen für Groß und Klein.

Infos und Buchung: Alpin Chalets; ab 224 Euro / Nacht

Must-do: Auf der Terrasse ein Schaumbad im hölzernen Warmwasserzuber nehmen und bei bester Bergluft den Ausblick genießen.

Ein loderndes Feuer eines Kamins in einem Holzhaus

Nerdpedia

Laut Duden stammt das Wort Chalet aus der romanischen Schweiz und wurde ursprünglich für Sennhütten verwendet. Diese bezeichnen Wohn- und Wirtschaftsgebäude auf der Alm. Mittlerweile gibt es auch außerhalb des Alpenraums immer mehr Chalets, die nach Vorbild der einfachen Almhütten gebaut wurden, aber ziemlich luxuriös ausgestattet sind.

Nachhaltig entspannen in den Alpglück Chalets

Malerische Berggipfel, tiefblaue Seen, klare Gebirgsflüsse – und mittendrin liegt das Chaletdorf Alpglück. Der Urlaub in einem der fünf Chalets ist perfekt für eine Auszeit zu zweit, denn hier ist viel Raum und Platz, um zur Ruhe zu kommen und sich Zeit füreinander zu nehmen. Die traditionellen Blockhäuser kombinieren bewusst natürliche Materialien wie Altholz, Stein und Loden und verfügen alle über eine eigene Wellness-Oase mit Sauna, freistehender Badewanne und Regendusche. Außerdem lädt ein offener Bachlauf, der in einem Naturschwimmteich mündet, zum Kneippen ein.

Im Alpglück werden Ressourcen bewusst genutzt: Von der ökologischen Bauweise der Chalets über die Solaranlage für die Warmwasserversorgung bis zu den alten heimischen Obstbaumsorten, die als Sichtschutz dienen und deren reife Früchte zu Saft und Marmelade für die Gäste weiterverarbeitet werden. Nachhaltigkeit ist hier nicht nur eine leere Floskel, sondern verbindet den Charme von damals mit dem Luxus von heute!

Infos und Buchung: Alpglück Chalets; ab 314 Euro / Nacht; Kinder ab 16 Jahren

Must-do: Mit einer der umliegenden Bergbahnen ein paar Höhenmeter rauffahren und wandern!

Ein traditionelles Holzhaus im Allgäu mit grüner Wiese und Bachlauf

Landhaus-Chalets auf Gut Steinbach: Für Familien oder Urlaub mit Freunden

Sieben anspruchsvolle Landhaus-Chalets reihen sich idyllisch um einen Naturweiher und bieten auf einer Fläche von 10.000 qm einen Rückzugsort inmitten der Chiemgauer Berge. Die Chalets sind individuell eingerichtet und bieten jeglichen Komfort sowie viel Platz für die ganze Familie. Hier lässt es sich zu jeder Jahreszeit herrlich entspannen – drinnen wie draußen. Vor allem für Kinder gibt es viel zu entdecken: Auf Gut Steinbach leben nämlich auch Hirsche, eine Yak-Familie mit Nachwuchs, Ziegen und jede Menge Hühner.

Erwachsene können sich auf kulinarische Köstlichkeiten freuen. Küchenchef Achim Hack sowie Gut Steinbach wurden für das nachhaltige Küchenkonzept mit dem Grünen Michelin Stern ausgezeichnet. Das heißt, der Großteil der Zutaten kommt aus der Region und wird so schonend wie möglich in köstliche Augenschmäuse verwandelt. Eine weitere Besonderheit ist das abschaltbare WLAN in den Chalets: Digital Detox in schönster Umgebung!

Infos und Buchung: Chalets auf Gut Steinbach; ab 664 Euro / Nacht für zwei Personen

Must-do: Erst im Chalet saunieren und anschließend durch einen Sprung in den Naturweiher abkühlen.

Naturweiher vor einem traditionellen Chalet

Mosel Chalets: Moderne Architektur mit Blick über die Weinberge

Drei Design-Häuschen reihen sich in Pommern den längsten Südhang der Mosel entlang: Chalet „Mosel“, Chalet „Mitte“ und Chalet „Berg“. Die charmanten Ferienhäuser sind ein familienbetriebenes Herzensprojekt, bei dem Qualität und Nachhaltigkeit im Vordergrund stehen. Wer hier Urlaub macht, darf sich rundum wohlfühlen und in eine Wohnwelt eintauchen, die mit Leidenschaft für Architektur und viel Liebe zum Detail gebaut und eingerichtet wurde: Die Holzhäuser sind hell, lichtdurchflutet und strahlen eine behagliche Wärme aus.
Die Chalets bieten einen perfekten Rückzugsort für gestresste Großstädter:innen – auch für eine größere Gruppe, denn in den drei nebeneinanderliegenden Häusern können insgesamt bis zu 12 Personen urlauben (zwei bis vier Personen pro Haus). Und ob nun zu zweit oder in größerer Gesellschaft, Pommern – eines der ältesten Weindörfer an der Mosel – ist mit seinen malerischen Fachwerkhäusern und preisgekrönten Winzern und Weinproben ein gelungenes Ausflugsziel.

Infos und Buchung: Mosel Chalets; ab 140 Euro / Nacht; Kinder ab 14 Jahren

Must-do: Auf dem Galeriesteg im ersten Stock mit einem guten Glas Wein den Sonnenuntergang zwischen den Weinbergen beobachten.

Ein Sessel vor einem Panoramafenster mit Blick auf die Weinberge

Chalets im Harz – Action und Spaß für alle

Wer im Urlaub auf Abenteuer nicht verzichten möchte, ist hier genau richtig. Die exklusiven Chalets im typischen Blockhaus-Charakter liegen nur einen Katzensprung (400 m) vom Erlebnisbocksberg entfernt. Und der lockt mit vielen Attraktionen wie der längsten Sommerrodelbahn Nordeuropas, einem Bike-Park und Mountainbike-Streckennetz, Tennis, Minigolf, einem Waldseebad, vielen Wanderwegen und im Winter natürlich mit Pisten und Loipen zum Skifahren.

Die gemütlichen Chalets aus Blockbohlen sind für bis zu 8 Personen geeignet und ein ideales Reiseziel in Norddeutschlands höchstem Gebirge. Sie sind ruhig gelegen und bieten mit einer eigenen Sauna, einem Kamin und großzügigen Wohnlandschaft auch die Option, bewusst zu entspannen und abzuschalten.

Infos und Buchung: 5-Sterne Chalets im Harz; ab 150 Euro / Nacht

Must-do: Ein Besuch der Oberharzer Wasserwirtschaft – ein mehr als 800 Jahre altes und einmaliges Wasserleitsystem, das zum Weltkulturerbe zählt.

Ein gemütliches Bett in einem hellen Holzhaus

Chalets in Deutschland bieten pure Entschleunigung

Der Urlaub in einem Chalet ist in jeder Hinsicht etwas Besonderes. Die Kombination aus Luxus, Gemütlichkeit und Nähe zur Natur macht die traditionellen Holzhäuschen zu einem Ort, an dem sich bestens neue Energie tanken lässt. Und zwar ganz individuell. Ob beim Wellness, Ausschlafen, Spielabend oder Wandern – hier ticken die Uhren definitiv etwas langsamer. Die Entschleunigung startet schon bei der Anreise. Denn wer ein Chalet in Deutschland mietet, kann entspannt mit Zug oder Auto vorfahren. Mosel, Alpen oder doch lieber Harz? In vielen Urlaubsregionen bieten Gastgeber:innen gemütliche Unterkünfte mit dem gewissen Extra an.

 

*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes entnehmen.

Informationen zu Covid-19

Reisen und die Freizeit genießen – wir alle freuen uns darauf, wenn das wieder ohne Corona-Einschränkungen möglich ist. Bis dahin können sich die Regelungen jederzeit kurzfristig ändern. Bitte informiere dich vor einer Reise oder einem Ausflug über die aktuellen Auflagen vor Ort.

Mehr zu dem Thema