Bitte Suchbegriff eingeben…

Wild bis romantisch: 5 tolle Tipps für einen Roadtrip durch Europa

Luftbild eines Autos auf einer Küstenstraße
Redaktion AMEXcited
Redaktion AMEXcited
Zerklüftete Küstenlandschaften, sattgrüne Wiesen zwischen idyllischen Dörfern, blaues Meer und alpine Paradiese – auf einer Europareise findest du einige Routen, die es durchaus mit den berühmtesten Strecken in aller Welt aufnehmen können. Das Schöne daran: Du hast keine lange Anreise. Hier sind fünf Tipps für einen spektakulären Roadtrip in Europa – allesamt Strecken, die vor der Haustür liegen.
  1. Wo die Grüne Insel wild ist: Wild Atlantic Way in Irland
  2. Mondän bis malerisch: Küstenstraße von Marseille bis Monaco
  3. Den Walen so nah: North Coast 500 in Schottland
  4. Geheimtipp in Nordspanien: Von San Sebastian nach Cudillero
  5. Das ist der Gipfel: Die Grand Tour of Switzerland
  6. Auf Roadtrip: Europa in all seinen Facetten erfahren

Wo die Grüne Insel wild ist: Wild Atlantic Way in Irland

Mit 2.600 Kilometern Länge gehört der Wild Atlantic Way zu den längsten ausgewiesenen Küstenstraßen der Welt. Um die komplette Strecke von Kinsale im Süden bis zur Halbinsel Inishowen im Norden zurückzulegen, solltest du nicht weniger als drei Wochen einplanen. Es bieten sich auch Teiletappen an, zum Beispiel bis etwa zur Hälfte der Route nahe Galway.

Auf dem Abschnitt südlich von Galway zeigt sich der Wild Atlantic Way von seiner spektakulärsten Seite: Die 200 Meter hohen Cliffs of Moher, die steil in den Atlantik abfallen, bilden einen fantastischen Anblick. Zwischendurch laden lauschige Buchten und schöne Strände zum Verweilen ein. Die sind in der Hochsaison oft sehr gut besucht. Mai und September gelten als die besten Reisemonate.

Must-do: Einen Abend in einem dörflichen Pub verbringen – auf einen Pint (oder zwei) mit den stets fröhlichen und freundlichen Bewohner:innen der grünen Insel.

Blick auf die Cliffs of Moher

Nerdpedia

Die längste Straße Europas ist die E40. Vom nordfranzösischen Calais aus führt sie über 8.000 Kilometer bis an die Grenze von Russland und Kasachstan.

*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes entnehmen.

Mondän bis malerisch: Küstenstraße von Marseille bis Monaco

Die knapp 300 Kilometer lange Küstenstraße an der Côte d’Azur kannst du in einem Stück durchfahren. Zeitlich ist das sicher zu schaffen – und auch landschaftlich toll: zur rechten Seite das blau glänzende Mittelmeer, linkerhand grün bewaldete Berge.

Um dir aber nicht die vielen kleinen Schönheiten am Rande dieser herrlichen Küstenstraße entgehen zu lassen, nimmst du dir besser drei oder vier Tage Zeit. Ein Abstecher über die steilen Serpentinenstraßen in eines der malerischen Bergdörfer lohnt sich sehr. Kleine Cafés und Restaurants bieten sich für eine Pause an, und immer wieder genießt du tolle Ausblicke aufs Meer.

In Cannes flanieren

Als Gegenstück kannst du dir eine luxuriöse Übernachtung in einem der Grand Hotels zwischen Saint-Tropez und Monte Carlo gönnen. Ein Bummel über La Croisette, vorbei am Palais des Festival, dem Ort der Filmfestspiele von Cannes, ist fast schon Pflichtprogramm. Dieser Roadtrip eignet sich prima als Teil einer größeren Reise durch Frankreich und lässt sich auch problemlos nach Italien verlängern.

Tipp: Am intensivsten erlebst du die Schönheit dieser Küstenstraße im Cabrio – dachlos glücklich!

Küstenstraße an der Côte d’Azur

Better safe than sorry


Inhaber:innen einer American Express Gold oder Platinum Card sind europaweit bei Autopannen abgesichert.*

Den Walen so nah: North Coast 500 in Schottland

Mittelalterliche Burgen, unberührte Sandstrände, Whale Watching: Wer einen abwechslungsreichen Roadtrip mit Kindern in Europa sucht, dem ist der etwa 800 Kilometer lange Rundkurs entlang den Küsten der schottischen North Highlands nur zu empfehlen.

Nach einem Abstecher zu Loch Ness startet ihr euren Roadtrip auf „Schottlands Route 66“ am besten in Inverness. Etwa 80 Kilometer weiter liegt mit Dunrobin Castle das erste sehenswerte Schloss am Wegesrand. Ein Abstecher zum nahen Brora Beach rundet den Tag auch für die Kleinen ab.

Übertroffen wird Dunrobin Castle nur noch vom Castle of May in Caithness. Beim Anblick dieses 1572 errichteten, burgähnlichen Schlosses kommt Mittelalter-Feeling auf.

Family-Tipp: Eine geführte Kanutour auf dem ruhigen Meer vor der Insel Ewe sowie eine Ausfahrt zum Whale Watching vor der Küste von Gairloch sind unvergessliche Erlebnisse für Groß und Klein.

Die Brücke über den Beauly Firth nach Inverness

Wie bereite ich einen Roadtrip in Europa vor?

Wenn du mit dem Auto unterwegs bist: Informiere dich über die Verkehrsregeln im Land deiner Wahl. Verstöße können in vielen Ländern richtig teuer werden. Bei der Planung deines Roadtrips in Europa gilt es den goldenen Mittelweg zu finden. Faustregel: So viel Spontaneität wie möglich, nur so viel Organisation wie nötig.

In der jeweiligen Hochsaison sollten Unterkünfte vorab gebucht werden. Wenn du mit Reisemobil oder Bulli eine Tour durch Europa planst, ist es wichtig zu wissen, wo wild gecampt werden kann und wo das ausdrücklich verboten ist. Und zur Sicherheit: Informiere dich auch über die wichtigsten Notrufnummern im jeweiligen Land.

Geheimtipp in Nordspanien: Von San Sebastian nach Cudillero

Es muss nicht immer Spaniens Südosten sein. Auch die Atlantikküste im Norden hat einiges zu bieten. Von der etwas rauen Schönheit dieses Landesteils kannst du dich bei einem Roadtrip vom baskischen San Sebastian bis nach Cudillero, rund 400 Kilometer weiter westlich, überzeugen.

Bist du auf Bulli-Tour durch Europa unterwegs, kannst du diesen Trip wunderbar in die Reise integrieren. Auf der Küstenstraße bieten sich immer wieder Möglichkeiten zum Übernachten: von einfachen Stell- bis zu gut ausgestatteten Campingplätzen.

Unbedingt Halt machen solltest du in der reizvollen Halbwüste Bardenas Reales. Und Asturien bietet sich mit seinen mehr als 200 Stränden für einen längeren Badeaufenthalt an.

Tipp für Filmfans: An der Costa Vasca („Baskische Küste“) liegen mehrere Drehorte der Fantasy-Serie Game of Thrones.

Ein Wohnmobil auf der Straße durch die Bardenas Reales in Navarra Spanien

Extra-Tipp

Besitzer:innen einer American Express Karte sind auf Reisen weltweit gut abgesichert. Eine Verkehrsmittel-Unfallversicherung ist ab der Blue Card inklusive.*

Das ist der Gipfel: Die Grand Tour of Switzerland

Diese 1.700 Kilometer lange Route erschließt dir die 45 sehenswertesten Orte des Landes – unter anderem zwölf Weltkulturerbestätten, 22 Seen und natürlich Berge, Berge, Berge. 14 Tage Zeit solltest du dir dafür nehmen. Beste Reisezeit sind die Monate Mai bis September.

Als Startpunkt des alpinen Rundkurses bietet sich Zürich an, das du von der deutschen Grenze aus in einer knappen Stunde erreichst. Der Weg führt dich über den Gotthardpass zu einigen der schönsten Berge der Alpen, wie dem Matterhorn und dem „Dreigestirn“ aus Jungfrau, Mönch und Eiger, und zu herrlichen Seen: Lago Maggiore, Vierwaldstätter-, Luganer- und Genfer See.

Erlebnis-Tipp: St. Moritz im Sommer – die Preise liegen zum Teil 50 Prozent unter denen im Winter. Da wird auch ein Aufenthalt in einem der edelsten Nobelhotels erschwinglich, inklusive bester Möglichkeiten zum Wandern und Biken.

Drohnenansicht des alten Gotthardpasses

Auf Roadtrip: Europa in all seinen Facetten erfahren

Auf einem Roadtrip lernst du Europa von seinen schönsten und vielfach noch unentdeckten Seiten kennen. Von der Algarve bis Nordskandinavien erwartet Reisende eine große Vielfalt an Landschaften, Kulturen, leiblichen Genüssen und Sehenswürdigkeiten. Tipp: Nicht zu viel vorbereiten, aber auch nicht zu viel dem Zufall überlassen – bei der Planung muss jede:r letztlich das individuell passende Maß finden. Es gibt wohl keine bessere Möglichkeit, unseren Kontinent in all seinen Facetten kennenzulernen als auf einem Roadtrip durch Europa.

Informationen zu Covid-19

Reisen und die Freizeit genießen – wir alle freuen uns darauf, wenn das wieder ohne Corona-Einschränkungen möglich ist. Bis dahin können sich die Regelungen jederzeit kurzfristig ändern. Bitte informiere dich vor einer Reise oder einem Ausflug über die aktuellen Auflagen vor Ort.

Mehr zu dem Thema

An dieser Stelle befinden sich Inhalte aus sozialen Medien
Wir verwenden den Service eines Drittanbieters, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Services zu, um die Inhalte anzusehen.
MEHR INFORMATIONEN
Mehr Abenteuer. Mehr Inspiration. Mehr für dich.
Dein Update mit Inspiration und Impulsen für deinen Lifestyle: Travel, Fashion, Mobility und mehr. -Update: Jetzt den Newsletter anfordern und inspirieren lassen.
Einwilligung: Durch Anklicken des Buttons "[Kostenlos Anfordern]" erklärst du deine Einwilligung, dass wir, American Express S.A. (Germany branch), dir regelmäßig Informationen mittels unseres E-Mail-Newsletters zu den Themen Discovery, Lifestyle und Trends sowie zu unseren Produkten per E-Mail zuschicken. Du kannst dich jederzeit von diesem Newsletter abmelden. Du willigst ein, dass wir deine personenbezogenen Daten – wie in den Hinweisen zur Einwilligung und Datenschutz sowie der Datenschutzerklärung beschrieben – zur Zusendung und Analyse der E-Mailing-Newsletter verarbeitet werden. Diese Zustimmung kannst du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Mehr Abenteuer. Mehr Inspiration. Mehr für dich.
Spannende Lifestyle-Ideen & aufregende neue Produkte
Entdecke exklusive Trends rund um Lifestyle, Cars, Mobility und Co. mit dem -Update. Jeden Monat in deinem Posteingang.