Europäisches Kino im Fokus: Das Filmfest in Braunschweig

Das große Haus des Staatstheaters in Braunschweig
Florian Heil
Florian Heil
Auf Plakaten und Litfaßsäulen, in Bahnen und Bussen – überall tauchen im Herbst in Braunschweig bestimmte Augenpaare auf. Diese gehören zu bekannten Schauspieler:innen und weisen auf das Filmfest Braunschweig hin, das jährlich im November Tausende Kinofreund:innen anzieht. Was das Event ausmacht und welche Preise verliehen werden, erfährst du hier.
  1. Filmfest in Braunschweig das älteste Kinofestival Niedersachsens
  2. DIE EUROPA & Co.: Die Auszeichnungen
  3. Und was kommt nach dem Braunschweiger Filmfestival?

Filmfest in Braunschweig das älteste Kinofestival Niedersachsens

Das Braunschweig International Film Festival (BIFF), wie es offiziell heißt, feierte seine Premiere im Jahr 1987. Damit ist es das älteste regelmäßig stattfindende Kinofestival Niedersachsens. War die erste Ausgabe noch eine Art Werkschau talentierter Filmhochschulabsolventen, kommen heutzutage jedes Jahr im November bis zu 30.000 Zuschauer:innen, die an sieben aufeinander folgenden Tagen aus etwa 350 Lang- und Kurzfilmen wählen können. Keine Frage: Das Festival hat sich zu einem regionalen Kulturhighlight entwickelt.

Finanzspritze für deinen Trip nach Braunschweig

American Express schenkt dir zu jeder Platinum Card 200 Euro Reiseguthaben jährlich.*

Im Fokus des Events stehen das junge europäische Kino, Dokumentarfilme sowie Filmkonzerte und Musikdokumentationen. Schauspieler, Regisseure, Produzenten und Komponisten geben sich die Klinke in die Hand und bringen für eine Woche Glamour in die mittelalterliche Innenstadt.

Zu den Highlights der Vergangenheit gehört sicherlich der Besuch von Hollywoodstar Mads Mikkelsen im Jahr 2014, der damals den Hauptpreis verliehen bekam. Bei vielen Besucher:innen bleibt bis heute auch das Festival des Jahres 2017 in Erinnerung, das mit einem Screening von Matrix eröffnet wurde, inklusive Live-Orchester und Light-Show.

2022: Ukrainische Filmkultur als Schwerpunkt


Die 36. Ausgabe des Filmfests Braunschweig geht vom 7. bis zum 13. November 2022 über die Bühne. 2022 nimmt das BIFF die ukrainische Filmkultur in den Fokus. Mit dem Programm „Independents“ werden sieben der herausragendsten ukrainischen Filme präsentiert, die in den 30 Jahren der Unabhängigkeit (1991-2021) des Landes entstanden sind. Zudem werden fünf herausragende und mehrfach prämierte Kurzfilme von ukrainischen Regisseurinnen hervorgehoben.

Das restliche Programm wird von einer großen Genrevielfalt geprägt sein. Das Ziel ist es laut der Veranstalter, vor allem auch Filme, die die Bereiche Science-Fiction, Horror und Thriller abdecken, auf sehr zugängliche Art rezipierbar zu machen.

DIE EUROPA & Co.: Die Auszeichnungen

Auf dem Filmfest Braunschweig werden nicht nur Filme gezeigt, sondern verschiedene Auszeichnungen verliehen. Der Hauptpreis nennt sich seit 2007 DIE EUROPA und geht an Schauspieler:innen, die sich durch herausragende künstlerische Leistungen um die europäische Filmkultur verdient gemacht haben. 2021 freute sich der Schauspieler Sebastian Koch über die Ehrung und die damit verbundenen 25.000 Euro Preisgeld.

Die weiteren Auszeichnungen im Überblick:

Schauspieler Sebastian Koch beim Braunschweiger Filmfestival

Und was kommt nach dem Braunschweiger Filmfestival?

Das Filmfest Braunschweig ist eines der größten Publikumsfestivals im Norden – ein Muss für Cineasten und Filmliebhaber, die dank Liveübertragung einige Filme und Veranstaltungen auch vom heimischen Sofa aus verfolgen können.

Und nach dem Filmfest in Braunschweig freuen sich Kinofans schon auf die nächsten Highlights, denn auch andere Städte veranstalten regelmäßig Filmfeste. Am bekanntesten sind sicherlich die Berlinale sowie das Filmfest Hamburg, die Jahr für Jahr internationale Topstars anziehen. Deutschlands größtes Sommer-Filmfestival findet in München statt. Einen besonderen Reiz haben auch die kleineren Filmfeste: Etwa die Filmfeste in Bremen und Oldenburg, das Festival des deutschen Films in Ludwigshafen, die Filmfeste in Köln und Dresden oder das Filmfest Osnabrück.

Lust auf Reisetipps, Inspirationen und neue Impulse für deinen Lifestyle? Wir liefern dir die besten Storys und Neues aus dem AMEXcited-Kosmos direkt ins Postfach. Abonniere unseren Newsletter und erfahre die Highlights immer aus erster Hand.

JETZT ANMELDEN

Mehr zu dem Thema


*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes oder des Versicherungsproduktes entnehmen.

WELCHE KREDITKARTE PASST ZU DIR?
WELCHE KREDITKARTE PASST ZU DIR?
An dieser Stelle befinden sich Inhalte aus sozialen Medien
Wir verwenden den Service eines Drittanbieters, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Services zu, um die Inhalte anzusehen.
MEHR INFORMATIONEN
Einmalige Chance: 230 Euro Startguthaben sichern!*
Beantrage noch heute deine American Express Platinum Card.