Urlaub am Genfer See: Die schönsten Orte und Tipps für deine Reise

Der Genfer See mit Altbauten im Vordergrund, im Hintergrund die Alpen. 
Florian Heil
Florian Heil
Die eine Hand ragt, zur Faust geballt, gen Himmel, die andere umklammert das Standmikro: Diese berühmte Pose der Rocklegende Freddy Mercury wurde in Montreux als Statue festgehalten. Die Nachbildung des Sängers der Band Queen ist eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten rund um den Genfer See – was es dort noch zu sehen gibt, liest du hier.
  1. Der Genfer See: Halbmond im Schatten der Alpen
  2. Must-sees: Montreux und das Château de Chillon
  3. Genf: Enge Altstadtgassen und der Jet d'eau
  4. Lausanne: Großstadt und Urlaubsort
  5. Der französische Teil des Genfer Sees
  6. Urlaub am Genfer See: Idyllische Orte vor Traumpanorama
  7. FAQ: Häufige Fragen und Antworten

Der Genfer See: Halbmond im Schatten der Alpen

Eingebettet in eine imposante Gebirgslandschaft, liegt der Genfer See in der Form eines Halbmondes zu einem Teil in der Schweiz, zum anderen in Frankreich. Er ist der größte und wasserreichste Binnensee Mitteleuropas. Je nach Route stehen zwischen 160 und 190 Kilometer auf dem Tacho, wenn du ihn mit dem Auto oder dem Fahrrad einmal umrundet hast.

Die Rundfahrt ist in jedem Fall ein landschaftlicher Traum. Auf der einen Seite liegt die Schweizer Metropole Genf, am anderen Ende das zauberhafte Montreux. Im Norden fährst du durch Lausanne und die Waadtländer Riviera. Das südliche Ufer gehört zum Großteil zu Frankreich, Städte wie Evian-les-Bains sind hier, wo die hohen Berge direkt bis an den See reichen, ebenfalls sehenswert.

Luftaufnahme der Stadt Genf mit Yachthafen bei Sonnenuntergang.

Wem eine Rundreise zu aufwendig ist: Auf der 582 Quadratkilometer großen Wasserfläche fahren Kursschiffe, historische Radschiffe und kleine Fähren, die Passagiere und Fahrzeuge schnell und komfortabel auf die andere Seeseite bringen.

Mit viel Komfort verbunden ist auch deine Buchung der Reise über den Online-Reiseservice von American Express. Als Inhaber:in einer Platinum Card profitierst du auf diesem Weg von allerlei Vorteilen wie jährlich 200 Euro für die Buchung von Flug, Mietwagen oder Hotel.

Must-sees: Montreux und das Château de Chillon

Wer am Genfer See urlaubt, sollte der Promenade von Montreux rund um das Schloss Chillon unbedingt einen Besuch abstatten. Hier herrscht ein besonders mildes Mikroklima, das einen Hauch von Mittelmeeratmosphäre versprüht.

Der Kurort ist nicht nur zu Zeiten des berühmten Montreux Jazz Festivals ein Hot Spot, auch sonst hat die Stadt mit ihren prächtigen Gebäuden aus der Belle Époque und dem mit Blumen, Skulpturen und mediterranen Bäumen gesäumten Prachtboulevard am Ufer viel zu bieten.

Das beliebteste Fotomotiv ist wohl die Statue des 1991 verstorbenen Queen-Sängers Freddy Mercury, der hier einige Zeit seines Lebens weilte. Nur wenige Kilometer entfernt liegt der Ort Vevey, hier lebte einst Schauspieler Charlie Chaplin, seit 2016 durch das Chaplin-Museum hier verewigt.

Freddy-Mercury-Denkmal in Montreux, schräger Anschnitt mit Altbauten im Hintergrund.

Beeindruckende Wasserburg

Auf einem Felsen vor dem Ufer Montreux’ liegt das mittelalterliche Schloss Chillon. Eine beeindruckende Wasserburg, die zu den meistbesuchten historischen Denkmälern der Schweiz gehört. Es gibt unterirdische Gewölbe zu entdecken, Paradesäle und dein original erhaltenes Schlafzimmer aus der Zeit der Berner Herrschaft. Die gesamte Festung besteht aus 25 Gebäuden und drei Höfen, die von zwei Ringmauern umgeben sind.

Sehr reizvoll ist auch ein Schiffstrip in dieser Ecke auf dem sogenannten „Haut Lac“ zwischen Vevey, Montreux, Chillon, Villeneuve und Le Bouveret.

In Amex Partnerhotels am Genfer See übernachten und Vorteile genießen

Du suchst nach dem passenden Hotel am Genfer See? Dann wirf einen Blick auf diese zwei Top-Adressen der Schweiz:
  • Hotel Angleterre And Residence, Lausanne: Das gehobene 4-Sterne-Haus mit Spa-Bereich und Außenpool liegt am Ufer des Genfer Sees mit Blick auf die Alpen. Als Inhaber:in einer Gold Card genießt du ab einem Aufenthalt von zwei Nächten Annehmlichkeiten wie ein Zimmerupgrade bei Ankunft (nach Verfügbarkeit), mit einer Platinum Card kommt noch ein Guthaben über 100 US-Dollar für Ausgaben im Hotel hinzu.*
  • Mandarin Oriental, Genf: Auch dieses elegante 5-Sterne-Hotel, eingebettet in eine atemberaubende Bergkulisse, besticht mit seiner Lage am See und dem Blick auf die Rhone. Es bietet Fitness- und Wellnessmöglichkeiten, Gourmetrestaurants und eine herrliche Dachterrasse. Inhaber:innen einer Platinum Card erhalten im Mandarin Oriental ein Zimmerupgrade bei Ankunft (nach Verfügbarkeit), ein tägliches Frühstück für zwei Personen und weitere Vorteile.*

Genf: Enge Altstadtgassen und der Jet d'eau

Genf ist international, Genf hat Flair – und zu diesem trägt der Genfer See entscheidend bei. Über dem linken Ufer thront die Altstadt mit ihren engen Gassen und der dominierenden Kathedrale St-Pierre, am rechten Ufer befinden sich zahlreiche Lokale und Hotels.

Das eigentliche Wahrzeichen der Stadt liegt allerdings mitten im See: Der Jet d’eau, eine Wasserfontäne mit einem 140 Meter hohen Wasserstrahl. Übrigens ist Genf nicht nur eine der schönsten, sondern auch eine der teuersten Städte der Welt.

Ein Ausflug in die Weinberge im Genfer Hinterland lohnt sich genauso wie eine Wanderung auf den Genfer Hausberg Mont Salève, belohnt mit einer faszinierenden Aussicht auf den Mont Blanc.

Must-do: Eine Fahrt mit dem berühmten Gruyère Golden Express, einem Zug, der gemächlich die Hochebene über dem Genfersee erklimmt und zwischendurch für die Einnahme der ein oder anderen Delikatesse Halt macht.

Lausanne: Großstadt und Urlaubsort

In der Hauptstadt des Kantons Waadt und ihrer Umgebung verbringen viele Schweizer ihre Ferien. Lausanne ist für eine malerische Altstadt, die Universität, das Olympische Museum sowie die frühgotische Kathedrale bekannt. Von hier aus können Besucher:innen ein überwältigendes Panorama auf den Genfersee und die Alpen auf der Südseite des Sees genießen.

Das Umland lädt zu zahlreichen Outdoor-Ausflügen ein, beispielsweise zum oberhalb von Lausanne gelegenen Parc de Sauvabelin. Im Osten grenzt Lausanne an die Weinanbauregion Lavaux, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört und für ihre terrassierten Weinberge und Weingüter bekannt ist.

Luftaufnahme von Lausanne am Abend, mit Kathedrale Notre-Dame im Vordergrund.

Der französische Teil des Genfer Sees

Wer im französischen Teil des Genfer Sees irgendwo am Ufer einkehrt, zahlt deutlich weniger als in der Schweiz – Genf etwa gehört zu den teuersten Städten der Welt.

Doch der preisliche Unterschied ist natürlich nicht das einzige Argument für einen Besuch dieser Region: In Städten wie Evian-les-Bains oder Thonon-les-Bains gibt es nicht nur gutes Mineralwasser, sondern zahlreiche Thermalbäder sowie altertümliche Stadtviertel zu entdecken.

Und das größere Dorf Yvoire wird als eines der schönsten in ganz Frankreich bezeichnet. Neben den historischen Gebäuden ist der mittelalterlich wirkende „Garten der fünf Sinne” besuchenswert, der bei einem Spaziergang alle fünf Sinne anregen soll.

Urlaub am Genfer See: Idyllische Orte vor Traumpanorama

Die bekanntesten Urlaubsorte am Genfer See sind überwiegend in der Schweiz zu finden, aber auch der französische Teil hat durch die Nähe der Alpen seinen Reiz. Ob ein Badeurlaub in einer bestimmten Region, eine Umrundung mit dem Bike oder ein Winterurlaub mit all seinen Vorzügen – das einzigartige Panorama begleitet dich jederzeit.

Solltest du in der Schweiz weiter umherreisen wollen, entdecke beispielsweise Luzern mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten vor einer Traumkulisse oder probiere verschiedene Schweizer Skigebiete aus, von Traditionsorten bis zu Geheimtipps findest du in diesem Wintersportland alles.

Und damit die Schweizer Ferienregionen so idyllisch bleiben, sollten Urlauber:innen natürlich im Sinne eines sanften Tourismus versuchen, möglichst nachhaltig unterwegs zu sein.

Ein Tipp zum Schluss: Buchst du deinen Urlaub über den Online-Reiseservice von American Express, profitierst du zudem mit deiner Platinum Card von exklusiven Vorteilen.*

FAQ: Häufige Fragen und Antworten

Welcher Fluss fließt durch den Genfer See?
Gespeist wird der Genfer See vor allem durch die Rhone, die bei Le Bouveret in den See mündet. Darüber hinaus hat der See noch mehrere kleinere Zuflüsse.
Wo liegt der Genfer See?
Der Genfer See liegt im Südwesten der Schweiz und im Südosten Frankreichs im Schatten der Alpen.
Wo kann ich am Genfer See baden?
Die Wasserqualität des Genfer Sees ist im Jahr 2023 recht ordentlich, es gibt rund um den See verschiedene Badestellen und Strände.

Lust auf Reisetipps, Inspirationen und neue Impulse für deinen Lifestyle? Wir liefern dir die besten Storys und Neues aus dem AMEXcited-Kosmos direkt ins Postfach. Abonniere unseren Newsletter und erfahre die Highlights immer aus erster Hand.

JETZT ANMELDEN

Mehr zu dem Thema


*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes oder des Versicherungsproduktes entnehmen.

WELCHE KREDITKARTE PASST ZU DIR?
An dieser Stelle befinden sich Inhalte aus sozialen Medien
Wir verwenden den Service eines Drittanbieters, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Services zu, um die Inhalte anzusehen.
MEHR INFORMATIONEN
Einmalige Chance: 230 Euro Startguthaben sichern!*
Beantrage noch heute deine American Express Platinum Card.