Im Ranking: Das sind die 10 teuersten Städte der Welt

Eine Skyline mit mehreren Hochhäusern am Wasser
Redaktion AMEXcited
Redaktion AMEXcited
Wo kosten 250 Gramm Brot über zehn Euro? Und in welcher Stadt beträgt die durchschnittliche Miete für eine Zwei-Zimmer-Wohnung mehr als 3.000 Euro? Die Kosten für Lebensmittel, Immobilien, Autos und vieles mehr fließen in die Studie ein, mit der das Nachrichtenmagazin „The Economist” jedes Jahr unter 172 Metropolen die teuersten Städte der Welt ermittelt. Welche Orte im Jahr 2022 in den Top Ten waren, erfährst du hier.
  1. Platz 1: New York und Singapur
  2. Platz 3: Shanghai
  3. Platz 4: Hongkong
  4. Platz 5: Los Angeles
  5. Platz 6: Zürich
  6. Platz 7: Genf
  7. Platz 8: San Francisco
  8. Platz 9: Paris
  9. Platz 10: Kopenhagen
  10. Die teuersten Städte der Welt 
  11. FAQ: Häufige Fragen und Antworten

Platz 1: New York und Singapur

New York war im Jahr 2022 zusammen mit Singapur die teuerste Stadt der Welt. Sie teilen sich den ersten Platz im Ranking. Platz zwei entfällt somit.

Die teuerste Stadt in den USA: New York

Die Stadt, die niemals schläft, bietet eine unglaubliche Vielfalt an Museen, architektonischen Highlights, Parks und Top-Restaurants. Diese hohe Lebensqualität in der Weltmetropole hat ihren Preis: Die Lebenshaltungskosten, insbesondere die Mietpreise, können schnell das Budget sprengen.

Laut Numbeo kostet eine Mahlzeit in einem preiswerten Restaurant durchschnittlich rund 23 Euro und eine zentrale Zwei-Zimmer-Wohnung um die 3.450 Euro an monatlicher Miete.

Must-do: Erlebe den Big Apple mit der Platinum Card und sichere dir viele Vorteile wie das Restaurantguthaben im Wert von 150 Euro.*

Das teuerste Land der Welt: Singapur

Der Stadtstaat in Asien ist ein Schmelztiegel der Kulturen und bekannt für seine makellosen Gärten, exquisiten Restaurants und futuristische Architektur.

Neben dem hohen Maß an Lebensqualität, bietet die Stadt auch ein hohes Maß an Sicherheit: Die Kriminalitätsrate ist hier im weltweiten Vergleich sehr niedrig. Besonders teuer sind hier die Lebensmittel und die Mietkosten: Ein Apartment mit zwei Zimmern in zentraler Lage kostet durchschnittlich 3.180 Euro.

Must-do: Wer den asiatischen Stadtstaat besucht, sollte sich nicht Top-Sehenswürdigkeiten von Singapur entgehen lassen, darunter die berühmten Gardens by the Bay mit den künstlichen Supertrees.

Singapurs erleuchtete Skyline

Platz 3: Shanghai

Mit über 26 Millionen Einwohner:innen ist die futuristische Metropole an der Küste die größte Stadt Chinas. Und eine der teuersten der Welt. Das Stadtbild prägen der 632 Meter hohe Shanghai Tower und der Fernsehturm Oriental Pearl Tower mit seinen charakteristischen rosa Kugeln.

Wer in Shanghai leben möchte, muss tief in die Tasche greifen. Eine Vier-Zimmer-Mietwohnung im Stadtkern kostet monatlich im Durchschnitt 2.800 Euro, der Quadratmeterpreis zum Kauf liegt bei 17.460 Euro. Auch für Ausländer:innen wird Shanghai immer teurer, da der Yuan an Wert gewinnt. Die Preise in den Supermärkten liegen teilweise bereits auf deutschem Niveau.

Must-do: Besuchst du Shanghai, solltest du unbedingt den Yu-Garten besuchen, eines der schönsten Beispiele für chinesische Gartenkunst und ein toller Kontrast zum ansonsten sehr modernen Stadtbild.

Platz 4: Hongkong

Der vierte Platz geht an eine asiatische Hafenstadt: Hongkong ein wichtiger Finanzhub in Asien und beeindruckt mit spektakulären Wolkenkratzern, lebhaften Märkten und einer hervorragenden Küche. Die Mieten sind hier so hoch, dass selbst ein kleines Apartment eine große finanzielle Belastung darstellt.

Nice to know: Hongkong war von 1843 bis 1997 eine britische Kolonie. Nach der Übergabe der Staatshoheit an China ist die Stadt eine sogenannte Sonderverwaltungszone.

Die Skyline von Hongkong bei Sonnenuntergang

Platz 5: Los Angeles

Die zweitteuerste Stadt der USA rangiert im weltweiten Vergleich auf Platz fünf. Los Angeles, die Hollywoodstadt, ist der Inbegriff des kalifornischen Lifestyles. Spektakuläre Sehenswürdigkeiten, traumhafte Strände und das aufregende Nachtleben ziehen Tourist:innen, Surfer:innen, Stars und Sternchen aus der ganzen Welt in die Stadt.

Doch der Glamour hat seinen Preis, da die Lebenshaltungskosten hier über dem Durchschnitt liegen. Wer dort eine zentral gelegene Immobilie kaufen möchte, muss durchschnittlich um die 8.300 Euro pro Quadratmeter bezahlen.

Must-do: Wenn es nicht gleich eine Villa sein muss, buchst du dir für deine Reise in die Traumfabrik am besten ein Zimmer in einem Hotel in Los Angeles, das mit dem gewissen Etwas aufwartet – wie wäre es mit einem Rooftop-Pool oder einem Beach House mit Meerblick?

Häuserzeile in Venice Beach, Los Angeles, mit Palmen und Strand, an einem sonnigen Tag.

Platz 6: Zürich

Die Schweizer Bankenmetropole, ist die teuerste Stadt Europas und rangiert auf dem sechsten Platz der weltweit teuersten Städte. Mit einer malerischen Altstadt, erstklassigen Geschäften und Luxushotels wie dem The Dolder Grand ist Zürich ein Paradies für diejenigen, die es sich leisten können.

Die hohen Lebenshaltungskosten – selbst in einem preiswerten Restaurant kostet eine Mahlzeit rund 26 Euro – spiegeln die exquisite Lebensart und die erstklassigen Dienstleistungen der Stadt wider.

Must-do: Gourmets sollten sich das Menü mit mindestens 48 Komponenten im The Dolder Grand vom Spitzenkoch Heiko Nieder nicht entgehen lassen. Seine Küche schafft es auf die Liste der Top-Restaurants des Gault&Millau Schweiz.

Luftaufnahme Panorama der Altstadt von Zürich.

Platz 7: Genf

Genf ist ebenfalls eine Stadt in der Schweiz und liegt an der Grenze zu Frankreich. Die Stadt ist für ihre humanitären Organisationen, Uhrenmesse Watches & Wonders und malerische Lage am Genfer See bekannt. Die Preise für Dienstleistungen, Immobilien und Lebensmittel sind enorm: Allein ein halber Liter Bier kostet hier in einem Restaurant oder in einer Bar durchschnittlich 8,25 Euro.

Must-see: Das Wahrzeichen von Genf ist Jet d’Eau, ein Springbrunnen mit einer 140 Meter hohen Fontäne.

Nerdpedia: Wo in Europa ist das Bier am teuersten?

Zürich und Genf sind zwar die teuersten Städte in Europa, doch für ein Bier in einer Bar oder in einem Restaurant zahlst du in Reykjavik noch mehr, laut Statista sind es durchschnittlich 9,53 Euro.

Platz 8: San Francisco

Eine weitere kalifornische Stadt, San Francisco in den USA, gehört zu den teuersten Städten der Welt. Die Stadt mit der legendären Golden Gate Bridge bietet zahlreiche Attraktionen und erstklassige Hotels. Wie auch in New York zahlst du hier allein für eine Mahlzeit in einem einfachen Restaurant rund 23 Euro.

Must-see: Nur 300 Kilometer von San Francisco entfernt befindet sich der Yosemite-Nationalpark.

Platz 9: Paris

In der Hauptstadt von Frankreich ist nicht nur der Eiffelturm schwindelerregend hoch, sondern auch die Lebehaltungskosten. Besonders Lebensmittel und Immobilien kosten viel. Wer im Zentrum von Paris eine Wohnung mit zwei Zimmern erwerben möchte, muss mit einem Kaufpreis von rund 12.400 Euro pro Quadratmeter rechnen.

Nice to know: Unternimmst du deine Reise nach Paris mit deiner Platinum Card, profitierst du von vielen tollen Extras wie einem Online-Reiseguthaben von 200 Euro.

Luftaufnahme des Montmartre-Hügels mit der Basilique du Sacre-Coeur in Paris bei Sonnenuntergang

Platz 10: Kopenhagen

Kopenhagen, die Hauptstadt Dänemarks, landete im Jahr 2022 auf dem zehnten Platz. Die Stadt ist bekannt für ihre Fahrradfreundlichkeit, innovative Architektur und lebhafte Kulturszene. Die hohen Mietkosten und die hochpreisigen Restaurants – ein halber Liter Bier kostet hier durchschnittlich 7,38 Euro – machen Kopenhagen zu einer der teuersten Städte der Welt.

Nice to know: Noch keine Unterkunft gebucht? In diesen Hotels in Kopenhagen lohnt sich die Übernachtung besonders.

Die teuersten Städte der Welt

Die teuersten Städte sind weltweit nicht nur für die hohen Preise, sondern auch für ihr attraktives Stadtbild bekannt. Hier erwarten dich eine einzigartige Architektur, lebhafte Kulturszenen, ausgezeichnete Restaurants, gepflegte Parkanlagen oder lange Sandstrände. Deswegen sind die teuersten Städte zum Leben zugleich besonders beliebte Reiseziele.

Sparen kannst du auf jeden Fall bei deiner Reise dorthin – und zwar mit der Platinum Card. Buchst du über das Online-Portal von American Express, kannst du zum Beispiel dein jährliches Reiseguthaben von 200 Euro zum Buchen von Hotel, Flug oder Mietwagen einsetzen. On top gibt es unter anderem noch ein Versicherungspaket mit umfangreichen Reiseversicherungen.*

FAQ: Häufige Fragen und Antworten

Was ist die teuerste Stadt der Welt?
Im Jahr 2022 waren laut der von „The Economist” durchgeführten Untersuchung New York und Singapur die teuersten Städte der Welt. Sie teilten sich den ersten Platz im Ranking.
Was ist das teuerste Land der Welt?
Der Stadtstaat Singapur in Asien ist das teuerste Land der Welt.
Was ist die teuerste Stadt in ganz Europa?
Die teuerste Stadt in Europa ist Zürich in der Schweiz.

Lust auf Reisetipps, Inspirationen und neue Impulse für deinen Lifestyle? Wir liefern dir die besten Storys und Neues aus dem AMEXcited-Kosmos direkt ins Postfach. Abonniere unseren Newsletter und erfahre die Highlights immer aus erster Hand.

JETZT ANMELDEN

Mehr zu dem Thema


*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes oder des Versicherungsproduktes entnehmen.

Erfahre hier mehr zu den Bedingungen der jeweiligen Karten

  • Platinum Card
    Es gelten Bedingungen: Vorausgesetzt, du machst mit der Karte innerhalb der ersten 6 Monate nach Kartenerhalt einen Umsatz von mindestens 10.000 Euro (unter Ausschluss von Bargeldauszahlungstransaktionen und nach Abzug von etwaigen Gutschriften von Vertragspartnern), führst das Kartenkonto einwandfrei (u.a. kein Zahlungsverzug) und kündigst den Kartenvertrag nicht innerhalb der ersten 12 Monate, erhältst du ein Startguthaben in Höhe von 200 Euro. Die Gutschrift erfolgt mit nächstmöglicher Abrechnung, bereits nachdem du den Mindestumsatz erreicht hast, wird jedoch wieder rückgängig gemacht, sollte es zu der Kündigung in dem eingangs genannten Zeitraum kommen. Voraussetzung für den Anspruch auf den Willkommensbonus ist die erfolgreiche Ausstellung der Karte und dass du in den letzten 18 Monaten nicht Hauptkarteninhaber:in einer American Express Karte warst. Im Fall einer Kartenkündigung oder eines Kartenwechsels innerhalb der ersten 12 Monate nach Ausstellung der Karte, erlischt dein Anspruch auf den Willkommensbonus rückwirkend. Willkommensboni werden von American Express nur unter Vorbehalt der Einhaltung o.g. Bedingungen gutgeschrieben. Weitere Informationen dazu findest du im Preis- und Leistungsverzeichnis. Die vollständigen Bedingungen zum Einlösen der Guthaben sowie die teilnehmenden Partner findest du hier.
  • Gold Card
    Es gelten Bedingungen: Vorausgesetzt, du machst mit der Karte innerhalb der ersten 6 Monate nach Kartenerhalt einen Umsatz von mindestens 4.500 Euro (unter Ausschluss von Bargeldauszahlungstransaktionen und nach Abzug von etwaigen Gutschriften von Vertragspartnern), führst das Kartenkonto einwandfrei (u.a. kein Zahlungsverzug) und kündigst den Kartenvertrag nicht innerhalb der ersten 12 Monate, erhältst du ein Startguthaben in Höhe von 144 Euro. Die Gutschrift erfolgt mit nächstmöglicher Abrechnung, bereits nachdem du den Mindestumsatz erreicht hast, wird jedoch wieder rückgängig gemacht, sollte es zu der Kündigung in dem eingangs genannten Zeitraum kommen. Voraussetzung für den Anspruch auf den Willkommensbonus ist die erfolgreiche Ausstellung der Karte und dass du in den letzten 18 Monaten nicht Hauptkarteninhaber:in einer American Express Karte warst. Im Fall einer Kartenkündigung oder eines Kartenwechsels innerhalb der ersten 12 Monate nach Ausstellung der Karte, erlischt dein Anspruch auf den Willkommensbonus rückwirkend. Willkommensboni werden von American Express nur unter Vorbehalt der Einhaltung o.g. Bedingungen gutgeschrieben. Weitere Informationen dazu findest du im Preis- und Leistungsverzeichnis.
  • American Express Card
    Alle Details zu den Leistungen und Versicherungen findest du hier.
  • American Express Blue Card
    Vorausgesetzt, du machst mit der Karte innerhalb der ersten 6 Monate nach Kartenerhalt einen Umsatz von mindestens 600 Euro, erhältst du ein Startguthaben in Höhe von 25 Euro. Es gelten weitere Bedingungen: Nach erfolgreicher Kartenaktivierung über Web, App oder Telefon musst du deine Amex Blue Card innerhalb deines Online-Kartenkontos oder der Amex App für das Angebot registrieren. Das Angebot ist dort jeweils ca. 7 Tage nach Kartenerhalt im Amex Offers Bereich zu finden. Dein einmaliges Startguthaben über 25 Euro wird dir nach erfolgtem Kartenumsatz von mindestens 600 Euro (nach Abzug von etwaigen Gutschriften von Vertragspartnern) auf dein Kartenkonto gutgeschrieben. Die Kartenaktivierung und die Registrierung für das Angebot müssen innerhalb von 4 Wochen nach Kartenerhalt erfolgen, um sich für das Startguthaben zu qualifizieren. Die Kartenumsätze von insgesamt 600 Euro müssen in den ersten 6 Monaten nach Kartenerhalt erfolgen, um sich für das Startguthaben in Höhe von 25 Euro zu qualifizieren. Im Angebotszeitraum kannst du das Startguthaben in der Regel innerhalb von 5 Werktagen nach Erfüllung der Angebotsvoraussetzungen in deinem Online-Kartenkonto sehen. Stornierungen oder Rückerstattungen von Transaktionen, die die Höhe der Ausgaben reduzieren bzw. keine Ausgaben bedeuten, können zum Verlust des Startguthaben führen. Voraussetzung für den Anspruch auf den Willkommensbonus ist die erfolgreiche Ausstellung der Karte und dass du in den letzten 18 Monaten nicht Hauptkarteninhaber:in einer American Express Karte warst. Im Fall einer Kartenkündigung oder eines Kartenwechsels innerhalb der ersten 12 Monate nach Ausstellung der Karte, erlischt dein Anspruch auf den Willkommensbonus rückwirkend. Willkommensboni werden von American Express nur unter Vorbehalt der Einhaltung o.g. Bedingungen gutgeschrieben. Weitere Informationen dazu findest du im Preis- und Leistungsverzeichnis.
  • BMW Card
    Ab einem Jahresumsatz von 4.000 Euro ist die BMW Card von American Express beitragsfrei. Ansonsten fallen 20 Euro Jahresentgelt an. Kostenlos bezieht sich auf den dauerhaften Entfall des Jahresentgelts. Im Rahmen der Kartennutzung können Entgelte gemäß AGB anfallen. Alle Details zu den Leistungen und Versicherungen findest du hier.
WELCHE KREDITKARTE PASST ZU DIR?
An dieser Stelle befinden sich Inhalte aus sozialen Medien
Wir verwenden den Service eines Drittanbieters, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Services zu, um die Inhalte anzusehen.
MEHR INFORMATIONEN
Gewinne 1.000 Euro für deine
Urlaubskasse
Kannst du diese Frage beantworten? Dann hast du jetzt die
Chance, 1.000 Euro für deinen Traumurlaub zu gewinnen!

Wie heißt der bekannteste portugiesische Fußballspieler?

A: Virgil van Dijk B: Cristiano Ronaldo C: Manuel Neuer