Bitte Suchbegriff eingeben…

Wandern auf Lanzarote: 5 wunderschöne Routen

Rückansicht eines Mannes mit Rucksack auf einem rötlichen Felsen
Markus Huth
Markus Huth
Mysteriöse Vulkanlandschaften, erstarrte Lavaformationen und der blaue Atlantik: Die Kanareninsel Lanzarote ist zwar vor allem als Badeinsel bekannt, doch bietet auch wunderschöne Wanderrouten durch die eindrucksvolle Vulkanlandschaft. Statt weiter Wälder findest du eindrucksvolle Vulkankegel und an das trockene Klima angepasste Kakteen, Büsche und Pflanzen. Wir stellen fünf der schönsten Wanderrouten auf Lanzarote vor.
  1. Risco Famara: Mit einmaligem Panorama
  2. Von Haría zum Mirador de Bosquecillo: Tal der tausend Palmen
  3. Ruta Volcan Caldera Blanca: Im Land der Feuerberge
  4. Küstenweg von Costa Teguise: Folge dem Ozean
  5. Von La Asomada nach Uga: Mit Abstecher zum Vulkanberg
  6. Wandern auf Lanzarote: Über Stock und Vulkane

Risco Famara: Mit einmaligem Panorama

Im Norden von Lanzarote befindet sich der Naturpark Parque Natural del Archipiélago Chinijo, in dem sich neben einem der wunderschönen Strände von Lanzarote auch sehr gute Wanderrouten befinden. Diese Strecke führt entlang der Steilwand Risco de Famara und der Weg ist leicht erkennbar. Der Schwierigkeitsgrad der Route mit Höhenschwankungen von einigen Hundert Metern ist mittelschwer, zudem müssen zum Teil Felsstürze überklettert werden.

Für Wanderfreund:innen mit etwas Erfahrung und durchschnittlicher Fitness ist diese Route gut schaffbar – und schwindelfrei solltest du sein. Es gibt zwischen der Siedlung von Famara und dem Ort Las Rositas weiter nördlich mehrere mögliche Startpunkte für diese Route, von denen Länge und Schwierigkeitsgrad abhängen.

Good to know: Belohnt werden deine Anstrengungen mit fantastischen Aussichten auf die Steilküste und den Atlantik.

Küstenpanorama mit steiler Felsklippe, auf der eine Person steht

Extra-Tipp

Mit dem Premium-Versicherungspaket der Gold oder Platinum Card ist auch deine Familie auf Reisen bestens abgesichert.* 

Von Haría zum Mirador de Bosquecillo: Tal der tausend Palmen

Lanzarote ist nicht nur eine karge Vulkaninsel: In der grünen Landschaft rund um den Ort Haría im Norden herrscht ein feuchtes Mikroklima, was zu einer für die Insel ungewöhnlich üppigen Vegetation führt. Daher wird die Region auch das Tal der tausend Palmen genannt.

Ausgangspunkt für eine schöne Wanderung ist der Parkplatz in der Ortsmitte von Haría. Von dort geht es über Dorfstraßen und Naturpfade durch das Valle del Rincon, zum Aussichtspunkt Mirador Montana Ganada, zum Mirador de Bosquecillo und wieder zurück. Für die rund zwölf Kilometer lange Route solltest du drei bis vier Stunden einplanen, der Schwierigkeitsgrad ist moderat mit einigen Hundert Metern Höhenschwankungen.

Good to know: Im kulturell sehr interessanten Haría befindet sich unter anderem ein Museum des berühmten Architekten und Künstlers César Manrique.

Ein Tal mit weißen, flachen Häusern und Palmen

Nerdpedia

Auf Lanzarote befinden sich rund 300 Vulkankegel, fast alle sind erloschen. Nur der Vulkan Timanfaya ist noch aktiv und hat beeindruckende Dampfgesyire.

Ruta Volcan Caldera Blanca: Im Land der Feuerberge

Im Nationalpark Timanfaya auf Lanzarote fühlst du dich wie auf einem anderen Planeten. In dem mehr als 5.000 Hektar großen Gebiet im Westen der Insel, das auch Feuerberge genannt wird, entdeckst du Vulkankegel, Krater und seltsame Lavaformationen in einer kargen, rot-braun-schwarzen Landschaft. Eine beliebte Wanderroute ist jene zum größten Vulkankrater auf Lanzarote: dem Volcan Caldera Blanca, zu Deutsch Weißer Kessel, der vor rund eine Million Jahren entstanden ist.

Ausgangspunkt für die Route ist der Ort Mancha Blanca. Von dort geht es gut fünf Kilometer Richtung Westen, vorbei an scharfkantigen Lavafelsformationen, die höchstens von einigen Flechten bedeckt sind. Und sogenannte Lavabomben säumen den Weg: hohe Brocken, die einst aus dem Krater geschleudert wurden. Am Ende wartet der 300 Meter hohe Vulkanrand des Caldera Blanca mit einem surrealen Blick auf den Krater, der mehr als einen Kilometer Durchmesser hat.

Good to know: Diese Wanderung ist für Wanderneulinge geeignet. Abzuraten von der Wanderung ist jedoch bei sehr windigem Wetter, das kann gefährlich sein kann.

Luftaufnahme eines Vulkankraters im Abendlicht

Upgrade für Weltenbummler:innen

Inhaber:innen einer Platinum Card profitieren auf Reisen von Top-Kundenservice, Premium-Versicherungspaket, 200 Euro Reiseguthaben sowie exklusiven Vorteilen beim Buchen von Hotel, Flug oder Mietwagen.*

Küstenweg von Costa Teguise: Folge dem Ozean

Das Rauschen der Wellen ist bei dieser Küstenwanderung direkt am beliebten Urlaubsort Costa Teguise an der Ostküste stets präsent. Du gehst direkt zu einem der schönen Sandstrände im Ort und wanderst immer an der Küste entlang Richtung Norden. Ein Vorteil an dieser Tour ist, dass du dich nicht verlaufen kannst: Solange du rechts neben dir den Ozean hast, bist du richtig.

Direkt hinter Costa Teguise hört die Zivilisation auf und du gehst durch eine fast unberührte Vulkanlandschaft. Der Kiesweg führt vorbei an schroffen Felsen und bizarren Lavaformationen, die vor Millionen von Jahren ihren Weg Richtung Ozean angetreten haben. Wie weit du laufen möchtest, hängt von deiner Lust und Fitness ab. Ein geeigneter Umkehrpunkt ist der gut drei Kilometer entfernte Küstenaussichtspunkt Mirador Martin Morales.

Good to know: In Teguise kannst du hervorragend im Restaurant Cantina speisen. Und das ist nur eins der exzellenten Restaurants auf Lanzarote.

Belebte Bucht mit Sandstrand, Hotels und Palmen

Von La Asomada nach Uga: Mit Abstecher zum Vulkanberg

Unweit des beliebten Ferienortes Puerto del Carmen liegt das Bergdörfchen La Asomada. Das ist dein Startpunkt, um rund sieben Kilometer Richtung Nordwesten zu wandern. Der Weg führt vorbei am 600 Meter hohen Vulkanberg Montaña de Guardilama. Den kannst du besteigen, um mit einer atemberaubenden Aussicht auf die umliegende Landschaft belohnt zu werden.

*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes entnehmen.

Anschließend geht es weiter Richtung Uga, ein Ort mit flachen, weißen Häusern unweit der berühmten Weinregion La Geria. Diese hat die besondere Anbaumethode, bei der die Rebstöcke inmitten von runden Steinmauern liegen, die aussehen wie kleine Krater. Je nachdem, ob der Montaña de Guardilama bestiegen wird oder nicht, hat diese Wandertour einen einfachen bis mittleren Schwierigkeitsgrad.

Good to know: In der Regel findet am Wochenende in Uga der bunte Markt statt, auf dem nicht selten auch Kamele verkauft werden.

Panorama eines felsigen Weinanbaugebietes mit Rebstöcken in runden Vertiefungen im schwarzen Erdboden

Lanzarote entdecken. Auf den Geschmack gekommen?

Buche deinen Urlaub über den Online-Reise-Service von American Express und profitiere mit deiner Platinum Card so von besonderen Vorteilen.*

Wandern auf Lanzarote: Über Stock und Vulkane

Zwar ist Lanzarote für seine Sandstrände und als ganzjährig warmes Badeurlaubsziel berühmt, aber die Kanareninsel ist mit ihrer einmaligen Vulkanlandschaft auch zum Wandern hervorragend geeignet. Da die karge Landschaft unterwegs meist jedoch nur wenig Schatten spendet, musst du dich unbedingt entsprechend vor der Sonne schützen sowie genügend Trinkwasser mitnehmen. Um deine Wandertour ausgeschlafen anzutreten und dich anschließend gut zu erholen, kommst du am besten in einem der sehr guten Hotels auf Lanzarote unter.

Informationen zu Covid-19

Reisen und die Freizeit genießen – wir alle freuen uns darauf, wenn das wieder ohne Corona-Einschränkungen möglich ist. Bis dahin können sich die Regelungen jederzeit kurzfristig ändern. Bitte informiere dich vor einer Reise oder einem Ausflug über die aktuellen Auflagen vor Ort.

Mehr zu dem Thema

An dieser Stelle befinden sich Inhalte aus sozialen Medien
Wir verwenden den Service eines Drittanbieters, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Services zu, um die Inhalte anzusehen.
MEHR INFORMATIONEN
Mehr Abenteuer. Mehr Inspiration. Mehr für dich.
Dein Update mit Inspiration und Impulsen für deinen Lifestyle: Travel, Fashion, Mobility und mehr. -Update: Jetzt den Newsletter anfordern und inspirieren lassen.
Einwilligung: Durch Anklicken des Buttons "[Kostenlos Anfordern]" erklärst du deine Einwilligung, dass wir, American Express S.A. (Germany branch), dir regelmäßig Informationen mittels unseres E-Mail-Newsletters zu den Themen Discovery, Lifestyle und Trends sowie zu unseren Produkten per E-Mail zuschicken. Du kannst dich jederzeit von diesem Newsletter abmelden. Du willigst ein, dass wir deine personenbezogenen Daten – wie in den Hinweisen zur Einwilligung und Datenschutz sowie der Datenschutzerklärung beschrieben – zur Zusendung und Analyse der E-Mailing-Newsletter verarbeitet werden. Diese Zustimmung kannst du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Mehr Abenteuer. Mehr Inspiration. Mehr für dich.
Spannende Lifestyle-Ideen & aufregende neue Produkte
Entdecke exklusive Trends rund um Lifestyle, Cars, Mobility und Co. mit dem -Update. Jeden Monat in deinem Posteingang.