Bitte Suchbegriff eingeben…

Schneeschuhwandern im Schwarzwald: Die 5 schönsten Routen

Blick über die Berglandschaft des Schwarzwaldes mit Nebelfelder im Hintergrund
Redaktion AMEXcited
Redaktion AMEXcited
Wie Trapper:innen durch die grandiose Schneelandschaft stapfen, durch dunkle Wälder und über lichte Anhöhen – was für ein Spaß im Winter! Und gesund ist die Bewegung an der frischen Luft auch noch. Schneeschuhwandern liegt voll im Trend. Und für besagtes Trapper:innen-Feeling musst du nicht mal nach Alaska fahren. Auf einer Schneeschuhtour im Schwarzwald findest du ideale Bedingungen – für die ganze Familie, für Einsteiger:innen und ambitionierte Routengänger:innen. Hier stellen wir dir fünf wunderschöne Strecken vor.

  1. Das Höchste: Schneeschuhwanderung in Feldberg
  2. Natur pur: Winterwanderweg Wiedener Eck
  3. Zauber des Nordens: Vom Ruhestein zum Schliffkopf
  4. Runde Sache: Die Dobler Schneeschuh-Routen
  5. Perfekte Waldesruh’: Über die Höhenorte von Bad Wildbad
  6. Der Schwarzwald: Zum Schneeschuhwandern ideal

Das Höchste: Schneeschuhwanderung in Feldberg

Sie liegt am gleichnamigen Berg und ist Deutschlands höchstgelegene Gemeinde: Feldberg auf 1.277 Metern Höhe. Du willst dich richtig auspowern? Dann ist die große Feldberg-Gipfelrunde für dich das Richtige: Sie geht über neun Kilometer und erstreckt sich über 320 Höhenmeter. Belohnt wird deine Mühe auf dem Feldberg-Gipfel (1.493 Meter) mit einer Wahnsinns-Aussicht bei klarem Wetter über den Schwarzwald. Dreieinhalb Stunden solltest du für die Tour einplanen.

Finanzspritze für deine Reise


American Express schenkt dir zu jeder Platinum Card 200 Euro Reiseguthaben jährlich.*

Für Familien mit Kindern und alle, die es etwas ruhiger angehen lassen möchten, ist die kürzere Seebuck-Route gut geeignet. Wie die große Feldberg-Runde beginnt auch sie am „Haus der Natur“, zweigt am Seebuck-Gipfel aber nach Süden ab und führt über den Panoramaweg wieder zurück zum Ausgangsort. Dort werden übrigens auch geführte Schneeschuhwanderungen angeboten – eine gute Gelegenheit für Einsteiger:innen, in Feldberg das Schneeschuhwandern zu erlernen! Kompakt-Infos zur Seebuck-Route:

Der verschneit Gipfel des Feldberges mit Blick in den umliegenden Schwarzwald

Nerdpedia

Warum sinke ich mit Schneeschuhen nicht im Schnee ein? Antwort: Die langen und breiten Sohlen verteilen das Körpergewicht auf eine größere Fläche und verhindern so das Einsinken.

Natur pur: Winterwanderweg Wiedener Eck

Sehr schöne Schneeschuhtouren finden sich auch rund um Freiburg. Die Universitätsstadt ist ohnehin immer einen Besuch wert – warum im Winter also nicht auch mal vor den Toren der Stadt die Schneeschuhe schnüren?

Nur etwa 40 Kilometer südlich findest du am Winterwanderweg Wiedener Eck Natur pur. Die bequem begehbare Route erfordert nicht allzu viel Kondition und besticht durch ihre landschaftliche Schönheit mit vielen tollen Aussichtspunkten.

Zwei Schneeschuhwander:innen auf einem verschneiten Berg neben eingeschneiten Tannen

Zauber des Nordens: Vom Ruhestein zum Schliffkopf

Zum Schneeschuhwandern eignet sich speziell der Nordschwarzwald mit seinen ausgezeichneten Routen, zum Beispiel die Strecke vom Nationalparkzentrum Ruhestein bis zum Schliffkopf-Gipfel (1.056 Meter). Von Wandernden erhält sie regelmäßig Top-Bewertungen. Kein Wunder: Unterwegs bieten sich immer wieder tolle Panoramen ins Rheintal, während du beispielsweise den 1.014 Meter hohen Schweinskopf und die bekannte Ruhesteinschanze passierst.

Die Route endet am Parkplatz Steinmäuerle, in der Nähe des Hotels „Schliffkopf“. Dort gibt es ein Restaurant, in dem du dich nach der Tour stärken und ein Taxi für den Rückweg rufen kannst. Alternativ fährt auch ein Bus zurück zum Nationalparkzentrum.

Eine runde rote und verreiste Markierung einer Schneeschuh-Route

Wie bereite ich eine Schneeschuhtour richtig vor?

Kalkuliere bei der Streckenauswahl vorher ein, wie viel Zeit du benötigst, und bedenke, dass es im Winter früh dunkel wird. Auch Informationen über das Wetter und gegebenenfalls Lawinengefahren solltest du vor der Tour einholen. Für den Notfall empfiehlt es sich besonders auf längeren Touren, ein Erste-Hilfe-Set und eine Taschenlampe dabeizuhaben.

Runde Sache: Die Dobler Schneeschuh-Routen

Von den Schneeschuh-Trails rund um Dobel im Landkreis Calw ist besonders der Rundweg Maienbergkopf zu empfehlen. Hier musst du nur wenige Steigungen bewältigen und kannst dich ganz auf die umgebende Natur und die wohltuende Stille einlassen. Nach dem Start am örtlichen Kurhaus öffnet sich auf dem „Sonnenwegle“ eine Aussicht bis zum Pfälzer Wald.

*Detaillierte Informationen zu Leistungen, insbesondere zu Ausschlüssen, kannst du den jeweiligen Bedingungen des Kartenproduktes entnehmen.

Die Strecke umrundet den Maienbergkopf und bietet etwa zur Hälfte auf einer malerischen Lichtung eine Gelegenheit zur Rast. Übrigens: Einsteiger:innen können in Dobel Kurse zum Schneeschuhwandern belegen. Außerdem besteht dort die Möglichkeit, Schneeschuhe zu leihen und geführte Touren zu buchen.

Fünf Schneeschuhwander:innen bei Sonnenschein auf dem verschneiten Maienbergkopf

Perfekte Waldesruh’: Über die Höhenorte von Bad Wildbad

Wer stille, waldreiche Strecken liebt, sollte unbedingt zum Schneeschuhwandern in diese Region nahe Karlsruhe kommen. Nur knapp 50 Kilometer südlich der Baden-Metropole gelegen, führt die Route über die Höhenorte von Bad Wildbad größtenteils durch einsame Wälder – die pure Idylle!

Achtung: Schneeschuhgänger:innen folgen den pinkfarbenen Schildern – die gelben kennzeichnen die Nordic-Walking-Strecke. Der recht einfache Rundkurs startet und endet am Kindergarten Aichelberg.

Eine einsame Holzhütte vor einer verschneiten Waldlandschaft

Extra-Tipp

Mit dem Premium-Versicherungspaket der Gold oder Platinum Card ist auch deine Familie auf Reisen bestens abgesichert.*

Der Schwarzwald: Zum Schneeschuhwandern ideal

Der Schwarzwald gehört zu den beliebtesten deutschen Regionen zum Schneeschuhwandern. Ein Grund dafür ist die abwechslungsreiche Landschaft. Mal geht es über offene, weite Flächen, mal sind steile Anstiege zu bewältigen, mal führt die Route durch dichten, tief verschneiten Wald. Zudem verfügt die Region über eine ausgezeichnete Infrastruktur mit gut ausgeschilderten Trails und gemütlichen Einkehrmöglichkeiten. Alternativ ist der Schwarzwald auch ohne Schneeschuhe zu erkunden, zum Beispiel bei Winterwanderungen.

Informationen zu Covid-19

Reisen und die Freizeit genießen – wir alle freuen uns darauf, wenn das wieder ohne Corona-Einschränkungen möglich ist. Bis dahin können sich die Regelungen jederzeit kurzfristig ändern. Bitte informiere dich vor einer Reise oder einem Ausflug über die aktuellen Auflagen vor Ort.

Mehr zu dem Thema

An dieser Stelle befinden sich Inhalte aus sozialen Medien
Wir verwenden den Service eines Drittanbieters, um Inhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Services zu, um die Inhalte anzusehen.
MEHR INFORMATIONEN
Mehr Abenteuer. Mehr Inspiration. Mehr für dich.
Dein Update mit Inspiration und Impulsen für deinen Lifestyle: Travel, Fashion, Mobility und mehr. -Update: Jetzt den Newsletter anfordern und inspirieren lassen.
Einwilligung: Durch Anklicken des Buttons "[Kostenlos Anfordern]" erklärst du deine Einwilligung, dass wir, American Express S.A. (Germany branch), dir regelmäßig Informationen mittels unseres E-Mail-Newsletters zu den Themen Discovery, Lifestyle und Trends sowie zu unseren Produkten per E-Mail zuschicken. Du kannst dich jederzeit von diesem Newsletter abmelden. Du willigst ein, dass wir deine personenbezogenen Daten – wie in den Hinweisen zur Einwilligung und Datenschutz sowie der Datenschutzerklärung beschrieben – zur Zusendung und Analyse der E-Mailing-Newsletter verarbeitet werden. Diese Zustimmung kannst du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Mehr Abenteuer. Mehr Inspiration. Mehr für dich.
Spannende Lifestyle-Ideen & aufregende neue Produkte
Entdecke exklusive Trends rund um Lifestyle, Cars, Mobility und Co. mit dem -Update. Jeden Monat in deinem Posteingang.